Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Lokales

Scheidegg
Marktgemeinde Scheidegg trauert um Joseph Brinz

Die Marktgemeinde Scheidegg trauert um Joseph Brinz, der vor kurzem verstorben ist. Brinz war 40 Jahre lang Gemeinderat und jeweils sechs Jahre zweiter und dritter Bürgermeister. Außerdem war er jahrzehntelang im Vorstand der Jagdgenossenschaft und im Dorfchor tätig. Für seine Verdienste hat er die höchsten Ehrungen erhalten – er war Ehrenbürger und Träger des Ehrenringes. Der Trauergottesdienst mit anschließender Beisetzung ist heute um 14.00 Uhr in der Scheffauer Pfarrkirche St....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.12
  • 40× gelesen
Lokales

Nachruf
Trauer um Scheffauer Ehrenbürger Joseph Brinz

40 Jahre Gemeinderat Die Marktgemeinde Scheidegg und die Dorfgemeinschaft Scheffau trauern um Joseph Brinz. Der Landwirt war 40 Jahre lang Gemeinderat, dazu jeweils sechs Jahre zweiter und dritter Bürgermeister. 'Er war eine echte Persönlichkeit', fasst Altbürgermeister German Weh das Leben und Wirken des Scheffauers zusammen. Für seine Verdienste hat Joseph Brinz die höchsten Ehrungen seiner Heimatgemeinde erhalten: Er war Ehrenbürger und Träger des Ehrenringes. Der Einsatz von Joseph Brinz in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.12
  • 56× gelesen
Lokales

Beschluss
Kein Aktivpark für Hergatz

Gemeinderat ist die Anlage zu teuer – Chancen für Kunstrasenplatz sinken Ein Aktivpark für alle Hergatzer Bürger sollte im Ortsteil Wohmbrechts entstehen, mit einem Kunstrasenplatz für die Fußballer, Spielplatz für die Kinder und Fitness-Geräte für Senioren. Doch nun ist das Projekt vom Tisch. Der Gemeinderat hat im Rahmen der Haushaltsdiskussionen den Aktivpark, der über Leader-Mittel gefördert hätte werden sollen, mit 9:4 Stimmen abgelehnt. Vor allem unter den anwesenden Fußballern vom...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.04.12
  • 20× gelesen
Lokales

Scheidegg
Scheidegger Gemeinderat stimmt Parkplätzen am Baumwipfelpfad zu

Der Scheidegger Gemeinderat hat die Planungen für neue Stellplätze am Baumwipfelpfad einstimmig genehmigt. Allerdings erst nachdem der Betreiber des Skywalk Allgäu, die Katholische Jugenfürsorge die Zahl der Parkplätze von 265 auf 93 senkte. Im vergangenen Jahr hat der Baumwipfelpfad laut Allgäuer Zeitung rund 172.000 Besucher verzeichnen können. Die provisorischen Parkplätze waren dafür nicht ausreichend. Die neuen Stellplätze sollen nicht versiegelt werden, sondern mit Kies und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.03.12
  • 19× gelesen
Lokales

Neues Konzept
Schule Weiler würde langfristig Klassenzimmer für außerschulische Nutzung abtreten

Schulleiter ärgert sich über mangelnde Information und Kommunikation seitens der Gemeinde Zur geplanten Unterbringen des Liederkranzes in einem Klassenzimmer der Schule in Weiler durfte sich nun auch Schulleiter Karl-Heinz Giegerich im Gemeinderat äußern. Dieser Tagesordnungspunkt wurde auf Antrag von Joachim Zwerger von der nicht-öffentlichen Sitzung in die öffentlicher vorgezogen. 'Das entspricht voll und ganz meinem Wunsch', meinte Giegerich dazu, der die Gelegenheit nutzte, die Entwicklung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.03.12
  • 32× gelesen
Lokales

Allgäu GmbH
Vorschlag: Das Westallgäu-Logo in Heimenkirch soll verschwinden

Rund 80 heimische Kommunalpolitiker lassen sich informieren und stellen kritische Fragen Auch wenn sie im Detail recht kritische Fragen stellten, so stehen die Westallgäuer Bürgermeister und Gemeinderäte unübersehbar hinter der Allgäu GmbH und deren Konzept. Das zeigte nicht zuletzt das große Interesse an den Anstecknadeln mit dem Allgäu-Logo, die am Ende der Informationsveranstaltung für die Kommunalpolitiker in Heimenkirch großen Absatz fanden. Dass das Westallgäu in verschiedenen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.03.12
  • 23× gelesen
Lokales

Baugebiet
Gemeinderat befürwortet 18 neue Häuser in Weitnau

Mit einer Gegenstimme befürwortete der Gemeinderat Weitnau den neuen Bebauungsplan Hellengerst-Ettensberger Weg. Demnach sollen auf dem Areal 18 Bauparzellen mit Grundstücksgrößen von 500 bis 860 Quadratmeter entstehen. Die Gemeinderäte äußerten sich fast ausschließlich positiv über das Vorhaben. Die direkten Nachbarn des künftigen Baugebiets dagegen zeigten sich erneut kritisch. Sie beklagen den Flächenverbrauch und monieren, dass da ein Baugebiet nur für Reiche entstehe. Denn bislang wurden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.03.12
  • 6× gelesen
Lokales

Finanzen
Hergatz will heuer Schulden abbauen

Kämmerer stellt Haushaltsplan im Gemeinderat vor – Griff in die Rücklagen Bis zur Beratung und Beschlussfassung im März können sich die Hergatzer Gemeinderäte nun ausgiebig mit dem Haushaltsentwurf für 2012 beschäftigen. Kämmerer Frank Achberger hat dem Gremium die Eckdaten und wichtigsten Haushaltsansätze vorgestellt. Das Gesamtvolumen liegt bei gut 4,46 Millionen Euro, davon entfallen knapp 2,8 Millionen Euro auf den Verwaltungshaushalt. Nachdem im vergangenen Jahr auch durch höhere...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.02.12
  • 15× gelesen
Lokales

Zumthor
Bürgervotum in Isny schockiert

Stadttor: Ratsmitglied Immler tritt zurück Nach dem Bürgerentscheid über das von Stararchitekt Peter Zumthor entworfene Stadttor herrscht bei Isnyer Gemeinderäten und beim Planer Katerstimmung. Viele Räte hat geschockt, dass sie mit ihrer Meinung so weit vom Bürgerwillen entfernt lagen. Vor allem die Deutlichkeit, mit der die Bevölkerung das Tor abschmetterte (72 Prozent Nein-Stimmen bei 63 Prozent Wahlbeteiligung) lässt viele an ihrer Legitimation im Amt zweifeln. Konsequenzen hat...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.12
  • 32× gelesen
Lokales

Konsequenzen
Stuttgarter interessieren sich für Isnyer Glasturm - Immler tritt zurück

Architekt Zumthor zur Ablehnung: 'Das Neue macht vielen Angst' – Gemeinderat Karl Immler tritt zurück Vier Tage sind vergangen, seit der Bürgerentscheid in Isny das Schweizer Architekten Peter Zumthor erdachte Stadttor-Projekt mit einer 72-Prozent-Mehrheit zu Fall brachte. Ein Teil des Gemeinderats, der den Glasturm fast einstimmig befürwortet hatte, fragt sich angesichts des deutlichen Votums nach seiner Legitimation. Konsequenzen zog CDU-Fraktionsvorsitzender Karl Immler. Er will sein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.02.12
  • 25× gelesen
Lokales

Katerstimmung nach Bürgerentscheid im Isnyer Rathaus

Gemeinderäte werten Ablehnung des Stadttors als Ausdruck des Misstrauens und denken über Rücktritt nach Katerstimmung herrschte im Isnyer Rathaus am gestrigen Montag, dem Tag nach dem Bürgerentscheid zum neuen Stadttor. Bürgermeister Rainer Magenreuter war in Beschlag genommen von Krisengesprächen, die er vor allem mit Gemeinderatskollegen zu führen hatte. Überraschend war für alle – Befürworter wie Gegner der Glasturm-Idee von Peter Zumthor – die Eindeutigkeit, mit der die Isnyer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.02.12
  • 13× gelesen
Lokales

Kritik
Kiesabbau: Bürgermeister von Heimenkirch fühlt sich übergangen

Obwohl sich Heimenkircher Gemeinderat dagegen ausgesprochen hatte, gab es Probebohrungen in Riedhirsch – Zustimmung des Marktes ist nicht notwendig, Markus Reichart hätte aber Information erwartet Aus seiner Enttäuschung machte Bürgermeister Markus Reichart in der Sitzung des Marktgemeinderates keinen Hehl: 'Erst wollte man gemeinsam mit uns. Als unsere Antwort nicht so ausgefallen ist, wie es gefallen hätte, übergeht man uns.' Anlass dieses öffentlichen Klagens: Im Sommer 2010 hatten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.12.11
  • 15× gelesen
Lokales

Millionen-Projekt
Opfenbacher Bürgermeister Bentz berichtet über deutlich höhere Zuschuss-Zusagen

Fast sah es vor ein paar Wochen so aus, als geriete das derzeit größte Projekt der Gemeinde Opfenbach – das geplante Kultur- und Sportzentrum – ins Wanken. In der Septembersitzung des Gemeinderats gab Bürgermeister Matthias Bentz bekannt, dass aus der Städtebauförderung deutlich weniger Zuschüsse fließen als erhofft. Woraufhin die Frage im Raum stand, ob die Halle nicht die Grenzen der finanziellen Belastbarkeit Opfenbachs sprengt. Das Gremium vertagte deshalb die laut Tagesordnung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.11.11
  • 24× gelesen
Lokales
2 Bilder

Nutzung
Bahnhofsgebäude in Weiler erhalten oder abreißen?

Gemeinderat Weiler-Simmerberg beauftragt Fachmann mit Untersuchung des Bauwerks Der Gemeinderat steht vor einer grundsätzlichen Frage: Lohnt es sich, das alte Bahnhofsgebäude in Weiler komplett zu erhalten oder ist es sinnvoller, es ganz oder teilweise abzureißen? Um das zu klären, soll ein Fachmann Konstruktion, Statik und Bauphysik untersuchen. So haben es die Räte beschlossen, nach einer Diskussion über das von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph vorgestellte mögliche Nutzungskonzept. Rudolphs...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.11
  • 28× gelesen
Lokales
2 Bilder

Diskussion
Gogo-Tänzerinnen und Sternsinger - Schneeflockenfest der Hergatzer Landjugend beschäftigt Gemeinderat

Morgens kommen Sternsinger, abends leicht bekleidete Damen' Kritik im Gemeinderat Die Anwohner im Bereich der Festhalle Maria-Thann dürfen sich im Januar auf drei Tage Schneeflockenfest einstellen, statt der üblichen zwei. Der Hergatzer Gemeinderat hat jetzt eher zähneknirschend und mit drei Gegenstimmen sein Okay für die Veranstaltung erteilt. Zuvor hatte Tobias Zantner seinen Auftritt vor dem Gremium. Mangelndes Selbstbewusstsein kann man dem Organisator des von der Landjugend veranstalteten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.11
  • 17× gelesen
Lokales
2 Bilder

Grundsatzbeschluss
Heimenkirch legt Datenleitungen in den Boden

Markt stellt Förderantrag für Glasfasernetz Als erste Gemeinde im Westallgäu will Heimenkirch in den Ausbau eines Glasfasernetzes zur Versorgung von Privathaushalten und Betrieben mit schnellem Internet investieren. In einem einstimmigen Grundsatzbeschluss hat der Marktgemeinderat am Montag festgelegt, einen entsprechenden Förderantrag zu stellen. Sollte dieser positiv beschieden werden, wird die Gemeinde ihren Kostananteil in Höhe von 220 400 Euro im Haushalt 2012 für dieses Projekt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.10.11
  • 15× gelesen
Lokales

Freie Wähler Heimenkirch
Gerd Samol Ehrenmitglied der Freien Wähler Heimenkirch

Edith Wohlgenannt neue Kasssiererin 'Nä, nu fang ich aber gleich an zu heulen.' Gerd Samol war sichtlich gerührt, als ihn Willi Serafini, der Vorsitzende der Freien Wähler Heimenkirchs, bei der Generalversammlung zum Ehrenmitglied ernannte. 1984 ließ Samol sich als einer der ersten Kandidaten für die Freien Wähler für den Gemeinderat aufstellen. Seit 25 Jahren übte er mit großer Sorgfalt das Amt des Kassiers aus. Diesen Posten gab er bei den Neuwahlen ab. Seine Nachfolgerin ist Edith...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.10.11
  • 25× gelesen
Lokales

Aktivpark
Hergatzer Räte sagen Ja zu Leader-Antrag für Umgestaltung des Sportplatzes in Wohmbrechts

Gemeinderat fühlt sich nicht eingebunden Das Thema Aktivpark hat im Hergatzer Gemeinderat nicht nur für kontroverse Diskussionen in der Sache gesorgt. Es hat auch deutlich gemacht, dass sich die Gemeinderäte vom Bürgermeister nicht in Entscheidungsprozesse eingebunden fühlen. Es könne nicht sein, dass die Räte als letztes erfahren, was geplant ist, ärgerte sich Josef Rädler. Klaus Bilgeri war ebenfalls sauer: 'Wir sind nur noch zum Ja und Nein sagen da, das geht gar nicht.' Karl Schmid sprach...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.10.11
  • 12× gelesen
Lokales

Verkehr
Hergatzer Gemeinderat bringt einige Projekte ins Rollen

Weichen für Radwege gestellt Der Trampelpfad, der von Herzmanns und Schwarzensee Richtung Hergatz (Elektroumspannwerk) führt, wird aufgekiest. Diesem Vorhaben stimmten die Hergatzer Räte einhellig zu. Mit Manfred Miller von der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts Lindau habe es einen Ortstermin gegeben, erläuterte Bürgermeister Uwe Giebl. Miller sei damit einverstanden gewesen, dass ein ein Meter breiter Weg mit nicht wassergebundenen Materialien angelegt werde. Dieser führt direkt an...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.07.11
  • 16× gelesen
Lokales

Betreuung
Kindertagesstätte in Kleinweiler soll ausgebaut werden

Gemeinderat befürwortet mehr Plätze für Kleinkinder ab 2012 - Große Nachfrage Zwei Fliegen mit einer Klappe werden nun mit dem Ausbau der Kindertagesstätte in Kleinweiler geschlagen: Zum einen werden die dort überfälligen Brandschutzmaßnahmen erfolgen, gleichzeitig wird die Gemeinde der großen Nachfrage nach der Betreuung von Kleinstkindern unter drei Jahren gerecht. Einstimmig beschloss der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung die Bedarfsanerkennung für zehn Kleinstkinder. Die Bauarbeiten mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.07.11
  • 12× gelesen
Lokales

Mobilfunk-Ausbau
Heimenkircher Bürger und Gemeinderäte hören Experten und äußern Sorgen - Anwohner von Oberhäuser skeptisch

«Ich werde bestrahlt, ob ich will oder nicht» Vodafone will im Heimenkircher Ortsteil Oberhäuser LTE-Technik installieren, die Telekom plant einen UMTS-Sender in Berg. Beides bereitet einigen Bürgern Sorgen und sie äußerten die Bedenken bei der Bürgerversammlung. Bürgermeister Markus Reichart griff sie auf und lud mit Clemens Mehnert einen Experten des Bayerischen Landesamtes für Umwelt in die jüngste Gemeinderatssitzung ein. Gut drei Stunden nahm sich das Gremium für Vortrag und Diskussion...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.11
  • 46× gelesen
Lokales

Weiler-Simmerberg
Jetzt sagt auch Weiler Nein zur WEST

Nach Heimenkirch steigt nun auch die Gemeinde Weiler-Simmerberg aus der Wirtschafts- und Entwicklungsleistelle Westallgäu (kurz WEST) aus. Im zweiten Anlauf hat sich der Gemeinderat gegen eine Vertragsverlängerung entschieden. Das Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen sei nicht ausgeglichen, so die Gemeindervertreter. Vor drei Wochen hatte bereits die Gemeinde Heimenkirch ihren Vertrag mit der WEST gekündigt. Die WEST berät Unternehmer, Existenzgründer und ansiedlungswillige Firmen in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.05.11
  • 3× gelesen
Lokales

Haushalt
Leichte Entspannung : Gemeinderat Weitnau verabschiedet Etat ohne neue Schulden

Besser als im vergangenen Jahr ist die Haushaltslage in Weitnau. Diesen Erfolg schreiben Bürgermeister Alexander Streicher und Kämmerer Michael Lange verschiedenen Faktoren in 2010 zu. «Wir haben sparsam gewirtschaftet, hatten mehr Steuereinnahmen und haben viele Investitionen einfach nicht getätigt.» Stolz war Streicher auch, dass die Gemeinde den Fehlbetrag von 2009, fast 320000 Euro, ausgeglichen hat. Das alles führte dazu, dass die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.03.11
  • 13× gelesen
Lokales

Starkbierfest
Rüffel aus dem Kloster beim Ellhofer Starkbierfest

Bruder Jakob hat mit den Westallgäuer Bürgermeisternm Gemeinderäte Beschauliches und besinnliches Klosterleben sieht normalerweise anders aus. Aber im Kloster Weißtanne hat eben kein jovialer, bajuwarisch-gemütlicher Frater das Sagen. Mit Bruder Jakob, alias Alexander Hagspiel, kommentierte am Samstag beim Starkbierfest im voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus Ellhofen vielmehr ein strenger Klosterbruder das weltliche Geschehen außerhalb der Klostermauern. Er scheute sich dabei nicht, der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.03.11
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019