Gemeinde

Beiträge zum Thema Gemeinde

28×

Umbau
Gemeinde plant Ertüchtigung des Feuerwehrhauses in Ellhofen

Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph hat im Marktgemeinderat Weiler-Simmerberg ein Konzept zur 'Ertüchtigung' des in die Jahre gekommenen Feuerwehrhauses in Ellhofen vorgestellt. Es sieht einen Umbau des bestehenden Gebäudes mit einer tiefer gelegten Einfahrt sowie einen Anbau vor. Die Umsetzung würde rund 770.000 Euro kosten und könnte in zwei Schritten erfolgen. Eine Konsequenz: Für die derzeit noch im Gebäude untergebrachte Raiffeisenbank wäre dann kein Platz mehr. Im Gebäude, das auch von der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.15
35×

Entscheid
Behörden lehnen Hergatzer Antrag auf Tempo 70 auf der B12 ab

Der Hergatzer Bürgermeister Uwe Giebl hat Antwort erhalten auf den Antrag der Gemeinde zu einer Geschwindigkeitsreduzierung auf der Bundesstraße B12 im Bereich der Abzweigungen Möllen und Engelitz. Die Antwort fiel nach zwei Ortsbegehungen mit Vertretern von Polizei, Straßenbauamt und Landratsamt negativ aus. Eine Reduzierung auf Tempo 70 sei nicht erforderlich, hieß es. Die Straße sei in beide Richtungen gut einsichtig. Messungen hätten kein auffälliges Geschwindigkeitsverhalten ergeben,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.10.15
39×

Brandschutz
Doch zwei Feuerwehrhäuser in der Gemeinde Hergatz?

Über die Inhalte des neuen Gutachtens will der Hergatzer Bürgermeister Uwe Giebl nicht sprechen. Doch die Gemeinde hält nicht mehr nur an ihrer Ein-Haus-Lösung fest Zwei Gutachten, zwei Feuerwehrhäuser, ein Streit. Der Disput in Hergatz geht weiter - und könnte ein gutes Ende nehmen. Welches Ergebnis die neue Standortanalyse gebracht hat, will Bürgermeister Uwe Giebl zwar weiterhin nicht bekannt geben. So viel könne er aber sagen: Zwei Feuerwehrhäuser in der Flächengemeinde hält er nicht mehr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.07.15
165×

Kirche
Heimenkircher Dekan Franz Xaver Schmid geht im Herbst in den Ruhestand

Dekan Franz Xaver Schmid geht ab 1. September in den priesterlichen Ruhestand. Der 67-Jährige möchte aus Rücksicht auf seine Gesundheit kürzertreten. Schmid ist seit 2006 Pfarrer in Heimenkirch und seit Dezember 2010 Dekan im Dekanat Lindau. Mit seinem Abgang sind weitreichende Veränderungen in den katholischen Landschaft im Westallgäu verbunden: Zum einen wird ein neuer Dekan gesucht – zum anderen wird die Pfarrgemeinde Heimenkirch mit der benachbarten Pfarreiengemeinschaft Opfenbach,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.02.15
24×

Diskussion
Zwei Bürgerinitiativen zur Bebauung des Festplatzes in Heimenkirch

Edekamarkt oder Festplatz? Einkaufsmöglichkeit oder günstig gelegene Parkplätze? In Heimenkirch gehen die Meinungen auseinander zur Frage, was die Gemeinde und ihre Bevölkerung im Dorfzentrum künftig nötiger braucht. Inzwischen haben sich zu diesem Thema zwei Bürgerinitiativen gebildet, die gegensätzliche Ziele verfolgen: Die Initiative 'Gegen die Bebauung des Festplatzes' hat durch ihr Bürgerbegehren den Bürgerentscheid am 22. Februar angestoßen. Seit Kurzem wirbt die Gruppe 'Für den Erhalt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.02.15
26×

Tierheim
Bürgermeister im Landkreis Lindau wollen einheitlichen Fundtierbetrag festlegen

Die einen zahlen einen Euro, andere 80 Cent, manche Gemeinden haben sich ganz gegen eine Erhöhung der Fundtierpauschale entschieden und überweisen weiterhin 50 Cent an den Tierschutzverein Lindau. Dass für das kommende Jahr eine einheitliche Lösung sinnvoller wäre, darüber waren sich die Bürgermeister der Landkreisgemeinden bei ihrer Versammlung in Oberreute einig. Ein Fachmann soll die Bürgermeister aber zunächst über die Bauarbeiten informieren, die am von dem Verein betriebenen Tierheim...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.01.15
319×

Eigentum
Heimenkirch kauft Gasthaus Sonne für 395.000 Euro

Der Markt Heimenkirch hat das Gasthaus Sonne in der Ortsmitte gekauft. Wie Bürgermeister Markus Reichart mitteilte, fand der Notartermin am vergangenen Freitag statt. Inklusive Nebenkosten gibt die Gemeinde 395.000 Euro aus. Die Sonne liegt an zentraler Stelle, unmittelbar neben der Kirche. Sie steht sein einigen Jahren leer, in den 80er- und 90er-Jahren wurde sie für Verkaufsveranstaltungen im Zuge sogenannter Kaffeefahrten genutzt. Gemeinderat und Teilnehmer von Bürgerwerkstätten stellen sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.01.15
52×

Geschwindigkeitskontrollen
Gemeinde Opfenbach lässt Blitzer aufstellen

Die Gemeinde Opfenbach (Westallgäu) tut etwas gegen Raser und lässt künftig innerorts den fließenden Verkehr überwachen. Der Gemeinderat hat mehrheitlich beschlossen, die Wach- und Schließgesellschaft Nürnberg mit der Geschwindigkeitsüberwachung zu beauftragen. Ausgewertet werden die Messungen von der Stadt Mindelheim, wo die Bußgeldstelle angesiedelt ist. Die Einnahmen sollen in die Verkehrsberuhigung investiert werden. Die Gemeinde wird die Messpunkte und –zeiten selbst bestimmen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.14
23×

Bestattung
Gebühren des Friedhofes in Simmerberg steigen um 40 Prozent

Marktgemeinde Weiler-Simmerberg übernimmt Verwaltung des Friedhofes in Simmerberg Die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg übernimmt zum 1. Januar die Verwaltung des Friedhofes in Simmerberg mit seinen 172 Grabstellen. Mit dieser Entscheidung verbunden hat der Marktgemeinderat die Einführung einer neuer Friedhofssatzung und neuer Gebühren. Folge: Künftig sind rund 40 Prozent mehr für die Grabnutzung zu zahlen. Satzung und Gebühren gelten auch für den Friedhof in Weiler, den die Kommune seit 1970 von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.14
37×

Selbsthilfe
Dorfladen für Opfenbach: Bürger ergreifen die Initiative

Die Bürger der 2.300-Einwohner-Gemeinde Opfenbach im Landkreis Lindau greifen zur Selbsthilfe. 141 haben Anteile an einer Betreibergesellschaft für einen Dorfladen gezeichnet. Insgesamt 53.000 Euro sind so an einem Abend zusammengekommen. Möglich ist entweder der Bau eines neuen Dorfladens oder die Miete entsprechender Flächen. Zum Thema geworden ist der Dorfladen in Opfenbach, weil das bisherige Geschäft geschlossen wird. Mehr über die Bürgerinitiative finden Sie in Der Westallgäuer vom...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.05.14
31×

Bauland
Heimenkirch will vorerst kein weiteres Baugebiet ausweisen

Wer ein Haus in Heimenkirch bauen möchte, der tut sich auf mittlere Sicht nicht ganz leicht. Denn der Marktgemeinderat will vorerst keine neuen Baugebiete ausweisen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Eine weitere Versiegelung von Flächen soll vermieden werden - und damit auch die Verknappung landwirtschaftlichen Grundes. Zudem gehen die Heimenkircher Kommunalpolitiker davon aus, dass vor dem Hintergrund der Bevölkerungsentwicklung in einiger Zeit bestehender Wohnraum frei wird. 'Wir können es für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.01.14
1.559×

Interview
Raab-Bezwinger Bernd Stadelmann aus Argenbühl spricht mit Grundschülern seiner Gemeinde

Vor gut einem Jahr hat Bernd Stadelmann bundesweit für Schlagzeilen gesorgt: Der Landwirt aus Eisenharz (Argenbühl) räumte 3,5 Millionen Euro bei der TV-Show 'Schlag den Raab' ab. Bernd Stadelmann hat den Viertklässlern der Grundschule Christazhofen erzählt, wie es ihm heute geht. Seit fast einem Jahr bist Du ein reicher Mann. Hat sich Dein Leben seitdem verändert? Stadelmann: Mein Leben hat sich zum Glück nicht sehr verändert. Ein bisschen schon. Ich muss mich damit beschäftigen, was ich mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.01.14
106×

Großprojekt
Oberreute lässt Grundstücke für Neubau eines Feuerwehrhauses mit Bauhof prüfen

Weichen für Großprojekt gestellt Die Gemeinde Oberreute hat die Weichen für ein Millionenprojekt gestellt: Heuer soll die Planung für den Bau eines neuen Feuerwehrhauses samt Bauhof abgeschlossen, möglicherweise auch mit dem Bau begonnen werden. Die Gemeinde will klären, welches Grundstück für einen Neubau am ehesten in Frage kommt. Ein neues Feuerwehrhaus steht schon seit längerem auf der Wunschliste der Gemeinde. Derzeit ist die Wehr im Untergeschoss des Schulgebäudes untergebracht und auch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.01.14
181×

Straßenbau
Rohrach zwischen Scheidegg und Sigmarszell bleibt Dauerbaustelle - Sperrung für zwei Wochen

Das Rohrach wird erneut zur Baustelle: In zwei Wochen wird ein weiterer Hang im unteren Streckenbereich stabilisiert. Die wichtige Verbindung zwischen dem Westallgäu und dem unteren Landkreis wird deshalb zwei Wochen gesperrt sein. Grund ist das schwierige Gelände angrenzend an eine Schlucht zwischen den Gemeinden Scheidegg und Sigmarszell. Immer wieder kommt es dort zu Rutschungen Für die Bohrpfahlarbeiten muss die Fahrbahn vom 5. bis zum 15. November gesperrt werden. Der Verkehr wird in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.10.13
52×

Sanierung
Heimenkirch freut sich über öffentliche Toilette

Die Gemeinde Heimenkirch freut sich über einen weiteren wichtigen Baustein in der Ortskernsanierung. Wie der Westallgäuer berichtet ist die öffentliche Toilette gegenüber dem Bahnhof ab sofort zugänglich Die Gemeinde Heimenkirch hat dafür 150 Arbeitsstunden und 24.000 Euro investiert. Herausgekommen ist ein behindertengerechtes WC mit Wickeltisch, Waschbecken und Notrufknopf. Die Toilette ist täglich 5 bis 24 Uhr geöffnet.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.13
28×

Investition
Gemeinde Oberreute zieht positive Bilanz aus Schulsporthallen-Projekt

Oberreute Schüler und Gruppen des Sportvereins treiben in der Halle seit geraumer Zeit Sport, auch die Schützen haben in ihren Räumen bereits Wettkämpfe abgehalten. Jetzt hat die Gemeinde eine finanzielle Bilanz des Oberreuter Jahrhundertprojekts Schulsporthalle gezogen. Und die fiel positiv aus. Rund drei Millionen Euro hat der Bau alles in allem gekostet, 2,28 Millionen davon musste die Gemeinde berappen, etwas weniger als sie sich vorgenommen hatte. Der Bau der Schulturnhalle mit Nebenräumen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.10.13
1.104×

Immobilie
Scheidegger Arbeitskreis entwickelt Ideen für Nutzung des Feriendorfes Saarland

Seit mehr als einem Jahrzehnt stehen das Hotel und gut 30 Bungalows auf dem Kinberg leer. Immer wieder gab es Pläne für Erweiterungen, Investitionen, sogar die Idee für einen großen Campingplatz tauchte auf. Vereitelt wurden sie nicht zuletzt wegen der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009. Das Gelände ist gut 13 Hektar groß. Im gültigen Bebauungsplan von 1994 ist die Nutzung als Ferienanlage festgeschrieben. Darüber entschieden, was mit dem Dorf geschehen wird, hat die Gemeinde noch nicht. Im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.10.13
11×

Flüchtlingsunterkünfte
30 Asylbewerber treffen in Buchloe ein

Wie das Landratsamt Ravensburg mitteilt, kommen sie in einem leerstehenden Gebäude auf dem Gelände des Stephanuswerks unter. Die bisherigen Unterkünfte für Asylbewerber sind überbelegt, deswegen sucht der Landkreis weiterhin in den Gemeinden nach Wohnmöglichkeiten. Im Oktober werden weitere 60 Asylsuchende erwartet.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.10.13
37×

Abstützmaßnahmen
Salzstadel in Wohmbrechts muss geräumt werden

Beim denkmalgeschützten Salzstadel in Wohmbrechts, der sich inzwischen mit dem Prädikat 'baufällig' schmücken kann, muss sich noch in diesem Jahr was tun. Das ist das Ergebnis eines Ortstermins Ende August mit Vertretern von Landesdenkmalamt, Landratsamt, Gemeinde und Ortsheimatpflege. Das Gebälk der Decke im Erdgeschoss muss im Bereich Nordwand bis Ende November abgestützt werden - also noch vor Schneefall. So lauten die klaren Ansagen von Robert Fischer, Bauamtsleiter beim Landratsamt....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.09.13
78× 7 Bilder

Feuer
Schwelbrand im Dorfgemeinschaftshaus in Ellhofen

Sachschaden über 100.000 Euro Die Kripo Lindau wird heute die Ermittlungen zu einem Schwelbrand im Dorfgemeinschaftshaus des Ortsteils Ellhofen aufnehmen. Gestern (03.07.2013) wurde der Polizei über die Integrierte Leitstelle Allgäu um kurz nach 16.00 Uhr zunächst eine unklare Rauchentwicklung im Dachgeschoss des Dorfgemeinschaftshauses in Ellhofen mitgeteilt. Eine Rauchsäule über dem Dach war sichtbar. Nach ersten Erkenntnissen der Polizeiinspektion Lindenberg handelte es sich um einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.07.13
37×

Pflanzen
Westallgäuer Gemeinden gegen Gentechnik

Neun Gemeinden im Landkreis Lindau sind vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit als 'Gentechnikanbaufreie Kommune in Bayern' ausgezeichnet worden. Zuletzt nahmen die Bürgermeister (oder ihre Vertreter) von Weiler-Simmerberg, Oberreute, Heimenkirch, Weißensberg und Maierhöfen in München eine entsprechende Plakette entgegen. Lindenberg, Lindau, Röthenbach und Bodolz tragen das Siegel schon längere Zeit. Es steht vor allem für das Bemühen, sich gegen die sogenannte 'grüne...

  • Lindau
  • 31.05.13
25×

Heimenkirch
Radarmessungen in Heimenkirch ab Mai 2013

Ab Mai 2013 Messungen in Heimenkirch Die Gemeinde Heimenkirch wird demnächst ein Radarmessgerät installieren. Wie der Marktgemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, soll dazu eine Zweckgemeinschaft mit der Stadt Mindelheim geschlossen werden. Die Stadt Mindelheim wird zukünftig die Auswertung der Bilddaten und Kennzeichen übernehmen, so die Allgäuer Zeitung. In der Vergangenheit hatten sich immer wieder Bürger beschwert, dass viele Pkw und Lkw bei der Ortsdurchfahrt viel zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.12.12
81×

Leutkirch
Leutkirchs Oberbürgermeister erfreut über Optimismus von Center Parcs

Die Verantwortlichen der Gemeinde Leutkirch treffen sich heute wieder mit Experten, um den Bebauungsplan für Center Parcs auf den Weg zu bringen. Dies soll dann gegen Ende des Jahres geschehen. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle zeigte sich außerdem erfreut über die optimistische Stimmung auf der Informations-Veranstaltung gestern. Der Koordinator zeigte sich zuversichtlich, was die Finanzierung des Bauprojekts betrifft. Wie berichtet will das Unternehmen Center Parcs eine Ferienanlage mit 800...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.10.12
15×

Energiewende
Weitnaus Rathauschef spricht sich gegen Windkraftanlagen im Gemeindegebiet aus

'Wir sollten den Mut haben, nein zu sagen' Die Stellungnahme an den Regionalen Planungsverband bezüglich möglicher Gebiete für Windkraftanlagen soll fristgerecht abgegeben werden, wurde im Gemeinderat Weitnau entschieden. Formuliert werden soll sie von einem Arbeitskreis, dem die Gemeinderäte Hubert Rupp, Florian Babl, Clemens Krinn, Traudi Maurus, Birgit Möslang und Werner Schmid angehören. In der Stellungnahme werden die Bedenken gegen Windkraftanlagen wohl überwiegen – so, wie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ