Gemeinde

Beiträge zum Thema Gemeinde

42×

Bauarbeiten
Der Ausbau des Tobelbachs in Röthenbach kann beginnen: Vier Millionen Euro für Hochwasserschutz

Seit weit über zehn Jahren wird in Röthenbach über den Hochwasserschutz geredet. Dass hierfür ein Millionenprojekt notwendig ist, wissen Gemeinde und Freistaat seit Langem - und der Gemeinderat unter Bürgermeister Bert Schädler hatte die Ausgaben bei Finanzplanung und Haushaltsaufstellung immer im Auge. Der Freistaat, der als Vorhabensträger den Löwenanteil der 4,3 Millionen Euro-Maßnahme bezahlt, signalisierte noch im Juni, er habe heuer kein Geld mehr für die Argentalgemeinde übrig. Und jetzt...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.13
25×

Planungen
Gemeinde Röthenbach will den Schwarzenbach entlasten

Neuer Regenwasserkanal und Rückhaltebecken Die Planungen für das Regenwasserkonzept für Rentershofen und Oberhäuser hat das Ingenieurbüro IWA aus Kempten im Gemeinderat vorgestellt. So soll unter anderem ein Regenrückhaltebecken gebaut werden, um den Schwarzenbach zu entlasten. Zudem soll der Ableitungskanal Oberhäuser teilweise erneuert werden. Der Kanal wurde in den 50er-Jahren gebaut und ist teilweise zu eng für das Wasser. Immer wieder habe es deshalb Probleme gegeben, so Bürgermeister Bert...

  • Kaufbeuren
  • 24.07.12
21×

Bürgerversammlung
Viele Unbekannte bei Hochwasserschutz

Wenig finanzieller Spielraum für Gemeinde Friesenried- Baubeginn in Blöcktach noch offen Nach der gut besuchten «Hochwasser-Bürgerversammlung» für den Ortsteil Blöcktach stieß die reguläre Bürgerversammlung der Gemeinde Friesenried nun auf ungewohnt wenig Interesse. Nur knapp 30 Gäste ließen sich von Bürgermeister Wolfgang Gerum über die wichtigsten kommunalpolitischen Entscheidungen der vergangenen beiden Jahre, die Eckdaten der Haushaltspläne 2009 und 2010 und die künftigen Vorhaben der...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.10
22×

Haushalt
135000 Euro für den Hochwasserschutz

Fast schuldenfreie Gemeinde Gestratz greift in die Rücklagen - Finanzielle Lage besser als noch vor einem Jahr erwartet Bürgermeister Johannes Buhmann mahnte «Wir sollten nicht abheben», denn: der Gemeinde Gestratz geht es finanziell deutlich besser, als noch vor Jahresfrist erwartet wurde. War 2009 mit keiner Rücklagenzuführung gerechnet worden, blieben am Ende doch 85000 Euro übrig. So stehen derzeit den Schulden in Höhe von 96000 Euro Rücklagen von insgesamt 608000 Euro gegenüber. Doch im...

  • Kaufbeuren
  • 03.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ