Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Lokales

Entscheidung
Gemeinde Weiler kauft das Eschenlohrhaus

Die Entscheidung fiel denkbar knapp: Mit 11:10 Stimmen hat der Gemeinderat Weiler-Simmerberg beschlossen, das Eschlenlohrhaus zu kaufen. 250.000 Euro wird der Markt dafür auf den Tisch legen. Was mit dem Haus geschehen wird, ist damit aber noch nicht entschieden. Knapp 430 Quadratmeter Quadratmeter Fläche (ohne Keller und Dachgeschoss), gebaut von Baumeister Bufler im Jahr 1910, ein prägendes Jugendstilhaus. So weit die Daten des Gebäudes. Mit dessen Ankauf beschäftigt sich die Gemeinde seit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.02.15
  • 17× gelesen
Lokales

Ortsentwicklung
Gemeinderatsmitglieder sehen auch nach Edeka-Ausbau keine Parkprobleme in Heimenkirch

Die geplante Edeka-Erweiterung, der Bürgerentscheid dazu am 22. Februar und viele in diesem Zusammenhang diskutierte Themen nahmen in der Heimenkircher Gemeinderatssitzung am Montag erneut großen Raum ein. Angesprochen wurde auch die Parkplatzfrage. Hierzu legte Bürgermeister Reichart eine detaillierte Auflistung der Parkflächen im Ortszentrum vor, wonach die Zahl der Stellplätze nach der Edeka-Erweiterung nicht weniger wären als zuvor. Auch ging Reichart auf einige Fragen und Befürchtungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.01.15
  • 13× gelesen
Lokales

Bürgerinitiative
Gemeinderat Heimenkirch formuliert eigene Frage zum Bürgerentscheid

Beim Bürgerentscheid in Heimenkirch am 22. Februar werden den Wählerinnen und Wählern drei Fragen vorgelegt. Anlass des Bürgerentscheids ist der geplante Neubau eines Einkaufsmarkts in der Ortsmitte, wodurch der Festplatz wegfallen würde. Wie der Marktgemeinderat in seiner Sitzung am Montag einstimmig beschlossen hat, wird er – zur bereits vorliegenden Frage der Bürgerinitiative, die das Vorhaben verhindern will – eine eigene Frage formulieren. Deshalb wird es auch eine Stichfrage...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.12.14
  • 17× gelesen
Lokales

Schule
Weitnauer Schule beschäftigt wieder Jugendsozialarbeiter

Nach zweijähriger Pause gibt es bald wieder einen Jugendsozialarbeiter an Weitnauer Schule. Das hat der Gemeinderat mit einer Gegenstimme beschlossen. Die Kosten für die Halbtagsstelle tragen zu je einem Drittel die Regierung von Schwaben, der Kreis Oberallgäu und die Gemeinde Weitnau. Deren Schule war landkreisweit die Einzige ohne Jugendsozialarbeit. Rund 275 Schüler können sich jetzt bald wieder auf einen Ansprechpartner und Hilfe freuen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.14
  • 13× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Bebauungsplan für die Obere Breite sorgt in Weiler für Diskussionen

Der neue Bebauungsplan für die 'Obere Breite' in Weiler sorgt für Diskussionen im Gemeinderat. Er sieht einen öffentlichen Parkplatz mit rund 170 Stellplätzen vor. Die Gemeinde will damit den Wegfall von Flächen gleicher Größe beim Bahnhof ausgleichen. 'Es ist die einzige Fläche, die wir zentrumsnah haben', sagte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph mit Verweis auf Großereignisse wie das Oktoberfest. Manche Räte halten die Pläne jedoch für überdimensioniert und überflüssig. Sie hätten an dieser...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.10.14
  • 36× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Bauflächen-Vergabe: Einheimischen-Modell in Weiler-Simmerberg weiter in der Diskussion

Derzeit gibt es noch vier kommunale Grundstucke in Weiler-Simmerberg zu kaufen. Wer soll diese bekommen? Einmal mehr Thema im Marktgemeinderat Weiler-Simmerberg war das Einheimischen-Modell, das die Vergabe von Baugrundstücken im Besitz der Kommune regelt. Vor einigen Monaten hatten Ratsmitglieder eine Verschärfung gefordert. Die Verwaltung hatte mit Hinweis auf eine anstehende Entscheidung der EU-Kommission empfohlen, zunächst nichts zu ändern. Dem hatten die Räte im Frühjahr auch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.09.14
  • 61× gelesen
Lokales

Baurecht
Heimenkircher Gemeinderäte müssen Werbetafeln entlang der Straße zustimmen

Sind sich Grundbesitzer und der Betreiber von Werbeanlagen einig, haben Kommunen und Landratsamt meist keine Möglichkeit, die Aufstellung von Werbetafeln innerorts zu unterbinden. Das haben die Heimenkircher Marktgemeinderäte von Robert Fischer vom Landratsamt und dem Landtagsabgeordneten Eberhard Rotter gleichermaßen gehört. Um deren Stellungnahme hatten die Räte gebeten, nachdem sie im Vorjahr das Einvernehmen zu einer beantragten Werbeanlagen einstimmig abgelehnt hatten - und das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.09.14
  • 92× gelesen
Lokales

Bauvorhaben
Edeka-Projekt im Ortskern beschäftigt Heimenkircher Gemeinderat

Der Heimenkircher Bürgermeister Markus Reichart schlägt in der Gemeinderatssitzung vor, das heftig diskutierte Edeka-Projekt im Ortszentrum in einen Architekten- und Ideenwettbewerb einzubinden. Ein solcher Wettbewerb war eigentlich erst in ein paar Jahren vorgesehen, wenn der Markt die durchs Ortszentrum verlaufende Bundesstraße als Eigentum übernimmt. Da sich aber durch einen Bau des Supermarktes am derzeitigen Festplatz Probleme mit dem knappen Parkraum im Bereich Vereinsheime und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.08.14
  • 6× gelesen
Lokales

Versorgung
Isny will weiter gegen Klinikschliessung kämpfen

Der Gemeinderat will Beschwerde beim Bundesgerichtshof einreichen. Das hat er gestern Abend noch einmal mit großer Mehrheit betont. Sollte die Stadt mit ihrer Beschwerde Erfolg haben, stünden ihr im Kampf um die Klinik neue juristische Wege offen. Der Betreiber der Oberschwabenklinik hatte das Krankenhaus von Isny gestern nach über 100 Jahren offiziell geschlossen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.07.14
  • 13× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Supermarktbau in Heimenkirch: Bürgermeister sucht das Gespräch mit den Vereinen

Markus Reichart, Bürgermeister von Heimenkirch, lädt die Vereinsvorsitzenden zu einem 'Runden Tisch' ein. Thema dieses Treffens sind die Probleme, die Vereinsvertreter durch den Bau eines neuen Supermarkts in der Ortsmitte befürchten. Vor Kurzem hatten sie bei einer Gemeinderatssitzung ihre deutliche Ablehnung des Projekts geäußert. Diese Kritik habe die grundsätzliche Haltung des Gemeinderats nicht geändert, erklärte jetzt Bürgermeister Reichart. An den Rahmenbedinungen müsse jedoch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.06.14
  • 21× gelesen
Lokales

Einkaufen
Edeka-Pläne entfachen heftigen Gegenwind in Heimenkirch

Es brodelt im Markt Heimenkirch (Westallgäu). Die Gemeinde unterstützt das Vorhaben des Edeka-Konzerns, im Ortskern einen neuen Verbrauchermarkt zu bauen. Dem würde allerdings der Festplatz zum Opfer fallen, den die Ortsvereine bei ihren Veranstaltungen als Parkmöglichkeit sowie als Standort für Festzelte nutzen. Rund 100 Zuhörer kamen zu diesem brisanten Thema in die Gemeinderatssitzung – und entfachten mit ihren Wortmeldungen heftigen Gegenwind. Mehr über die heftigen Folgen der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.06.14
  • 88× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Bürgermeister Markus Reichart kostet den Markt Heimenkirch 6.580 Euro im Monat

Bezahlung des Bürgermeisters öffentlich beschlossen - Positives Beispiel für Transparenz Der Markt Heimenkirch rühmt sich der Transparenz. In der konstituierenden Sitzung fielen unter anderem die Beschlüsse über Besoldung, Dienstaufwandsentschädigung und Reisekostenpauschale des Bürgermeisters ebenso öffentlich wie die über die Entschädigung seiner Stellvertreter. Die Vorschläge der Verwaltung gingen in all diesen Punkten ohne Diskussion und ohne Gegenstimme durch. 6.580 Euro kostet der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.05.14
  • 436× gelesen
Lokales

Stellvertreter
Gerd Ilg ist 2. Bürgermeister von Weiler-Simmerberg

Bei der dreieinhalb Stunden dauernden konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderates von Weiler-Simmerberg ist Gerd Ilg von der SPD zum neuen zweiten Bürgermeister gewählt worden. Er tritt die Nachfolge von Josef Reichart an, der aus dem Rat ausgeschieden war. 'Ich nehme die Wahl an, sonst hätte ich mich nicht zur Verfügung gestellt', sagte der 62-jährige Postbeamte. Ilg setzte sich als gemeinsamer Vorschlag von Freie Wähler und SPD mit 12:9 Stimmen gegen Xaver Fink von der CSU durch. Damit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.05.14
  • 36× gelesen
Lokales

Nominierung
Freie Wähler Scheidegg präsentieren neue Gesichter

Tobias Steinhauser auf Platz 1 Werner Fehr, der Vorsitzende der Freien Wählerschaft Scheidegg/Scheffau, vermied bei der Nominierungsversammlung das Wort 'Wahlkampf.' Er sprach lieber von der 'Wahlwerbung', die ihm und den am Donnerstagabend im Gasthaus Zum Hirschen gewählten 16 Gemeinderatskandidaten in den kommenden Wochen ins Haus stehe. Dass mit dem ehemaligen Radsportler und jetzigem selbstständigen Schlossermeister Tobias Steinhauser kein amtierender Gemeinderat auf Platz 1 der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.01.14
  • 111× gelesen
Lokales

Nominierung
23 Bewerber treten in Oberreute für zwölf Sitze im Gemeinderat an

Heike Hauber und Heinrich Kretz stehen an der Spitze der Oberreuter Gemeinderatsliste. Auf Platz drei folgt mit Stefan Schneider (26 Jahre) ein Politikneuling. Insgesamt 23 Bürger bewerben sich am 16. März um einen Sitz in dem zwölfköpfigen Gremium. Die Nominierung stieß auf ungewöhnlich reges Interesse. Die Plätze im Adler-Saal reichten für die Besucher nicht aus, die Schiebetüren zur Gaststätte mussten geöffnet werden. 'Total begeistert' zeigte sich Bürgermeister Gerhard Olexiuk angesichts...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.01.14
  • 89× gelesen
Lokales

Nominierung
Gemeinderatswahl: Paul Straub junior führt die Liste in Opfenbach an

Paul Straub junior führt die Liste der CSU und Freien Wählerschaft in Opfenbach bei den Kommunalwahlen im März an, gefolgt von Annete Straub. Wenn der Bürgermeister, Matthias Bentz, und sein Stellvertreter, Helmut Forster, wegen anderer Termine ihre Teilnahme an einer Veranstaltung absagen müssen, ist es hilfreich, auf einen engagierten Altbürgermeister, Paul Straub, zählen zu können. So geschehen auf der Nominierungsversammlung von CSU und Freie Wählerschaft Opfenbach. Acht Sitze belegt die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.12.13
  • 49× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Scheidegg macht Nachtabstellung der Straßenlaternen wieder rückgängig

In Scheidegg leuchten nachts bald wieder die Lampen. Nach Angaben der Allgäuer Zeitung macht die Marktgemeinde die Nachtabstellung wieder rückgängig und die Lampen wieder an - und das ab Januar. Der hat sich letztendlich doch dafür ausgesprochen, die Straßenlampen in den Nebenstraßen nach gut einem Jahr wieder anzustellen, und das obwohl das Gremium einer weiteren Abschaltung erst noch zugestimmt hatte. Die Kosten für die Umrüstung der Lampen betragen rund 2.000 Euro.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.13
  • 9× gelesen
Lokales

Bestattung
Weitnauer Gemeinderäte legen Details für anonymes Urnenfeld fest

In etlichen Gemeinden im Oberallgäu gibt es bereits anonyme Urnenfelder, ab dem Frühjahr soll es auch in Kleinweiler die Möglichkeit einer solchen Bestattung geben. Der Gemeinderat stimmte nun mehreren Änderungen zu und auch der neuen Gebühr: 350 Euro kostet die anonyme Urnenbestattung in Kleinweiler. Die Gemeinde rechnet zunächst einmal mit fünf Bestattungen pro Jahr. 2015 werde die Nachkalkulation anhand der tatsächlich angefallenen Kosten erfolgen, sagte Bürgermeister Alexander Streicher....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.12.13
  • 14× gelesen
Lokales

Wahl
Eberhard Rotter führt CSU-Gemeinderatsliste in Weiler-Simmerberg an

Alle Räte der CSU bewerben sich erneut. Mehr Einfluss als Ziel Mehr Sitze im Gemeinderat, mehr Einfluss auf den Kurs der Marktgemeinde - so lässt sich das Ziel der CSU für die Wahlen im März formulieren. Die CSU stellt derzeit sieben der 20 Räte. Alle treten noch einmal an, auch weil es das gemeinsame Ziel ist, künftig mehr Einfluss auf die Gemeindepolitik zu bekommen, wie es der Fraktionsvorsitzende Xaver Fink formulierte. 'Zwei, drei Sitze mehr' nannte er als Wunsch. In seinem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.12.13
  • 15× gelesen
Lokales

Beschluss
Heimenkirch bietet Telekom ein Grundstück für den Bau einer Mobilfunk-Sendeanlage an

Gemeinderat Heimenkirch schlägt Grundstück hinter dem Netto-Markt vor Es handelt sich um die Fläche hinter dem Netto-Markt, auf der ein Schuppen steht. Nach einer längeren Diskussion, in die auch die anwesenden Bürgerinnen und Bürger einbezogen wurden, entschied sich der Gemeinderat in der Sitzung am Montag für dieses Standort-Angebot. Ob hier je ein Sendemasten gebaut wird, bleibt freilich offen. Denn erstens handelt es sich um einen unter technischen Aspekten weniger interessanten Standort,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.12.13
  • 12× gelesen
Lokales

Kommunalwahl
Mit Dr. Bernd Ferber an der Spitze: FW Weiler-Simmerberg stellen Gemeinderatsliste auf

Mit Dr. Bernd Ferber an der Spitze gehen die Freien Wähler im Markt Weiler-Simmerberg in die Gemeinderatswahlen im März 2014. Sechs der neun Räte der FW bemühen sich erneut um einen Sitz in dem Gremium. Und: Auch Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph steht erneut auf der Liste. 'Wir machen dem Bürger ein sehr, sehr gutes Angebot', sagte Ferber mit Blick auf die 20 Kandidaten. Die Fraktion der Freien Wähler in Weiler-Simmerberg wird in der nächsten Wahlperiode ein anderes Aussehen haben: Josef...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.10.13
  • 92× gelesen
Lokales

Kosten
Kein Bürgerbus in Isny

Rund 22.000 Euro sollte der Bürgerbus in Isny kosten. Weil das zu teuer ist, wird es jetzt keinen Bürgerbus geben. Der Gemeinderat hat die Idee außerdem abgelehnt, weil er Zweifel an der Nachfrage nach dem Bus hegt. Der Bürgerbus sollte 13 Sitze haben und sollte die Innenstadt mit den Isnyser Wohngebieten verbinden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.13
  • 12× gelesen
Lokales

Unternehmen
Opfenbacher Bürger wehren sich gegen größeren Lagerplatz

Vergrößerung von Gerüstbau-Betrieb im Opfenbacher Ortsteil Göritz Thema im Gemeinderat – Gremium stimmt zu Über den Bauantrag eines Gerüstbau-Betriebes im Ortsteil Göritz hatte der Opfenbacher Gemeinderat zu entscheiden. Beantragt war eine Lagerfläche mit 450 Quadratmetern Umfang sowie ein Wende-Bereich auf dem schon derzeit genutzten Grundstück. Für die Anwohner steht außer Frage, dass der Gerüstbau-Betrieb auf keinen Fall wachsen dürfe. Schon heute seien die Lärmimmissionen 'grenzwertig' und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.13
  • 11× gelesen
Lokales

Feuerwehr
Weiterhin zwei Feuerwehrhäuser in Hergatz

Neubau in Maria-Thann für 2014 geplant - Standort Möllen vom Tisch In der Gemeinde Hergatz wird es weiterhin zwei Feuerwehren und auch zwei Feuerwehrhäuser geben - der Standort in Möllen ist vom Tisch. Immer wieder war hitzig darüber debattiert worden, ob die Gemeinde zwei Feuerwehren braucht oder ob es ein gemeinsames Haus sein soll. Während einige Gemeinderäte gerade mit Blick auf die finanzielle Lage der Kommune sich für ein gemeinsames Haus aussprachen, beharrten Feuerwehren und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.06.13
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019