Geld

Beiträge zum Thema Geld

Eine unbekannte Frau gab sich am Telefon als Angehörige des Opfers aus. Durch einen Schockanruf konnte die Bande den Mann um 50.000 Euro erleichtern. (Symbolbild).
3.253×

Mann (58) fällt auf Betrugsmasche rein
Schockanruf in Friedrichshafen - Betrüger erbeuten 50.000 Euro!

Betrüger haben am vergangenen Donnerstag in Friedrichshafen einen 58-jährigen Mann abgezockt. Mit einem sogenannten "Schockanruf" gelang es den Betrügern, den Mann um eine fünfstellige Summe zu erleichtern.  Schockanruf von BetrügerbandeEine bislang unbekannte Frau hat sich am Telefon als Angehörige des Mannes ausgegeben. Sie schilderte mit weinerlicher Stimme, dass sie jemanden bei einem Verkehrsunfall getötet habe. Dann kam ein angeblicher Polizeibeamter ans Telefon und erklärte dem...

  • Friedrichshafen
  • 11.02.22
In der Tasche befanden sich etwa 1.000 Euro, die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
4.244×

Tatort Fitnessstudio
Unbekannter klaut Sportasche mit tausend Euro in Friedrichshafen

In Friedrichshafen hat ein Dieb am Mittwochabend eine große Summe Bargeld samt Sporttasche mitgehen lassen. Der Unbekannte hatte die Tasche zwischen 20.00 und 21.00 aus der Herrenumkleide eines Fitnessstudios gestohlen.  Polizei sucht ZeugenDas 18-jährige Opfer bemerkte den Diebstahl und verständigte sofort die Polizei. In der Sporttasche befanden sich mehrere tausend Euro, die dem jungen Mann von seinen Eltern zur Verwahrung mitgegeben wurden. Das Polizeirevier Friedrichshafen ermittelt wegen...

  • Friedrichshafen
  • 30.12.21
Polizei (Symbolbild)
5.816×

Keinen Lohn bekommen
Bauarbeiter in Friedrichshafen drohen damit, von Kran zu springen

Am Dienstag, 28.01, gegen 08:00 Uhr haben drei Mitarbeiter eines Subunternehmens damit gedroht von den Baukränen ihrer Baustelle in Friedrichshafen zu springen. Laut Polizei hatten die Arbeiter seit Monaten keinen Lohn bekommen. Darum kletterten die drei Arbeiter auf die Kräne, um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen. Einer der drei kam nach kurzer Zeit wieder herunter. Die beiden anderen blieben aber auf den Baukränen, bis Verantwortliche die Situation einvernehmlich regelten. Als die beiden...

  • Friedrichshafen
  • 29.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ