Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

5.094×

Justiz
Vier junge Männer aus Kempten und dem Oberallgäu müssen sich wegen mehrerer Straftaten vor Gericht verantworten

Die Anklageschrift liest sich wie das Drehbuch eines Gangsterfilms. Vier junge Männer bestellen einen anderen zu einem Parkplatz. Angeblich wollen sie zusammen zu einer Party fahren. Stattdessen überwältigen sie ihr Opfer, fesseln es mit Kabelbindern, kleben den Mund mit Paketband zu, schlagen es. Dann stecken die Männer den Oberallgäuer in den Kofferraum, fahren mit ihm in einen Wald. Drohen, fuchteln mit einem Messer herum, halten ihm eine Schreckschusspistole an den Kopf. Sie lassen ihn erst...

  • Kempten
  • 13.03.18
1.511×

Gericht
Sieben Jahre Haft für Vergewaltiger (36), der auch in Kempten eine Joggerin überfallen hatte

Einen 36 Jahre alten Sexualstraftäter hat das Landgericht Traunstein zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt. Der aus Marokko strammende Mann hatte zuletzt in einer Asylbewerberunterkunft im oberbayerischen Grassau gelebt. Im Januar 2017 hatten Beamte der Schleierfahndung ihn zwischen Buchloe und Kempten im Zug festgenommen. Zunächst hatte sich der Mann als 34-Jähriger ausgegeben, der aus Palästina stamme. Die Beamten waren auf ihn aufmerksam geworden, da ein Haftbefehl wegen räuberischer...

  • Kempten
  • 28.02.18
124×

Justiz
Überfall auf Kemptener Juwelier im Juli: Täter stehen nun vor Gericht

Sie waren mit Axt und Messer bewaffnet und gingen mit brachialer Gewalt vor: Ab kommendem Dienstag müssen sich vor der Großen Strafkammer des Kemptener Landgerichts vier junge Männer im Alter zwischen 22 und 26 Jahren wegen schweren Raubs und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Das Quartett soll am 19. Juli vergangenen Jahres haben. Einer der angeklagten Männer soll einen Angestellten in dem Geschäft mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Der stark blutende Mitarbeiter ging zu...

  • Kempten
  • 03.02.18
103×

Gericht
Oberallgäuer (25) wollte wohl einen Menschen sterben sehen

Sebastian S., 25, ein groß gewachsener, hagerer Mann mit fast kahl geschorenem Schädel, präsentierte sich auf seiner Facebook-Seite mit einem Messer in der Hand, liebte Video-Gewaltspiele, sah sich gerne amerikanische Knast-Serien im Fernsehen an. Und er rauchte gefährliche Kräutermischungen, Marke 'Supernova' oder 'Alien'. Was dem jungen Oberallgäuer jetzt in einem Schwurgerichtsprozess vorgeworfen wird und er selbst der Kripo beichtete, übersteigt allerdings die Vorstellungskraft: Sebastian...

  • Kempten
  • 18.01.18
79×

Berufung
Gericht reduziert Haftstrafe wegen Untreue von Ostallgäuer Ex-Bankerin (64)

Mit dem Fall einer ehemaligen Bankangestellten aus dem Ostallgäu, die 30 Jahre lang die Konten ihrer Kunden manipulierte, hat sich nun erneut das Kemptener Landgericht beschäftigt. Die Frau wurde in erster Instanz zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt, weil sie in 228 Fällen fast 800.000 Euro veruntreute. Gegen dieses Urteil ging die heute 64-Jährige in Berufung. Der Bundesgerichtshof (BGH) stellte daraufhin das Verfahren in 65 Fällen ein. So muste das Landgericht eine neue –...

  • Kempten
  • 21.12.17
59×

Einbrüche
Verhandlung vor dem Kemptener Amtsgericht: Mode und Parfüm für 450.000 Euro gestohlen

Auf hochwertige Mode und Kosmetikartikel hatten es Einbrecher abgesehen, die zwischen Herbst 2016 und Frühjahr 2017 im süddeutschen Raum ihr Unwesen trieben. Die mindestens 16-köpfige Bande war auch im Allgäu aktiv. ein. Weitere Tatorte lagen in Stuttgart, Mengen (Kreis Sigmaringen) und Würzburg. Ausgekundschaftet haben die Einbrecher aber weit mehr Geschäfte. Die Bande erbeutete Kleidung und Kosmetik im Wert von über 450.000 Euro und verursachte einen Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die...

  • Kempten
  • 15.11.17
153×

Verbrechen
Nach Überfall im Juli in Kempten: Teil der Beute aus Juweliergeschäft bleibt verschwunden

Bei einem Überfall eines Juweliergeschäftes in Kempten im Juli hatten die Täter mit Beilen auf Vitrinen eingeschlagen und Uhren im Wert von über 390.000 Euro gestohlen. Die Polizei war ihnen sofort auf den Fersen und nahm einen nach dem anderen im Stadtgebiet fest. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Kempten Anklage gegen die erhoben. Doch waren die Täter wirklich nur zu viert? Steckt eventuell eine Bande dahinter? Und wo ist ein Teil der Beute abgeblieben? Diese Fragen sind noch offen, sagt...

  • Kempten
  • 03.10.17
121×

Justiz
Urteil vor dem Kemptener Amtsgericht: Enkeltrickbetrüger (44) muss dreieinhalb Jahre in Haft

Ein 44 Jahre alter Pole muss dreieinhalb Jahre hinter Gitter, weil er versucht hat, eine 73 Jahre alte Frau mit dem sogenannten Enkeltrick zu betrügen. Das Kemptener Amtsgericht verurteilte ihn wegen versuchten gewerbsmäßigen Bandenbetrugs. Es ist der 9. März dieses Jahres gegen 15 Uhr: In der Wohnung einer 73-Jährigen im Ostallgäuer Lechbruck klingelt das Telefon. Am anderen Ende der Leitung meldet sich ein Unbekannter und gibt sich als Enkel der Frau aus. Er habe eine Wohnung günstig...

  • Kempten
  • 26.09.17
212×

Justiz
D-Mark-Blüten hergestellt: Nach 26 Jahren muss sich ein 70-jähriger Geldfälscher in Kempten verantworten

Ein ungewöhnlicher Fall hat am Montag die erste Strafkammer des Kemptener Landgerichts beschäftigt. Auf der Anklagebank saß ein Mann, dem Geldfälschung zur Last gelegt wird. Das allein ist keineswegs ungewöhnlich. Eher ungewöhnlich ist da das Alter des Angeklagten, der in Handschellen aus der Untersuchungshaft vorgeführt wurde und als freier Mann den Gerichtssaal verließ: Der lächelnde Italiener mit den grauen, nach hinten zu einem Pferdeschwanz zusammengebundenen Haaren wird demnächst 71 Jahre...

  • Kempten
  • 19.09.17
105×

Haft
45-jähriger Kemptener droht, seine Lebensgefährtin anzuzünden

Wegen Nötigung muss er zwei Jahre und neun Monate hinter Gitter. Justiz Wegen Nötigung und Trunkenheit im Verkehr hat die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts einen 45-Jährigen aus Kempten zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der Mann hatte Anfang des Jahres in der Wohnung bei einem Streit absichtlich hochentzündliches Aceton auf den Boden und auf das T-Shirt seiner Lebensgefährtin geschüttet. Dann fuchtelte er mit dem Feuerzeug herum. Die Staatsanwaltschaft hatte ihn wegen...

  • Kempten
  • 14.09.17
388×

Urteil
Vergewaltigung und Körperverletzung: Acht Jahre Haft für Mann (38) aus Kempten

Zu acht Jahren Haft wegen Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung sowie Bedrohung hat die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts einen 38-Jährigen verurteilt. Zudem muss er wegen seiner Alkohol- und Drogenabhängigkeit in eine Entziehungsanstalt. Der Mann hatte in der Nacht zum 30. Juni vergangenen Jahres in seiner Wohnung in Kempten eine 28 Jahre alte Bekannte vergewaltigt, mit einem Messer verletzt, sie gewürgt und bedroht. Wenn die Frau nicht aufhöre zu schreien, werde er sie...

  • Kempten
  • 01.08.17
35×

Prozess
Überfälle auf Juweliere in Süddeutschland: 23-Jähriger in Kempten zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt

Einen vorläufigen Schlussstrich hat die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts am Dienstag unter die Serie von Überfällen auf Juweliere im süddeutschen Raum gezogen. Ein 23 Jahre alter Mann aus Litauen wurde zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt, weil er am 12. Mai 2016 in Heidenheim an der Brenz bei einem Überfall auf ein Juweliergeschäft mit Komplizen 14 Uhren erbeutet hatte. Diese hatten einen Gesamtwert von 106.000 Euro. In das jetzige Urteil wurde eine Strafe einbezogen, die der...

  • Kempten
  • 13.06.17
161×

Verkehrssünder
Zu wenig Abstand: Tourenwagen-Rennfahrer Timo Scheider (38) könnte Führerschein verlieren

Vielleicht ist es für ihn so etwas wie eine Berufskrankheit: Weil der in Vorarlberg lebende Autorennfahrer Timo Scheider auf der A7 bei Tempo 157 mit zu geringem Sicherheitsabstand unterwegs war, soll er einen Monat auf seinen Führerschein verzichten. Zudem würde der langjährige Tourenwagen-Pilot, der dieses Jahr bei der FIA World Rallycross Championship mitfährt, dafür zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei bekommen. Dass er zudem 160 Euro zahlen soll, dürfte dem erfolgreichen...

  • Kempten
  • 04.04.17
52×

Internet-Kriminalität
Volksverhetzung im Netz: Bewährungsstrafe gegen Kemptener

Wegen Hass-Parolen und Darstellungen von Gewalt gegen Flüchtlinge im Internet hat das Amtsgericht Kempten einen Mann verurteilt, der im Sommer mit der Ankündigung aufgefallen war, in Kempten einen Pegida-Ableger gründen und bei den Stadtratswahlen antreten zu wollen. Er ist bereits wegen rechter Straftaten verurteilt worden und trat zuletzt in einer Doku-Soap im Privatfernsehen auf. In der 19 Punkte umfassenden Vorstrafenliste steht auch Vergewaltigung. Das Amtsgericht verhängte fünf Monate...

  • Kempten
  • 16.01.17
30×

Ex-Häftlinge
Was tun mit entlassenen Straftätern, die noch als gefährlich gelten? Zwei Beispiele aus dem Kemptener Landgericht

Der eine ist Sexualstraftäter und muss eine elektronische Fußfessel tragen, der andere ist Islamist und darf sich Ständen der Koran-Verteilaktion 'Lies' nicht mehr nähern und eine bestimmte Moschee ist tabu: Zwei Männer, die aus dem Gefängnis entlassen worden sind, hat das Landgericht Kempten kürzlich unter Führungsaufsicht gestellt. Das heißt: Sie könnten wieder straffällig werden und müssen sich deshalb an Regeln halten. Entlassen und trotzdem dennoch nicht frei: So geht der Staat mit...

  • Kempten
  • 06.10.16
81×

Prozess
795.000 Euro von Bankkunden aus dem Ostallgäu veruntreut: Drei Jahre und neun Monate Haft für 63-Jährige

Zu drei Jahren und neun Monaten Haft hat das Landgericht Kempten eine ehemalige Bankangestellte verurteilt, weil sie 795.000 Euro ihrer Bankkunden in 228 Fällen veruntreut hatte. In 142 Fällen davon beging sie zudem nach Überzeugung des Gerichtes Urkundenfälschung. Mit tränenerstickter Stimme bat die schwerkranke 63-Jährige ihre früheren Kunden, ihren Arbeitgeber (die Ostallgäuer Raiffeisenbank Kirchweihtal) und ihre Familie um Entschuldigung. Im Fokus der Verhandlung stand aber auch das...

  • Kempten
  • 04.10.16
65×

Prozess
Ein Toter, Schwerverletzte in Kempten: Neun Monate später steht der Täter (27) vor Gericht. Was wusste sein Umfeld?

Ein Toter, drei Verletzte, ein psychisch kranker 27-Jähriger, ein Prozess und zwei Fragen: Ist der Mann schuldfähig – und hätte seine Bluttat kurz vor Silvester verhindert werden können? Tage vor dem Amoklauf im Kemptener Einkaufszentrum Forum Allgäu hat das Umfeld Warnsignale wahrgenommen. Eine für seine Wohngemeinschaft zuständige Mitarbeiterin rief deshalb sogar beim Betreuer des Mannes und seiner Bewährungshelferin an. Wie ist es kurz darauf zu den tödlichen Beilhieben und Messerstichen...

  • Kempten
  • 21.09.16
342×

Prozess
Gerichtsurteil in Kempten: Ein Jahr auf Bewährung für Steuerhinterziehung Made in Asia

Ein Händler aus dem Oberallgäu kauft Billig-Souvenirs auf Schwarzmärkten und vertickt sie an Touristen weiter. Doch dann kommen ihm Fahnder auf die Spur Manchmal hat er auf dem Schwarzmarkt bis zu 20 000 Euro auf einmal ausgegeben, danach verkaufte er Fußballschals, Krimskrams und chinesische Billig-Souvenirs für den doppelten Preis an Touristen im Oberallgäu weiter. Weil dem deutschen Fiskus durch diese Geschäftspraxis 126 000 Euro Einkommens-, Umsatz-, Gewerbesteuer entgingen, ermittelte...

  • Kempten
  • 15.09.16
56×

Verhandlung
Prozess vor Landgericht Kempten gegen Methadonarzt aus dem Oberallgäu: Immer noch kein Urteil

Warum es statt eines Urteils nun erneut Einblicke in die Welt seiner Patienten gab Die Plädoyers sind längst gehalten, doch wieder fällt kein Urteil – stattdessen verliest der Richter einen Fachartikel, der den Alltag von Drogensüchtigen während der Urlaubszeit enthüllt. Diese Szene ist nur eines von vielen bizarren Details eines Mammutverfahrens vor dem Kemptener Landgericht, es geht um einen toten Patienten, hunderte Fälle falscher Betäubungsmittel-Verschreibung und einen Arzt aus dem...

  • Kempten
  • 09.08.16
322×

Gericht
Kaufbeurer Amtsgericht bestätigt Strafe für Reichsbürger

Mann will Bußgeld nicht bezahlen und droht mit Schadenersatzforderung Einmal mehr musste sich jetzt das Kaufbeurer Amtsgericht in einem Strafverfahren mit dem bizarren Rechtsverständnis der sogenannten 'Reichsbürger'-Bewegung befassen. Deren Anhänger haben unterschiedliche Motivlagen, die von Verschwörungstheorien über esoterische Sinnsuche bis zum Rechtsextremismus reichen. Eines haben die teilweise auch untereinander zerstrittenen Gruppierungen zumeist gemeinsam: Sie erkennen den Staat nicht...

  • Kempten
  • 28.07.16
59×

Illegale Abfallentsorgung
Giftalarm in Memminger Innenstadt: Fall erneut vor Gericht

Frühere Apotheken-Angestellte aus Memmingen auf der Anklagebank Ein Zwischenfall in der Memminger Innenstadt vor über vier Jahren hat jetzt erneut ein gerichtliches Nachspiel. Damals wurden 42 Menschen leicht verletzt, weil in einer Apotheke verschiedene Chemikalien in den Abfluss gekippt worden waren. , 42 Menschen klagten damals über Kopfschmerzen, Übelkeit und Reizungen der Atemwege. In erster Instanz war eine seinerzeit in der Apotheke beschäftigte Frau vom Memminger Amtsgericht wegen...

  • Kempten
  • 30.06.16
36×

Gericht
Säureanschlag auf Ehefrau geplant: Oberallgäuer (70) suchte per Anzeige einen Attentäter

Nun muss er in die Psychiatrie Als er sich an seiner Ehefrau rächen will, sucht der 70-Jährige einen 'starken Mann' per Kleinanzeige, er verspricht 5.000 Euro und stellt eine Bierflasche voll Säure in den Keller. Doch der Mann, der sich auf die Internetannonce meldet, wird kein Säureattentat in seinem Auftrag begehen - er alarmiert stattdessen die Polizei. Das Landgericht Kempten hat nun die Unterbringung des 70-Jährigen in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet. Der Oberallgäuer, der...

  • Kempten
  • 04.06.16
129×

Drogenhandel
Gericht: Heroin-Händler in Kempten zu Haftstrafen verurteilt

Sie ließ ihn bei sich wohnen, er brachte Freunde mit und Heroin und Koks in einem rotschwarzen Rucksack, er zahlte die Miete und die Krankenversicherung, etwa 750 Euro im Monat. Manchmal legten sie ihr Amphetamin in eine Plastikschüssel und stellten es in den Gefrierschrank. Nun hat das Landgericht Kempten die 27-Jährige und den 51 Jahre alten Mann zu hohen Haftstrafen verurteilt. Gemeinsam mit drei Männern, darunter der 24 Jahre alte Sohn des Haupttäters, sind sie die Schuldigen eines...

  • Kempten
  • 24.05.16
910×

Gericht
Zu hohe Abgaswerte im Kemptener Krematorium: Geschäftsführer muss 10.000 Euro Bußgeld zahlen

Zu einem Bußgeld in Höhe von 10.000 Euro hat das Kemptener Amtsgericht den Geschäftsführer des Kemptener Krematoriums verurteilt. Nach Überzeugung des Richters waren die zulässigen Abgasgrenzwerte nicht eingehalten worden. Inzwischen sei das Problem von damals behoben worden, sagte der 50-jährige Geschäftsführer des Krematoriums vor Gericht. 3,2 Millionen Euro werden im Kemptener Krematorium jedes Jahr mit Einäscherungen umgesetzt. Dort werden seit zwei Jahrzehnten Leichname aus weiten Teilen...

  • Kempten
  • 04.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ