Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Lokales

Urteil
Mit Messer und Schreckschuss-Pistole auf Mitbewohner losgegangen: Bewährungsstrafe für Ostallgäuer (23)

Nach Provokationen ausgerastet Ein 23-jähriger Ostallgäuer ist im April mit einem Küchenmesser auf seinen betrunkenen Mitbewohner (35) losgegangen und hat diesen bei einem Gerangel mit dem Messer leicht am Hals verletzt. Außerdem löste sich ein Schuss aus einer Schreckschuss-Pistole, die der Angeklagte in der anderen Hand hielt. Er wurde jetzt der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen und zu einer achtmonatigen Bewährungsstrafe und einer Arbeitsauflage von 80 Sozialstunden...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.16
  • 21× gelesen
Lokales

Gericht
Wegen Beleidigung seiner Eishockey-Fähigkeiten schlägt ein Ostallgäuer (22) zu

'Das war halt unüberlegt'. Mit diesen Worten räumte ein 22-jähriger Ostallgäuer vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein, dass er einem anderen jungen Mann im Februar während eines Faschingsfests einen Schlag ins Gesicht verpasst hatte. Der 19-Jährige erlitt Blessuren an der Nase und an der Oberlippe und revanchierte sich kurz darauf mit einem Schlag aufs Auge des Angeklagten. Weil er diesen vor dem ersten Vorfall offenbar ständig provoziert hatte, wurde jetzt das Körperverletzungsverfahren gegen...

  • Marktoberdorf
  • 21.09.16
  • 22× gelesen
Lokales

Verhandlung
Ärger wegen Asbest-Entsorgung: Mann muss vors Kaufbeurer Amtsgericht

Wegen des Verdachts der unsachgemäßen Entsorgung von Asbest musste sich ein Mann vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten. Im Mai 2015 kam es in Obergünzburg beim Abbruch eines ehemaligen Getränkemarkts zu einer starken Staubentwicklung. Weil der Verdacht bestand, dass die Wolke wegen eines möglicherweise unsachgemäßen Abbaus von Dachplatten aus Eternit auch krebserregende Asbestfasern hätte enthalten können, legte die Polizei die Baustelle damals vorübergehend still und der verantwortliche...

  • Marktoberdorf
  • 22.07.16
  • 34× gelesen
Lokales

Gericht
Laienhafte Marihuana-Aufzucht: Marktoberdorfer (27) kommt mit Geldstrafe davon

Cannabis-Pflanzen kümmern vor sich hin 'Der Angeklagte mag über manches Talent verfügen, der grüne Daumen gehört mit Sicherheit nicht dazu.' Mit diesen Worten beschrieb der Verteidiger in einem Betäubungsmittelprozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht die gärtnerischen Fähigkeiten seines 27-jährigen Mandanten. Der junge Mann aus dem Raum Marktoberdorf hatte sich im vergangenen Jahr mit mäßigem Erfolg an der Aufzucht von sieben Cannabis-Pflanzen versucht: Die Hanfstauden schossen zwar in die...

  • Marktoberdorf
  • 19.05.16
  • 43× gelesen
Lokales

Prozess
Ich schneide dir den Kopf ab: Ostallgäuer (60) muss nach permanenten Terrorisierungen ins Gefängnis

Es war ein Fall, wie ihn auch die erfahrene Strafrichterin am Kaufbeurer Amtsgericht bislang noch nicht erlebt hatte: Ein alkoholkranker Mann (60) aus dem südlichen Landkreis Ostallgäu randaliert permanent im Rausch. Zudem beleidigt und bedroht er beispielsweise Polizisten, Nachbarn und sogar Kinder. Am zweiten Verhandlungstag wollte der Mann der Richterin einen Strauß Rosen überreichen - wohl um sie gnädig zu stimmen. Das lehnte die Richterin aber ab. Sie schickte den 60-Jährigen zwei Jahre...

  • Marktoberdorf
  • 07.05.16
  • 45× gelesen
Lokales

Gericht
Klage gegen Marktoberdorfer Umgehungsstraße abgelehnt

Nach Informationen des Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) die Klage gegen die Ortsumfahrung Marktoberdorf/Bertoldshofen abgewiesen. 'Das ist ein großer Schritt in Richtung der Realisierung der Ortsumfahrung', sagte Stracke der Allgäuer Zeitung. Beim VGH selbst wollte man sich noch nicht zu der Entscheidung äußern, da die Unterlagen noch nicht allen Beteiligten zugegangen sind, wie ein Gerichtssprecher sagte. Wie Bürgermeister Dr....

  • Marktoberdorf
  • 21.04.16
  • 21× gelesen
Lokales

Gericht
Scheinselbstständige beschäftigt: Ostallgäuer Angeklagter räumt Fehler ein

'Ich habe offensichtlich etwas falsch gemacht und dafür stehe ich jetzt gerade,' sagte ein 39-jähriger Angeklagter in seinem Schlusswort vor dem Kaufbeurer Amtsgericht. Der ehemalige Besitzer eines Montagebetriebs für Solaranlagen hatte zwischen 2009 und 2013 wiederholt Arbeiten an fünf vermeintliche Subunternehmer vergeben, von denen zumindest vier in Wirklichkeit scheinselbstständig waren. Die Männer hatten zwar jeweils ein Gewerbe angemeldet, waren aber weitgehend in den Betriebsablauf der...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.16
  • 18× gelesen
Lokales

Gericht
Ostallgäu: Zwei Männer verprügeln 36-Jährigen und werden zu Freiheitsstrafen verurteilt

Wegen gemeinschaftlicher, gefährlicher Körperverletzung hat das Amtsgericht Kaufbeuren zwei Männer (42 und 52 Jahre) zu Freiheitstrafen verurteilt. Der Richter war nach der Beweisaufnahme überzeugt, dass das Duo im Oktober 2014 einen 36-Jährigen in einer 'gezielten Rache-Aktion' verprügelt hatte. Der mehrfach vorbestrafte 52-Jährige wurde jetzt zu einer Haftstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Sein bis dato unbescholtener Freund erhielt eine 14-monatige Bewährungsstrafe und...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.16
  • 19× gelesen
Lokales

Gericht
Bewährungsstrafe: Ostallgäuer (27) wollte Schmerzen nach schwerem Arbeitsunfall mit Rauschgift bekämpfen

Es war ein Fall, der nicht nur nach Überzeugung des Verteidigers erheblich von üblichen Rauschgift-Delikten abwich: Ein 27-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf hat seit einem schweren Arbeitsunfall im Jahr 2014 mit erheblichen Spätfolgen zu kämpfen und setzte dagegen auch illegale Betäubungsmittel ein. Gegen seine massiven Schmerzen rauchte er Marihuana, gegen seine Antriebslosigkeit nahm er Amphetamin. Im April 2015 fand die Polizei in seiner Wohnung 16 Cannabis-Setzlinge und rund 200 Gramm...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.16
  • 28× gelesen
Lokales

Streit
Gericht: Mann (86) aus Marktoberdorf soll Mieter mit Schuhlöffel geschlagen haben

Ein 86-jähriger Mann soll seinen 67-jährigen Mieter bei einem Streit im Treppenhaus mit einem metallenen Schuhlöffel geschlagen und eine Platzwunde am Ohr zugefügt haben. Der Angeklagte bestritt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht die Vorwürfe. Da die Beweislage nicht eindeutig war, wurde das Verfahren eingestellt. Mehr über den Fall erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 03.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.15
  • 13× gelesen
Lokales

Mietstreit
In Marktoberdorfer Turmuhrenwerkstatt Skulpturen zweigeteilt und geschreddert

Die mächtige Taubenfrau und die nicht weniger sperrige Frau im weißen Federkleid – beide aus brüchigem Gips gefertigt – sind Geschichte. Denn eine Gerichtsvollzieherin hat im Auftrag der Stadt nun beide Skulpturen zerstören lassen, um sie aus der sogenannten Turmuhrenwerkstatt herauszubekommen. Hintergrund ist ein seit fast einem Jahr andauernder Mietstreit eines Künstlerpaares, das das Erdgeschoss des Hauses als Atelier genutzt hatte, mit der Stadt Marktoberdorf. Mehr über das Thema erfahren...

  • Marktoberdorf
  • 26.10.15
  • 20× gelesen
Lokales

Gericht
Mit Machete bedroht: Ein Jahr Haft für 31-jährigen Ostallgäuer Angeklagten

Opfer hatte angeblich 20 Euro Schulden Im August 2014 stürmten eine junge Frau und zwei Männer, die Sonnenbrillen trugen, in die Wohnung eines 26-jährigen Ostallgäuers. Die 25-Jahrige verlangte dann offenbar die Begleichung von Schulden in Höhe von 20 Euro, während einer ihrer Begleiter der Forderung dadurch Nachdruck verlieh, dass er dem Opfer eine Machete an den Hals hielt. Der junge Mann griff nach dem Haumesser und verletzte sich dabei an der Hand. Anschließend erhielt er von seinem...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.15
  • 10× gelesen
Lokales

Gericht
Junge Ostallgäuerinnen backen Haschischplätzchen

Wer von ihnen im November vergangenen Jahres auf 'die blöde Idee' gekommen war, Haschischplätzchen zu backen, konnten zwei junge Mädchen (17 und 19) aus dem mittleren Landkreis Ostallgäu jetzt als Zeuginnen vor dem Kaufbeurer Schöffengericht nicht mehr sagen. Das Ergebnis ihres Backversuchs hatten sie jedenfalls als 'nicht so ansehnlich' und 'merkwürdig schmeckend' in Erinnerung. Die Jüngere der beiden versicherte, sie habe nur ein kleines Stück abgebissen und keine Wirkung verspürt. Während...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.15
  • 13× gelesen
Lokales

Gerichtsvollzieher
Stadt Marktoberdorf lässt Künstlerwerkstadt zwangsräumen

Jetzt wird die Turmuhrenwerkstatt zwangsgeräumt. 'Die Räumungsklage ist erhoben, der Gerichtsvollzieher bestellt', sagt Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell. Wie berichtet, kündigte die Stadt Marktoberdorf als Hausbesitzerin einem Künstlerpärchen, das das Erdgeschoss des alten Gemäuers als Atelier nutzt, zum 31. Januar den Mietvertrag. Was die Künstler, die in einer Umlandgemeinde leben, bis dato anfechten. Die Bildhauer, die trotz der Kündigung vor einem halben Jahr nach wie vor in der Werkstatt...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.15
  • 41× gelesen
Lokales

Vor Gericht
Ostallgäuer Kiffer züchten Cannabis, um Geld zu sparen

'Es war eine Mischung aus landwirtschaftlichem Experiment und eigener Kostenersparnis.' So beschrieb der Verteidiger die Hege der Cannabis-Zucht seines Mandanten vor Gericht. In einer Wohngemeinschaft zweier junger Männer in Kaufbeuren entdeckte die Polizei im Mai 2014 insgesamt sechs Cannabispflanzen in einer professionellen Aufzuchtanlage. Die beiden 25-Jährigen verurteilte das Amtsgericht Kaufbeuren nun zu Bewährungsstrafen. Der eine Angeklagte stammt aus Kaufbeuren, der andere kommt aus...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.15
  • 24× gelesen
Lokales

Gericht
Verhandlung: Kraftsportler (26) aus Marktoberdorf handelte mit Dopingmitteln

Ein heute 26-jähriger, ehemaliger Hobby-Kraftsportler aus dem Raum Marktoberdorf wollte im Jahr 2012 seinen Muskelaufbau intensivieren und griff dabei auch zu Dopingmitteln. Mit diesen hatte er dann selbst gehandelt. Deshalb stand er nun vor Gericht. Weil er nach eigenen Angaben dem 'gepanschten Zeug' nicht traute, das ihm ein Trainingspartner verkaufen wollte, besorgte er sich während eines Kroatien-Urlaubs eine größere Menge anaboler Steroide. Die synthetisch hergestellten, männlichen...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.15
  • 15× gelesen
Lokales

Fundtierpauschale
Bürgermeister erhöht Druck auf Marktoberdorfer Tierschutzverein

Im Zusammenhang mit den Querelen im Marktoberdorfer Tierschutzverein erhöht Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell den Druck auf die Verantwortlichen.Sollten die offenen Fragen nicht zeitnah geklärt werden, müsse die Stadt als 'letztes Mittel' über die weitere Bezahlung der Fundtierpauschale nachdenken. Zudem hat der Bürgermeister Registergericht und Finanzamt eingeschaltet und über die Vorgänge in dem gemeinnützigen Verein informiert. "Bislang ist nicht erkennbar, dass im Verein Maßnahmen...

  • Marktoberdorf
  • 13.02.15
  • 11× gelesen
Lokales

Gericht
Verurteilung zweier Männer (23 und 32) wegen nächtlicher Schlägerei am Marktoberdorfer Marktplatz

Mit zwei Verurteilungen und einem Freispruch endete vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein Strafverfahren, in dem drei jungen Männern im Alter zwischen 23 und 32 Jahren eine gemeinschaftliche, gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wurde. Sie sollen in einer Mainacht des Jahres 2013 am Marktoberdorfer Marktplatz einen heute 26-Jährigen verprügelt haben. Einem der Angeklagten konnte nun die Tatbeteiligung nicht nachgewiesen werden. Bei seinem jüngeren Bruder sah die Situation nach Überzeugung des...

  • Marktoberdorf
  • 02.02.15
  • 4× gelesen
Lokales

Urteil
Vor Gericht: Marktoberdorfer signiert Quittungen mit dem Namen der Ex-Partnerin

Dass er zwischen November 2010 und April 2011 wiederholt den Erhalt von eigenen Honoraren mit dem Namen seiner Ex-Partnerin quittiert hatte, gab ein ehemals selbstständiger Dienstleister aus Marktoberdorf vor dem Kaufbeurer Amtsgericht offen zu. Der 37-Jährige wollte allerdings mit Einverständnis der Frau und aufgrund einer Vorgabe seines damaligen Auftraggebers gehandelt haben. Dieser habe ihm gesagt, dass man aus steuerlichen Gründen noch eine andere Unterschrift benötige. Sowohl der...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.15
  • 16× gelesen
Lokales

Gericht
Prozess im Ostallgäu: Mit Geld der Oma Drogen gekauft

Geständiger Angeklagter erstand zwei Kilo Marihuana und handelte teilweise damit Wegen zwei Fällen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in einer 'nicht geringen Menge' wurde ein 27-Jähriger vom Jugendschöffengericht zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der geständige Angeklagte hatte im Sommer 2008 in Kaufbeuren von einem Dealer zweimal jeweils ein Kilo Marihuana erworben und teilweise auch weiterverkauft. Der junge Mann bedauerte die Taten und erklärte, sein Leben sei...

  • Marktoberdorf
  • 06.12.14
  • 11× gelesen
Lokales

Gericht
Mann verprügelt: Kaufbeurer Schöffengericht verurteilt drei Jugendliche zu Dauerarresten

Wegen gefährlicher Körperverletzung hat das Kaufbeurer Jugendschöffengericht drei Angeklagte im Alter zwischen 17 und 18 Jahren zu mehrwöchigen Arresten verurteilt. Das Trio hatte im Mai nach dem Besuch einer Musikveranstaltung in Görisried einen anderen Festivalbesucher verprügelt. Der 25-jährige Landwirt aus dem Raum Marktoberdorf kam unter anderem mit dem Verdacht auf eine schwere Kopfverletzung ins Krankenhaus und wurde dort bis zur Entwarnung am nächsten Tag auf der Intensivstation...

  • Marktoberdorf
  • 06.11.14
  • 12× gelesen
Lokales

Gericht
Strafverfahren in Kaufbeuren wegen gewerbsmäßigen Betrugs endet mit Freisprüchen

Dem Geschäftsführer eines Betriebs aus dem Raum Marktoberdorf und einem seiner früheren Mitarbeiter konnte nach Überzeugung des Richters nicht nachgewiesen werden, dass sie von Oktober 2011 bis Juni 2012 beim Kilometergeld getrickst und die Sozialkassen um mehrere tausend Euro geprellt hatten. Die Anklageschrift war von folgendem Szenario ausgegangen: Um sich Sozialabgaben zu sparen und dem offiziell als 400 Euro-Kraft gemeldeten Mitarbeiter zu einem höheren Nettogehalt zu verhelfen, sollen...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.14
  • 9× gelesen
Lokales

Urteil
Vorerst keine Windräder bei Marktoberdorf: Gericht weist Klage ab

Verfahren: Stadt kann in Ruhe weiter am Flächennutzungsplan arbeiten. Modwind scheitert auch in zweiter Instanz Der Stadtrat von Marktoberdorf kann weiter in Ruhe auf die Suche nach Standorten für Windräder im Bereich Marktoberdorf gehen. Eine Klage von Modwind gegen die Zurückstellung des Genehmigungsverfahrens hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof München in diesen Tagen zurückgewiesen. Das Urteil ist nicht mehr anfechtbar. Unklar ist nach Ansicht von Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell...

  • Marktoberdorf
  • 01.09.14
  • 23× gelesen
Lokales

Urteil
Mann (28) gibt sich als falscher Polizist aus

Zu einer Bewährungsstrafe von zehn Monaten ist ein 28-jähriger Ostallgäuer vom Gericht in Landsberg wegen Amtsanmaßung in zwei Fällen verurteilt worden. Der Ostallgäuer hatte sich beim Pfingstfest 2012 in Asch/Fuchstal als Polizist ausgegeben und mehrere Personen kontrolliert. Obwohl der 'Ausweis', den er mit sich führte,  nur ein in einem Ledermäppchen befindliches Stück Papier mit der Abbildung eines Polizeisterns war,  hatte der Mann bei der Eingangskontrolle offenbar keine...

  • Marktoberdorf
  • 20.08.14
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019