Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

53×

Gerichtsurteil
Star Wars-Spiel eines Elfjährigen hat tödliche Folgen für über 30 Kühe eines Westallgäuer Landwirts

Es waren an sich harmlose 'Star Wars'-Spiele eines damals Elfjährigen Ende Oktober 2013, die für eine Landwirtsfamilie im Westallgäu zu einer wirtschaftlichen Katastrophe führten. Das Urlauberkind hatte auf dem Hof in Maissiloballen eingestochen, das Futter vergammelte unbemerkt, über 30 Kühe starben nach der Verfütterung, ein Schaden in Höhe von 172.000 Euro entstand. Der Landwirt klagte gegen Kind und Vater. Doch das Landgericht Kempten wies in dem Zivilprozess die Klage ab. Der Bub habe die...

  • Lindau
  • 21.10.16
575×

Justiz
Konflikte ohne Richterspruch im Westallgäu lösen

Landet ein Scheidungsantrag beim Amtsgericht Lindau, dann ist im Regelfall schon einiges passiert in einer Beziehung. Oft sind Emotionen im Spiel, die eine sachliche Lösung der Fragen rund um Unterhalt oder Vermögensausgleich verhindern. Lange blieb den Richtern in solchen Fällen nichts anderes, als Recht zu sprechen. 'Aber Recht ist aus Sicht aller Beteiligten nicht immer gerecht', weiß Richterin Ursula Brandt. Daher gibt es seit drei Jahren die Möglichkeit einer Güteverhandlung. Sie hat das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.10.16
27×

Gericht
Vandalismus-Serie in Lindenberg: Junge Randalierer müssen einen Teil des Schadens bezahlen

Dieser Vorfall hatte tagelang für Gesprächsstoff in und um Lindenberg gesorgt: Unbekannte hatten in der Nacht zum 6. Februar eine Spur der Verwüstung durch das Stadtgebiet gezogen. Sie hatten wahllos Autos demoliert, Seitenspiegel abgetreten und Scheiben eingeschlagen. An Geschäften hatten sie Schilder herausgerissen, ein Fenster zertrümmert und eine Eingangstür beschädigt. Gut drei Wochen später stand fest: . Sie mussten sich nun vor dem Amtsgericht Lindau dafür verantworten. Weil sie zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.16
55×

Urteil
Dauerstreit unter Lindenberger Nachbarn in Lindau vor Gericht

Richter Klaus Harter war seine Verzweiflung anzumerken: 'Würde eine Partei aufhören, auf die andere Partei zu reagieren, dann wäre es vorbei', gab er dem 72-jährigen Angeklagten bei der abschließenden Urteilsverkündigung mit auf den Weg. Doch schien es nicht so, als könnte Harter mit seinen Worten den Rentner aus dem Westallgäu wirklich erreichen. Seit Jahren liegt dieser im Dauerstreit mit einigen Nachbarn. Und schon mehrfach hat sich das Lindauer Amtsgericht damit beschäftigen müssen, was dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.08.16
42×

Gericht
Mann (18) schlägt Eishockey-Spieler in Lindenberg mit Bierflasche: Richter verurteilt ihn zu Freizeitarrest

Nach einem Eishockey-Spiel zwischen Lindenberg und Buchloe im Februar ging es noch zu. Eine Gruppe betrunkener Einheimischer verfolgte die Spieler aus Buchloe bis auf den Parkplatz und pöbelte sie zunächst an. Es folgte eine Rangelei und schließlich schlug ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Lindau zu. Er traf einen 22-jährigen Unterallgäuer am Kopf, im Bereich der Schläfe und nahe des Auges. Keine Bagatelle, wie Richter Paul Kind bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht Lindau sagte. Er schickte...

  • Lindau
  • 20.07.16
201× 2 Bilder

Brandschutz
Streit um Feuerwehrhaus in Hergatz vor Gericht: Zwei Wehren, ein Standort und eine endlose Geschichte

Der Lindauer Kreisbrandrat Friedhold Schneider spricht von einer 'endlosen Geschichte', Landrat Elmar Stegmann von einem Verfahren, das 'Rechtsgeschichte in Bayern schreiben könnte'. Gemeint ist der Streit um den Neubau eines Feuerwehrhauses in der Westallgäuer Gemeinde Hergatz. Das Verwaltungsgericht Augsburg hat der Gemeinde jetzt untersagt, die beiden Ortswehren wie beschlossen an einem Standort zusammenzulegen. Hergatz gehört mit 2.500 Einwohnern zu den kleineren Gemeinden im Landkreis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.16
169×

Regeln
Zeugen im Amtsgericht Lindau müssen das Gesicht zeigen

Verschleierung war am Amtsgericht Lindau noch nie ein Problem. Stellvertretender Direktor Klaus Harter hält ein entsprechendes Gesetz für unnötig Seit knapp 20 Jahren ist Klaus Harter Richter am Amtsgericht Lindau. Er kann sich nicht daran erinnern, dass jemals eine Zeugin verschleiert zu einer Verhandlung erschienen wäre. Wenn dies jemals der Fall wäre, würde er die Frau auffordern, den Schleier abzunehmen, sagt der stellvertretende Direktor des Amtsgerichts Lindau. Dennoch hält Harter die...

  • Lindau
  • 23.06.16
11×

Kurios
Opfer plädiert für Milde: Amtsgericht Lindau verurteit Mann (25) nach Attacke zu Bewährungsstrafe

Überwachungsvideo belegt die Aggressivität des Angeklagten Termin vor dem Amtsgericht Lindau: verhandelt wird eine kuriose Tat, bei der niemand zu Schaden kam. Es geht um eine Schlägerei vor einer Disco. Angeklagt ist ein 25-Jähriger, den das Gericht bereits gut kennt: Wegen vorsätzlicher und gefährlicher Körperverletzung wurde er bereits zweimal zu Bewährungsstrafen verurteilt. Am Ende der Verhandlung bekommt der junge Mann eine dritte Bewährungsstrafe. Mit seinem Opfer pflegt er inzwischen...

  • Lindau
  • 09.05.16
36×

Amtsgericht
Prozess nach Facebook-Post: Frau (20) aus Lindau ruft zur Judenverbrennung auf

'Feuert die Öfen an, die Juden müssen brennen.' Diesen Satz hat eine 20-Jährige aus dem Kreis Lindau auf ihrem Facebook-Profil gepostet. Richter Paul Kind hat die Angeklagte dafür vor dem Lindauer Amtsgericht mit 80 Sozialstunden verwarnt. Denn während der Verhandlung wurde schnell klar: Die Aussagen der Angeklagten waren nicht politisch motiviert. Sie waren viel mehr der unbeholfene Schrei einer Heranwachsenden nach Aufmerksamkeit - und Hilfe. Der Vater der jungen Frau berichtete im...

  • Lindau
  • 22.04.16
29×

Amtsgericht
Westallgäuer gesteht vor Gericht: Marihuana-Anbau ist außer Kontrolle geraten

Da staunten die Polizeibeamten bei einer Hausdurchsuchung im Westallgäu nicht schlecht: Neben 36 Marihuana-Pflanzen fanden sie auch zwei Revolver, eine Pistole, 70 Schuss Munition und rund 50.000 Euro Bargeld in einem Safe. 'Da liegt es nahe, einen erwerbsmäßigen Drogenhandel zu vermuten', stellte Richterin Ursula Brandt jetzt in der Verhandlung gegen den 63-jährigen Angeklagten fest, bei dem die Hausdurchsuchung stattgefunden hatte. Der jedoch mimte den Naiv-Ahnungslosen. Die Waffen stammten...

  • Lindau
  • 01.04.16
49×

Gericht
Rentner wird dem Ziehsohn zu liebe kriminell: Lindauer Amtsgericht verurteilt Senior (76), weil er für seinen Schützling Drogen beschafft hat

Einen nicht alltäglichen Fall hatte Richterin Ursula Brandt jetzt am Amtsgericht Lindau zu verhandeln. Der Angeklagte aus einer Westallgäuer Gemeinde stand wegen der Beteiligung an mehreren Drogen-Beschaffungsfahrten in die Schweiz vor Gericht und war zugleich wegen des Besitzes kinderpornografischer Schriften angeklagt. Die Besonderheit: Beim Angeklagten handelte es sich um einen 76-jährigen Rentner. Für insgesamt rund 10.000 Franken wurden auf den Beschaffungsfahrten, bei denen der Rentner...

  • Lindau
  • 30.03.16
31×

Bewährung
Gericht: Westallgäuer mit schwerer psychischer Störung schlägt vor Moschee in Wangen auf Bekannten ein

Ohne ersichtlichen Grund hat ein Mitte-40-Jähriger vor drei Jahren einen Bekannten vor der Moschee in Wangen zusammengeschlagen und verletzt. Jetzt hat ihn eine große Strafkammer des Landgerichts Ravensburg freigesprochen. Begründung: Die Schuld- und Steuerungsfähigkeit des Mannes sei zur Tatzeit aufgehoben gewesen. Damit schloss sich die Kammer der Einschätzung des Wangener Amtsgerichts an. Die Berufungskammer beim Landgericht hatte den früheren Freispruch des Wangener Gerichts aufgehoben und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.16
37×

Verhandlung
5.000 Euro Sozialabgaben unterschlagen: Unternehmer (41) fällt auf Kumpel herein und muss in Lindau vor Gericht

Angeklagter ist selbst hinters Licht geführt worden 'Sie sind da blöd reingeraten, aber ganz unschuldig sind sie nicht', hat Richter Jürgen Müller bei einer Verhandlung vor dem Lindauer Amtsgericht zu dem Angeklagten gesagt. Der 41-jährige Bürger aus dem Landkreis Lindau hatte für die Angestellten seines ehemaligen Geschäfts mehr als ein halbes Jahr lang keine Sozialabgaben bezahlt und schuldet einer großen deutschen Krankenversicherung nun knapp 5.000 Euro. Richter Müller zeigte sich am Ende...

  • Lindau
  • 24.02.16
68×

Tagungszentrum
Inselhalle in Lindau: Gericht weist Klage gegen Bau zurück

Bei der Genehmigung der Inselhalle ist laut Verwaltungsgericht alles mit rechten Dingen zugegangen. Das Gericht hat die Klage von dem Lindauer Bürger Klaus Burger als unzulässig abgewiesen. Bereits Ende September hatte das Gericht im Eilverfahren die gleiche Entscheidung getroffen. Da Burger auf Entscheidung in der Hauptsache bestand, kam es kurz vor Weihnachten zum entsprechenden Verfahren. Burger, der als unterlegener Kläger die Kosten des Verfahrens tragen muss, könne Berufung verlangen. Das...

  • Lindau
  • 06.02.16
45×

Rechtsstreit
Bier bekömmlich? Ravensburger Landgericht soll klären

Härle-Verfahren geht in die nächste Runde Die nächste Runde vor Gericht im Streit um den Begriff 'bekömmlich' in der Bierwerbung naht. Am 22. Januar wird vor dem Landgericht Ravensburg das sogenannte Hauptsacheverfahren der Brauerei Clemens Härle aus Leutkirch (württembergisches Allgäu) eröffnet. Der 'Verband Sozialer Wettbewerb' aus Berlin hatte, , im August 2015 vor dem Landgericht eine einstweilige Verfügung gegen die Brauerei erwirkt. 'Bekömmlich' suggeriere, dass Bier verträglich sei. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.01.16
140×

Untreue
Staatsanwaltschaft ermittelt in Sachen Begräbnisverein Lindenberg

Der Lindenberger Begräbnisverein ist mittlerweile eine Sache für die Staatsanwaltschaft Kempten. Die Behörde ermittelt wegen des Verdachts der Untreue gegen den früheren Geschäftsführenden Vorstand. Im Mittelpunkt der Kritik stand die Vergütung, die er erhalten hatte. Die Regierung und der von ihr bestellte Liquidator des Vereins bezeichneten sie mehrfach als 'unangemessen' und 'überzogen'. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 19.12.2015. Die Allgäuer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.12.15
59×

Gericht
Beziehungsstreit im Westallgäu eskaliert: Familienvater (34) wegen mehrerer Vergehen verurteilt

Er hat seine Ex-Partnerin bedroht, gepackt und machte auch im Haus ihrer Eltern nicht halt: Ein Beziehungsstreit im Westallgäu ist im Mai diesen Jahres eskaliert. Ein 34-Jähriger hat nicht nur seine ehemalige Partnerin geschlagen, er prügelte auch auf deren Vater, ihren Bruder und ihre Schwester ein. In der Folge erließ das Amtsgericht einen Beschluss nach dem Gewaltschutzgesetz. Es untersagte dem 34-Jährigen unter anderem, sich der Wohnung seiner Partnerin auf 100 Meter zu nähern. Doch dagegen...

  • Lindau
  • 07.12.15
47×

Justiz
Sechs Jahre auf der Flucht gewesen: Polizei nimmt Betrüger (44) aus Lindau fest

Mehr als sechs Jahre befand sich ein 44-jähriger Lindauer auf der Flucht, jetzt wurde er in Kaiserslautern gefasst und in eine Justizvollzugsanstalt in Rheinland-Pfalz eingeliefert. Seit März 2009 war der 44-Jährige auf der Grundlage eines Vollstreckungshaftbefehls der Staatsanwaltschaft Kempten gesucht worden, weil er nicht zum Strafantritt erschienen war. Das Gericht hatte ihn wegen gewerbsmäßigen Warenbetrugs und weiterer Delikte zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt. Zwischen...

  • Lindau
  • 25.11.15
45×

Gericht
Lindau: Frau (35) wirft mit Steinen nach Exfreund und wird verurteilt

Sie bekam fünf Monate Gefängnis auf Bewährung aufgebrummt, dazu muss sie 60 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Ihre Tat: versuchte gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung. Eine 35-Jährige hat, benebelt von Alkohol, mit Steinen nach ihrem Exfreund geworfen. Die Tat selbst räumte die Frau ein. Dies ersparte Richterin Ursula Brandt zumindest Detailarbeit, was den Vorgang an jenem Tag anging. Genauer besehen, und Brandt schaute genau hin, ist die Tat wohl die Spitze eines Eisbergs,...

  • Lindau
  • 27.10.15
76×

Schneeball-System
Größter Betrugsfall im Allgäu seit Jahren: Angeklagter schweigt vor Gericht

Gegen den mutmaßlichen Drahtzieher und eine leitende Angestellte wird in 4.330 Fällen und Steuerhinterziehung verhandelt Es ist der größte Betrugsfall seit Jahren im Allgäu, nun wird er vor der Wirtschaftsstrafkammer des Augsburger Landgerichts verhandelt: Angeklagt sind der 46-jährige mutmaßliche Drahtzieher eines betrügerischen Schneeballsystems und seine frühere leitende Angestellte. Über eine Briefkastenfirma mit nobler Münchener Adresse sollen die beiden ab 2013 tausende Menschen dazu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.10.15
43×

Brandschutz
Entscheidet der Richter im Feuerwehr-Streit in Hergatz?

Landratsamt ist für die Zwei-Häuser-Lösung. Die Gemeinde hat vier Wochen Zeit, Schritte in diese Richtung zu machen, sonst landet die Debatte vor dem Verwaltungsgericht Ein Feuerwehrhaus oder zwei? Eine Frage, die nicht nur die Flächengemeinde Hergatz seit Jahrzehnten beschäftigt. Zumindest für das Landratsamt ist die Antwort klar. Die Behörde spricht sich für die Zwei-Häuser-Lösung aus. Das hat sie laut Sprecherin Sibylle Ehreiser in einem lang angekündigten Gespräch mit der Gemeinde deutlich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.10.15
112×

Kriminalität
Zwei Männer mit Messer in Isny niedergestochen: Mann (35) wegen versuchten Mordes vor Gericht

Der 35-Jährige räumt die Tat ein, bestreitet aber eine Tötungsabsicht Ein 35-jähriger Isnyer muss sich vor dem Landgericht Ravensburg wegen versuchten Mordes verantworten. Ihm wird vorgeworfen, zwei Männer in der Isnyer Innenstadt niedergestochen zu haben. Der Angeklagte, der seither in Untersuchungshaft sitzt, räumte die Taten ein, bestritt aber eine Tötungsabsicht. Dem vorsitzenden Richter Jürgen Hutterer berichtet der 35-jährige Angeklagte in vier Stunden von einem verkorksten Leben und dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.10.15
19×

Aussage
Schlägerei bei Lindenberger Musiknacht: Angeklagter benennt den wahren Täter

Eine Schlägerei bei der Musiknacht in Lindenberg hatte Folgen vor Gericht. Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht Lindenberg stellte sich jedoch heraus, dass der falsche Mann auf der Anklagebank saß. Der 30-Jährige war zwar in die Streiterei verwickelt, eine Flasche hatte er aber nicht auf dem Kopf des Opfers zertrümmert. Den tatsächlichen Täter konnte der Beschuldigte sogar nennen. Mehr über diese Gerichtsverhandlung erfahren Sie in der Dienstagsausgabe im Westallgäuer vom 22.09.2015. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.15
34×

Urteil
Schlägerei beim Viehscheid Oberstaufen: Gericht verurteilt Pärchen (21 und 19 Jahre alt) zu Haft ohne Bewährung

Mit Jugendlichen und Heranwachsenden haben Gerichte hierzulande in der Regel viel Geduld. Doch irgendwann ist auch die erschöpft. Das haben ein 21-Jähriger und seine 19-jährige Freundin zu spüren bekommen. Das Schöffengericht am Amtsgericht Lindau hat die beiden unter anderem wegen Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren, beziehungsweise 15 Monaten verurteilt – ohne Bewährung. Die Chance darauf hatten die beiden mit einschlägigen Vorstrafen verspielt. 'Sie haben...

  • Lindau
  • 29.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ