Genehmigung

Beiträge zum Thema Genehmigung

34×

Gewerbegebiet
Grüne behaupten: Interkommunales Gewerbegebiet Argental ist nicht genehmigungsfähig

Es soll etwa sieben Hektar groß werden. Es ist an der Straße zwischen Grünenbach und Gestratz geplant. Und es soll auf grüner Wiese entstehen. Genau das ist der Knackpunkt beim interkommunalen Gewerbegebiet Argental. Nicht nur der Bund Naturschutz, sondern auch die Regierung von Schwaben stört sich an dem Standort 'Auf der Au'. Jetzt hat sich zusätzlich der Ortsverband der Grünen in Röthenbach zu Wort gemeldet. Seine Meinung: Das Projekt der vier Argentalgemeinden Gestratz, Grünenbach,...

  • Kaufbeuren
  • 10.04.15
38×

Monument
Rätselraten um Mamor-Gedenkstein in Ketterschwang

Um einen Gedenkstein reicher ist Ketterschwang. Wer allerdings der Spender des etwa zwei Meter hohen Steins aus weißem Marmor ist, weiß niemand, so Germaringens Bürgermeister Kaspar Rager auf die Frage eines Ketterschwangers bei der Bürgerversammlung im Ortsteil. Eine Genehmigung zum Aufstellen sei jedenfalls nicht beantragt worden. Die Statue wurde vor gut zwei Wochen am Radweg zwischen Ketterschwang und Germaringen in der Nähe des Freibads aufgestellt. Sie mahnt in der Inschrift auf der...

  • Kaufbeuren
  • 03.04.14
24×

Stellplätze
Parkplatzerweiterung der Therme in Bad Wörishofen

Grünes Licht für die Parkplatzerweiterung der Therme in Bad Wörishofen. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung 300 neue Stellplätze genehmigt. Vor allem an den Wochenenden waren die umliegenden Straßen teilweise wild zugeparkt. Darüber hinaus gab der Wörishofer Stadtrat auch einer Erweiterung des Hotels im Tannenbaum Grünes Licht.

  • Kaufbeuren
  • 07.02.14
17×

Generalsanierung
Berufsschulen in Bad Wörishofen warten auf die Sanierungsgenehmigung

Die Berufsschulen in Bad Wörishofen müssen saniert werden. Rund 540 junge Leute besuchen derzeit die Beruflichen Schulen in der Kneippstadt. Bereits im Sommer 2014 könnten dort die Bauarbeiten beginnen. Angepackt werden soll dann die Generalsanierung der gesamten Schulgebäude einschließlich des Schülerheims. Laut Allgäuer Zeitung sind dafür rund zehn Millionen Euro veranschlagt. Es fehlt nur noch die Genehmigung der Regierung von Schwaben.

  • Kaufbeuren
  • 05.12.13
25×

Ausweisung
Vogelwiese in Westendorf soll bald bebaut werden

Manchem Anwohner geht die Planung aber zu schnell – Ärger über Diözese Aufs Tempo drückt die Gemeinde Westendorf im baurechtlichen Genehmigungsverfahren für ein kleines Neubaugebiet an der Blonhofener Straße. Die 'Vogelwiese' soll Platz für sieben Häuser bieten und den Bedarf an Baugrundstücken aus dem Ort decken. Die Erschließungsarbeiten sollen noch heuer beginnen. Bei der 'vorgezogenen Bürgerbeteiligung' (ein zeitsparender Verfahrensschritt) im Bürgerhaus 'Alpenblick' wurden allerdings...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.12
58×

Neubaugebiet
Mauerstetten schickt Dorfanger in die erste Genehmigungsrunde

Spielraum für die Bauherren – Radweg eigener Bauabschnitt Möglichst viel Gestaltungsspielraum will die Gemeinde Mauerstetten den künftigen Bauherren im Neubaugebiet 'Dorfanger' lassen, das nach einer Entscheidung des Gemeinderates nun in die erste von zwei baurechtlichen Genehmigungsrunden geht. Der Plan lässt etwa 55 Einfamilienhäuser und einige Mehrfamilienhäuser zu. Mit der Billigung des sehr detaillierten 'Vorentwurfes' nimmt das 4,7 Hektar große Areal am südlichen Ortsrand der...

  • Kaufbeuren
  • 28.01.12
49×

Gemeinderat
Pforzener Gremium genehmigt Garage mit Kronleuchter als Wohnraum nachträglich

Ein kurioses Erlebnis erzählte Pforzens Bürgermeister Hermann Heiß bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats: Vor Kurzem sei er auf dem Fußweg zum Burgstadel unterwegs gewesen. In der Austraße sei ihm dabei eine Garage aufgefallen, die von einem Kronleuchter erhellt wurde. Heiß ging der Sache auf den Grund und stellte fest, dass zum Kronleuchter auch noch ein kompletter Hausstand gehörte. Der Hausbesitzer hatte die Doppelgarage, die auf der Grenze zum Nachbargrundstück errichtet wurde, zur...

  • Kaufbeuren
  • 15.07.11
55×

Naherholung
Kaufbeurer Stadtrat genehmigt Mittel für Rundwanderweg um den Bärensee

Einmal rund um den Bärensee Noch einmal zu Debatten führte das Thema Bärensee im Kaufbeurer Rathaus: Ulrike Seifert, Stadträtin der Grünen, wollte die jüngst vom Kaufbeurer Bauausschuss als Priorität empfohlene Schaffung eines Rundwanderweges mit Hilfe eines Steges von der Liste der Vorhaben streichen lassen, die die Stadt Kaufbeuren in den nächsten Jahren an dem Stausee vornehmen will. Für einen Rundwanderweg müsste ein Steg am Südwestufer durch den See führen, weil ein Anwohner nicht bereit...

  • Kaufbeuren
  • 10.03.11
32×

Bauausschuss
Neues Spielfeld für Faustballer

Einstimmig genehmigt Die Faustballer des TV Neugablonz sollen ein zweites Faustballspielfeld auf dem Sportgelände an der Turnerstraße in Neugablonz erhalten. Das beschloss der Kaufbeurer Bauausschuss einstimmig. Wie Michael Böhm von den Faustballern im Gremium ausführte, sei ein weiterer Platz für die Abteilung, deren Frauenmannschaft in dieser Saison in der zweiten Bundesliga gespielt hat, zwingend nötig. «Wir sind einer der führenden Vereine in Bayern.» Ohne den neuen Platz könne das...

  • Kaufbeuren
  • 14.02.11
30×

Abstimmung
Pforzener beschließen Haushalt - Breitbandversorgung soll analysiert werden

Etat genehmigt Der Haushalt 2011 stand auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Pforzener Gemeinderats. Da sich die Räte bereits bei der vorletzten Sitzung intensiv mit dem Thema beschäftigt hatten, passierten die von Kämmerer Hans Hartmann gut vorbereiteten und erläuterten Planungen problemlos die Abstimmung. Nur wenige Fragen waren noch zu klären. Der Verwaltungshaushalt beträgt rund 2,35 Millionen, wobei laut Hartmann die wichtige Zahl jene sei, die beziffert, wie viel Geld...

  • Kaufbeuren
  • 10.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ