Gemeinschaft

Beiträge zum Thema Gemeinschaft

37×

Gemeinschaft
Im Oberallgäu engagiert sich jeder Zweite ehrenamtlich

Wie viele es sind, weiß keiner so genau. Mehr als 1.000? Na klar. Mehr als 10.000? Aber sicher doch. Mehr als 100.000? Vermutlich. In Kempten und im Oberallgäu bringen sich sehr viele Menschen in der Gesellschaft ein, ohne dafür Geld zu bekommen. Am 5. Dezember ist internationaler Tag des Ehrenamts. Ehrenamtliche werden zwar häufig gelobt. Wie unschätzbar wichtig ihr Einsatz ist für das Zusammenleben der Menschen, wie wir es kennen und schätzen, ist den meisten aber nicht bewusst. Vieles...

  • Kempten
  • 05.12.17
32×

Geschichte
Die Zwölf Artikel von 1525

Hier sind die Zwölf Artikel von 1525 aufgelistet. 1. Jede Gemeinschaft hat ein Recht zu Wahl und Absetzung ihres Pfarrers. Der Bischof besetzte im Mittelalter Pfarrstellen. Wen er wählte, hing oft von bestehenden Vernetzungen ab. 2. Der Kleinzehnt solle aufgehoben, der Großzehnt für Geistliche, Arme und Landesverteidigung verwendet werden. Zum ursprünglichen Zehnt war im Mittelalter eine zusätzliche Abgabe an die weltliche Obrigkeit hinzugekommen. 3. Die Leibeigenschaft solle aufgehoben...

  • Kempten
  • 08.04.16
13×

Einsatz
Fehlalarm in Gemeinschaftsunterkunft in Memmingerberg: Feuerwehr stellt sich abstrusen Gerüchten entgegen

'Viel mehr als über den Vorfall ärgere ich mich über die irren Gerüchte, mit denen ich mich jetzt herumschlagen muss': Das sagt Thomas Haug, Kommandant der Feuerwehr Memmingerberg. . Einer von ihnen warf dabei Flaschen in Richtung der Feuerwehrleute. Nach Darstellungen des Vorfalls in Internetportalen kam es zu abstrusen Deutungen. So wurde Haug mehrfach darauf angesprochen, dass die Feuerwehrkräfte Asylbewerber verprügelt hätten. Dem tritt der Kommandant entschieden entgegen: 'Viele von...

  • Kempten
  • 20.01.16
19×

Unterbringung
Bürokratie: Flüchtlingen zu helfen ist im Allgäu nicht einfach

Pfarrei St. Anton möchte Flüchtlinge im Kloster aufnehmen Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft aufnehmen ist gar nicht so einfach. Denn dazu gibt es ganz bestimmte gesetzliche Regeln. Doch immer mehr Helfer entwickeln eine persönliche Beziehung zu Asylbewerbern. Manche wollen sie dann bei sich aufnehmen oder ihnen eine Wohnung besorgen. Beispielsweise die Pfarrei St. Anton. Dort sollen fünf Flüchtlinge in den Klosterräumen unterkommen – doch die Regierung von Schwaben, zuständig...

  • Kempten
  • 18.12.15
631×

Pfarreiengemeinschaft
Kemptener Pfarrer Bernhard Hesse möchte Flüchtlinge in leer stehenden Klosterzellen unterbringen

Was tut sich eigentlich in der neuen Pfarreiengemeinschaft Kempten-Ost? Was hat der neue Pfarrer von St. Anton vor? In der Klosterkirche endete bekanntlich im August die Ära der Klosterbrüder. Bernhard Hesse möchte jetzt gerne Asylbewerbern in den leer stehenden Klosterzellen eine Unterkunft anbieten. Doch bisher hat er von der Regierung von Schwaben, die beispielsweise die Flüchtlinge in der benachbarten Maler-Lochbihler-Straße betreut, kein grünes Licht. Was der neue Pfarrer in St. Anton...

  • Kempten
  • 10.12.15
191×

Dialekt
Gedichte auf Schwäbisch: Memminger und Mindelheimer Zeitung rufen zum Mundartwettbewerb auf

Sprache schafft Gemeinschaft und Geborgenheit. Das gilt für die Hochsprache ebenso wie für den Dialekt. Wer schwäbisch spricht, bekennt sich zu seinen Wurzeln. Trotzdem beherrschen immer weniger Kinder Dialekt. Memminger und Mindelheimer Zeitung wollen dem etwas entgegensetzen. Die beiden Lokalredaktionen rufen zu einem großen Mundartwettbewerb auf. Die Arbeiten begutachtet eine vierköpfige Jury. Eingereicht werden können Gedichte oder Prosatexte in schwäbischer Mundart. Die Gedichte sollten...

  • Kempten
  • 16.10.15
36×

Gemeinschaft
Heisinger Dorfladen mehr als nur ein Lebensmittelgeschäft

Der Dorfladen in Heising ist mehr als ein Lebensmittelgeschäft. 'Es ist ein Treffpunkt für Jung und Alt', sagt die Heisingerin Andrea Metz (47). 'Hier kommt man miteinander ins Gespräch.' Den Dorfladen gibt es seit acht Jahren, weil der einzige Lebensmittelladen in Heising seine Pforten geschlossen hatte. Bürgermeister und Gemeinderat investierten in den kleinen Dorfladen, weil sie die Sicherstellung der Nahversorgung als Pflichtaufgabe sahen. Eine gemeindeeigene Dorfladen GmbH wurde dafür...

  • Kempten
  • 29.04.15

Infoveranstaltung
Die Kaufbeurer Fußgängerzone wird saniert

Die Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone wird für Anwohner, Eigentümer und Geschäftsinhaber eine besondere Herausforderung. Nach über 40 Jahren ist das 'Herzstück Kaufbeurens' (OB Stefan Bosse) in die Jahre gekommen und bedarf einer Neugestaltung. Zu einer ersten Infoveranstaltung dazu lud die Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) am Mittwochabend in die Sparkasse ein. Das Interesse war sehr groß. Die AZ fasst die wichtigsten Punkte aus den Referaten von Bosse, Baureferent Helge Carl,...

  • Kempten
  • 26.02.15
27×

Projekt
Inklusionsmelder: Internetplattform soll Gemeinschaft im Oberallgäu stärken

Mitklicken, um Barrieren abzubauen Kann ich als Rollstuhlfahrer an einem Kurs in einer bestimmten Einrichtung teilnehmen – oder scheitere ich an den Zugängen? Kann ich mir mit meinen Kindern einen Besuch in einer Freizeiteinrichtung leisten und lohnt sich die Investition, was den Erlebnisfaktor angeht? Wohin kann ich mich wenden, wenn ich mich in meiner Gemeinde für die Asylbewerber engagieren will? Drei Fragen zu drei Themen, die doch auf eine Sache hinauslaufen: Inklusion. Ein sperriges...

  • Kempten
  • 25.02.15
118×

Projekt
Garteln in der Gemeinschaft: Kemptener Kempodium mit neuem Projekt

Die 'Interessengemeinschaft Essbare Stadt' baut ein Pilotprojekt im Kempodium auf. Ziel der Gruppe ist, Jung und Alt zum Werkeln im Gartenbau einzuladen. Ein Gewächshaus und mehrere Beete sind fürs Erste geplant. Nach und nach könnte 'Cambo Cultura' ins Stadtgebiet ausgeweitet werden. Die Stadt unterstützt die Initiative, der rund 40 Unterstützer angehören. Die Aktion folgt dem Trend 'Urban Gardening' – weltweit werden dabei Brachflächen in Städten rekultiviert und bepflanzt mit Obst,...

  • Kempten
  • 29.01.15
197×

Kirche
In den katholischen und evangelischen Christmetten in Kaufbeuren geht es um ganz aktuelle Themen

Leuchtende Weihnachtsbäume, kunstvoll gearbeitete Krippen und festliche Musik. Die Kirchen in und um Kaufbeuren erstrahlen zur Weihnachtszeit in ganz besonderem Glanz. Für viele Menschen ist der Kirchenbesuch am 24. Dezember eine lange Familientradition. In der Stadt wurden zahlreiche Gottesdienste gefeiert. Stadtpfarrei St. Martin: Zu Beginn der Christmette in der Kaufbeurer Stadtpfarrkirche St. Martin war die Krippe noch leer. Das änderte sich, als über 20 Ministranten in ihren festlichen...

  • Kempten
  • 27.12.14
527×

Kirche
Pfarrer Gajewski der Pfarreiengemeinschaft Kempten-Ost bleibt

Diözese verzichtet auf Versetzung des beliebten Priesters. Die Freude bei den katholischen Gläubigen ist himmelhochjauchzend: Die Augsburger Kirchenleitung verzichtet auf eine Versetzung von Pfarrer Aleksander Gajewski. Der Geistliche wird sogar im September kommenden Jahres die Leitung der neuen Pfarreiengemeinschaft Kempten-Ost mit den Gemeinden Mariä Himmelfahrt, St. Ulrich sowie Leubas und Ursulasried übernehmen. - als Zeichen, dass sie ihren überaus beliebten Seelsorger behalten wollen....

  • Kempten
  • 28.11.14
25×

Fernsehprogramm
Streit in Kirchhaslacher Gemeinschaftsunterkunft eskaliert - Bewohner (19) will auf Mann einstechen

Ein zunächst verbaler Streit eskalierte gestern Abend, weil einer der Beteiligten ein Messer holte und damit seinen Kontrahenten angriff. Mehrere Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft befanden sich gegen 19.30 Uhr in einem Zimmer und sahen fern, als es zwischen Zweien im Alter von 19 und 26 Jahren zu einer Streitigkeit kam, die zunächst verbal ausgetragen wurde. Der alkoholisierte Jüngere rannte nach derzeitigem Ermittlungsstand plötzlich aus dem Raum, bewaffnete sich mit einem Messer, und...

  • Kempten
  • 19.11.14
817×

Selbstständigkeit
Gründervilla in Kempten soll Jungunternehmer zusammenbringen

Anscheinend gibt es in Deutschland so wenige Gründer, dass die wenig Verbliebenen neuerdings sogar auf Vox in einer Castingshow gesucht werden müssen. Haben junge Deutsche zu wenig Ideen für die Selbstständigkeit? 'Auf keinen Fall', meint Jugendforscher Simon Schnetzer. Mit der Gründervilla in Kempten wollen er und Thomas Herzhoff ein Projekt schaffen, das Modell stehen soll für 'eine neue Kultur des Arbeitens im ländlichen Raum'. Denn nicht zuletzt durch teure Mieten würden Großstädte...

  • Kempten
  • 04.09.14
205×

Kinderfreizeit
Mittelalterliche Stadtranderholung für Kinder in Kaufbeuren

Die Stadtranderholung hat am gestrigen Montag begonnen und bietet 550 Kindern aus Kaufbeuren und Umgebung die Möglichkeit, Hütten zu bauen und zahlreiche Abenteuer zu erleben. Dieses Jahr steht das Ereignis unter dem Motto 'Hüter der Drachenschlucht - Helden ohne Furcht und Tadel'. Auf dem Gelände werden 15 Holzburgen mit Schießscharten und Steinmauern entstehen. Dazu bekommen die Sechs- bis 14-Jährigen eine Schatzkiste, eine Feuerstelle, Ritterfahnen und Drachenköpfe zur Verfügung gestellt,...

  • Kempten
  • 05.08.14
17×

Gemeinschaftsaktion
Start für große Blumen-Aktion in Memmingen

Stadt und Sparkasse lassen Margeriten, Mohn und Nelken an vielen Orten wachsen Farbenfrohe Wildblumen werden in den kommenden Monaten in den Memminger Kindergärten, Krippen, Privatgärten, auf Verkehrsinseln und Brachflächen erblühen. Dafür sorgen die Stadt und die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim mit ihrer Gemeinschaftsaktion 'Unsere Stadt blüht auf'. Dabei werden Päckchen mit Wildblumen­samen an Sparkassenkunden, Kindergärten, Krippen, Vereine und Privatleute verteilt. Auf der...

  • Kempten
  • 24.04.14

Kolpinghaus
In Gemeinschaft genießen: Beim offenen Mittagstisch in Memmingen ist jeder willkommen

Alleinstehende kennen das Problem: für eine Person zu kochen, lohnt sich oft nicht. Aber jeden Tag ins Restaurant zu gehen, ist zu teuer, vor allem für Menschen, die zum Beispiel nur eine kleine Rente haben. Vielerorts gibt es deshalb offene Mittagstische. Für einen kleinen Unkostenbeitrag bekommen die Gäste dort nicht nur eine warme Mahlzeit, sondern auch Gesellschaft. Die Katholische Pfarreiengemeinschaft Memmingen bietet so einen Mittagstisch an. Im Kolpinghaus direkt neben der St....

  • Kempten
  • 28.03.14
166× 2 Bilder

Stricken bis die Finger glühen – für warme Baby-Füßchen

Damen vom Kaufbeurer Strick-Stammtisch stricken fast 400 Socken für Neugeborene am Klinikum Kaufbeuren Häkeln, stricken, filzen – all das war früher die Freizeitbeschäftigung von alten Damen. Doch kreatives Handwerk erlebt derzeit eine Renaissance und ist in jedem Alter absolut Hip. Ob gehäkelte Mützen, gefilzte Taschen oder gestrickte Schals – Individualität und das 'Es ist selbst gemacht'-Gefühl stehen dabei im Vordergrund. Da allerdings fast alles in der Gemeinschaft mehr Spaß macht, liegt...

  • Kempten
  • 09.01.14
24×

Asylbewerber
Landkreis Unterallgäu: Immer mehr Asylbewerber in Memmingen und Umgebung

Wohin? Immer drängender stellt sich diese Frage angesichts der anhaltend hohen Zahlen neu ankommender Asylbewerber in Memmingen und dem Unterallgäu: Landrat Hans-Joachim Weirather spricht mit Blick auf fehlende Unterkünfte von einer 'brenzligen Lage'. Auch Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger skizziert eine 'prekäre Situation'. Lebten laut Weirather vor zwei Jahren keine Asylbewerber im Unterallgäu, so sahen sich allein in den beiden vergangenen Wochen Mitarbeiter des Landratsamts...

  • Kempten
  • 30.10.13
576×

Friedhof
Neue Gemeinschaftsgrabanlage auf Bergfriedhof in Lindenberg

Neues Feld bietet Platz für 25 Urnen – Treuhänder kümmert sich 20 Jahre lang um die Grabpflege Seit wenigen Tagen ist auf dem Lindenberger Bergfriedhof eine Gemeinschaftgrabanlage fertig. Von der ersten Idee bis zur Segnung sind vier Jahre vergangen. Bei der Anlage entfällt für Angehörige die Grabpflege. Die Bestattungskultur hat sich auch im Westallgäu gewandelt. Früher waren Urnenbestattungen die Ausnahme, heute sind sie die Regel. Etwa 70 Prozent der rund 120 Beerdigungen in Lindenberg sind...

  • Kempten
  • 20.07.13
354×

Kirche
St. Ulrich und St. Magnus in Kempten feiern zehn Jahre Gemeinschaft

Zehn Jahre Gemeinschaft Zehn Jahre besteht die Gemeinschaft der beiden katholischen Pfarreigemeinden St. Ulrich am Schumacherring und St. Magnus in Lenzfried. 2002 ging Pfarrer Anton Vogler von St. Magnus in den Ruhestand. Es gab keinen Nachfolger. So bestimmt die Diözesanleitung in Augsburg eine der ersten Pfarreiengemeinschaften im Kemptener Osten. Mit einem Pfarrfamilienabend wurde jetzt das Jubiläum gefeiert. Zunächst änderte sich in der Pfarrei noch nichts, da bis 2007 ein Kaplan im alten...

  • Kempten
  • 24.10.12
190×

Gemeinschaft
Fußballer aus Bidingen gründen St.-Pauli-Fanclub

Piraten siedeln mitten im Allgäu Noch heutzutage ziehen Freibeuter der Meere über die Ozeane, verbreiten Furcht und Schrecken. Dass Piraten nun jedoch auch im tiefsten Bayern zu finden sind, ist angesichts der fehlenden Anbindung an die See mehr als ungewöhnlich. Doch es gibt sie, die 'Allgäupiraten'. Die Gruppe aus Bidingen will einfach eine gute Stimmung erleben, viele Tore sehen und möglichst immer einen Sieg ihres FC St. Pauli feiern. Die Liebe zum Fußball währt bei Bertram Hämmerle schon...

  • Kempten
  • 19.10.12
324×

Tennis
Tennismannschaften des TC Immenstadt blicken auf erfolgreiche Saison

Damen 40 des TC Immenstadt führen die Bezirksklasse 2 an Der Tennisclub Immenstadt blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. Die Herrenmannschaft belegte den 2. Platz in der Bezirksklasse 2. Auch die Damenmannschaft beendete die Saison auf dem 2. Tabellenplatz. In einer Spielgemeinschaft mit Waltenhofen boten die Damen eine spielstarke Truppe auf. Lediglich gegen den Favoriten aus Missen musste sich das Team geschlagen geben. Einen besonderen Erfolg erreichten die Damen 40, die in der...

  • Kempten
  • 24.08.12
72×

Druiden
Allgäuer Druiden beim Ordenstag

Die Druiden der Loge 'Concordia Algoviae' aus dem Allgäu waren beim großen Ordenstag in Frankfurt am Main. Alle vier Jahre versammeln sich die deutschen Druiden zum Ordenstag und wählen das Präsidium des Deutschen Druiden Ordens. So kamen über 150 Druiden nach Frankfurt. Die Allgäuer Loge ist seit 2010 wieder bestrebt, ein Druidenleben aufzubauen und einen Kreis der Gemeinschaft aufzubauen. 'Die Druiden sind einer der ältesten sozialen Netzwerke', so der Vorsitzende Constantin Bachfischer....

  • Kempten
  • 21.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ