Alles zum Thema Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Lokales

Gericht
Vorsätzliche Körperverletzung nach Barbesuch: Täter (40) zu Geldstrafe verurteilt

Ein 40-jähriger Mann aus Immenstadt ist vom Amtsgericht Sonthofen wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu 1.800 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Er hatte nach einem Kneipenbesuch einem jungen Mann aus Bad Hindelang eine blutige Nase geschlagen. Nachdem der Club in Bad Hindelang geschlossen hatte, standen die Gäste, die mehr oder weniger viel Alkohol getrunken hatten, in Gruppen vor dem Lokal. Sein Freund sei von Kneipenbesuchern umringt gewesen und er habe das Gefühl gehabt, dass er bedroht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.06.14
  • 7× gelesen
Lokales

Gericht
Kinderpornos auf dem Computer - Oberallgäuer in Sonthofen verurteilt

Die Aufnahmen zeigen entblößte Kinder. Und Erwachsene, die sexuelle Handlungen an Minderjährigen vornehmen - 129 Bilddateien und drei Videos haben Fahnder Kriminalpolizei Kempten auf dem Computer eines 70-jährigen Oberallgäuers entdeckt. Jetzt wurde der Mann am Amtsgericht Sonthofen wegen des Besitzes von kinderpornografischen Schriften zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten auf Bewährung verurteilt. 'Es sind drastische Darstellungen, die schweren sexuellen Missbrauch zeigen.' Mit ruhiger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.14
  • 31× gelesen
Lokales

Justiz
Angriff aus Eifersucht: Mann (35) in Sonthofen wegen Körperverletzung zu Bewährungsstrafe verurteilt

Es war ein Angriff aus Eifersucht: Nachdem er zuvor Schneebälle an den Rollladen seiner Ex-Frau geworfen hatte, griff ein 35-Jähriger deren neuen Freund an, als dieser ihm die Tür öffnete. Er riss den Mann um und würgte ihn am Boden liegend. Jetzt wurde der Angreifer am Amtsgericht Sonthofen wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt. Weil ihm seine ehemalige Partnerin, mit der er zwei Kinder hat, per Kurznachricht mitgeteilt hatte,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.14
  • 10× gelesen
Lokales

Gericht
Besitz von Kinderpornos: Oberallgäuer (70) zu fünf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Die Aufnahmen zeigen entblößte Kinder und Erwachsene, die sexuelle Handlungen an Minderjährigen vornehmen - 129 Bilddateien und drei Videos haben Fahnder Kriminalpolizei Kempten auf dem Computer eines 70-jährigen Oberallgäuers entdeckt. Jetzt wurde der Mann am Amtsgericht Sonthofen wegen des Besitzes von kinderpornografischen Schriften zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten auf Bewährung verurteilt. Die Ermittler waren dem Rentner auf die Spur gekommen, weil er sich in einschlägigen Foren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.04.14
  • 16× gelesen
Lokales

Urteil
Betrug in Sonthofen: 40 Kästen Bier bestellt, ohne zu bezahlen

Gerichtsverhandlung gegen 38-jährigen Oberallgäuer Ein 38-Jähriger ist am Amtsgericht Sonthofen wegen Betrugs zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Der Oberallgäuer hatte im Juli 2013 für eine Feier mit Freunden 40 Kästen Bier zum Preis von rund 700 Euro bei einer Brauerei bestellt, ohne zu bezahlen. Die Strafe für den 38-Jährigen fiel auch deswegen hoch aus, weil er bereits im Jahr 2012 eine Brauerei um das Geld für eine Getränkebestellung betrogen hatte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.03.14
  • 8× gelesen
Lokales

Gericht
In 100 Fällen Kinder misshandelt - Mutter (40) in Sonthofen verurteilt

Mutter schlägt Kinder jahrelang Eine 40-Jährige ist am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Nach einer umfangreichen Beweisaufnahme sah es das Jugendschöffengericht als erwiesen an, dass die Angeklagte über einen längeren Zeitraum bis einschließlich 2009 ihre Kinder in 100 Fällen unter anderem mit Faustschlägen und einem Teppichklopfer misshandelt hat. Sieben lange Verhandlungstage lagen vor dem Urteil in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.14
  • 13× gelesen
Lokales

Gericht
25-Jähriger beraubt eigene Mutter und tritt Türen ein

Was sogenannte weiche Drogen mit einem jungen Menschen machen können, zeigt der Fall eines 25-Jährigen. In einer Zeit, in der er vermehrt gekifft hat, beraubte er seine eigene Mutter und trat mehrere Türen ein. 'Ich bin damals ein bisschen unter die Räder gekommen', versuchte der 25-Jährige seine Taten zu entschuldigen: Die Beziehung mit seiner Freundin sei auseinandergegangen, er habe zu der Zeit vermehrt Alkohol getrunken und gekifft. Das Schöffengericht Sonthofen hat den 25-Jährigen nun...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.02.14
  • 17× gelesen
Lokales

Urteil
Autofahrer fährt mit 1,8 Promille zum Bierholen - Prozess vor Amtsgericht Sonthofen

Weil er volltrunken in Immenstadt ein parkendes Auto gerammt haben soll, stand ein 43-Jähriger in Sonthofen vor Gericht. Bei dem Unfall im Januar 2013 entstanden laut Anklage über 5.000 Euro Schaden. Der Mann, der laut Gutachter zum Unfallzeitpunkt zwischen 1,84 und 2,5 Promille Alkohol im Blut hatte, war zur Tankstelle gefahren, um sich ein Sixpack Bier zu kaufen. Das sah zumindest Richterin Brigitte Gramatte-Dresse als erwiesen an und verurteilte den einschlägig vorbestraften Mann wegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.02.14
  • 12× gelesen
Lokales

Missbrauch
Mutter misshandelt Kinder und flüchtet vor Jugendamt - Prozess in Sonthofen

Die 39-Jährige, die ihre beiden Kinder misshandelt haben soll, zog immer wieder um Am zweiten Prozesstag in einer Verhandlung gegen eine 39-jährige Mutter vor dem Sonthofer Amtsgericht hat Richter Alfred Reichert seine Kritik am Jugendamt wiederholt, er differenzierte aber zwischen den Ämtern. Demnach habe die Chemnitzer Behörde die Misshandlungen der Kinder lange ignoriert, das Jugendamt Sonthofen hingegen schnell reagiert. Der 15-jährige Sohn hat nun am zweiten Verhandlungstag seine Mutter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.14
  • 17× gelesen
Lokales

Gericht
Sonthofener Rentnerin will Nachbarn mit dem Auto anfahren

Am Ende stand ein Vergleich: Beim Prozess vor dem Amtsgericht Sonthofen musste sich eine 64-jährige Rentnerin wegen vorsätzlichen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung verantworten. Laut Anklageschrift soll sie versucht haben, den Lebensgefährten ihrer ehemaligen Mieterin mit dem Auto anzufahren. Auslöser der andauernden Streitereien zwischen den beiden Parteien war das Wohlergehen einer kleinen Katze. Die Angeklagte war der Überzeugung,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.01.14
  • 10× gelesen
Lokales

Gericht
Sonthofener Volksfest: Schläger müssen Sozialstunden leisten

Zwei Männer die im Juli auf dem Volksfest in Sonthofen aneinandergeraten waren, standen jetzt vor Gericht. Ein 18-Jähriger war wegen Beleidigung und Körperverletzung angeklagt. Dem jungen Oberallgäuer wurde vorgeworfen, eine Gruppe beleidigt und dann eine 31-Jährige geschlagen zu haben. Er bestritt die Anschuldigungen. Am Ende wurde das Verfahren gegen ihn und einen 33-Jährigen eingestellt. Auch der war nach der Auseinandersetzung von der Staatsanwaltschaft wegen Körperverletzung angeklagt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.12.13
  • 10× gelesen
Lokales

Körperverletzung
Nasenbein gebrochen: Oberallgäuer (19) muss sich vor Gericht verantworten

Ein 19-Jähriger ist am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Der Oberallgäuer brach im September einem 21-Jährigen mit einem gezielten Schlag das Nasenbein, obwohl er sein Opfer nicht mal kannte. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Als Auflage darf der junge Mann zwei Jahre lang einen Alkoholwert von 0,5 Promille nicht überschreiten. Er war zum Tatzeitpunkt betrunken. Zu dem brutalen Angriff kam es im September gegen drei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.12.13
  • 15× gelesen
Lokales

Urteil
Schwerer Raub und Körperverletzung: Jahrelange Haft für kriminelles Trio

Die Jugendkammer des Kemptener Landgerichts hat drei junge Männer (18, 19 und 28) zu drei, vier und sechs Jahren Haft verurteilt, wobei noch ausstehende Strafen früherer Taten einbezogen wurden. Die allesamt aus schwierigen sozialen Verhältnissen stammenden Männer - zwei wurden gestern aus der Haftanstalt vorgeführt - hatten Ende März dieses Jahres mitten in der Nacht in Sonthofen einen 23 Jahre alten Mann auf offener Straße niedergeschlagen und ausgeraubt. Noch am selben Tag in den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.12.13
  • 38× gelesen
Lokales

Körperverletzung
Opfer verstrickt sich in Widersprüche: Gericht spricht Mann aus Blaichach frei

Ein 30-Jähriger aus Blaichach (Oberallgäu) soll sie vornüber die Treppe hinuntergestoßen haben: Das behauptete eine 20 Jahre ältere Frau aus dem selben Ort. Doch das Amtsgericht Sonthofen zweifelte an ihrer Glaubwürdigkeit und sprach den Angeklagten frei. Die Frau hatte angegeben, mit dem noch Verheirateten eine heimliche Beziehung gehabt zu haben – konnte darüber auf Nachfrage der Richterin aber nicht viel berichten. Ebenso verstrickte sie sich während der Verhandlung in Widersprüche....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.12.13
  • 11× gelesen
Lokales

Justiz
Früherem Freund Bierflasche an den Kopf geworfen: 21-Jähriger verurteilt

Zwei Wochen Dauerarrest, eine Geldbuße und Schmerzensgeld, eine Therapieauflage sowie Kneipenverbot in einem Hindelanger Pub: So sieht das Urteil aus, das Richter Alfred Reichert gegen einen 21-Jährigen aus Bad Hindelang verhängt hat. Der Angeklagte hatte im Juli dieses Jahres im Streit eine Flasche geworfen und damit einen ehemaligen Freund am Kopf verletzt. Der Tatvorwurf: gefährliche Körperverletzung. Zu Beginn der Verhandlung vor dem Amtsgericht Sonthofen wollte der Angeklagte noch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.11.13
  • 15× gelesen
Lokales

Gericht
Landwirt spannt Stacheldraht über Feldweg in Oberstdorf: Radfahrer verletzt

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung hat das Schöffengericht am Amtsgericht in Sonthofen (Oberallgäu) einen Landwirt aus Oberstdorf verurteilt. Der 54-Jährige hatte zwei Stacheldrähte über einen Weg gespannt, der zu seinem Grundstück führt – was er bereits seit Jahren tut, um den Feldweg abzusperren. Ein Mountainbiker flog allerdings im Juli dieses Jahres darüber und verletzte sich. Und hatte Glück, dass er einen Integralhelm aufgehabt hatte. Laut Gerichtsurteil handelte der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.11.13
  • 23× gelesen
Lokales

Gericht
20-Jähriger soll Freundin misshandelt haben - Freispruch am Sonthofener Amtsgericht

Ein 20-Jähriger ist am Amtsgericht Sonthofen vom Vorwurf der Körperverletzung und Freiheitsberaubung freigesprochen worden. Er war angeklagt, im Juni seine Freundin nach einem Streit misshandelt zu haben. Wie die Staatsanwältin ausführte, verletzte er sie und drückte ihr den Kiefer mit der Hand zusammen – die gemeinsame einjährige Tochter musste dabei zusehen. Danach sperrte er die 18-Jährige und die kleine Tochter für eine Stunde in der Wohnung ein. Der 20-Jährige wurde aus Mangel an...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.10.13
  • 8× gelesen
Lokales

Urteil
Amtsgericht Sonthofen verurteilt 21-Jähriger nach Angriff auf Zeitungszusteller

1.400 Euro Strafe Ein 21-Jähriger ist am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung, Nötigung und Sachbeschädigung verurteilt worden. Er hatte nachts einen 69-jährigen Zeitungszusteller bedroht und geschlagen. Jetzt muss er als Strafe 1.100 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung und dem Opfer 300 Euro als Wiedergutmachung bezahlen. Zudem darf er ein Jahr lang einen Alkoholwert von 0,5 Promille nicht überschreiten. 'Widerlich' nannte Richter Alfred Reichert den Angriff des jungen Mannes auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.09.13
  • 9× gelesen
Lokales

Amtsgericht
50-Jähriger in Sonthofen wegen Missbrauchs einer 16-Jährigen verurteilt

Wegen sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person ist ein 50-Jähriger am Amtsgericht Sonthofen verurteilt worden. Der Oberallgäuer hatte ein 16-jähriges Mädchen in seiner Wohnung unsittlich berührt. Weil sich der nicht vorbestrafte Angeklagte geständig zeigte und dem Opfer so eine Aussage vor Gericht ersparte, setzte Richterin Brigitte Gramatte-Dresse die Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung aus. Zudem muss der Mann 1.000 Euro an das Opfer und 3.000 Euro an den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.08.13
  • 16× gelesen
Lokales

Prozess
Dauerarrest für zwei 20-Jährige, die in Immenstadt in einer Gruppe einen 17-Jährigen brutal verprügelt haben

Jugendrichter: 'Wer schlägt, sitzt ein' Die drei Angeklagten sollen im April in Immenstadt in einer Gruppe gemeinsam auf einen 17-Jährigen eingeprügelt haben. Die beiden 20-Jährigen sollen ihm mit der Faust ins Gesicht und auf den Kopf geschlagen haben. Als das Opfer bereits am Boden lag, folgten Tritte. Der 15-jährigen Angeklagten wurde vorgeworfen, dem Opfer nach der Schlägerei gefolgt und ihm noch zwei Ohrfeigen gegeben zu haben. Der 17-Jährige habe einem Bekannten Geld geschuldet und eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.08.13
  • 10× gelesen
Lokales

Gericht
38-Jähriger Drogenkurier in Sonthofen verurteilt

Ausflug an die Reeperbahn endet fast hinter Gittern Nicht nur der Handel mit Drogen kann zu harten Strafen führen - es reicht, wenn man ein Auto fährt, in dem große Mengen an Betäubungsmittel transportiert werden. Das musste jetzt ein 38-Jähriger feststellen, der am Amtsgericht Sonthofen angeklagt war. Der 38-Jährige hatte sich im Februar 2011 von zwei Freunden überreden lassen, spontan für eine Nacht nach Hamburg zu fahren. Dort kauften die beiden Begleiter 350 Ecstasy-Tabletten, 4,65 Gramm...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.06.13
  • 7× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Glas ins Gesicht geschlagen: 27-Jähriger in Sonthofen zu Bewährungsstrafe verurteilt

Opfer erleidet lebensgefährliche Schnittverletzungen 'Es ging alles so schnell', schilderte ein Zeuge. Doch die wenigen Augenblicke in der Neujahrsnacht hätten fast ausgereicht, um das Leben von zwei jungen Männern für immer zu verändern: Ein 27-Jähriger hatte einem 21-Jährigen mit voller Wucht ein Longdrinkglas ins Gesicht geschlagen, als dieser bei einem Streit schlichten wollte. Das Opfer erlitt tiefe Schnitte im Gesicht und die Schläfenarterie wurde verletzt. Wegen der starken Blutungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.13
  • 51× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Zwei 22-jahrige Oberallgauer sind in Sonthofen wegen Korperverletzung verurteilt worden

Die Ehre der Freundin mit Fäusten verteidigt 'Besteht bei ihnen noch das Rittertum?' - Diese Frage stellte Richterin Brigitte Gramatte-Dresse zwei 22-jährigen Oberallgäuern, die am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung angeklagt waren. Zuvor hatten die beiden ausgesagt, einen 20-Jährigen im November 2012 in Oberstdorf verprügelt zu haben, weil er die damalige Freundin eines Angeklagten belästigt und beleidigt hatte. Der 20-Jährige erlitt durch die Schläge einen Nasenbeinbruch sowie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.06.13
  • 10× gelesen
Lokales

Sonthofen/ Kempten
21-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung vor Sonthofener Jugendgericht

Ein 21-Jähriger Oberallgäuer steht ab heute wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Jugendschöffengericht Sonthofen. Dem Auszubildenden wird vorgeworfen, im März letzten Jahres bei einem Eishockeyspiel in Schweinfurt eine Rauchbombe gezündet und mit dem massiven und giftigen Qualm vier Ordner teils schwer verletzt zu haben. Die Ordner leiden noch heute an Schäden der Atemwege mit teils dauerhaften Folgeschäden. Der Angeklagte hat den Tatvorwurf bislang bestritten. Die Verhandlung ist auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.04.13
  • 14× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019