Gemeinschaft

Beiträge zum Thema Gemeinschaft

816×

Alternativanbau
Solidarische Landwirtschaft Unterthingau: Bio-Gemüse für die Gemeinschaft

Bei Unterthingau-Ried, versteckt zwischen hügeligen Feldern, liegt die Anbaufläche der Solidarischen Landwirtschaft Unterthingau. Gewächshäuser und Obstbäume säumen den Weg zum Herzstück des einen Hektar großen Geländes: dem Gemüsegarten. Bestellt und gepflegt wird er von Klaus Hauschild (58). Es war Klaus Hauschilds Idee, die Solidarische Landwirtschaft, kurz SoLawi, in Unterthingau ins Leben zu rufen. Dahinter steckt der Gedanke, Lebensmittel lokal und in guter Bio-Qualität zu erzeugen. Die...

  • Marktoberdorf
  • 18.09.15
621×

Badesaison
Rettungstaucher der Wasserwacht Immenstadt: Bergen und Retten

Gleich zu Beginn der Badesaison erschüttert das Allgäu der tödliche Unfall eines 20-Jährigen im Öschlesee bei Sulzberg. Nur fünf von sechs Jugendlichen konnten sich ans Ufer retten, nachdem ihr Ruderboot auf der Seemitte gekentert war. Stundenlang suchten Feuerwehr, Polizei und Wasserwacht nach dem Vermissten. Finden und bergen konnten ihn am Ende Taucher der Wasserwacht Immenstadt. Mit dabei war Markus Schadeck. Seit vielen Jahren ist der 31-Jährige bei der Wasserwacht. Er sei da einfach...

  • Memmingen
  • 11.06.15

Kolpinghaus
In Gemeinschaft genießen: Beim offenen Mittagstisch in Memmingen ist jeder willkommen

Alleinstehende kennen das Problem: für eine Person zu kochen, lohnt sich oft nicht. Aber jeden Tag ins Restaurant zu gehen, ist zu teuer, vor allem für Menschen, die zum Beispiel nur eine kleine Rente haben. Vielerorts gibt es deshalb offene Mittagstische. Für einen kleinen Unkostenbeitrag bekommen die Gäste dort nicht nur eine warme Mahlzeit, sondern auch Gesellschaft. Die Katholische Pfarreiengemeinschaft Memmingen bietet so einen Mittagstisch an. Im Kolpinghaus direkt neben der St....

  • Kempten
  • 28.03.14

Visitation
In der Gemeinschaft essen: Regionalbischof bekommt Projekt Ma(h)l nicht allein präsentiert

Gesellschaft und Gespräche sind für jeden Menschen wichtig. Doch nicht für alle ist das selbstverständlich. Gerade ältere Menschen sind oft unfreiwillig von der Gesellschaft abgeschnitten, sind die meiste Zeit allein daheim und einsam. Dem will die Aktion "Ma(h)l nicht allein" der evangelischen Kirchengemeinde in Bad Wörishofen entgegenwirken. Zweimal im Monat können sich hier die Menschen zum gemeinsamen Mittagessen treffen. Welch ein Erfolg das Projekt ist und wie viel eigentlich dahinter...

  • Kaufbeuren
  • 13.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ