Gemüse

Beiträge zum Thema Gemüse

Gemüse (Symbolbild)
796×

Wissenswertes Ernährung
Obst und Gemüse richtig waschen

Obst und Gemüse sollte man grundsätzlich vor dem Verzehr oder dem Verarbeiten waschen. Das gilt auch, wenn es vorher geschält wird. Denn anhaftender Schmutz, Staub oder Keime können beim Anschneiden über das Messer von der Oberfläche ins Innere der Frucht gelangen. Am besten einfach nur Wasser Zum Reinigen eignet sich je nach Empfindlichkeit fließendes kaltes oder lauwarmes Wasser. "Spezielle Reinigungs- oder Spülmittel sind nicht nötig und auch nicht sinnvoll", erklärt Silke Noll,...

  • Kempten
  • 09.08.20
Mit einem frischen Kohlrabi-Apfel-Salat macht man im Mai nichts falsch.
266×

Drei gesunde Kreationen mit Mai-Gemüse

Mit den wärmeren Temperaturen gehen im Mai auch frische Gemüsesorten wie Kohlrabi und Champignons einher. Mit diesen Rezepten lassen sich diese in leckere Gerichte verarbeiten. Wie heißt es so schön? Alles neu macht der Mai! Neben frischen Gemüsekreationen aus Kohlrabi, Champignons und Co. sind aber auch Klassiker wie die Maischolle ein beliebtes Gericht des Wonnemonats.LauchsuppeZutaten für vier Portionen: 2 Stangen Lauch, 400 g Champignons (weiß), 300 g Erbsen (tiefgefroren), 40 g Butter, ½ l...

  • 23.05.20
Wo viel gekocht und Gemüse geschnippelt wird, stellt sich schnell die Frage, ob man die Schalen auch verwenden kann oder sie Abfall sind.
6.496×

Ernährung
Darf man Gemüseschalen komplett verwerten?

Wo viel gekocht und Gemüse geschnippelt wird, stellt sich schnell die Frage, ob man die Schalen auch verwenden kann oder sie Abfall sind. „Ein großer Teil von Schalen oder Gemüseabschnitten kann weiter genutzt werden“, so Anja Schwengel-Exner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Blumenkohlstrünke und Schalen von Spargel oder Gelben Rüben lassen sich zu schmackhaften Gemüsefonds, Suppen oder Saucen veredeln. Kommen nicht gleich genug Schalen zusammen, empfiehlt...

  • Kempten
  • 21.05.20
Symbolbild
4.799×

Ernährung
Was bedeuten die schwarzen Punkte beim Chinakohl?

Bei Chinakohl fallen manchmal an den Blatträndern oder entlang der Blattadern kleine schwarze Punkte auf. Dabei handelt es sich um einzelne Zellen, die ab- gestorben oder verholzt sind. Fachleute bezeichnen dies als Blattrandnekrose. „Die kleinen schwarzen Stellen sind gesundheitlich unproblematisch, sodass der Chinakohl ohne Bedenken verzehrt werden kann“, sagt Sabine Hülsmann, Lebensmittelexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. An den leicht gezackten Blatträndern entstehen sie genau...

  • Kempten
  • 28.02.20
Mit roter Bete und Möhren entstehen hervorragende Februar-Rezepte.
294×

Mit Saisongemüse: Drei leckere und einfache Februar-Rezepte

Rote Bete, Sellerie und Rotkohl sind das Saisongemüse im Februar. Drei leckere und einfache Rezepte gibt es hier. Im Februar ist es besonders bunt, wenn es um Gemüse geht: Vor allem Rote Bete, Sellerie und Rotkohl füllen derzeit sämtliche Gemüseabteilungen. Mit dem vielseitigen Gemisch lassen sich schnelle Gerichte zaubern, die nicht nur toll schmecken, sondern auch optisch ein Genuss sind.Rote-Bete-Suppe mit Apfel und JoghurtZutaten für zwei Portionen: 500 g Rote Bete, 1 Zwiebel, 20 g Ingwer,...

  • 18.02.20
326×

Ernährung
Was ist Pak Choi?

Pak Choi stammt ursprünglich aus Asien. Das Blattgemüse ist mit dem Chinakohl verwandt, erinnert vom Aussehen her aber eher an Mangold. 'Der Geschmack ist würzig, nussig, leicht süßlich und ähnlich wie Kohlrabi. Sein Aroma erinnert nur leicht an Kohl', erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Frische Stiele des Pak Choi sind knackig und können wie die Blätter kurz angebraten, gedünstet oder roh verwendet werden. Es ist empfehlenswert, die Stiele und Blätter...

  • Kempten
  • 25.04.17
23×

Gesundheit
Gesunde Ernährung: Oberallgäuer Bäuerinnen fordern Umdenken

89 Prozent der Deutschen wünschen sich Ernährung als Schulfach, beurteilen es als genauso wichtig wie Deutsch, Mathe oder Englisch. Das steht im aktuellen Ernährungsreport des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Auch der zuständige Minister Schmidt will Ernährung als Schulfach etablieren. Fakt ist aber, gesundes Essen spielt im Unterricht in der Region kaum mehr eine Rolle und sogar die staatliche Ernährungsberatung ist zurückgefahren worden, gibt es beispielsweise am Landratsamt schon lange...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.01.17
27×

Schulprojekt
Wissenschaftlerin erklärt Oberallgäuer Lehrern, warum auch Bewegungs-, Licht- und Schlafmangel bei Kindern zu Übergewicht führt

Schuld ist nicht nur die falsche Ernährung - Lebensmittel keinesfalls verteufeln «Die meisten Obst, Gemüse oder belegte Brote - viele haben aber auch etwas Süßes dabei.» Diese Antwort bekommt man an diesem Nachmittag von den gut 20 Oberallgäuer Lehrern auf die Frage zu hören, was denn ihre Dritt- und Viertklässler für die Pause in die Schule mitbringen. Im Diepolzer Bergbauernmuseum erfahren die Pädagogen bei einer Fortbildung, wie sie «Allgäuer Kinder - gesund und fit» machen (so lautet das...

  • Kempten
  • 16.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ