Geld

Beiträge zum Thema Geld

Lokales
Der 52-Jährige wurde zu drei Monaten Haft verurteilt.

Haftstrafe
Betrugsversuch in Kaufbeurer Imbiss: Mann (52) will gefälschten "Hunderter" wechseln lassen

Dass es sich bei dem „Hunderter“, den ein 52-jähriger Mann im Februar in einem Kaufbeurer Imbiss wechseln lassen wollte, um keinen echten Schein handelte, fiel der Service-Mitarbeiterin sofort auf und ging auch aus dem seitlichen Aufdruck „This is a fake“ („Dies ist eine Fälschung“) hervor. Zudem war das Papier nur auf der Vorderseite bedruckt. Die Ermittlungen der Polizei ergaben dann, dass es sich um eine Attrappe aus einem Abreiß-Notizblock handelte. Deshalb wurde der Frührentner jetzt vom...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.19
  • 4.887× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Justiz
Ehepaar betrügt Kaufbeurer Jobcenter um etwa 200.000 Euro

Über zehn Jahre lang verschwieg ein deutsch-tschechisches Ehepaar dem Kaufbeurer Job-Center in seinen Hartz IV-Anträgen, dass es Immobilienbesitz und eine Gewerbebeteiligung in Tschechien hatte. Die zu Unrecht bezogenen Leistungen summierten sich auf insgesamt etwa 200.000 Euro. Als der Betrug aufflog, war die Mehrzahl der Taten strafrechtlich bereits verjährt.  Im Prozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht ging es daher nur noch um die Jahre 2013 bis 2016 mit einem Schaden von etwa 52.000...

  • Kaufbeuren
  • 02.08.19
  • 30.088× gelesen
Lokales
Straßenbau sorgt in Kaufbeuren für Unmut.

Erschließungsbeiträge
Entspannung im Kaufbeurer Streit um Fertigbau alter Straßen

In dem erbitterten Streit um den Fertigbau alter Straßen zeichnet sich leichte Entspannung ab. Die Mehrheit des Bauausschusses kann sich vorstellen, den betroffenen Anliegern 30 Prozent der Erschließungsbeiträge zu erlassen, wenn sich die Situation damit befrieden lasse. Mit dem Meinungsbild aus der jüngsten Sitzung geht die Stadt nun in einen Runden Tisch, der am 17. Juli stattfindet. Bei diesem Treffen wollen Vertreter der betroffenen Grundstückeigentümer, der Fraktionen und der...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.19
  • 1.025× gelesen
Lokales
2 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Vom Geldvermehrungsinstitut zur Geldverschwendungsbank?

Freundlich wurde ich beim letzten Onlinebanking-Login begrüßt: Ich könne jetzt NOCH mehr von meiner VR-Bank profitieren. Wenn ich mein Konto mit der Firma „OptioPay“ verknüpfe, erhielte ich bei jedem Zahlungseingang Einkaufsgutscheine, deren Wert deutlich über dem Wert des Zahlungseingangs liege (z. B. 120 EUR Gutschein bei 100 EUR Zahlungseingang). Klingt interessant? Darüber will ich mehr herausfinden. Erhält diese Firma etwa Zugang zu meinem Konto? Wo bleibt da der Datenschutz? Ein Anruf...

  • Kaufbeuren
  • 08.03.19
  • 1.440× gelesen
Polizei

Betrug
Anscheinend 38.500 Euro gewonnen: Kaufbeurer fällt auf Betrug rein und verliert 800 Euro

Bereits vergangene Woche erhielt ein junger Mann aus Kaufbeuren einen Anruf, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass er 38.500 Euro gewonnen habe. Da dieser Gewinn durch Mitarbeiter einer „Sicherheitsfirma“ übergeben würde und diese für die Fahrt bezahlt werden müssten, wurde der Kaufbeurer einen Tag später durch einen Angestellten dieser Firma darüber informiert, Guthabenkarten für eine Internetvertriebsplattform für Videospiele im Wert von 800 Euro zu erwerben und die Guthabennummern durchzugeben....

  • Kaufbeuren
  • 07.03.19
  • 2.904× gelesen
Lokales
In der Bachschmidstraße gibt es viele Straßenschäden. Der Bauhof hat schnell reagiert und bereits zwei Löcher wieder mit Asphalt aufgefüllt.

Straßenschäden
Stadt Kaufbeuren investiert pro Jahr 1,5 Millionen Euro

Die Bachschmidstraße in Kaufbeuren ist durchzogen mit Rissen im Asphalt, an vielen Stellen hat der Frost die oberste Schicht weggesprengt, an anderen Stellen wurde bereits nachgebessert. Die Straße hat eindeutig schon bessere Tage erlebt. Das moniert auch eine Kaufbeurerin. Die Straße gleiche einem Flickenteppich, sagt die 79-Jährige. Sie bedauert, dass die Stadt neue Wohngebiete erschließt, aber gleichzeitig die alten „vergammeln lässt“. Es sei eine Abwägungssache, sagt Uwe Seidel. Er ist...

  • Kaufbeuren
  • 03.03.19
  • 289× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Trickdiebe stehlen Geld aus Kasse eines Kaufbeurer Schuhgeschäfts

Am Donnerstag kurz vor Ladenschluss gegen 18 Uhr wurde eine Verkäuferin von einem Kunden zu einem „Aufsteller“ (Drehständer) vor ein Schuhgeschäft in der Kaufbeurer Fußgängerzone gebeten. Während der etwa 35 Jahre alte Mann die Verkäuferin in ein Kaufgespräch verwickelte, konnte sein etwa gleichaltriger Komplize unbemerkt das Geschäft betreten. Kurze Zeit später mischte sich dieser Mann in das Gespräch ein und fragte nach Sportschuhen. Da der Verkäuferin das Verhalten der vermeintlichen...

  • Kaufbeuren
  • 22.02.19
  • 2.404× gelesen
Polizei
Der Rentner übergab eine dreistellige Summe an den Täter.

Aufruf
Betrüger gibt sich als "alter Bekannter" aus: Kaufbeurener Renter übergibt einen dreistelligen Betrag

Bereits am 13. Dezember 2018 fiel ein Senior aus Kaufbeuren einer Betrugsmasche im Bereich der Moosmangstraße zum Opfer. Ein bislang unbekannter Täter gab sich gegenüber dem Geschädigten als „alter Bekannter“ aus und bat diesen im Verlauf des Gespräches um eine dreistellige Bargeld-Summe. Da der Geschädigte dem Unbekannten glaubte, zahlte er die gewünschte Summe aus. Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 180cm groß, etwa 50 Jahre, dunkles, mittellanges Haar, volles Gesicht...

  • Kaufbeuren
  • 20.12.18
  • 1.094× gelesen
Lokales
Viele interessante Exponate sind im Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu im Gewerbepark Momm zu besichtigen. Heuer haben es bereits 1500 Menschen besucht. Im Eröffnungsjahr 2017 waren es 3500.

Finanzen
Finanzamt macht Kaufbeurer Feuerwehrmuseum zu schaffen

Etwa 35.000 Euro Steuern mus das Feuerwehrmuseum nachzahlen. Der Grund klingt erst mal nicht einleuchtend: Rückwirkend zum 1. Januar 2016 wurde die Einrichtung nach einer Betriebsprüfung von der Umsatzsteuer befreit. Was sich positiv anhört, ist das Gegenteil. Denn damit verliert der Verein auch die Berechtigung zum Vorsteuerabzug und muss künftig Umsatzsteuer auf die Miete und die Nebenkosten bezahlen. Das heißt, die Halle im Gewerbepark Momm kostet den Verein nun rund 2.800 Euro inklusive...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.18
  • 965× gelesen
Lokales
Kaufbeurerin gewinnt 32.000 Euro bei "Wer wird Millionär".

Quizshow
Kaufbeurer Abiturientin gewinnt 32.000 Euro bei "Wer wird Millionär"

Manchmal braucht man eben eine zweite Chance. Die bekam Verena Mair aus Kaufbeuren, die am vergangenen Montag noch einmal Kandidatin bei „Wer wird Millionär?“ war. Schon im vergangenen Herbst hatte sie an einem Special zum 18. Geburtstag der Sendung teilgenommen, war allerdings zwei Mal an der Auswahlfrage gescheitert. Jetzt, kurz nach ihrem Abitur am Mariengymnasium, hat sie einen neuen Anlauf genommen – und diesmal satte 32 000 Euro abgeräumt.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 25.08.18
  • 6.740× gelesen
Polizei

Ermittlung
Polizei Kaufbeuren warnt vor Enkeltrickbetrügern

Am Donnerstag zwischen 15:30 Uhr und 20:45 Uhr wurden drei Fälle gemeldet, bei welchen es zu dieser Betrugsmasche kam. In keinem der drei Fälle kam es zu einer tatsächlichen Geldübergabe, so dass es bei Versuchstaten blieb. Opfer dieser Anrufe waren jeweils Senioren aus Kaufbeuren, bzw. aus dem Stadtteil Neugablonz. Bei dem Phänomen täuschen die Täter ein nahes Verwandtschaftsverhältnis vor. In den aktuellen Fällen war es der vermeintliche Neffe oder das Patenkind. Diese steckten in einer...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.18
  • 471× gelesen
Lokales
Bargeld

Geld
Bargeldloses Bezahlen: Wie es in Kaufbeuren um Scheine und Münzen steht

Schnell mal 15 oder 20 Euro am Geldautomaten abheben? Eigentlich kein Problem. Doch einige Direktbanken wie die Deutsche Kreditbank (DKB) oder die Comdirect haben schon Anfang des Jahres einen Mindestbetrag von 50 Euro eingeführt. Zum 1. Juli ist nun auch die ING-Diba nachgezogen. Bereits 2016 beschloss die Europäische Zentralbank, den 500-Euro-Schein nach und nach abzuschaffen. Also lieber gleich auf bargeldloses Zahlen umsteigen? „Grundsätzlich ist es so, dass die Kartenzahlungen immer...

  • Kaufbeuren
  • 09.07.18
  • 1.294× gelesen
Lokales
Auch an der Straße Beim Römerturm in Kemnat wird derzeit gebaut. Sie galt bisher als nicht endgültig hergestellt.

Straßenbau
Beitragszahler in Kaufbeuren gucken vorerst in die Röhre

Der Ärger um den Straßenbau in Kaufbeuren hat die Stadt weiter fest im Griff. Auch in der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses diskutierten die Mitglieder eineinhalb Stunden über die Folgen eines Gesetzes, wonach alle Straßen, die sich seit 25 Jahren im Bau befinden und noch nicht abgerechnet wurden, zügig zuende gebaut werden müssen. Zur Kasse gebeten werden dafür die Anlieger. Anträge von Gerhard Bucher (CSU) und Bernhard Pohl (FW), die auf eine Entlastung der Betroffenen zielen,...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.18
  • 1.225× gelesen
Lokales

Straßenbau
Kaufbeurer Stadtverwaltung will Anliegern der Fußgängerzone Geld erstatten

Nach neuer Gesetzeslage könnten 600.000 Euro an die Bewohner der Kaufbeurer Fußgängerzone zurückgezahlt werden. Warum diese Praxis am Ölmühlhang nicht greift. Für knapp fünf Millionen Euro wurde im vergangenen Jahr die Kaufbeurer Fußgängerzone saniert. An den Kosten beteiligten sollten sich nach der damals geltenden Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) auch die Anlieger. Etwa 80 Prozent davon nutzten die Möglichkeit, noch vor der genauen Abrechnung eine fixe Ablöse zu zahlen. Der Vorteil:...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.18
  • 897× gelesen
Lokales
10 Millionen Euro investiert die Stadt in den Neubau der Hauptfeuerwache.

Regionalpolitik
Kaufbeurer Stadtrat beschließt 134-Millionen-Euro-Haushalt

Wenig Geld – viele Wünsche. Dem städtischen Haushaltbeschluss gehen jedes Jahr endlose Diskussionen um den Einsatz der begrenzten finanzielle Mittel voraus. So auch diesmal. Als der Etat in der jüngsten Sitzung des Stadtrates nun aber den Segen fast aller Mitglieder erhielt, nahmen auch die Lobeshymnen kein Ende. 45 Millionen Euro investiert die Stadt heuer. Dennoch gibt das Zahlenwerk einen Überschuss von vier Millionen Euro her. 1,5 Millionen Euro Schulden werden abgebaut. „Ein...

  • Kaufbeuren
  • 21.03.18
  • 532× gelesen
Lokales

Gesundheitsversorgung
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren wollen Defizit senken

Das Defizit der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren soll 2018 auf 2,5 Millionen Euro sinken. Dies geht aus dem Wirtschaftsplan hervor, den der Verwaltungsrat jüngst nichtöffentlich in Marktoberdorf beschlossen hat. Für das laufende Jahr soll das Defizit – wie geplant – bei 3,7 Millionen Euro liegen. Zudem wird das Verfahren zur externen Vergabe von Managementleistungen nicht weiter verfolgt. Dabei hatte sich der Verwaltungsrat von dem Unternehmen BDO beraten lassen, das dafür rund...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.17
  • 314× gelesen
Polizei

Geld
Ehrlicher Finder: Mann (57) findet 3.500 Euro in Biessenhofen

Ein 57-jähriger Mann hat am Dienstagvormittag in Ebenhofen beim dortigen Bahnübergang mehrere 100 und 200 Euro Geldscheine gefunden. Er sammelte diese von der Straße auf und übergab schließlich die insgesamt 3.500 Euro der Polizei. Die Geschädigte hatte das Bargeld auf der Bank abgehoben und fuhr anschließend mit dem Fahrrad nach Hause. Dort stellte sie fest, dass sich das Geld nicht mehr im Kuvert befand, in welchem sie es transportierte. Die 51-Jährige war sichtlich erleichtert, als ihr der...

  • Kaufbeuren
  • 23.08.17
  • 123× gelesen
Lokales

Geld
Der Kaufbeurer AZ-Finanz-Check: Wie sich Anlagen in Zeiten des Zinstiefs entwickeln

Der deutsche Sparer steht vor einem Dilemma. Er will Vorsorge für das Alter treffen, die Ausbildung der Kinder sichern und Investitionen vorbereiten. Mehr als zwei Billionen Euro sollen auf Spar-, Giro- und Tagesgeldkonten liegen. Doch echten Ertrag bringt diese riesige Geldmenge nicht mehr, da die klassische Vermehrung durch Zins und Zinseszins weggefallen ist. 'Wegen der Inflation müssen die Anleger gleichzeitig befürchten, dass durch den Preisanstieg ihr Vermögen weniger wert ist', sagt...

  • Kaufbeuren
  • 16.06.17
  • 21× gelesen
Polizei

Suche
Lkw-Fahrer verliert Geldtasche mit 6.000 Euro bei Kaufbeuren

Am Montagvormittag verlor ein Lieferant eine Geldtasche mit knapp 6.000 Euro. Der Lkw-Fahrer lieferte Waren an eine Gaststätte im Innenstadtbereich und nahm die Bezahlung in Bar entgegen. Anschließend achtete er nicht mehr auf die Tasche beim Verschließen der Ladefläche seines Lkw und fuhr weiter. Es handelt sich um eine schwarze Geldtasche mit einem roten Wappen der Castel-Bank. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren unter 08341/9330.

  • Kaufbeuren
  • 04.04.17
  • 17× gelesen
Lokales

Justizposse
Ostallgäuer Reichsbürger (62) will 20 Millionen von der Verkehrsüberwachung

Dass Anhänger der Reichsbürger-Szene Amtsträger von Allgäuer Behörden mit Schadensersatzforderungen im fünf- und sechsstelligen Bereich zur Rücknahme von Bescheiden nötigen wollen, gehört im Landgerichtsbezirk mittlerweile fast schon zum juristischen Alltag. Die schriftliche Schadensersatz-Androhung, die ein 62-jähriger Ostallgäuer im Juli 2016 nach dem Erhalt eines Strafzettels einem Memminger Verkehrsüberwacher zukommen ließ, war allerdings auch für Reichsbürger-Verhältnisse außergewöhnlich...

  • Kaufbeuren
  • 23.03.17
  • 58× gelesen
Lokales

Geld
Sparschweine bei Kaufbeurer Banken nach wie vor gefragt

In Deutschland geht die Sorge vor der Abschaffung des Bargelds um. Die Europäische Zentralbank will den 500-Euro-Schein abschaffen. Die Bundesregierung liebäugelt mit einer Bargeldobergrenze von 5.000 Euro. Und Fernsehmoderator Peter Hahne befeuert die Angst um das eigene Vermögen mit seinem Buch 'Finger weg von unserem Bargeld'. Mediale Aufregung gab es dieser Tage auch um eine weitere Bank in Norddeutschland, die in der Mehrzahl ihrer Filialen keine Münzen mehr annimmt. Verbraucherschützer...

  • Kaufbeuren
  • 19.01.17
  • 20× gelesen
Polizei

Eskaliert
Kaufbeuren: Streit um Geld endet mit Untersuchungshaft

Ein Streit über angebliche Mietschulden brachte einen polizeibekannten 31 Jahre alten Mann aus Kaufbeuren hinter Gittern. Zunächst kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem 28-jährigen vermeintlichen Schuldner. Als der Streit eskalierte und der ältere Mann seinem Kontrahenten damit drohte, ihn mit seinem Gewehr zu erschießen, wurde die Polizei alarmiert. Aufgrund der geschilderten Situation wurden gleich mehrere Streifen zum Einsatzort geschickt. Der Aggressor konnte ohne...

  • Kaufbeuren
  • 16.01.17
  • 15× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Kaufbeurer Stiftungen leiden unter Zinstief

Sie lindern unbürokratisch Not und entlasten damit den Staat. Dutzende, teilweise uralte Stiftungen in Kaufbeuren und im Ostallgäu schütten regelmäßig Erträge aus, die gemeinnützigen Zwecken zugutekommen. Doch die Wohltätigkeit kollidiert mit der Finanzpolitik. Die Europäische Zentralbank schraubt die Leitzinsen zur Wirtschaftsförderung immer weiter runter, sodass nicht nur Otto Normalsparer um sein Geld auf der hohen Kante bangt. Dasselbe Dilemma haben Stiftungsvorstände. 'Uns trifft die...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.17
  • 20× gelesen
Lokales

Finanzspritze
Kaufbeuren freut sich über 19,2 Millionen an Schlüsselzuweisungen

Mit 19,2 Millionen Euro unterstützt der Freistaat 2017 die Stadt Kaufbeuren, um deren geringe Steuerkraft auszugleichen. Diese Schlüsselzuweisungen sind zusammen mit dem voraussichtlichen Einkommensteueranteil von den Kaufbeurer Bürgern (20,1 Millionen Euro) die wichtigste Einnahmequelle, erläutert der städtische Finanzreferent Markus Pferner. 'Wir brauchen das Geld', sagt er. Denn die Stadt will im kommenden Jahr insgesamt 30 Millionen Euro investieren. Allein 12,2 Millionen Euro davon fallen...

  • Kaufbeuren
  • 30.12.16
  • 29× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019