Geld

Beiträge zum Thema Geld

54×

Finanzen
Günzacher Schulden verringern sich

Der Schuldenstand der Gemeinde Günzach ist im vergangenen Jahr auf 2,18 Millionen Euro gesunken. Ursache dafür sind mehrere Faktoren, erläuterte VG-Kämmerer Christoph Brenner. Vor allem waren die Einnahmen bei der Gewerbesteuer um 75.000 und bei der Einkommensteuer um 21.000 Euro gestiegen. Dem positiven Kassenstand kam auch das gesunkene Defizit beim Kindergarten zugute. Ein im Haushaltsplan 2015 beschlossenes Darlehen mit einer halben Million Euro musste nicht aufgenommen werden. Mehr über...

  • Obergünzburg
  • 17.08.16
30×

Geld
Preise für Bestattungen und Gräber steigen im mittleren Ostallgäu: Schuld daran sind auch Urnenbeisetzungen

'Wandel in der Friedhofskultur' Für Angehörige ist der Tod eines geliebten Menschen nicht nur tragisch, es fallen auch erhebliche Kosten an. Etwa für die Beisetzung oder die Gebühr für den Grabplatz. Und diese steigen in einigen Gemeinden des mittleren Ostallgäus an. Beispiel Obergünzburg: Hat das Öffnen und Schließen eines Normalgrabes bis vor Kurzem noch 440 Euro gekostet, fallen seit November dafür 800 Euro an – ein Anstieg von über 80 Prozent. Auch die Gebühr für eine Urnennische ist...

  • Obergünzburg
  • 10.12.15
32×

Zeugenaufruf
Einbruch in einen Obergünzburger Friseursalon

Über ein aufgehebeltes Fenster stieg ein UT in der Nacht zum Mittwoch, dem 04.12.2013, in einen Friseursalon in Obergünzburg am Unteren Markt ein. Der Einbrecher wurde auf der Suche nach Bargeld fündig und entwendete einen mittleren dreistelligen Betrag aus einer Geschäftskasse. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 400 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0.

  • Obergünzburg
  • 04.12.13
10×

Bürgerversammlung
Kauf der Dorfwirtschaft zentrales Thema ndash Wenig Geld in Günzachs Säckel

'Wir mussten die einmalige Chance nutzen' Vor allem dem Kauf der Gaststätte 'Hirsch' durch die Gemeinde Günzach war der sehr gute Besuch der Bürgerversammlung im Gemeindesaal geschuldet, glaubte Bürgermeisterin Brigitte Schröder. Hatte sie doch versprochen, in der Versammlung Informationen über die Umstände und die Kaufsumme preiszugeben. "Wir mussten die einmalige Chance zum Kauf von Dorfwirtschaft und Parkplatz nutzen", begründete sie die schwierige Entscheidung. Immerhin macht die Kommune...

  • Obergünzburg
  • 26.05.12
42×

Haushalt
Ronsberg fehlen schon zum vierten Mal in Folge Mittel für das Nötigste

Nicht mal mehr Geld für alle Pflichtaufgaben Der Haushaltsplan des Marktes Ronsberg weist ein Gesamtvolumen von rund 3,6 Millionen Euro auf, davon entfallen 2,5 Mio. auf den Verwaltungsetat und 1,1 Mio. auf den Vermögenshaushalt. Um die Ansätze ausgleichen zu können, ist eine Kreditaufnahme von 643 495 Euro vorgesehen, was den Schuldenstand zum Jahresende auf 3,4 Millionen Euro ansteigen lässt. Dadurch muss der Markt an Schuldendienstverpflichtungen 134 000 Euro an Zinsen und 190 000 Euro an...

  • Obergünzburg
  • 21.04.12
115×

Sanierungen
Bürgermeister Wölfle zieht bei Bürgerversammlung in Untrasried Bilanz

Dank Eigenleistung viel Geld gespart Bei einem Gesamthaushalt von knapp 2,5 Millionen Euro beträgt der Schuldenstand der Gemeinde Untrasried Ende 2011 rund 1,8 Millionen Euro, pro Einwohner 1210 Euro. Dies erläuterte Bürgermeister Alfred Wölfle bei der Bürgerversammlung. 1566 Einwohner zählte die Gemeinde am Jahresanfang, davon 696 in Hopferbach. Von acht Bauplätzen, die Untrasried vorhält, sollen zwei demnächst verkauft werden. 'Langsames Wachstum, den ländlichen Charakter erhalten', nannte...

  • Obergünzburg
  • 27.01.12
10×

Vg-sitzung
Auf rund eine Million Euro wird sich der Gesamthaushalt der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Obergünzburg im Jahr 2012 belaufen

Personalkosten größter Posten Dabei sind der Verwaltungshaushalt mit 980 000 Euro (Vorjahr 950 000) und der Vermögenshaushalt mit 33 000 Euro (Vorjahr 26 000) angesetzt. Den Haushaltsplan stellte Kämmerer Karl Mayr in der jüngsten VG-Sitzung in Untrasried vor. Umlage von 632 300 Euro 632 300 Euro Verwaltungsumlage, das heißt 67,48 Euro pro Einwohner und 9400 Euro mehr als 2011, werden die Mitgliedsgemeinden Obergünzburg, Günzach und Untrasried beisteuern. Um diese Umlage zu entlasten, ist eine...

  • Obergünzburg
  • 16.12.11
14×

Mr Ogü
Obergünzburger Haushalt entwickelt sich positiv

Wie Kämmerer Karl Mayr dem Marktrat in seiner Zwischenbilanz zum Obergünzburger Markthaushalt 2011 mitteilte, sei die Entwicklung sehr positiv zu werten. Sollten die sich abzeichnenden 1,6 Mio. Euro Gewerbesteuer tatsächlich eingehen, sei eine Zuführung vom Verwaltungs- in den Vermögenshaushalt von 193 000 Euro möglich, um die Tilgungen zu bestreiten. Zudem könne vermutlich auf eine Kreditaufnahme im Vermögenshaushalt verzichtet werden, sagte Mayr.

  • Obergünzburg
  • 07.10.11
371× 2 Bilder

Zuwächse
Private Gabler-Saliterbank profitiert von Krise auf den Finanzmärkten

Vermehrt vertrauen Kunden dem privaten Bankhaus ihre Gelder an - 16 Millionen Euro mehr Ausleihungen an Kunden im Jahr 2010 Die Finanzmarktkrise geht an der Gabler-Saliter Bank KG mit Hauptsitz in Obergünzburg nicht spurlos vorbei - allerdings im positiven Sinne. Vermehrt vertrauten Kunden dem privaten Bankhaus mit ihren persönlich haftenden Gesellschaftern ihre Gelder an, so der geschäftsführende Teilhaber Dr. Jörg Gabler, der vergangene Woche seinen 80. Geburtstag beging. Bei der Feier in...

  • Obergünzburg
  • 01.02.11
20×

Büv Untrasried
Mehr Geld für Untrasrieder Straßen

Ein dringender Wunsch der Untrasrieder wurde in der Bürgerversammlung im Gasthof «Bären» bekannt: Da die Straßen und Wege in der Gemeinde immer schlechter würden, soll dafür künftig mehr Geld ausgegeben werden. Bürgermeister Alfred Wölfle bestätigte, dass dies auch Wunsch des Gemeinderats sei, weshalb im Haushalt 2011 ein größerer Posten eingeplant werde. Bisher waren dies 30000 Euro, doch damit sei es für eine Sanierung des Straßen- und Wegenetzes der Kommune nicht getan, befürchtete der...

  • Obergünzburg
  • 28.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ