Geld

Beiträge zum Thema Geld

933×

Finanzen
Bürgermeister von Immenstadt erlässt Haushaltssperre

Haushaltssperre in Immenstadt: Weil Einnahmen ausfallen, die fest für dieses Jahr eingeplant waren, und neue Ausgaben hinzukommen, hat die Stadt Probleme, ihre vorgesehenen Investitionen zu finanzieren. Bürgermeister Armin Schaupp hat deshalb ab sofort eine Haushaltssperre erlassen. Nachdem aber die Rücklagen üppiger sind als gedacht, müssen nur 400 000 Euro eingespart werden – hauptsächlich mit kleineren Posten. „Doch in den nächsten Jahren wird es dramatisch“, glaubt Schaupp. Es fehlen unterm...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.18
124×

Finanzen
Oberallgäuer Gemeinden mit Swap-Geschäften in die Währungsfalle getappt

Swap-Geschäfte hat nicht nur die Stadt Füssen abgeschlossen und damit kräftig Verluste eingefahren . olche Tausch-Verträge sind auch viele Oberallgäuer Kommunen eingegangen. Und haben meist davon profitiert. Pech hatten dagegen die Hörnerdörfer Fischen, Obermaiselstein und Bolsterlang. Sie wurden falsch beraten und bleiben jetzt auf einem Minus von voraussichtlich 600.000 Euro sitzen. Das haben die Gerichte so entschieden – nach fünf Prozessjahren durch drei Instanzen. Städte und Gemeinden, die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.11.17
144×

Geld
Strafzinsen für Oberallgäuer Euro-Millionen

Der Landkreis Oberallgäu sucht eine neue Anlagestrategie, damit er für Bankguthaben nicht zahlen muss. Diese Straf- oder Negativzinsen verlangen einige Banken der Region ab Januar von Geschäftskunden und Institutionen, wenn die mehr als 250.000 Euro auf einem Konto parken. Das Landratsamt hat trotz satter Schulden zeitweise Millionen an Euro auf den Konten herumliegen – beispielsweise, wenn die Kommunen gerade ihre Kreisumlage gezahlt haben. Geld, mit dem der Landkreis Oberallgäu über Monate...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.16
21×

Kulturpolitik
Wie im Trauerspiel: Immenstadt kürzt Zuschüsse für Theater, Konzert und Kleinkunst

Die Situation ähnelt einem klassischen Trauerspiel: In der Stunde des Erfolgs sucht den Helden der Schicksalsschlag heim. Der Held ist in diesem Falle die Kulturgemeinschaft Oberallgäu, die seit 47 Jahren professionelles Theater in Immenstadt anbietet. Das Haus ist voll, der Auftakt zur neuen Spielzeit bietet auch künstlerisch die gewohnte Qualität, da erfährt der Verein, dass ihm die Stadt zwei Drittel . Statt wie bisher 30.000 Euro erhält die Kulturgemeinschaft ab 2018 jährlich nur noch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.10.16
33×

Finanzen
Auch Oberallgäuer Haushalte betroffen: Buch macht auf auf Verschwendung aufmerksam

Das aktuelle Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahler ist herausgegeben worden. Die Autoren decken darin Jahr für Jahr Verschwendung auf. Verschwendung im Großen, wie die vier Millionen Euro teure Brücke in Mainz, die letztendlich nicht von Autofahrern benutzt werden kann, weil die Straßenanbindung fehlt. Finanzielle Verschwendung gibt es aber auch immer wieder im Kleinen, im eigenen Haushalt im Oberallgäu, sei es durch unnütze Autofahrten oder durch häufiges Zigarettenrauchen. Welche private...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.16
48×

Finanzen
Gewinnausschüttung? Immenstadt gibt im Streit mit der Sparkasse Allgäu keine Ruhe

Der Streit zwischen der Stadt Immenstadt und der Sparkasse Allgäu um eine mögliche Gewinnausschüttung der Bank geht weiter: In der jüngsten Stadtratssitzung stellte die Fraktion der 'Aktiven' den Antrag, einen unabhängigen Gutachter einzuschalten. Damit bleiben die Aktiven bei ihrer Forderung, dass die Sparkasse einen Teil ihrer Gewinne an die Träger ausschütten soll. Um aber nicht unnötig Geld für das Gutachten rauszuwerfen, soll erst geklärt werden, wie viel eine solche Expertise kosten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.07.16
47×

Auszahlung
Bekommen Städte und Gemeinden im Allgäu Geld von der Sparkasse?

Was in anderen bayerischen Städten und Gemeinden geht, soll jetzt auch in Kempten und im Oberallgäu möglich sein: eine Auszahlung der Sparkasse Allgäu an die Kommunen. Denn die sind Träger der Sparkasse und sollten auch davon profitieren. Meint zumindest die Stadt Immenstadt, die deshalb etwa 1,4 Millionen Euro aus den Rücklagen des Bankinstituts einfordert. Doch noch muss geprüft werden, ob das geht. Denn die Sparkasse sieht die Berechnung der Rücklagen anders als Immenstadt. Warum die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.03.16
171×

Finanzen
Burgberg will Zweitwohnungsbesitzer zur Kasse bitten

Burgberg will ab Januar eine Zweitwohnungssteuer erheben. Die Gemeinde bekommt wie viele andere Kommunen im südlichen Oberallgäu jedes Jahr weniger Geld aus dem Topf der Schlüsselzuweisungen. Im Jahr 2025 – wenn bei der Berechnung die Zahl der Nebenwohnsitze komplett wegfällt – soll sich das Minus auf etwa 160.000 Euro belaufen. 'Den Einnahmeausfall müssen wir zumindest teilweise kompensieren', sagte Bürgermeister Dieter Fischer. Der Gemeinderat entscheidet in seiner Dezember-Sitzung, ob die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.11.15
28×

Investitionen
25 Millionen Euro für die Zukunft: Skiliftbetreiber investieren in Gunzesried und Bolsterlang

Der Tourismus ist im südlichen Allgäu einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren. Im Sommer locken die Berge und Seen, im Winter die Skigebiete und da ist vor allem eins wichtig: Schneesicherheit. Aber auch Liftanlagen, die den heutigen Ansprüchen entsprechen, sind den Urlaubern wichtig. Die Skiliftbetreiber in Gunzesried und in Bolsterlang haben jetzt fast 25 Millionen Euro in den Ausbau ihre Skigebiete investiert.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ