Gemeinde

Beiträge zum Thema Gemeinde

Für die Verlegung des neuen Schneiteichs im Langlaufstadion Ried in Oberstdorf wurden bereits Bodenuntersuchungen durchgeführt.
1.183×

Wintersport
Oberstdorf beschäftigt sich mit Zeitplan für die Bauarbeiten zur Ski-WM

Im Jahr 2021 steigt in Oberstdorf die Nordische Ski-WM. Ein Fernziel, für das die Spitzensportler aus der Region hart trainieren werden. Auch die Gemeinde hat jetzt einen Zeitplan für die Vorbereitung auf das Großereignis, der jetzt vom Projektsteuerer vorgestellt wurde. In diesem Rahmen soll das Bauprogramm umgesetzt werden. Rechtzeitig zu den Probewettkämpfen ein Jahr vor der WM sollen die Sportstätten weitgehend fertig sein. 2020 sind nur noch Restarbeiten geplant. Mehr über das Thema...

  • Oberstdorf
  • 26.04.18
178×

Vorbereitungen
Ski-WM in Oberstdorf: Gemeinde übernimmt Planungskosten

Vor allem wegen der enormen Kostenschätzung von 50 Millionen Euro sorgte die erste Bedarfsmeldung an die Zuschussgeber zum geplanten Bauprogramm für die Ski-WM 2021 im April für Diskussionen in Oberstdorf. Jetzt landete das Thema erneut auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Beraten wurde die Frage, wer die Rechnung für die Untersuchung zahlt. Schließlich votierten die Ratsmitglieder mit 11:7 Stimmen dafür, vorläufig die Kosten zu übernehmen. Das wahrt die Chance, dass der Betrag später...

  • Oberstdorf
  • 24.01.18
149×

Vorbereitung
Oberstdorfer Gemeinderat einigt sich auf Bauprogramm für Ski-WM 2021

Der Oberstdorfer Gemeinderat hat sich geeinigt. Mit großer Mehrheit verabschiedeten die Mitglieder ein Bauprogramm für die Nordische Ski-WM 2021, das den Geldgebern von Bund und Land übermittelt werden soll. Dabei soll schon im Herbst 2018 der Umbau von Schanzen und Loipen beginnen, damit ein Jahr vor der Weltmeisterschaft alles fertig ist - für die Generalprobe der WM. Doch was wird das kosten? Nachdem im April noch mit 49,5 Millionen Euro gerechnet worden war, wurde die Liste der notwendigen...

  • Oberstdorf
  • 27.09.17
261×

Urteil
Gericht: Grundbesitzer dürfen Wanderweg zwischen Gruben und Dietersberg sperren

Entlang der Trettach verläuft eine der beliebtesten Wanderrouten Oberstdorfs – der Grubenweg. Doch die Allee ist auch Gegenstand eines jahrelangen Streits zwischen der Gemeinde und Grundeigentümer Karl Müller. Der wollte den Weg bereits Ende 2014 nach einem Zwist mit der Gemeinde sperren, die Kommune hielt ihn mit einem Bescheid offen. Die Auseinandersetzung endete auf juristischem Parkett: Der Bescheid der Gemeinde wurde bereits aufgehoben. Jetzt entschied das Verwaltungsgericht Augsburg über...

  • Oberstdorf
  • 12.08.17
195×

Bewegung
Gemeinde Oberstdorf setzt auf fairen Handel

Oberstdorf ist ab sofort 'Fairtrade-Gemeinde'. Ehrenbotschafter Manfred Holz hat die Ernennungsurkunde an Bürgermeister Laurent Mies und an die Steuerungsgruppe übergeben, die das Projekt umgesetzt hat. Die Fairtrade-Bewegung setze Kräfte frei für ein geballtes Engagement gegen die Ungerechtigkeit in der Welt, sagte Holz. Die Initiative für das Projekt vor Ort stammt von Gemeinderätin Bergith Hornbacher-Burgstaller (Grüne). Vor drei Jahren hat sie die Fairtrade-Idee im Gemeinderat vorgestellt....

  • Oberstdorf
  • 27.03.17
85×

Feuerwehr
Diskussion um das Oberstdorfer Feuerwehrhaus geht weiter

Wohin mit dem Feuerwehrhaus in Oberstdorf? Über diese Frage wird in der südlichsten Gemeinde Deutschlands schon länger diskutiert. Denn der Standort mitten im Dorf ist nicht der beste. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde jetzt beschlossen, dass die Feuerwehr Oberstdorf dennoch in der Nebelhornstraße bleibt – vorerst. Bevor eine endgültige Standortentscheidung gefällt wird, soll ein sogenannter Feuerwehrbedarfsplan erstellt werden. Wie der aussieht, was er kostet und wie es weitergeht...

  • Oberstdorf
  • 21.07.16
39×

Bauprojekt
Riedberger Horn: Kabinettsbeschluss lässt Chancen für Liftprojekt steigen

Das bayerische Kabinett hat am Dienstagmittag eine erste Weiche zur Verwirklichung des Liftprojektes am Riedberger Horns im Oberallgäu gestellt. Im Falle eines positiven Bürgervotums in den Anliegergemeinden Balderschwang und Obermaiselstein stellt der Ministerrat eine Änderung des Landesentwicklungsprogramms (LEP) in Aussicht. Das Kabinett hat demnach Heimatminister Markus Söder heute Mittag damit beauftragt, die nötigen Schritte zur Änderung der Zonenabgrenzung am Riedberger Horn sowie am...

  • Oberstdorf
  • 19.07.16
65×

Liftverbund
Riedberger Horn: Seehofer fordert Zustimmung der Gemeinden und naturbelassene Piste

Das umstrittene Liftprojekt am Riedberger Horn soll verwirklicht werden dürfen, wenn die Bürger der Oberallgäuer Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein das wollen und der Eingriff in die Natur so schonend geschieht, dass das Projekt in dem geschützten Gebiet rechtlich durchsetzbar ist. Das sagte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) im Gespräch mit unserer Zeitung. Die Zustimmung der Bevölkerung vor Ort sei für ihn eine Grundvoraussetzung. Bis zur Kabinettssitzung am kommenden Dienstag...

  • Oberstdorf
  • 13.07.16
144×

Finanzen
Schlammlawine kostet die Gemeinde Oberstdorf 470.000 Euro

Kommune zahlt für Aufräumarbeiten nach Naturkatastrophe vor einem Jahr Fast ein Jahr ist vergangen, seit am 14. Juni 2015 in Oberstdorf extrem starke Niederschläge eine Schlammmure im Roßbichlgraben abgehen ließen. Jetzt beschäftigte sich der Oberstdorfer Bauausschuss mit den finanziellen Folgen des Unwetters: 470.000 Euro haben die Aufräum- und Wiederherstellungsarbeiten die Marktgemeinde gekostet. Unsere Video-Reportage "Mit Schaufel und Besen gegen den Schlamm: Alexander Fiala (22) hilft...

  • Oberstdorf
  • 11.05.16
305×

Freizeit
Wonnemar kümmert sich ums Freibad Fischen

Die Gemeinde übergibt die Betriebsführung an die Interspa-Gruppe, behält aber das Sagen: Preise bleiben gleich Beide Seiten sollen gewinnen, wenn sich Personal aus dem Sonthofer Wonnemar künftig auch um den Betrieb des Freibades in Fischen kümmert: Die Gemeinde muss sich nicht länger um Personal, Schichtpläne und Wartungsaufträge sorgen. Das Wonnemar kann seine Erfahrungen einbringen und hat eine kleine Einnahme. Fischens Bürgermeister Edgar Rölz hofft, dass sich die Kosten für die Gemeinde...

  • Oberstdorf
  • 15.04.16
37×

Haushalt
Geld für Kurhaus und Feuerwehr: Fischinger Gemeinderat legt Finanzplan für das Jahr 2016 fest

Für 120.000 Euro wird eine neue Kehrmaschine angeschafft Mit einem einstimmigen Votum hat der Fischinger Gemeinderat den Haushaltsentwurf für das Jahr 2016 auf den Weg gebracht. Julia Christ von der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe hat das Zahlenwerk im Gremium vorgestellt. Der Gesamthaushalt beläuft sich auf gut zehn Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 5,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Verwaltungshaushalt sind laut Entwurf 9,3 Millionen Euro. Dickste Einnahmen sind...

  • Oberstdorf
  • 30.03.16
40×

Haushalt
Noch kein Zeitplan für neues Gewerbegebiet in Oberstdorf

Geplant war auf dem Karweidach-Grundstück in Oberstdorf schon vieles: Unter anderem eine Mineralwasserabfüllanlage und ein 400-Betten-Hotel mit öffentlichem Erholungsbad. Doch die Flächen am Ortsrand von Oberstdorf liegen immer noch brach. Immerhin liegt seit Ende Juli ein neuer Vorschlag auf dem Tisch: Die Gemeindewerke Oberstdorf – dazu gehören die Kommunalen Dienste sowie die Wasser- und die Energieversorgung – sollen an einen gemeinsamen Standort ins Karweidach umziehen. Auf der...

  • Oberstdorf
  • 19.11.15
38×

Geld
Finanzministerium will Oberallgäuer Tourismusgemeinden entgegenkommen

Für die meisten Oberallgäuer sind sie spanische Dörfer, für Bürgermeister ein ganz heißes Eisen: Schlüsselzuweisungen. Denn für die Rathauschefs sind diese 'Almosen vom Staat' im Haushalt ihrer Gemeinde eine wichtige Einnahmequelle. Die könnte bald nicht mehr so stark sprudeln. So wären indirekt auch die Bürger betroffen, weil sich ihre Kommune weniger leisten kann. Jetzt soll es zumindest einen Tropfen auf das heiße Eisen geben - vor allem für Oberallgäuer Tourismusgemeinden, die viele...

  • Oberstdorf
  • 10.07.15
27×

Verbindungsbahn
Trotz Kritik: Obermaiselstein und Balderschwang halten an Bergbahnprojekt am Riedberger Horn fest

Die Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein treiben trotz der Widerstände von Naturschutzverbänden und Alpenverein das umstrittene Bergbahnprojekt am Riedberger Horn voran. Das Planungsgebiet liegt in der Schutzzone C des bayerischen Alpenplans, die eigentlich von einer touristischen Bebauung freizuhalten ist. Deswegen haben die Gemeinden ein Zielabweichungsverfahren eingeleitet, um das Projekt in Grasgehren dennoch realisieren zu können. Darüber entscheidet jetzt die oberste...

  • Oberstdorf
  • 25.02.15
30×

Gemeinderat
Oberstdorfer Gemeinderat bewirbt sich erneut um nordische Ski-WM

Die Nordischen Skiweltmeisterschaften könnten 2021 in Oberstdorf stattfinden. Zumindest hätte die Marktgemeinde nichts dagegen. Der Gemeinderat hat sich in der Sitzung gestern Abend dafür ausgesprochen, eine erneute Bewerbung um die Austragung zu unterstützen. Die Bewerbung selbst geht aber nicht von der Gemeinde aus, sondern vom Deutschen Skiverband. Dieser muss nun entscheiden, ob sich Oberstdorf erneut bewirbt. Die letzte Bewerbung hatte man knapp gegen den österreichischen Konkurrenten...

  • Oberstdorf
  • 17.10.14
155×

Bau
Oberstdorfer Ortskern wird neu gestaltet - Ausbau der Metzgerstraße geplant

Es ist der nächste Schritt der Neugestaltung des Oberstdorfer Ortskerns: Nach der Nebelhornstraße soll nun auch die Metzgerstraße ausgebaut werden. Um die Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger zu verbessern, soll laut Gemeinde die Metzgerstraße als verkehrsberuhigter Bereich mit einem Tempolimit von 20 Stundenkilometern ausgewiesen werden. Das soll auch die Aufenthaltsdauer der Fußgänger erhöhen und so zur wirtschaftlichen Stärkung der Gewerbetreibenden beitragen. Der Gemeinderat stimmte jetzt...

  • Oberstdorf
  • 27.08.14
40×

Skifahren
Söllereck: Neue Bahn und erweiterte Beschneiung geplant

Finanzierung der Projekte noch offen. Wieder Gemeindevertreter in den Aufsichtsrat gewählt. Das Skigebiet am Söllereck soll für rund 15 Millionen Euro verbessert werden. Gelingen soll das mit einer Erweiterung der Beschneiungsanlage auf Schrattenwang- und Höllwieslift. Die veraltete Höllwies-Anlage soll zudem durch eine neue Bergbahn mit veränderter Trassenführung ersetzt werden. So soll das Skigebiet attraktiver und schneesicherer werden, erklärte Vorstand Josef Moser. Unklar ist weiter die...

  • Oberstdorf
  • 09.01.14

Toursimus
Balderschwang stellt geplanten Erlebnisweg Mensch und Land in Balderschwang vor

246 Einwohner sind es nur: Damit ist die Gemeinde Balderschwang die kleinste selbstständige Gemeinde Bayerns. Doch trotz der geringen Größe kann der Ort jährlich knapp 200.000 Übernachtungen vorzeigen - und gehört damit zu den ganz Großen im Tourismus. Balderschwang ruht sich aber keineswegs auf den Lorbeeren aus. Neue Wege im Tourismus will die Gemeinde beschreiten - und wie genau das aussehen soll, wurde auf einer Pressekonferenz verraten.

  • Oberstdorf
  • 19.11.13
72×

Bilanz
Positive Tourismusbilanz in Obersdorf

Oberstdorf zieht eine positive Tourismus-Bilanz für das Jahr 2012. Die Gemeinde zählt seit langem einmal wieder über 2,4 Millionen Übernachtungen. Das ist ein Zuwachs von über fünf, bei den Ankünften sogar fast sieben Prozent. In diesem Zuge konnte auch der 400.000 Gast in Oberstdorf begrüßt werden. Die schlechte Nachricht: Der Unterhalt der touristischen Infrastruktur wie dem Oberstdorf Haus, der Alpenrose oder der Oberstdorf Therme ist nach wie vor defizitär.

  • Oberstdorf
  • 18.10.13
38×

Landtagswahl
Balderschwang eine der ersten Gemeinden in der die Stimmzettel am Sonntag gezählt sind

Wetten, dass Balderschwang eine der ersten Gemeinden ist, in der die Stimmzettel bei der Landtagswahl am Sonntag gezählt sind? Selbst Bürgermeister Werner Fritz schätzt, dass binnen einer Stunde die Balderschwanger Ergebnisse feststehen. Gerade einmal 173 Wahlberechtigte gibt es in Deutschlands höchstgelegener Gemeinde. Da sich bis zu 50 von ihnen für Briefwahl entschieden haben, bleibt der Stapel übersichtlich. Die Briefwähler werden in Fischen ausgezählt. Dort ist der Sitz der...

  • Oberstdorf
  • 13.09.13
92×

Streit
Grundbesitzer will beliebten Wanderweg bei Oberstdorf ab 2014 sperren

Pachtvertrag gekundigt – Kommune versucht, eine Einigung herbeizufuhren Weil er mit Gemeinde und anderen Anliegern im Clinch liegt, will ein Oberstdorfer einen Teil des Grubenwegs schließen. Am Weg hat ein Grundstückseigentümer ein Schild aufgestellt, auf dem er ankündigt, den Weg Anfang 2014 für die Öffentlichkeit zu sperren. Zudem hat er den bestehenden Pachtvertrag über den Wanderweg mit der Gemeinde gekündigt. Das bestätigte Bürgermeister Laurent Mies auf Nachfrage im Bauausschuss. Dem...

  • Oberstdorf
  • 19.07.13
248×

Verwaltung
Gemeinden der Hörnerdörfer haben sich vor 40 Jahren zusammengeschlossen

'Raumdenken statt Kirchturmdenken' 'Ihr wart Pioniere bei dieser neuen Form der kommunalen Zusammenarbeit', so Staatsminister Thomas Kreuzer beim Empfang in Fischen zum 40-jährigen Bestehen der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Hörnergruppe. 'Hier wird Raumdenken statt Kirchturmdenken praktiziert', sagte Landrat Gebhard Kaiser und lobte den Mut und die Entschlossenheit der Bürgermeister, die sich damals für den kommunalen Schulterschluss starkgemacht hatten. Zur Geschichte der VG Hörnergruppe: Im...

  • Oberstdorf
  • 11.05.13
28×

Kino
Zukunft des Oberstdorfer Kinos ungewiss – Bauausschuss lehnt Erweiterung der Gastronomie ab

Seit August ist der 'Glaspalast' geschlossen, das 'Cinecenter' in Oberstdorf. Was mit dem attraktiven Gebäude an exponierter Stelle geschehen soll, ist immer noch offen, die Mitglieder des Oberstdorfer Bauausschusses machten jetzt noch einmal deutlich, dass die Gemeinde weiterhin ein Kino in dem Gebäude will. 'Es ist ein verlassenes, ausgeweidetes Gebäude, das ist ein desolater Zustand', forderte Gemeinderat Dr. Wolfgang Nettesheim (AT/FDP) eine schnelle Lösung für das Kino. Einen Umbau...

  • Oberstdorf
  • 26.03.13
46×

Natur Pur
Schneezirkus und Bergoasen im SWR-Fernsehen

Das SWR-Fernsehen stellt in der Sendung 'Fahr mal hin: Oberstdorf in Weiß – Schneezirkus und Bergoasen' am Dienstag, 8. Januar, von 22 bis 22.30 Uhr die südlichste Gemeinde Deutschlands vor. Vom Skifahren am Fellhorn und Gleitschirmfliegen am Nebelhorn über Hörnerschlittenfahrten, Klausentreiben oder Eiswanderung in der Breitachklamm bis zur zünftigen Einkehr in Berggasthöfen zeigt der Film die Vielfalt der touristischen Möglichkeiten rund um Oberstdorf. Die Sendung wird in der Nacht von...

  • Oberstdorf
  • 07.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ