Gerhard Schröder

Beiträge zum Thema Gerhard Schröder

Altkanzler Gerhard Schröder hat inzwischen seine Booster-Impfung erhalten.
392×

Fußballprofi hat "eine Verantwortung"
"Geht gar nicht": Altkanzler Schröder kritisiert Impfskeptiker Kimmich

Auch Gerhard Schröder äußert sich im Rahmen der Debatte um den Impfstatus von Bayern-Profi Joshia Kimmich. Es sei wichtig, "dass möglichst viele Menschen sich noch impfen lassen". Der Impfstatus des Fußballprofis Joshua Kimmich (26) beherrscht seit Tagen die deutschen Medien. Dass der Bayern-Profi bisher nicht geimpft ist, sorgte vielerorts für Diskussionen. Auch Altkanzler Gerhard Schröder (77) äußerte sich nun auf dem Portal "LinkedIn" zu der Angelegenheit. Schröder erklärt zunächst, dass er...

  • 26.10.21
Armin Laschet und seine CDU mussten herbe Verluste bei der Bundestagswahl einstecken.
2.152×

Wie in "Ritter der Kokosnuss"
Armin Laschet will weiter Kanzler werden: Das Netz reagiert mit Spott

Ein Zeichen von Kampfgeist oder Realitätsverlust? Dass Armin Laschet noch immer Hoffnungen aufs Kanzleramt hegt, stößt im Netz sauer auf. Deutschland hat gewählt. Und das, da sind sich viele Bürgerinnen und Bürger im Netz einig, klar gegen die CDU/CSU. Dass Armin Laschet am Abend des Wahlsonntags dennoch einen Regierungsauftrag erspäht haben will - ein Umstand, den er inzwischen schon wieder dementiert hat - war seither der Nährboden für jede Menge Spott. Vor allem an zwei Szenen fühlten sich...

  • 27.09.21
Gerhard Schröder und Soyeon Schröder-Kim bei der Eröffnung des Mozartfests in Würzburg.
160×

Er soll etwa 22.100 Euro zahlen
Von Soyeons Ex-Mann verklagt: Gerhard Schröder muss ihn entschädigen

Altbundeskanzler Gerhard Schröder muss dem Ex-Ehemann seiner Ehefrau Soyeon Schröder-Kim eine Entschädigung zahlen. Das hat ein Gericht in Seoul jetzt entschieden. Altkanzler Gerhard Schröder (77) ist von einem Familiengericht in Seoul, Südkorea, zu einer Entschädigungszahlung an den Ex-Ehemann seiner Ehefrau Soyeon Schröder-Kim (53) verurteilt worden. Das meldet "The Korea Times".Der Mann, dessen Identität nicht veröffentlicht wurde, hatte 2018 eine Klage eingereicht, in der er 100 Millionen...

  • 01.06.21
Doris Schröder-Köpf befindet sich auf dem Weg der Besserung.
364×

Nach Herzklappen-OP: Doris Schröder-Köpf hatte zwei Schlaganfälle

Nach ihrer Herzklappen-OP im November 2020 erlitt Doris Schröder-Köpf gleich zwei Schlaganfälle. Mittlerweile ist die Politikerin aber auf dem Weg der Besserung. Erst Ende November 2020 musste sich Doris Schröder-Köpf (57) einer Herzklappen-Operation unterziehen. Und eigentlich befand sich die Politikerin auf dem Weg der Besserung, musste dann aber weitere gesundheitliche Rückschläge verkraften. Wie die Ex-Frau von Altkanzler Gerhard Schröder (76) im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung"...

  • 28.03.21
Möchte nicht mehr gegen Soyeon Schröder-Kim klagen: Doris Schröder-Köpf.
1.236×

Ex-Kanzler-Ex-Gattin will Frieden
Familienstreit bei Gerhard Schröder: Exfrau Doris zieht Klage gegen Jetzt-Frau Soyeon zurück

Doris Schröder-Köpf hat eine Klage gegen Soyeon Schröder-Kim zurückgezogen. Die Ex-Frau und die aktuelle Gattin des ehemaligen Kanzlers Gerhard Schröder streiten über eine Pressekonferenz aus dem Jahr 2018... Doris Schröder-Köpf (57), die Ex-Frau des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder (76), hat eine Klage gegen dessen neue Frau, Soyeon Schröder-Kim (53), überraschend zurückgezogen. Wie die Illustrierte "Bunte" in einer Vorabmeldung berichtet, ist damit die für den 19. März angesetzte...

  • 16.03.21
Altbundeskanzler Gerhard Schröder reagiert auf angedrohte Sperrung seines LinkedIn-Accounts.
1.527×

Wegen zu viel nackter Haut
Die Plattform LinkedIn droht Gerhard Schröder mit Sperrung wegen Nacktbildern

Altbundeskanzler Gerhard Schröder reagiert auf die angedrohte Sperrung seines LinkedIn-Accounts wegen "zu viel nackter Haut". Der 76-jährige Altbundeskanzler Gerhard Schröder regiert auf die angedrohte Sperrung seine LinkedIn-Accounts. Er habe schon manche politische und mediale Kontroverse erlebt, da überrasche ihn nur noch wenig. Doch sei es für ihn eine neue Erfahrung, dass sich #LinkedIn jetzt bei ihm melde, so schreibt es Schröder auf der Plattform. "zu viel nackte Haut" Was ihn besonders...

  • 18.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ