Gemeinde

Beiträge zum Thema Gemeinde

380×

Haushalt
Die Gemeinde Biessenhofen möchte in Kindergarten und Kläranlage investieren

In diesem Jahr hat sich die Gemeinde Biessenhofen einige Großprojekte vorgenommen. Dafür muss sie einen neuen Kredit in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro aufnehmen. Das hat der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Kindergärten Unter anderem steht auf dem Plan, den Kindergarten in Ebenhofen neu zu bauen. Das wird heuer 1,4 Millionen Euro kosten, 2018 fallen noch einmal 300.000 Euro an. Welche Art Zuschuss die Gemeinde dafür bekommt, müsse sich erst noch zeigen, erklärte Kämmerer...

  • Kaufbeuren
  • 04.05.17
70×

Blumenwiese
Gemeinde Gestratz investiert 15.000 Euro für Blumenschmuck

Ab dem kommenden Jahr sollen Autofahrer beim Abbiegen von der Staatsstraße in Brugg in die Ortsmitte von Gestratz von Blumen begrüßt werden. Mitarbeiter einer Fachfirma, in Gestratz lebende Flüchtlinge und Bürgermeister Johannes Buhmann halfen beim Verlegen von Matten mit. In ihnen befinden sich bereits Tausende von Pflanzenstauden, die künftig für den Blumengruß sorgen sollen. Für die 600 Quadratmeter investiert die Gemeinde 15.000 Euro. Die Matten bestehen unter anderem aus alten T-Shirts....

  • Kaufbeuren
  • 18.08.16
29×

Projekte
Bürgerversammlung: Große Projekte in Röthenbach

Der Hochwasserschutz, das neue Baugebiet, der Breitbandausbau, die Sanierung des Freizeitzentrums: Die Gemeinde Röthenbach stemmt derzeit große Projekte. In nächster Zeit will die Gemeinde zwar keine großen Maßnahmen angehen, wie Bürgermeister Stephan Höß bei der Bürgerversammlung sagte. Es gibt aber noch einige Punkte auf der Liste, die anstehen: von der Flurbereinigung über die Freibadsanierung bis zu maroden Kanälen. Auch die Bürger bringen ihre Anliegen vor. Die meisten der Probleme sind...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.16
29×

Investition
Eine Million Euro für Gemeindeverbindungsstraße in Grünenbach

Seit zweieinhalb Jahren laufen in Grünenbach (Westallgäu) die Maßnahmen im Rahmen der Flurbereinigung. Jetzt steht eines der letzten Projekte an – und das ist zugleich die größte Einzelmaßnahme: der Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße nach Unterried und Hohenegg. 2,4 Kilometer ist die Straße lang und erschließt elf Anwesen. Auf knapp eine Million Euro schätzen die Planer die Kosten. Der Bau soll Ende Juni beginnen und im August 2016 fertig sein. Die neue Straße soll durchgehend asphaltiert...

  • Kaufbeuren
  • 05.03.15
25×

Finanzen
Stiefenhofen will dieses Jahr 1,8 Millionen Euro investieren

Viel Geld für Zukunft von Schwanden Die Gemeinde Stiefenhofen will heuer ungewöhnlich viel Geld in die Hand nehmen. 1,8 Millionen Euro sollen vor allem in die Mehrzweckhalle und den Ortsteil Schwanden investiert werden. Bürgermeister Toni Wolf spricht von einem 'sehr soliden Haushalt'. Der Gemeinderat hat ihn einstimmig verabschiedet. Werden alle Vorhaben umgesetzt, wird Stiefenhofen mehr investieren als jemals zuvor in einem Jahr. Lage Vorsichtiger Umgang mit den Mitteln kennzeichnet seit...

  • Kaufbeuren
  • 03.05.14
32×

Bürgerhaus
Gemeinderat: Westendorf investiert in Schließanlage für das Bürgerhaus

Parkett für Schützenräume geplant – Neuer Erdgas-Vertrag Der Anbau am Westendorfer Bürgerhaus erhält eine elektronische Schließanlage. Das beschlossen die Räte einstimmig bei ihrer jüngsten Sitzung. Die Kosten für die komplette Anlage inklusive Transponder, Programmiergerät, Codierstation und Schließzylinder belaufen sich auf rund 7000 Euro. Eine Erweiterung der bestehenden Schließanlage, so Zweiter Bürgermeister Karl Schuster, hätte etwa die Hälfte gekostet. Außerdem wären dabei zwei...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.12
70× 2 Bilder

Hochwasserschutz
Das Großprojekt Hochwasserschutz am Blöcktacher Mühlbach in Friesenried kann beginnen

Gemeinde Friesenried hat Zuwendungsbescheid für Zuschüsse erhalten Das Großprojekt kann beginnen: Nachdem die Planungsphase für den Hochwasserschutz am Blöcktacher Mühlbach abgeschlossen wurde, hat nun auch das Wasserwirtschaftsamt grünes Licht und damit die Förderzusage für rund 2,34 Millionen Euro der geschätzten 3,845 Millionen Euro gegeben. 'Das wird ein Jahrhundertprojekt, weil es auch jahrhundertealte Zustände verändern wird', sagt Bürgermeister Bernhard Huber. Über das Projekt gab es im...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.12
143×

Haushalt
Gemeinde Germaringen hält knapp 2,6 Millionen Euro für Investitionen bereit

Es wird sparsam gewirtschaftet Über 90 Seiten ist das Zahlenwerk dick, voller Einnahmen und Ausgaben in allen Bereichen der Gemeinde. Bei ihrer jüngsten Sitzung beschlossen die Germaringer Räte einen Haushalt mit einem Gesamtvolumen von rund 9,96 Millionen Euro. «Wir sind angehalten, sparsam zu wirtschaften», meinte Bürgermeister Kaspar Rager. Dies sei bei vielen Kostenstellen umgesetzt worden. Und dennoch halte der Etat der Gemeinde im Notfall Freiheiten offen. Knapp 2,64 Millionen Euro sind...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.11
44×

Finanzen
Stiefenhofen kommt trotz Investitionen im Jahr 2011 ohne Neuverschuldung aus

«Die Gemeinde ist handlungsfähig» Rund anderthalb Stunden lang stellten Bürgermeister Anton Wolf und Kämmerer Günther Roth den Gemeinderäten den Stiefenhofer Haushalt 2011 vor. Fragen blieben dabei nicht offen, denn ohne weitere Diskussion verabschiedeten die Räte das Zahlenwerk einstimmig. Zuvor hatte Roth festgestellt, dass es sich um einen «Haushalt ohne Besonderheiten» handelt. Und Wolf verstärkte: «Es ist ein solider Haushaltsplan. Die Gemeinde ist handlungsfähig». Vor der Planung stand...

  • Kaufbeuren
  • 03.03.11

Kosten
Das Abwasser wird in Stiefenhofen teurer

Gemeinde hebt die Gebühren an und investiert rund 60000 Euro in die Kläranlage in Oberthalhofen 40 Cent mehr pro Kubikmeter Abwasser müssen die Bürger in Stiefenhofen bezahlen. Der Gemeinderat hat die Anhebung der Gebühren für die Kläranlage in Oberthalhofen von 2,40 auf 2,80 Euro einstimmig beschlossen. In Oberthalhofen wird das meiste Abwasser der Gemeinde geklärt. Grund für die Erhöhung sind steigende Ausgaben für Strom und auch für Verschleißteile, so Bürgermeister Toni Wolf. «Die Anlage...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.10
22×

Haushalt
Gemeinde Maierhöfen will 685000 Euro investieren

Staatsstraßenbau bringt finanzielle Unsicherheit mit sich Die Unsicherheit könnte kaum größer sein: «Am Ende können es 100000 Euro werden - oder auch 260000», so Bürgermeister Martin Schwarz. Auslöser für diese Unsicherheit auf der Ausgabenseite des Haushaltes der Gemeinde Maierhöfen ist der schon vor einem Jahr beendete Ausbau der Staatsstraße zwischen Maierhöfen und Isny. In diesem Rahmen wurden Wasser- und Abwasserleitungen neu verlegt. Teilweise auf Wunsch der Gemeinde, teilweise aber auch...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ