Alles zum Thema Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Lokales

Gericht
Oberallgäuer (42) baut Marihuana gegen die Schmerzen selbst an

Um seine Schmerzen zu lindern, zog ein 42-Jähriger in seinem Keller mehrere Cannabispflanzen auf. Bei einer Durchsuchung fanden Polizisten über 100 Gramm der Droge. Deswegen stand der Oberallgäuer jetzt vor Gericht. Zwar ist es durch ein neues Gesetz seit Anfang des Jahres möglich, unter strengen Auflagen Marihuana zu therapeutischen Zwecken zu beziehen. Selbst anbauen darf man die Droge aber weiterhin nicht. Deswegen wurde der 42-Jährige jetzt am Schöffengericht in Sonthofen zu einer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.08.17
  • 42× gelesen
Lokales

Gericht
Oberallgäuer Arzt hat Drogenabhängige nur gegen Gebühr behandelt

Wegen Betrugs in über 2.800 Fällen stand ein Oberallgäuer Arzt jetzt in Sonthofen vor dem Schöffengericht. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Der 67-jährige Mediziner soll zwischen Januar 2015 und Oktober 2016 von drogenabhängigen Patienten für die Substitutionsbehandlung eine wöchentliche Gebühr von sieben Euro erhoben haben, obwohl er dazu nicht berechtigt gewesen sei, erläuterte der Staatsanwalt. So sei ein Schaden von insgesamt 35.000 Euro entstanden. Der angeklagte Arzt bestritt das vor...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.17
  • 144× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Volltrunken immer wieder Straftaten verübt: Amtsgericht Sonthofen verurteilt Oberallgäuer (48) zu Bewährungsstrafe

Weil ein Oberallgäuer in der Ausnüchterungszelle randalierte, verurteilt ihn die Richterin zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung. Sie rät 48-Jährigem zu einer Therapie gegen seine Alkoholsucht. Die Strafe erscheint hoch, aber er wurde auch in der Vergangenheit schon mehrmals volltrunken straffällig, hat offenbar sein Leben nicht mehr gut im Griff. Die Richterin legt ihm deshalb eine Therapie wegen seiner Alkoholprobleme ans Herz. Wozu die Alkoholsucht den gebürtigen Kirgisen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.08.17
  • 25× gelesen
Lokales

Kosten
Sonthofen zieht wieder vor Gericht

Nach dem verlorenen Prozess gegen das Allgäu-Stern-Hotel geht die Stadt Sonthofen in Berufung vor dem Oberlandesgericht München. Das hat der Stadtrat einstimmig entschieden. Es geht weiter um die die alte Bohrpfahlwand zwischen dem Buchfinkenweg und dem unterhalb gelegenen Hotel. Die Knackfrage: Wer ist für Sanierung und Unterhalt der Hangsicherung zuständig. Für die Stadt geht es vordergründig um die Frage, wer die bisher 417.000 Euro Ausgaben übernimmt. Weit wichtiger ist, wer in Zukunft...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.06.17
  • 39× gelesen
Lokales

Gericht
Kinderpornos im Internet verbreitet: Oberallgäuer (58) zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt

Entblößte Siebenjährige, Achtjährige, die von Erwachsenen missbraucht oder Zehnjährige, die zu sexuellen Handlungen gezwungen werden – Es ist eine Liste unfassbarer Grausamkeiten, verübt an wehrlosen Kindern, die der Staatsanwalt zum Auftakt der Verhandlung am Amtsgericht Sonthofen mit ruhiger Stimme verliest. Gezeigt werden diese Handlungen auf 156 Videos und 469 Bildern, die Ermittler der Kriminalpolizei bei einer Wohnungsdurchsuchung im Oktober 2016 auf Computern eines 58-jährigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.17
  • 164× gelesen
Lokales

Beschluss
Entscheiden Richter über geplantes Baugebiet in Immenstadt-Bühl?

Beim geplanten Baugebiet im Norden von Bühl läuft es vermutlich auf einen Rechtsstreit hinaus: Der Immenstädter Stadtrat beschloss jetzt, dafür das Anwaltsbüro 'Labbé und Partner' ins Boot zu holen. Die Münchner Anwälte gelten als Experten rund ums Baurecht. Auch die Bühler Landwirtsfamilie, mit der die Stadt im Clinch liegt, hat sich einen Anwalt genommen. Um sich abzusichern und den Druck zu erhöhen, hat der Stadtrat jetzt eine Veränderungssperre für das gesamte Gebiet nördlich von Bühl...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.17
  • 53× gelesen
Lokales

Gericht
Bilder in Unterwäsche verschickt: Zwei junge Oberallgäuer in Sonthofen wegen falscher Verdächtigung verurteilt

Es war eine folgenschwere Entscheidung. Während eines Handy-Chats mit einem Bekannten versandte eine 20-Jährige Fotos von sich, die sie nur mit Unterwäsche bekleidet zeigen. Nur wenig später endete die Liaison mit dem 21-Jährigen und die junge Frau kehrte zu ihrem festen Freund zurück. Erst dann realisierte sie, was sie getan hatte. So versuchte sie gemeinsam mit ihrem 22-jährigen Partner, die Bilder zurückzubekommen. Sie stellten den 21-Jährigen zur Rede. Doch seine Aussage, die Fotos...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.02.17
  • 60× gelesen
Lokales

Prozess
Betrugs-Vorwurf: Arbeitslosengeld-Empfängerin (28) und ihr Freund (32) stehen in Sonthofen vor Gericht - Freispruch

Vor dem Amtsgericht Sonthofen musste sich jetzt ein Oberallgäuer Paar wegen Betrugs verantworten. Den beiden wurde vorgeworfen, zu viel Arbeitslosengeld bezogen zu haben. Immerhin ging es um einen Betrag von 20.000 Euro. Dabei musste die Richterin klären, ob die beiden einen gemeinsamen Haushalt führen und der Mann die 28-jährige Frau finanziell unterstützt. Denn, weil die junge Frau Hartz IV erhält, hätte sie einen gemeinsamen Haushalt dem Jobcenter im Landratsamt Sonthofen mitteilen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.01.17
  • 19× gelesen
Lokales

Urteil
Brandstiftung: Mann (58) in Sonthofen vor Gericht - Freispruch mit Auflage

Erst brennt das Unkraut, dann das Haus Ein 58-Jähriger hat mit einem Abflammgerät großen Schaden angerichtet. Er hatte ein handelsübliches Abflammgerät zum Unkrautvernichten verwendet, damit aus Versehen eine Thujahecke in Brand angesetzt, die wiederum den Balkon, das Vordach und das Obergeschoss eines Hauses entzündete. Jetzt musste sich der bis dato unbescholtene Mann wegen fahrlässiger Brandstiftung vor dem Sonthofener Amtsgericht verantworten. Letztlich wurde er freigesprochen – unter der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.01.17
  • 21× gelesen
Lokales

Justiz
Oberallgäuer Reichsbürger (46) wählt Notruf wegen Polizeikontrolle

Eine ganz normale Verkehrskontrolle: Es war Nacht, Beamte trugen Uniform und waren mit einem Kleinbus der Polizei unterwegs. Doch die Kontrolle verlief dann alles andere als normal und endete jetzt vorläufig vor dem Sonthofer Amtsgericht. . Ein Polizist, der als Zeuge geladen war, schilderte den Vorfall. Demnach wollten die Beamten bei einer Routinekontrolle nahe Rettenberg das Fahrzeug des 46-Jährigen kontrollieren. Dieser ignorierte zunächst die Anhaltesignale, stoppte dann aber bei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.10.16
  • 15× gelesen
Lokales

Gericht
Klage abgewiesen: Es bleibt in Blaichach bei der Pflegegebühr für den Friedhof

Das Verwaltungsgericht Augsburg kippte die Klage eines Mannes gegen die Friedhofspflegegebühr in Blaichach. Sie beträgt 24 Euro pro Jahr und Grabstelle auf dem gemeindlichen Friedhof in Ettensberg und war 2014 noch vom damaligen Gemeinderat unter Bürgermeister Otto Steiger eingeführt worden. Blaichach ist die einzige Kommune im Oberallgäu, die solch eine Gebühr erhebt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 15.09.2016. Die Allgäuer Zeitung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.09.16
  • 54× gelesen
Lokales

Wegerecht
Heftiger Streit um Gästehaus-Zufahrt in Bad Hindelang

Im Oberallgäuer Bad Hindelang liegen sich ein Pensionsbetreiber und die Gemeinde in den Haaren. Jetzt beschäftigt der Fall das Verwaltungsgericht. Was ist ein 'Notwegerecht'? Muss die Oberallgäuer Gemeinde Bad Hindelang die Zufahrt zu einem Gästehaus in einem Skigebiet auch dann räumen, wenn dort eigentlich Pistenbetrieb herrscht? Mit dieser Frage muss sich demnächst das Augsburger Verwaltungsgericht beschäftigen. Alexander Geißler, dessen Familie das Berghaus Iseler und das darunter liegende...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.08.16
  • 137× gelesen
Lokales

Justiz
Blumentopf als Tatwaffe: Mann (34) wegen schwerer Körperverletzung vor dem Amtsgericht Sonthofen

Die 'Tatwaffe' war ein gut 15 Kilo schwerer Blumentopf. Ihn hatte ein 34-jähriger Angeklagter geworfen und musste sich deshalb wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten. Was genau sich vor über einem Jahr zwischen zwei Hundehaltern vor einem Oberstdorfer Supermarkt abspielte, konnte aber nicht mehr zweifelsfrei geklärt werden. Was am Ende bei der Verhandlung herauskam, lesen Sie in der Freitagausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 12.08.2016. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.08.16
  • 11× gelesen
Lokales

Gericht
Oberallgäuer wegen sexuellen Missbrauchs einer Vierjährigen vor Gericht

Vor dem Amtsgericht Sonthofen musste sich jetzt ein 49-jähriger Oberallgäuer verantworten. Die Anklage lautete auf sexuellen Missbrauchs eines vierjährigen Kindes. Dafür bekam er am Ende acht Monate auf Bewährung. Allerdings hätte es schlimmer für ihn enden können, nachdem er Einspruch gegen den Strafbefehl erhoben hatte. Als Folge hätte das vierjährige Mädchen als Zeugin verhört werden müssen. Den genauen Verlauf der Gerichtsverhandlung lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.07.16
  • 19× gelesen
Lokales

Justiz
Misthaufen: Oberallgäuer Landwirt muss vor Gericht

Unerlaubter Umgang mit Abfällen lautete die Anklage gegen einen 40-jährigen Landwirt, der in Sonthofen vor Gericht stand. Angeklagt war der Oberallgäuer, weil er einen Misthaufen auf einem unbefestigten Hanggrundstück abgelagert hatte. So seien Mistsickersäfte in das Grundwasser gelangt und hätten dieses verunreinigt, führte die Staatsanwältin zu Beginn der Verhandlung aus. Deswegen hatte der Bauer einen Strafbefehl über 1200 Euro (40 Tagessätze) erhalten, gegen den er Einspruch eingelegt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.07.16
  • 892× gelesen
Lokales

Gericht
Prozess in Sonthofen: Oberallgäuerin (34) fälscht Unterschrift des Bankberaters

Frau gelangte mit falscher Bestätigung in den Besitz eines Gebrauchtwagens. Zu sieben Monaten Haftstrafe auf Bewährung verurteilt Eine 34-jährige Oberallgäuerin stand in Sonthofen wegen Betrugs und Urkundenfälschung vor Gericht. Sie hatte im September 2015 eine Bestätigung über die Kaufpreis-Zahlung und die Unterschrift eines Bankberaters gefälscht, um bei einem Autohändler in der Region einen Gebrauchtwagen im Wert von rund 28.000 Euro zu erwerben. Tatsächlich hatte sie das Geld nicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.07.16
  • 29× gelesen
Lokales

Körperverletzung
Mit dem Stöckelschuh zugetreten: Lehramtsstudentin (27) nach Streit in Sonthofer Diskothek vor Gericht

Deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte eine 27-Jährige, als sie im Oktober des vergangenen Jahres mit einer Freundin ihren Geburtstag in einer Sonthofer Diskothek feierte. Weil der feuchtfröhliche Abend in einer Schlägerei endete, stand die Lehramtsstudentin jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung in Sonthofen vor Gericht. Ihr wurde vorgeworfen einer Kontrahentin nach einem Streit mit dem Stöckelschuh ins Gesicht getreten zu haben. Zudem habe sie versucht, mit einer Bierflasche...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.16
  • 16× gelesen
Lokales

Gericht
Autofahrer freigesprochen: Nach einer Kollision 2014 leidet ein Oberallgäuer Motorradfahrer noch heute an den Folgen

Wenige Sekunden können ein Leben für immer verändern. Für einen 51-jährigen Oberallgäuer ist es ein Augenblick im Oktober 2014: Er fährt mit dem Motorrad auf der Staatsstraße 2005 bei Oberstaufen, als ihn in einer Kurve zwischen Buflings und Kalzhofen ein entgegenkommender Range Rover erfasst. Der Mann ist noch heute von den Folgen des Unfalls gezeichnet. Am Amtsgericht Sonthofen geht es um die Schuldfrage. Der Fahrer des Range Rovers ist wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt. Für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.16
  • 11× gelesen
Lokales

Unfall
Geldstrafe nach Todesfahrt: Gericht sieht Mitschuld am Tod des Fußgängers in Sonthofen

Autofahrer kann sich nicht erklären, wie sein Wagen einen 30-Jährigen erfasste. Es ist spätnachts. Ein Mann will mit seinem Auto nach München fahren, um zusammen mit seiner Frau den Sohn vom Flughafen abzuholen. Der Mann sieht an einer Brücke plötzlich zwei Hände, bremst, zieht das Auto nach links und hört einen Schlag, den er wahrscheinlich sein ganzes Leben lang nicht mehr vergessen wird. Dann ist ein Mensch tot. Ein Gutachten ergibt, dass den Autofahrer eine Mitschuld am Tod des Fußgängers...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.04.16
  • 13× gelesen
Lokales

Gericht
Über drei Jahre nach der Pleite: Bewährung für Ex-Chefin des Waltenhofener Unternehmens Gusswerk

Als der Staatsanwalt am Schluss von 'einer doch gewissen kriminellen Energie' spricht, verzieht die ehemalige Chefin des Waltenhofener Gusswerks kurz den dunkelrot geschminkten Mund. Ansonsten verfolgt sie ohne merkliche Regung die gut einstündige Verhandlung, die an diesem Dienstag gegen sie geführt wird. Das Urteil, das die Augsburger Amtsrichterin Elke Bethge nach einer kurzen Pause verkündet, entspricht exakt dem, was sie zu Beginn der Verhandlung angekündigt hatte: ein Jahr und zwei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.16
  • 122× gelesen
Lokales

Gusswerk
Nach Pleite der Waltenhofener Traditionsfirma Gusswerk: Ehemalige Mitarbeiter wollen Gerechtigkeit

Verhandlung vor dem Augsburger Gericht beginnt am Dienstag Die meisten ehemaligen Mitarbeiter des Gusswerks in Waltenhofen haben wieder einen Job. 'Einige sind aber weiter arbeitslos und manche hat die Sache so mitgenommen, dass sie psychisch krank geworden sind.' Immer noch ist ein Thema, wenn Carlos Gil, zweiter Bevollmächtigter der Gewerkschaft IG Metall in Kempten, mit ehemaligen Mitarbeitern spricht. Worum es ihnen vor allem geht: Gerechtigkeit. Dafür, dass sie alle plötzlich auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.04.16
  • 229× gelesen
Lokales

Gericht
Ein Bürger des Freistaats Preußen ärgert die Behörden in Sonthofen

Mehr Polizeibeamte als sonst und eine genaue Zugangskontrolle: Die Richter des Amtsgerichts Sonthofen wollten nicht so unvorbereitet wie ihre Kollegen in Kaufbeuren sein. Denn, obwohl es nur um ein Verfahren über eine Ordnungswidrigkeit ging, hätte die Verhandlung auch im Chaos enden können. Der, um den es ging, gehört offenbar zu der Gruppe von "Reichsbürgern", die die Bundesrepublik Deutschland und damit auch die Autorität von Verwaltung, Gericht oder Polizei nicht anerkennt. ....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.16
  • 40× gelesen
Lokales

Urteil
Stalker belästigt Frau im Oberallgäu über zwei Jahre lang: Mann (36) muss in Haft

Im Amtsgericht Sonthofen sitzt eine Frau, die offenbar am Ende ihrer Nerven ist. Unter Tränen schildert sie im Zeugenstand, dass sie nicht mehr schlafen könne, sich abends nicht mehr aus dem Haus und nicht mehr in die Tiefgarage traue. Sie könne teilweise nicht einmal mehr arbeiten, ergänzt ihre Anwältin. Und das alles, weil ein 36-jähriger Mann diese Frau seit mehr als zwei Jahren immer wieder gegen ihren Willen kontaktiert. Er zeigte sich vor Gericht völlig uneinsichtig. Nun muss er deswegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.03.16
  • 77× gelesen
Lokales

Urteil
Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes: Sonthofer Wirtin darf EU-Sportwetten anbieten

Sportwetten eines legalen Anbieters in der EU dürfen auch in deutschen Spielhallen oder Sportbars angeboten werden. Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg in einem gestern bekannt gewordenen Grundsatzurteil entschieden. Hintergrund war ein Fall in Sonthofen vor über drei Jahren. Bei einer Razzia im Auftrag der Kemptener Staatsanwaltschaft hatte die Polizei in einer Spielbar einen Automaten sichergestellt, mit dem Sportwetten an einen Wettveranstalter in Österreich vermittelt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.02.16
  • 15× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019