Geld

Beiträge zum Thema Geld

Der Landkreis Lindau wird Wasserstoff-Region und darf sich über 400.000 Euro freuen. (Symbolbild)
865× 1

Lindau gewinnt Wettbewerb
Landkreis Lindau wird Wasserstoff-Region und bekommt 400.000 Euro Fördergeld

Der Landkreis Lindau ist einer der Gewinner des Wasserstoff-Regionen Wettbewerbs HyLand II und erhält dafür 400.000 Euro vom Bund. Das Geld ist laut dem BR für die Verwendung von grünem Wasserstoff im Allgäu und am Bodensee vorgesehen und soll zum Beispiel im Verkehr eingesetzt werden. Ausgeschrieben hat den Wettbewerb das Bundesverkehrsministerium. Deutschlandweit gab es laut dem Landratsamt Lindau insgesamt 51 Bewerber. Anwendungsmöglichkeiten für grünen WasserstoffDas Allgäu ist wegen seiner...

  • Lindau
  • 16.09.21
Geldautomat (Symbolbild)
3.266× 1 3

Es gibt noch ehrliche Menschen!
Frau (30) findet 250 Euro in Lindauer Geldautomat - und gibt sie ab!

Eine 30-jährige Frau aus Lindau fand am Freitagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, in einem Geldautomat am Marktplatz in Lindau einen Betrag von 250 Euro, den ein Kunde zuvor vermutlich vergessen hat, aus dem Automat zu nehmen. Die Frau kam dann zur Polizeidienststelle nach Lindau und gab die 250 Euro dort ab. In 6 Monaten könnte ihr das Geld gehörenEventuell kann über den Automatenbetreiber der eigentliche Eigentümer festgestellt werden. Sollte dies nicht möglich sein, kann die ehrliche Finderin nach...

  • Lindau
  • 27.07.21
Ein Mann hat auf einem Parkplatz in Lindau 150 Euro gefunden. (Symbolbild)
4.386× 1

Ehrlicher Finder
Mann (38) findet 150 Euro auf Baumarkt-Parkplatz in Lindau und bringt sie zur Polizei

Ein 38-jähriger Mann aus Lindau fand am Montagabend, gegen 18.00 Uhr, auf dem Parkplatz bei einem Baumarkt in der Bregenzer Straße drei 50-Euro-Scheine. Zunächst wartete er einige Zeit, ob jemand nach den Geldscheinen sucht. Danach ist der Mann in den Markt gegangen um nachzufragen, ob sich dort jemand gemeldet hat, der nach dem Geld sucht. Da auch dies kein Erfolg brachte, fuhr er zu Polizei Lindau und gab dort die 150 Euro ab. Sollten sich bis in 6 Monaten kein Eigentümer finden, kann er das...

  • Lindau
  • 16.07.21
Eine Geldtasche mit 3.500 Euro Bargeld hat ein Unbekannter in einer Lindauer Sparkassenfiliale gestohlen. (Symbolbild)
1.989× 2

Diebstahl in Lindauer Sparkasse
Unbekannter klaut Geldtasche mit 3.500 Euro - in einer Bank!

Ein 30-jähriger Lindauer besuchte am Dienstagmittag, gegen 12.45 Uhr, eine Filiale der Sparkasse in Lindau an der Zeppelinstraße. Er führte eine rote Geldtasche mit Sparkassen Aufdruck mit. Während der Einzahlung des mitgeführten Geldes in Höhe von 3500 Euro wurde er durch einen Telefonanruf abgelenkt. Dabei ließ er die Tasche in der Bank liegen. Als er nach 30 Minuten wieder zur Bank zurück lief stellte er fest, dass die Geldtasche weg war. Polizei sucht ZeugenBisher konnte nicht geklärt...

  • Lindau
  • 08.07.21
Angebliche Microsoft-Mitarbeiter erbeuten fünfstelligen Geldbetrag in Lindenberg und Oy-Mittelberg (Symbolbild).
5.606× 1

Lindenberg und Oy-Mittelberg
Angebliche Microsoft-Mitarbeiter erbeuten mehr als 20.000 Euro

In gleich zwei Fällen waren falsche Microsoft-Mitarbeiter im Verlauf des vergangenen Wochenendes erfolgreich und erbeuteten damit mehr als 20.000 Euro. Am vergangenen Samstag erhielt eine Lindenbergerin den Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters. Er könne ein vermeintliches PC-Problem sofort online beheben, dafür benötige er lediglich eine sogenannte TAN für das Online-Banking der Frau. Gutgläubig gab die Dame eine TAN an den Anrufer heraus. Kurze Zeit später stellte sie fest, dass von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.11.20
Polizei (Symbolbild)
2.110×

Telefonbetrug
Senior in Lindau um hohe Geldsumme betrogen

Die Kriminalpolizei Lindau ermittelt in zwei Fällen von Enkeltrickbetrügen. Einer davon verlief für die Täter erfolgreich, es entstand ein hoher Vermögensschaden. In beiden Fällen meldete sich eine weibliche Person. Die Anruferin, von der die Geschädigten am Telefon zunächst nur Weinen und Schluchzen vernahmen, gab auf entsprechende Stichworte der Geschädigten hin an, eine gute Freundin bzw. eine nahe Verwandte zu sein und in einen Verkehrsunfall verwickelt zu sein. Nun drohe der aufgrund des...

  • Lindau
  • 14.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.983×

Falsche Polizeibeamte
Zweifacher Betrug in Lindau: Schaden jeweils im fünfstelligen Bereich

Falsche Polizisten haben zwei Rentnerinnen in Lindau betrogen. Nach Angaben der Polizei entstand dabei jeweils ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Wiederholte Anrufe Demnach hatte bereits am letzten Donnerstag, 16.07, hatte eine 81-jährige Frau angezeigt, dass sie auf die Anrufe eines falschen Polizeibeamten hereingefallen war. Der unbekannte Täter hatte über einen Zeitraum von zwei Tagen wiederholt bei der Frau angerufen. Schließlich konnte der Täter die Frau dazu bringen, einen größeren...

  • Lindau
  • 22.07.20
Geld (Symbolbild).
4.537×

Dieb (62) erwischt
Polizei findet gestohlenes Geld in Lindau - Wem gehört es?

Am 12.06.2020 wurde im Stadtgebiet Lindau von Beamten der Grenzpolizeiinspektion Lindau ein 62-jähriger Mann kontrolliert. Über den durchgeführten Datenabgleich wurde festgestellt, dass er aktuell von einer Staatsanwaltschaft in Baden-Württemberg zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war. Wie die weiteren Recherchen ergaben, hat er bereits in der Vergangenheit eine erhebliche Anzahl an Diebstählen und Einbrüchen begangen. Im Rahmen der weiteren Sachbehandlung wurde, neben typischen...

  • Lindau
  • 24.06.20
Der Kindergarten St. Nikolaus bleibt erst einmal, wie er ist. Die Stadt hat den geplanten Neubau um zwei Jahre verschoben.
2.614×

Krise
Stadt Lindenberg beschließt Sparmaßnahmen: 4,8 Millonen Euro gesperrt

Der Lindenberger Stadtrat hat Mittel in Höhe von insgesamt 4,8 Millionen Euro gesperrt. Denn die Stadt erwartet dieses Jahr wegen der aktuellen Krise einen Rückgang der Steuereinnahmen um 4,7 auf gut 8,5 Millionen Euro. Das geht aus einem Bericht des Westallgäuers hervor. Neue Kredite sollen wegen den fehlenden Einnahmen aber nicht aufgenommen werden. Darum musste die Stadt jetzt Sparmaßnahmen treffen. So ist unter anderem geplant den Neubau des Kindergartens St. Nikolaus um zwei Jahre zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.04.20
Grenzkontrolle (symbolbild)
2.913×

Bundespolizei Lindau
Mehrere tausend Euro Justizschulden bei Grenzkontrollen eingetrieben

Bereits am Freitagabend (24. April) hat die Bundespolizei bei der Einreisekontrolle auf der BAB 96 einen Mann mit mehreren Fahndungsnotierungen, davon drei Haftbefehlen, festgestellt. Der Gesuchte musste trotzdem nicht hinter Gitter. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten am Grenzübergang Hörbranz einen 34-Jährigen als Beifahrer eines Fahrzeugs mit schweizerischer Zulassung. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Deutsche mit sechs Fahndungsnotierungen, allesamt aus dem...

  • Lindau
  • 29.04.20
Überweisung (Symbolbild)
6.322×

Überweisung
Rechnungsfälscher betrügen Wangener Firma um 64.000 Euro

Um 64.000 Euro haben Rechnungsfälscher eine Wangener Firma betrogen. Das teilt die Polizei mit. Demnach habe die Wangener Firma bereits Anfang März eine Rechnung für tatsächlich erbrachte Leistungen von einem osteuropäischen Handelspartners erhalten. Kurz vor dem Ende der Zahlungsfrist erhielt die Firma aus Wangen diegleiche Rechnung nochmal. Diese stammte laut Polizei jedoch von Betrügern, die sich zuvor in die EDV des osteuropäischen Handelspartners eingeschlichen hatten. Damit hatten die...

  • Wangen
  • 24.04.20
Ab Mittwoch sind alle Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit sowie die Jobcenter im Allgäu für persönliche Vorsprachen geschlossen.
6.246×

Coronavirus
Agentur für Arbeit und Jobcenter im Allgäu schließen: Kontaktaufnahme per Telefon und E-Mail weiter möglich

Ab Mittwoch sind alle Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit sowie die Jobcenter im Allgäu für persönliche Vorsprachen geschlossen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Agentur hervor. Demnach soll damit die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden. Um Kontakt mit der Agentur für Arbeit aufzunehmen, gibt es noch folgende Möglichkeiten: Wie bisher: telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer für Arbeitnehmer 0800 4 5555 00 Nun zusätzlich für Arbeitnehmer: Tel. 0831 2056-543Online unter...

  • Kempten
  • 17.03.20
Polizei (Symbolbild)
5.810×

Keinen Lohn bekommen
Bauarbeiter in Friedrichshafen drohen damit, von Kran zu springen

Am Dienstag, 28.01, gegen 08:00 Uhr haben drei Mitarbeiter eines Subunternehmens damit gedroht von den Baukränen ihrer Baustelle in Friedrichshafen zu springen. Laut Polizei hatten die Arbeiter seit Monaten keinen Lohn bekommen. Darum kletterten die drei Arbeiter auf die Kräne, um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen. Einer der drei kam nach kurzer Zeit wieder herunter. Die beiden anderen blieben aber auf den Baukränen, bis Verantwortliche die Situation einvernehmlich regelten. Als die beiden...

  • Friedrichshafen
  • 29.01.20
Kontrolle (Symbolbild)
6.375×

Haft drohte
Fahrgast übernimmt Geldstrafe für mittellosen Albaner (41) bei Fernreisebus-Kontrolle in Lindau

Bei einer Grenzkontrolle eines Fernreisebus in Lindau hat ein Fahrgast die Geldstrafe eines 41-jährigen Albaners in Höhe von 375 Euro übernommen. Ansonsten hätte der 41-Jährige 30 Tage ins Gefängnis müssen. Laut Polizei hatte die Staatanwaltschaft Traunstein einen Strafbefehl den Albaner erlassen, weil dieser gegen das Ausländerrecht verstoßen hatte.  Zunächst konnte der Albaner die Strafe nicht bezahlen. Darum wollten die Polizisten den unglücklichen und am Boden zerstörten Mann nach Kempten...

  • Lindau
  • 25.12.19
"Movie Money": Filmgeld mit dem entsprechenden Hinweis.
8.013× 1

Warnung der Polizei
Falschgeld im Umlauf: „Movie Money“ im Bereich Lindau aufgetaucht

"Movie Money" - Filmgeld. Geldscheine, die in Filmen anstelle von echtem Geld verwendet werden. In einem Lebensmittelmarkt in Hergensweiler und einer Freizeiteinrichtung in Lindau haben Unbekannte in den letzten Tagen mit diesem Falschgeld bezahlt. Die Polizei warnt davor, dieses Filmgeld zu benutzen. Wer das tut, begeht eine schwere Straftat. Die "Movie Money"-Scheine sind genauso groß wie echte Geldscheine und sehen ihnen zum Verwechseln ähnlich. Allerdings kann man sie sehr leicht erkennen:...

  • Lindau
  • 22.10.19
Die Gemeinde Gestratz lässt Luftballone in die Luft steigen.
960×

Auszeichnung
Gemeinde Gestratz punktet bei Dorfwettbewerb und erhält Preisgeld

Die Bemühungen haben sich gelohnt: Die Gemeinde Gestratz hat beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Bundesebene eine Goldauszeichnung erhalten und bekommt damit ein Preisgeld von 15.000 Euro. Die Freude bei Bürgermeister Johannes Buhmann und der Gemeinde ist groß. „Wir haben das Allgäu gut vertreten.“ Die Hoffnung auf eine Spitzenplatzierung sei von Anfang an groß gewesen, sagte Buhmann. Schließlich hat die Gemeinde die Anregungen der Jury in den vergangenen Jahren konsequent umgesetzt....

  • Gestratz
  • 12.07.19
Symbolbild.
2.587×

Ermittlung
Lindauer Seniorin überweist fünfstelligen Betrag an Internetbetrüger

Eine Seniorin aus Lindau ist im Internet auf einen Betrüger hereingefallen und hat ihm Geld im mittleren fünfstelligen Bereich überwiesen. Die Rentnerin hatte über das Internet einen angeblichen US-Amerikaner aus Miami kennengelernt, der scheinbar in der Öl-Branche tätig sei. Die beiden sind sich per Chat näher gekommen. Der angebliche Amerikaner erzählte der Seniorin von finanziellen Schwierigkeiten. Um ihm zu helfen, überwies die ältere Dame letztendlich in mehreren Transaktionen auf...

  • Lindau
  • 03.07.19
Teures Internet: Der Anschluss von 73 Haushalten an das Breitband hätte 1,44 Millionen Euro gekostet. Die Gemeinde Heimenkirch lehnte das Angebot der Telekom deswegen ab.
950×

Zu teuer
Schnelles Internet: Heimenkirch lehnt Angebot der Telekom ab

Die innere Zerrissenheit des gesamten Gremiums, aber auch einzelner Ratsmitglieder war spürbar: Mit neun zu sechs Stimmen hat der Marktgemeinderat Heimenkirch ein Angebot der Telekom für den Ausbau des Breitbandnetzes in den Außenbereichen abgelehnt. 48 Anwesen mit insgesamt 73 Haushalten erhalten somit in absehbarer Zeit kein schnelles Internet. Gekostet hätte das nämlich rund 1,44 Millionen Euro. Den Steuerzahler hätte jeder Anschluss somit rund 19.700 Euro gekostet, rechnete Breitbandpate...

  • Heimenkirch
  • 06.06.19
Der Landkreis Lindau wird heuer rund 88 Millionen Euro in die Hand nehmen.
423×

Finanzen
Landkreis Lindau investiert heuer vor allem in Bildung

Knapp 88 Millionen Euro wird der Landkreis Lindau heuer bewegen. So viel Geld wie nie zuvor. Investieren will er dabei vor allem in Schulen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in Lindenberg. Der Haushaltsausschuss nahm an dem Entwurf des Zahlenwerkes, das die Kreisverwaltung vorgelegt hatte, kleinere Änderungen vor. Anlass für Diskussionen boten vor allem die Personalkosten und der Nahverkehr.  Lage Sie ist vergleichsweise komfortabel. Hauptgrund: Die Einnahmen der Kommunen sprudeln. Davon profitiert...

  • Lindau
  • 22.01.19
Der Kamin an der Kulturfabrik beschäftigt die Stadt seit dem vergangenen Winter. Aufgrund von Frostschäden sind in regelmäßigen Abständen Teile abgeplatzt.
458×

Planung
Wie geht es mit dem Kamin an der Lindenberger Kulturfabrik weiter?

Der Kamin an der Lindenberger Kulturfabrik bereitet der Stadt Kopfzerbrechen. Seit gut einem Jahr platzen an dem Bauwerk Teile der Klinker ab. Ob und wie der Kamin repariert werden kann, ist unklar. Mittlerweile ist aber auch ein Abriss und möglicher Neubau nicht mehr ausgeschlossen. Für Bürgermeister Eric Ballerstedt wäre es der „schlechtest denkbare Fall“. Allerdings sorgt die Stadt für diesen Fall finanziell vor. 300.000 Euro sind dafür in diesem und im nächsten Jahr im Haushalt vorgesehen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.01.19
Die Täter griffen in die Kasse und nahmen eine größere Menge an Bargeld heraus.
825×

Zeugenaufruf
Unbekanntes Pärchen entwendet Bargeld aus Kasse in Lindau

Aus einem Geschäft für Textilzubehör wurde am 31.10.2018 450 Euro Bargeld entwendet. Zwei unbekannte Personen – vermutlich ein Paar – betraten gegen 17:50 Uhr ein Textilgeschäft und ließen sich durch die Mitarbeiterin des Ladens ausgiebig beraten. In der Zeit der Beratung wurde die Verkäuferin derart abgelenkt, dass es einem der Täter gelang, in die Kasse zu greifen und eine größere Menge an Bargeld herauszunehmen. Ohne einen Artikel gekauft zu haben, verließen die Beiden das Geschäft -...

  • Lindau
  • 02.11.18
Wechselbetrug
1.029×

Verbrechen
Geldwechselbetrüger in Lindau unterwegs

Am Nachmittag des 29.09.2018 kam es in einem Supermarkt in Lindau zu einem Wechselgeldbetrug. Ein Mann ging dabei zu dem Kassierer des Supermarkts und wollte acht 100 Euro Scheine in 50 Euro Scheine gewechselt haben. Nachdem der Kassierer dem Mann die Fünfzig Euro Scheine herausgab, wollte dieser dann doch wieder seine acht Hunderter Scheine zurück und verwickelte den Kassierer in ein Gespräch. Dabei griff der Mann in die Kasse des Kassierers und legte die Fünfziger Scheine hinein. Danach...

  • Lindau
  • 30.09.18
Polizei Baden-Württemberg (Symbolbild)
835×

Einsatz
Streit um Geld eskaliert in Isny

Beamte des Polizeireviers Wangen wurden zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem 32-Jährigen und einem 33-Jährigen am Mittwoch gegen 19:45 Uhr in den Spitalhofweg gerufen. Beim Eintreffen der Beamten war ein Beteiligter nicht mehr anwesend, konnte jedoch kurze Zeit später angetroffen werden. Zu der Streitigkeit soll es aufgrund angeblicher finanzieller Ansprüche gekommen sein. Der 33-Jährige soll im Verlauf des Streites mit einer Soft-Air-Pistole auf den 32-Jährigen geschossen haben....

  • Isny
  • 27.09.18
Symbolbild.
1.336×

Diebstahl
Fahrgast bestiehlt Taxifahrer in Lindau

Am Donnerstag gegen 01:20 Uhr entwendete ein ca. 20 Jahre alter Mann in der Kemptener Straße in Lindau den Geldbeutel eines Taxifahrers. Zunächst ließ sich der junge Mann von dem Taxi am Bahnhof aufnehmen und ein Stück weit fahren. Dann ließ er das Taxi anhalten, schnappte sich die Geldbörse des Taxifahrers und rannte davon. Er erbeutete mehrere Hundert Euro. Der Täter wird als ca. 170 cm groß und schlank beschrieben. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Die Lindauer Polizei bittet unter...

  • Lindau
  • 13.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ