Geldstrafe

Beiträge zum Thema Geldstrafe

Kontrolle (Symbolbild)
6.341×

Haft drohte
Fahrgast übernimmt Geldstrafe für mittellosen Albaner (41) bei Fernreisebus-Kontrolle in Lindau

Bei einer Grenzkontrolle eines Fernreisebus in Lindau hat ein Fahrgast die Geldstrafe eines 41-jährigen Albaners in Höhe von 375 Euro übernommen. Ansonsten hätte der 41-Jährige 30 Tage ins Gefängnis müssen. Laut Polizei hatte die Staatanwaltschaft Traunstein einen Strafbefehl den Albaner erlassen, weil dieser gegen das Ausländerrecht verstoßen hatte.  Zunächst konnte der Albaner die Strafe nicht bezahlen. Darum wollten die Polizisten den unglücklichen und am Boden zerstörten Mann nach...

  • Lindau
  • 25.12.19
Symbolbild
2.907×

Justiz
"Verhalten unter aller Sau" - Lindauer Gericht verurteilt Mann zu Geldstrafe

Richter Klaus Harter bescheinigte dem Angeklagten ein Verhalten „unter aller Sau“. Für strafwürdig befand er es aber nicht. Er sprach den 26-Jährigen vom Vorwurf des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte frei. Ein gleichaltriger Kumpel, der gleichzeitig wegen einer Trunkenheitsfahrt angeklagt war, hatte weniger Erfolg: Der Richter verurteilte ihn wegen einer Alkoholfahrt zu einer Geldstrafe über 50 Tagessätze à 30 Euro (1.500 Euro). Das Ganze spielte sich im Juli 2017 auf der Autobahn...

  • Lindau
  • 18.04.19
Amtsgericht Lindau verurteilt 42-Jährigen zu Geldstrafe
684×

Urteil
Drogenschmuggel: Amtsgericht Lindau verurteilt Mann (42) zu Geldstrafe

Es ist wohl die letzte Chance auf Bewährung: Das Amtsgericht Lindau hat am Donnerstag einen 42-Jährigen unter anderem wegen der Einfuhr von Betäubungsmitteln und dem Besitz verbotener Waffen zu einer Geldstrafe in Höhe von 7.500 Euro (150 Tagessätze à 50 Euro) verurteilt. Richter Klaus Harter verabschiedete den Angeklagten mit einer dringenden Mahnung. „Wenn Sie wieder kommen, schaut es nicht mehr so gut aus“, sagte er mit Blick auf die einschlägigen Vorstrafen des Mannes. Der 42-Jährige...

  • Lindau
  • 15.02.19
Symbolbild
1.373×

Unterschlagung
Schweizer (61) muss nach Grenzkontrolle bei Lindau 30.000 Euro zahlen

Bei einer Grenzkontrolle zur Einreise aus Österreich mit Kräften der bayerischen Bereitschaftspolizei ging den Lindauer Grenzbeamten ein „dicker Fisch“ ins Netz: Gegen einen 61-jährigen Schweizer lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Nürnberg wegen Unterschlagung vor. Der Gesuchte konnte dabei zwischen 309 Tagen Haft oder einer Geldstrafe von rund 30.000 Euro wählen, die sich aus seinem hohen Nettoverdienst errechnete. Der Mann ist wohl eine wertvolle Fachkraft, da ihm sein Chef aus der...

  • Lindau
  • 12.12.18
Symbolbild
1.616×

Prozess
Elf Jahre ohne Führerschein unterwegs: Gericht Lindau verurteilt Mann (64) zu Geldstrafe

Seit elf Jahren ist der Mann ohne Führerschein unterwegs, fünfmal wurde er wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt. Dem ließ das Amtsgericht Lindau jetzt eine weitere Verurteilung folgen: Der Mann muss 1800 Euro Strafe bezahlen. Der 64-Jährige hatte im Frühjahr schlicht Pech. In der Bregenzer Straße in Weiler-Simmerberg geriet er in eine Kontrollstelle, die die Lindenberger Polizei im Rahmen einer Lasermessung eingerichtet hatte. Der 64-Jährige war zwar nicht zu schnell unterwegs, wurde...

  • Weiler-Simmerberg
  • 04.09.18
Symbolbild Drogen
539×

Straftat
Gesuchter Mann (23) wegen Drogenhandels in Lindau festgenommen

In der Nacht von Montag auf Dienstag kontrollierte die Lindauer Grenzpolizei einen 23-jährigen Mann im Hauptbahnhof Lindau. Beim Abgleich seiner Daten stellte sich heraus, dass der lettische Staatsangehörige mit Haftbefehl von der Justiz in Ravensburg gesucht wird. Wegen Drogenhandels wurde gegen ihn eine Geldstrafe in Höhe von 4.500 Euro verhängt. Der in Lindau Wohnende war bei seiner Festnahme außer Stande, den geforderten Betrag zu bezahlen. Deshalb wurde er von der Polizei in eine...

  • Lindau
  • 31.07.18
177×

Amtsgericht
Jahrelang die Sozialkassen geschädigt: Westallgäuer Unternehmer (65) zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und 400.000 Euro Geldbuße verurteilt

Zwei Jahre Haft auf Bewährung, dazu eine Geldbuße von 400.000 Euro. Diese Strafe hat das Amtsgericht Lindau gestern nach einer zweitägigen Verhandlung gegen einen Westallgäuer Unternehmer verhängt. Er hatte über Jahre hinweg in seinen beiden Firmen systematisch Sozialabgaben nicht abgeführt. Das Gericht ging am Ende von einer Schadenssumme von knapp 760.000 Euro aus. Um den Gang ins Gefängnis kam der Angeklagte nur herum, weil er die Taten gestand, nach anfänglichem Zögern mit den Ermittlern...

  • Lindau
  • 04.11.17
18×

Geldstrafe
Per Haftbefehl gesucht: Bundespolizei greift Inder (35) bei Lindau auf

Die Bundespolizei hat am Freitag (23. Oktober) in Lindau einen gesuchten Inder festgenommen. Gegen den 35-Jährigen lag ein Haftbefehl vor. Er sitzt nun hinter Gittern. Lindauer Fahnder kontrollierten in der Nacht die Insassen eines Fernreisebusses, der regelmäßig zwischen Italien und Deutschland verkehrt. Dabei fiel den Beamten ein indischer Staatsangehöriger auf. Mit den Papieren des Mannes war alles in Ordnung, aber eine genauere Überprüfung ergab, dass er mit Haftbefehl gesucht wurde. Das...

  • Lindau
  • 26.10.15
20×

Justizschulden
Für 149 Tage hinter Gitter: Bundespolizei nimmt gesuchten Drogendealer in Lindau fest

Die Bundespolizei hat am Donnerstag (23. Juli) einen gesuchten gambischen Staatsangehörigen in Lindau festgenommen. Gegen den 24-Jährigen lag ein Haftbefehl wegen Drogenhandels vor. Die Geldstrafe von mehr als 2.000 Euro konnte er nicht begleichen. Lindauer Fahnder kontrollierten Donnerstagmittag die Fahrgäste eines Reisebusses von Mailand nach München. Ein junger Afrikaner konnte sich lediglich mit abgelaufenen italienischen Dokumenten ausweisen. Beim Abgleich der Personalien des Gambiers...

  • Lindau
  • 24.07.15
41×

Haft
Über 3.600 Euro Strafe wegen Drogendelikten: Bundespolizei nimmt gesuchten Schweizer in Lindau fest

Die Bundespolizei hat am Mittwoch (15. Juli) einen 40-Jährigen am Lindauer Bahnhof festgenommen. Gegen den Schweizer lag ein Haftbefehl wegen der Einfuhr von Betäubungsmitteln vor. Da der Mann die geforderte Geldstrafe nicht zahlen konnte, sitzt er nun im Gefängnis. Lindauer Fahnder kontrollierten Mittwochmorgen Reisende eines Eurocitys von Zürich nach München. Bei der Personalienüberprüfung eines schweizerischen Staatsangehörigen stießen die Beamten auf einen Haftbefehl. Das Amtsgericht...

  • Lindau
  • 16.07.15
28×

Haftbefehl
Über 1.300 Euro für Ordnungswidirgkeit: Bundespolizei nimmt gesuchten Niedersachsen bei Lindau fest

Die Bundespolizei hat am Mittwoch (8. Juli) einen gesuchten 26-Jährigen in Lindau festgenommen. Der gebürtige Türke hatte nach einer Ordnungswidirgkeit die festgelegte Geldstrafe von mehr als 1.300 Euro nicht beglichen. Von der zuständigen Staatsanwaltschaft war deshalb Erzwingungshaft angeordnet worden. Mittwochfrüh kontrollierten Bundespolizisten einen jungen Mann am Lindauer Bahnhof. Der 26-Jährige legte seinen Personalausweis vor. Beim Datenabgleich stießen die Beamten auf einen Haftbefehl...

  • Lindau
  • 09.07.15
76×

Gericht
Mann (27) wegen Kinderpornografie zu Geldstrafe verurteilt

Wer im Internet unterwegs ist, hinterlässt elektronische Spuren. Das hatte ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Lindau nicht bedacht, als er sich auf diesem Wege Bilder und Videos beschaffte, die Kinder unter 14 Jahren bei sexuellen Handlungen zeigen. Das ist als 'Besitz kinderpornographischer Schriften' verboten, so dass sich der Mann jetzt vor dem Amtsgericht in Lindau zu verantworten hatte. Dort war er geständig und wurde am Ende zu einer Geldstrafe von 4.500 Euro verurteilt. Aufgespürt worden...

  • Lindau
  • 04.02.15
17×

Kontrolle
Per Haftbefehl gesucht: Bundespolizei nimmt Mann (35) auf A96 bei Sigmarszell fest

Die Bundespolizei hat am Sonntag (5. Oktober) auf der A96 einen 35-jährigen Mann festgenommen. Gegen den Serben lag ein Haftbefehl vor. Durch Zahlung der über 2.000 Euro hohen Strafe konnte er einen 70-tägigen Gefängnisaufenthalt verhindern. Eine Zollstreife kontrollierte auf Höhe Sigmarszell am Sonntagabend die Insassen eines Reisebusses. Dabei fiel ein serbischer Staatsangehöriger auf, der mit Haftbefehl gesucht wurde. Die hinzugerufene Streife der Bundespolizei nahm den Mann fest. Eine...

  • Lindau
  • 06.10.14
17×

Justiz
Statt Sex gibt es eine Geldstrafe - Mann (71) wegen übler Nachrede verurteilt

Sie wollte eine Stelle als Pflegekraft, er wollte nur Sex. Weil sie nicht einwilligte, nahm er Rache: Nun wurde ein 71-Jähriger vom Amtsgericht Lindau wegen übler Nachrede zu einer Geldstrafe von 3600 Euro (120 Tagessätze a 30 Euro) verurteilt. Der vorbestrafte Mann hatte per Anzeige eine Pflegekraft für einen Rehaaufenthalt gesucht. Eine interessierte Frau traf sich mit dem Angeklagten, kurze Zeit nach dem Treffen lud der Mann sie nach Lugano in ein Spitzenhotel ein - angeblich, um sich...

  • Lindau
  • 01.03.14
35×

Fahrverbot
Mit über 60 Kmh zu schnell in Lindau unterwegs

Viel zu schnell und schon ist der Schaden groß: Drei Monate Fahrverbot in Deutschland und 480 Euro Geldbuße muss jetzt ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Österreich leisten, weil er in Lindau statt 60 Km/h mit 134 Km/h gefahren ist. Wie die Polizei mitteilt, wurden innerhalb einer Stunde fünf Pkw-Fahrer mit Geschwindigkeiten von über 70 km/h gemessen. Dabei war auch der 25-jähriger Pkw-Fahrer.

  • Lindau
  • 24.10.13
27×

Urteil
Amtsgericht Lindau verurteilt 20-jähriger Autofahrer zu Bewährungsstrafe

Mann verursacht tödlichen Unfall auf der Alpenstraße Wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls im Juli 2012 musste sich ein 20-jähriger Westallgäuer vor dem Amtsgericht Lindau verantworten. Er hatte auf der Alpenstraße auf Höhe der Abzweigung nach Hopfen (Stiefenhofen) einen 49-jährigen Radfahrer angefahren. Dieser erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der junge Mann bekannte sich schuldig. Richter Paul Kind verurteilte ihn wegen fahrlässiger Tötung zu sieben Monaten Freiheitsstrafe...

  • Lindau
  • 16.10.13
33×

Gericht
43-jähriger Lindauer muss sich vor Gericht wegen sexuellen Missbrauch verantworten

Ein 43-jähriger Metallarbeiter kämpfte vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Lindau mit den Tränen der Reue. Eine Reue, die aus den Taten des Mannes keine Kavaliersdelikte macht, ihm aber zu einer Bewährungsstrafe verhalf. Ein Jahr und sechs Monate, ausgesetzt zur Bewährung auf drei Jahre, lautet das Urteil von Richterin Ursula Brandt, das der Mann noch im Gerichtssaal akzeptierte. Die Delikte: zweifache Körperverletzung, Bedrohung und sexueller Missbrauch einer widerstandsunfähigen Person....

  • Lindau
  • 01.10.13
25×

Gericht
Lindauer Amtsgericht verurteilt 20-Jährigen zu einer Geldstrafe von 19.200 €

Wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Polizeibeamte und Beleidigung hat das Lindauer Amtsgericht einen 20-Jährigen zu einer Geldstrafe von 19.200 Euro verurteilt. Im März 2013 hatte der Österreicher zunächst einen Schaffner verletzt und sich anschließend den Maßnahmen der herbeigerufenen Bundespolizisten widersetzt. Eine Streife der Bundespolizei war damals gerade am Lindauer Bahnhof eingetroffen, als sie ein Bahnmitarbeiter um Unterstützung bat. Im Regionalexpress von Bludenz nach Lindau...

  • Lindau
  • 24.09.13
15×

Urteil
Lindau: Gerichtsverhandlung wegen gefährlicher Kopfverletzung eingestellt

Mit Eisenstange bedroht Der Konflikt schwelte seit Monaten: Immer wieder ärgerte sich der 55-jährige Mieter über Lärm und Rauch, der aus den Räumen eines Jugendtreffs im gleichen Gebäude in seine Wohnung drang. Im Oktober 2012 eskalierte die Situation. Von lauter Musik in der Nacht geweckt, wollte der Mann sich bei den Jugendlichen Gehör verschaffen und bewaffnete sich dazu mit einer Eisenstange. Und da er damit am Ende einen der Jugendlichen am Kopf traf, stand der 55-Jährige jetzt vor dem...

  • Lindau
  • 04.04.13
14×

Lindau
Bundespolizei deckt Scheinehe auf - Scheinehemann in Lindau verurteilt

Das Lindauer Amtsgericht verurteilte den Mann zu einer hohen Geldstrafe. Im Auftrag der Kemptener Staatsanwaltschaft sammelten die Bundespolizisten Beweise, die belegen, dass die offiziell geschlossene Ehe eines serbischen Staatsangehörigen nur aufenthaltsrechtlichen Zwecken gedient hatte. Das Amtsgericht in Lindau sah es als erwiesen an, dass der Serbe bei der Beantragung der Aufenthaltspapiere bewusst die eheliche Lebensgemeinschaft vorgetäuscht hatte. Er wurde wegen Erschleichens von...

  • Lindau
  • 26.03.13
65×

Lindau
Geldstrafe im Prozess um Spielplatz-Unfall in Lindau

Im Prozess um den tödlichen Spielplatz-Unfall hat das Amtsgericht Lindau den Mitarbeiter der Prüfgesellschaft wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe verurteilt. Wie berichtet, war ein 14-jähriger Schüler vor zweieinhalb Jahren auf dem Waldspielplatz von einem Baum erschlagen worden. Der Mitarbeiter der Prüfgesellschaft war dafür zuständig den Waldspielplatz in Lindau abzunehmen. Nach Ansicht des Gerichts hätte der Ingenieur die Besonderheit des Klettergerüsts erkennen müssen. Er wurde zu...

  • Lindau
  • 05.02.13
21×

Direktor der Bodenseeklinik wegen Körperverletzung verurteilt

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht Lindau gegen den ärztlichen Direktor der Bodenseeklinik wegen vorsätzlicher Körperverletzung einen Strafbefehl mit einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 200 Tagessätzen erlassen. Das hat die Staatsanwaltschaft in Kempten gestern mitgeteilt. Der Strafbefehl ist rechtskräftig. Der ärztliche Direktor habe von Januar 2009 bis April 2009 einem Chirurgen in acht Fällen plastische, ästhetische oder rekonstruktive Operationen ermöglicht, obwohl er...

  • Lindau
  • 26.01.13
30×

Amtsgericht
Urteil in Lindau - Marihuana übers Internet angeboten

Geldstrafe für 28-jährigen Westallgäuer – Gericht glaubt Geschichte nicht Mit einer Geschichte vom unbekannten Dritten wollte sich ein 28-jähriger Westallgäuer vor dem Amtsgericht herausreden. Angeklagt war er wegen des Handels mit Betäubungsmitteln und Amphetaminen. Doch Richter Jürgen Burkart nahm dem Angeklagten seine Ausrede nicht ab und verurteilte ihn zu 60 Tagessätzen zu 10 Euro. Seinen eigenen Marihuana-Konsum räumte der Angeklagte ein. Er sei depressiv und habe sich deshalb immer...

  • Lindau
  • 23.06.12
36×

Gericht
Riskantes Überholmanöver: Amtsgericht Lindau verurteilt 57-Jährigen zu Geldstrafe

Wegen Straßenverkehrsgefährdung samt fahrlässiger Körperverletzung hat das Amtsgericht Lindau einen 57-Jährigen zu einer Geldstrafe und einem einjährigen Führerscheinentzug verurteilt. Der Angeklagte hatte im November 2011 bei Dunkelheit und dichtem Nebel versucht, einen Lkw zu überholen, als ihm das Auto einer 47-jährigen Frau entgegen kam. Ein Frontalzusammenstoß wurde gerade noch vermieden. Trotzdem kam es zu einem Unfall, bei dem die Frau leicht verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt...

  • Lindau
  • 06.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ