Gemeindetag

Beiträge zum Thema Gemeindetag

22×

Energiewende 2
Energiewende: Bezirksverband des Gemeindetags mahnt Abstimmungsbedarf an

'Zu viele Einzelaktivitäten' Für die Energiewende gibt es noch sehr viel Abstimmungsbedarf. Zu dem Fazit kommt der Bezirksverband Schwaben des Bayerischen Gemeindetags, der in Bad Hindelang tagte. Wohl sind in Schwaben laut Bezirksvorsitzender Hildegard Wanner alle Landkreise 'auf dem Weg', aber es gebe zu viele verschiedene Förderprogramme – nämlich 126. Man müsse sich auf weniger gezielte Fördermöglichkeiten konzentrieren, fordert Wanner. Laut Anton Klotz, Vorsitzender des Kreisverbands...

  • Kempten
  • 15.10.12
22×

Gemeindetag
«Wo UA drin ist, muss UA draufsein»

Landrat und Kreisvorsitzender sprechen sich für neues Autokennzeichen aus Die Wiedereinführung alter Kfz-Kennzeichen wird derzeit vielerorts diskutiert. Wenn es nach Landrat Hans-Joachim Weirather geht, könnte es für den Landkreis schon bald sogar ein neues Kennzeichen mit der Aufschrift «UA», also die Abkürzung für «Unterallgäu», geben. Das würde die «Zusammengehörigkeit und die gemeinsame Identität» unterstreichen, erklärte Weirather in der Kreisversammlung des Bayerischen Gemeindetags, die...

  • Kempten
  • 18.02.11
13×

Gemeindetag
Kommunen in der Klemme

Die Sozialausgaben für die Kommunen steigen immer weiter an, doch die kommunalen Einnahmen in Bayern sind von 2008 auf 2009 um zwei Milliarden Euro gesunken - und eine Entlastung ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: «Die Gemeinden sollen immer mehr Kosten schultern», kritisierte Hildegard Wanner, Bezirksvorsitzende des Bayerischen Gemeindetags, bei der gestrigen Versammlung in Seeg. In seiner Resolution fordert der Bezirksverband Schwaben jetzt deshalb die Bayerische Staatsregierung auf, die...

  • Kempten
  • 16.10.10
48×

Oberallgäu
Sperrzeiten für Vereinsfeiern

Die Oberallgäuer Gemeinden haben sich zu einer Sperrzeit für Vereinsfeiern und -heime entschlossen. Demnach sind Feiern und Ausschank - laut Beschluss des Kreisverbandes des Bayerischen Gemeindetags - künftig zwischen 3 und 6 Uhr morgens zu unterlassen. Dabei handelt es sich nicht um eine gesetzliche Grundlage, «sondern um eine freiwillige Selbstverpflichtung», wie Kreisverbandsvorsitzender Anton Klotz betont. Die Umsetzung sei den Gemeinden überlassen.

  • Kempten
  • 30.09.10
15×

Oberallgäu
Sperrzeiten für Vereinsfeiern empfohlen

Die Oberallgäuer Gemeinden haben sich zu einer Sperrzeit für Vereinsfeiern und -heime entschlossen. Demnach sollen Feiern und Ausschank - laut Beschluss des Kreisverbandes des Bayerischen Gemeindetags - künftig zwischen 3 und 6 Uhr morgens unterlassen werden. Dabei handelt es sich nicht um eine gesetzliche Grundlage, «sondern um eine freiwillige Selbstverpflichtung», wie Kreisverbandsvorsitzender Anton Klotz betont. Die Umsetzung sei den Gemeinden überlassen.

  • Kempten
  • 30.09.10

Unterallgäu
Gemeindetag: Kritik an Konjunkturprogramm

Bei einer Versammlung des Unterallgäuer Gemeindetages wurde Kritik am Konjunkturprogramm laut. Die Bezirksvorsitzende, Bürgermeisterin Hildegard Wanner aus Höchstädt kritisierte, dass aufgrund der hohen Fördersätze von 87,5 Prozent leider viele Gemeinden leer ausgegangen seien.

  • Kempten
  • 21.07.09
24×

Sontheim/Unterallgäu
Reizthema Solarparks

Was ist wichtiger: Das Landschaftsbild des Unterallgäus erhalten oder möglichst viel Strom aus erneuerbaren Energien gewinnen? Dieser «Zielkonflikt» wie es Landrat Hans-Joachim Weirather nannte, beschäftigte gestern die Bürgermeister bei der Kreisverbandsversammlung des Bayerischen Gemeindetags in Sontheim. Weirather zufolge steigt das Interesse an großflächigen Photovoltaikanlagen auf freien Flächen. Es stelle sich die Frage, «inwieweit wir diesen Weg gehen wollen».

  • Kempten
  • 27.03.09

Gemeindetag: Bürgermeister sollen Projekt unterstützen

Politiker wollen weitere Paten für Schüler suchen Kettershausen/Unterallgäu (clb). Haftung und Versicherungsschutz für Gemeinden bei Brauchtumsveranstaltungen und Vereinsfesten, das Eza-Energieprogramm und der 'Energieausweis' für öffentliche Liegenschaften sowie die Vermittlung von 'Patenschaften' für Hauptschüler auf Lehrstellensuche waren Themen, die die Unterallgäuer Bürgermeister bei der jüngsten Versammlung des Gemeindetags in Kettershausen beschäftigten.

  • Kempten
  • 11.04.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ