Geldwäsche

Beiträge zum Thema Geldwäsche

In Marktoberdorf ist ein Mann Opfer einer Liebesbetrügerin geworden. Die junge Frau forderte immer wieder Geld - bis der Mann die Polizei einschaltete.
 (Symbolbild).
5.090×

Im Internet kennengelernt
Liebesbetrügerin erspresst Mann aus Marktoberdorf

In Marktoberdorf ist ein Mann Opfer einer Liebesbetrügerin geworden. Die junge Frau forderte immer wieder Geld. Bis der Mann die Polizei einschaltet. Mann wird erpresst Der Mann lernte die im Ausland lebende Frau über das Internet kennen. Sie kamen sich schnell näher und die Bekanntschaft forderte immer wieder Geld, um einen Besuch zu ermöglichen. Der Mann überwies mehrfach Geld, zu einem Besuch kam es aber trotzdem nicht. Er ging erst zur Polizei, als die Frau ihn zu erpressen versuchte. Sie...

  • Marktoberdorf
  • 16.04.21
Telefonbetrug (Symbolbild)
3.691× 1

Telefonbetrug
Falsche Anrufe von Banken im Raum Oberallgäu - Täter erbeuten knapp 10.000 Euro

Seit dem 05.05.2020 gab es im Oberallgäu/Kempten mehrere Personen, die Anrufe angeblicher Bank- und Sparkassenmitarbeiter erhielten. Hierbei wurde auf dem Display des Telefons die Telefonnummer des Geldinstituts angezeigt. Durch geschickte Gesprächsführung gelang es den Tätern, sensible Daten zu erfragen. Die Täter täuschten dabei den angerufenen Personen vor, dass die Gültigkeit ihrer Girocard verlängert werden müsse. Um dies telefonisch durchführen zu können, sei die Nennung der Daten der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.05.20
Geldwäsche: Buchloer Polizei stößt bei Ermittlungen auf Straftäterin aus Braunschweig.
1.042×

Ermittlungen
Polizei Buchloe klärt Geldwäsche-Fall

Im Zuge von Betrugsermittlungen stieß die Buchloer Polizei auf eine junge Frau aus Braunschweig, die für unbekannte Täter im Ausland als Geldwäscherin tätig war. Sie war dazu mittels einer E-Mail als „Finanzagentin“ angeworben worden. Ihre Aufgabe war, dazu ein Konto bei einer deutschen Online-Bank zu eröffnen und die auf diesem Konto eingehenden Gelder unverzüglich auf ausländische Konten weiter zu transferieren. Für diese Tätigkeit durfte sie zehn Prozent der jeweiligen Summe einbehalten....

  • Buchloe
  • 01.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ