Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

1.151×

Gericht
Ostallgäuer (18) knöpft Jugendlichem (16) auf offener Straße 160 Euro ab

Dass sich ein 18-jähriger Angeklagter aus dem Ostallgäu der räuberischen Erpressung schuldig gemacht hat, stand vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht aufgrund seines eigenen Geständnisses fest. Der junge Mann hatte im Dezember 2017 einen 16-jährigen Jugendlichen an eine Hauswand gedrückt und Geld von ihm gefordert. Andernfalls, so drohte er, werde er ihm die Nase brechen. Das Opfer gab dem Angeklagten den Inhalt seines Geldbeutels – insgesamt etwa 160 Euro. Den Großteil des erpressten Geldes...

  • Marktoberdorf
  • 30.06.18
1.903×

Gericht
Drogenkrimi im Oberallgäu: Dealer zu über vier Jahren Haft verurteilt

Es klingt wie ein Kriminalroman. Ein Nachmittag im Oktober vergangenen Jahres, ein Drogenkurier aus Hannover trifft seinen Kontaktmann auf dem Parkplatz eines Oberallgäuer Supermarktes. Doch er fühlt sich beobachtet und wagt nicht, die zwei Plastiktüten mit zehn Kilo Marihuana zu übergeben. Ein am Handy telefonierender Mann in der Nähe irritiert ihn. Ereignet hat sich dieser reale Krimi in Durach. Den Fall hat nun das Landgericht Kempten verhandelt. Verurteilt wurden zwei einheimische...

  • Kempten
  • 09.05.18
Gericht (Symbolbild)
655×

Kriminalität
Mann (25) wegen Einfuhr von Drogen am Amtsgericht Sonthofen zu acht Monaten Haft verurteilt

Eine beeindruckende Menge von Drogen entdeckten Polizisten im September 2017 bei einem 25-Jährigen. Einen Teil des Rauschgifts hatte der junge Mann dabei, als er am Bahnhof in Oberstdorf kontrolliert wurde. Den Rest fanden die Beamten in seiner Wohnung. Insgesamt war der 25-Jährige im Besitz von 13 Gramm Haschisch, 20 Gramm Marihuana sowie kleineren Mengen von Amphetaminen, MDMA-Pulfer und Ecstasy. Jetzt stand der junge Mann in Sonthofen vor dem Schöffengericht. Weil er gegenüber den Polizisten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.04.18
Gerichtsprozess
822×

Gericht
Prozess wegen Drogenbesitz: 31-Jähriger in Kaufbeuren zu Bewährungsstrafe verurteilt

Wegen des vorsätzlichen und unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in einer nicht geringen Menge wurde jetzt ein 31-jähriger Mann aus dem Raum Marktoberdorf vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage in Höhe von 1500 Euro verurteilt. Die Polizei war im Sommer 2017 bei Ermittlungen gegen andere Personen auf den Namen des Angeklagten gestoßen und hatte dann bei einer Durchsuchungsaktion in zwei Wohnungen des Ostallgäuers zwölf Gramm Haschisch,...

  • Kaufbeuren
  • 31.03.18
763×

Prozess
Mann (37) mit akuter Psychose ging auf Kaufbeurer los: Amtsgericht gegen Unterbringung

Ein 37-Jähriger aus dem Raum Augsburg hatte im November 2015 nach exzessivem Drogenkonsum eine akute Psychose mit Halluzinationen und Verfolgungswahn entwickelt und sich freiwillig in Behandlung begeben. Nach seiner Aufnahme im Bezirkskrankenhaus in Kaufbeuren zündete er in einem Bad Papierhandtücher an und verursachte eine Verrußung der Wand und ein Verschmoren des Duschvorhangs. Danach flüchtete er und attackierte wenig später in Kaufbeuren-Nord einen Anwohner, von dem er sich aufgrund seines...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.18
24×

Prozess
Gericht: 20-jähriger Ostallgäuer vergisst Drogen in Tasche

Die Polizei hatte bei einem 20-Jährigen im Ostallgäu eine kleine Menge Amphetamine gefunden. Das Verfahren vor dem Schöffengericht in Kaufbeuren wurde jedoch eingestellt, denn das Rauschgift war ein Überbleibsel seiner früheren Drogenkarriere. Der Mann war, wie er sagt, Anfang Februar von seinem Wohnort auf dem Weg zu Freunden unterwegs, als ihn die Polizei kontrollierte. Dabei erwischten ihn die Beamten mit einem kleinen Röhrchen, in dem sich 0,13 Gramm Amphetamine befanden. Der Angeklagte...

  • Kaufbeuren
  • 24.04.17
525×

Urteil
Ausgebrannter Smart im Oytal: Unterbringung des Auto-Besitzers (31) in Psychiatrie auf Bewährung

Eine zweite Chance für den psychisch Kranken Im Prozess gegen einen Unterallgäuer, der im vergangenen Herbst mit seinem Smart in die Oberstdorfer Berge gefahren war und das Auto dort anzündete, hat das Memminger Landgericht die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik auf Bewährung angeordnet. Das heißt, dass der 31 Jahre alte Unterallgäuer auf freien Fuß kommt, er aber in engem Kontakt zu einem Bewährungshelfer und Therapeuten bleiben muss. Gutachter, Staatsanwalt und Verteidigung hielten...

  • Memmingen
  • 30.08.16
68×

Prozess
Ostallgäuerin (52) kauft halbes Kilogramm Cannabis auf Vorrat: Ein Jahr auf Bewährung

Die bis dato völlig unbescholtene Frau aus dem Raum Obergünzburg war mit der Betreuung ihrer kranken Eltern überfordert gewesen und hatte zudem eigene gesundheitliche Probleme. Was diese Sache besonders machte: Die Frau kaufte gleich ein halbes Kilogramm der Droge - auf Vorrat. Nun erhielt sie vor dem Kaufbeurer Amtsgericht eine Bewährungsstrafe von einem Jahr. Die Ostallgäuerin hatte im Dezember 2015 von einer Dealerin in Kempten für 4000 Euro 500 Gramm Marihuana erstanden. Nun könnte man ja...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.16
60×

Verhandlung
Prozess vor Landgericht Kempten gegen Methadonarzt aus dem Oberallgäu: Immer noch kein Urteil

Warum es statt eines Urteils nun erneut Einblicke in die Welt seiner Patienten gab Die Plädoyers sind längst gehalten, doch wieder fällt kein Urteil – stattdessen verliest der Richter einen Fachartikel, der den Alltag von Drogensüchtigen während der Urlaubszeit enthüllt. Diese Szene ist nur eines von vielen bizarren Details eines Mammutverfahrens vor dem Kemptener Landgericht, es geht um einen toten Patienten, hunderte Fälle falscher Betäubungsmittel-Verschreibung und einen Arzt aus dem...

  • Kempten
  • 09.08.16
68×

Gericht
Laienhafte Marihuana-Aufzucht: Marktoberdorfer (27) kommt mit Geldstrafe davon

Cannabis-Pflanzen kümmern vor sich hin 'Der Angeklagte mag über manches Talent verfügen, der grüne Daumen gehört mit Sicherheit nicht dazu.' Mit diesen Worten beschrieb der Verteidiger in einem Betäubungsmittelprozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht die gärtnerischen Fähigkeiten seines 27-jährigen Mandanten. Der junge Mann aus dem Raum Marktoberdorf hatte sich im vergangenen Jahr mit mäßigem Erfolg an der Aufzucht von sieben Cannabis-Pflanzen versucht: Die Hanfstauden schossen zwar in die...

  • Marktoberdorf
  • 19.05.16
238×

Urteil
Prozess in Kempten: Drogen des Tanzlehrers landen bei Jugendlichen

Gericht verurteilt 54-Jährigen zu Geldstrafe. Er muss 4.400 Euro zahlen Drogen in der Tanzschule? Kein Schüler hat konkrete Angaben gemacht, da sind nur viele Andeutungen. In mindestens einem Fall allerdings landete Marihuana, das einer der bekanntesten Tanzlehrer des Allgäus an Zwischenhändler verkaufte, bei einem Jugendlichen. Gut ein Jahr nach einem Drogenfund bei dem 17-Jährigen hat das Amtsgericht Kempten am Mittwoch den Tanzlehrer verurteilt. Er muss 4.400 Euro zahlen (110 Tagessätze, je...

  • Kempten
  • 21.04.16
20×

Urteil
Mann (34) aus dem südlichen Ostallgäu nach Drogen-Party zu Haftstrafe verurteilt

Bei einer privaten Techno-Party im südlichen Ostallgäu waren im Mai 2015 manche Teilnehmer offenbar nicht nur von der Musik berauscht: Als die Polizei während der Freiluft-Veranstaltung zu einer Kontrolle anrückte, entledigten sich einige Besucher noch rasch ihrer mitgeführten Drogen. Unter den Verdächtigen war auch der 34-jährige Veranstalter der Party. Der Mann wurde beim Entsorgen eines Päckchens beobachtet, das insgesamt 29 Briefchen und Kapseln mit Amphetamin enthielt. Außerdem fanden die...

  • Füssen
  • 04.04.16
29×

Amtsgericht
Westallgäuer gesteht vor Gericht: Marihuana-Anbau ist außer Kontrolle geraten

Da staunten die Polizeibeamten bei einer Hausdurchsuchung im Westallgäu nicht schlecht: Neben 36 Marihuana-Pflanzen fanden sie auch zwei Revolver, eine Pistole, 70 Schuss Munition und rund 50.000 Euro Bargeld in einem Safe. 'Da liegt es nahe, einen erwerbsmäßigen Drogenhandel zu vermuten', stellte Richterin Ursula Brandt jetzt in der Verhandlung gegen den 63-jährigen Angeklagten fest, bei dem die Hausdurchsuchung stattgefunden hatte. Der jedoch mimte den Naiv-Ahnungslosen. Die Waffen stammten...

  • Lindau
  • 01.04.16
49×

Gericht
Rentner wird dem Ziehsohn zu liebe kriminell: Lindauer Amtsgericht verurteilt Senior (76), weil er für seinen Schützling Drogen beschafft hat

Einen nicht alltäglichen Fall hatte Richterin Ursula Brandt jetzt am Amtsgericht Lindau zu verhandeln. Der Angeklagte aus einer Westallgäuer Gemeinde stand wegen der Beteiligung an mehreren Drogen-Beschaffungsfahrten in die Schweiz vor Gericht und war zugleich wegen des Besitzes kinderpornografischer Schriften angeklagt. Die Besonderheit: Beim Angeklagten handelte es sich um einen 76-jährigen Rentner. Für insgesamt rund 10.000 Franken wurden auf den Beschaffungsfahrten, bei denen der Rentner...

  • Lindau
  • 30.03.16
30×

Justiz
Mann übergibt Maschinenpistole an Drogendealer: Memminger Gericht verhängt Geldstrafe

Eine Maschinenpistole stand im Zentrum einer Verhandlung am Memminger Amtsgericht. Bereits mehrfach hat das russische Fabrikat die Justiz beschäftigt. Ein Drogenhändler aus dem Unterallgäu wurde bei einer früheren Verhandlung wegen des Waffenbesitzes und Drogenanbaus verurteilt und ein Polizist, der die Waffe schlussendlich entsorgt hatte, saß Mitte des Jahres auf der Anklagebank. Dieses Mal stand ein 28-jähriger Ostallgäuer in Memmingen vor Gericht, der die Waffe damals dem Drogenhändler...

  • Kempten
  • 23.11.15
35×

Gericht
Ein Jahr und sieben Monate Haft: Kaufbeurer (26) hat Drogenküche in den eigenen vier Wänden

Wegen vorsätzlicher, unerlaubter Herstellung und Besitzes von Betäubungsmitteln wurde jetzt ein 26-jähriger Kaufbeurer vom Schöffengericht zu einer Haftstrafe von einem Jahr und sieben Monaten verurteilt. Der junge Mann hatte nach Überzeugung von Staatsanwalt und Gericht in seiner Wohnung eine Drogenküche zur Herstellung von Amphetamin betrieben. Bei insgesamt vier Durchsuchungen hatte die Polizei bei ihm in den vergangenen beiden Jahren immer wieder einschlägige Gerätschaften und Substanzen...

  • Kempten
  • 27.07.15
113×

Gericht
Drogenersatz: Kemptener Arzt will nicht mehr aussagen

Überraschung zum Prozessauftakt in Kempten 'Ich weiß nicht, ob Sie in der Lage sind, eine Anamnese zu lesen', sagt der Angeklagte in Richtung Ankläger. Der lächelt leicht und blickt dann auf die Akten. Es sind zwei, die sich schon kennen, die da im Saal 170 aufeinandertreffen. Ein 65 Jahre alter Arzt aus dem Oberallgäu, der jahrelang Süchtige behandelt hat - und Staatsanwalt Andre Pfattischer. , weil er gegen die Regeln Drogenersatzstoff verordnet haben soll. Schon 2013 war die Stimmung...

  • Kempten
  • 25.06.15
80×

Gesundheit
Drogensüchtige (29) stirbt: Kemptener Arzt angeklagt

Wegen unbegründeter Behandlung von Drogensüchtigen und dem Tod einer 29-Jährigen muss sich ein Oberallgäuer Arzt ab Mittwoch vor dem Kemptener Amtsgericht verantworten. Der Allgemeinmediziner soll der Süchtigen aus dem Ostallgäu das Betäubungsmittel verschrieben haben, an dem sie im Februar 2013 starb. Die Ankläger werfen dem Mann außerdem vor, Abhängigen in mehr als 300 Fällen unbegründet Ersatzstoff verordnet und sie obendrein erpresst und betrogen zu haben - er habe illegal Zusatzzahlungen...

  • Kempten
  • 22.06.15
48×

Vor Gericht
Ostallgäuer Kiffer züchten Cannabis, um Geld zu sparen

'Es war eine Mischung aus landwirtschaftlichem Experiment und eigener Kostenersparnis.' So beschrieb der Verteidiger die Hege der Cannabis-Zucht seines Mandanten vor Gericht. In einer Wohngemeinschaft zweier junger Männer in Kaufbeuren entdeckte die Polizei im Mai 2014 insgesamt sechs Cannabispflanzen in einer professionellen Aufzuchtanlage. Die beiden 25-Jährigen verurteilte das Amtsgericht Kaufbeuren nun zu Bewährungsstrafen. Der eine Angeklagte stammt aus Kaufbeuren, der andere kommt aus...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.15
12×

Gericht
Mann (19) aus dem Raum Füssen muss sich wegen verbotener Waffen verantworten

Ein 19-Jähriger aus dem Raum Füssen war der Polizei bereits als Drogenkonsument bekannt und auch schon zweimal wegen Rauschgift-Delikten verurteilt worden, als im Januar bei Ermittlungen gegen einen anderen Verdächtigen erneut sein Namen fiel. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung schlug dann zwar der Rauschgift-Spürhund an, Drogen wurden aber keine gefunden. Stattdessen entdeckten die Ermittler ein Butterfly-Messer und eine Softair-Pistole. Weil es sich nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft...

  • Füssen
  • 08.06.15
61×

Drogenprozess
Im Zweifel für den Angeklagten: Freispruch vor dem Kaufbeurer Schöffengericht

Es war kein Freispruch wegen erwiesener Unschuld, vielmehr erfolgte er nach dem Rechtsgrundsatz 'Im Zweifel für den Angeklagten'. In einem Drogenprozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht hielt es der Vorsitzende im Urteil zwar 'für nicht unwahrscheinlich', dass ein 30-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis im vergangenen Jahr von einem Freund 134 Extasy-Tabletten, zehn Gramm Kokain und 30 Gramm Marihuana erworben hatte. Letztlich sei die Beweislage aber 'nicht zwingend' gewesen. Mehr über...

  • Kempten
  • 07.06.15
51×

Drogen
6,5 Kilo Haschisch verkauft: Soldat in Kempten zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt

Er hatte 6,5 Kilogramm Marihuana zum Preis von rund 7,50 Euro pro Gramm gekauft - 'kein Pappenstiel', sagte der Richter. Dafür ist ein 29-Jähriger vor dem Landgericht Kempten zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Strafmildernd hatte unter anderem gewirkt, dass der Angeklagte nicht vorbestraft gewesen war. Ebenso, dass der mittlerweile vom Dienst suspendierte Soldat "einen Großteil der Anklage" zwar spät, aber dennoch eingestanden hatte. "Die Taten liegen schon sehr lange...

  • Kempten
  • 13.05.15
92×

Gericht
Prozess in Ravensburg: Keine Bewährung für Allgäuer Drogendealer

Mann aus dem Raum Amtzell muss für fünf Monate und zwei Wochen ins Gefängnis. Angeklagter macht zunächst keine Angaben Weil er seit 2007 bereits vier Mal wegen des Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz in Erscheinung getreten war und während einer 2011 vom Amtsgericht Ravensburg anerkannten Bewährungszeit erneut straffällig wurde, hat das Schöffengericht Wangen einen 25-jährigen Mann aus dem Raum Amtzell zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten und zwei Wochen verurteilt. Eine günstige...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.03.15
33×

Gericht
Oberallgäuer Drogendealer in Sonthofen zu Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt

Etwas Marihuana, Kokain, Amphetamin sowie Ecstasy-Tabletten und -Pulver: Diese Drogen fand die Polizei im Juli 2014 in der Wohnung eines Oberallgäuers. Der 22-Jährige handelte zudem damit – und stand jetzt vor dem Sonthofer Schöffengericht. Der Angeklagte legte ein umfassendes Geständnis ab und kam am Ende mit einem blauen Auge davon: Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten auf Bewährung plus zu 1000 Euro Geldbuße verurteilt. Was für das Strafmaß entscheidend war,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ