Alles zum Thema Geld

Beiträge zum Thema Geld

Polizei

Suche
Lkw-Fahrer verliert Geldtasche mit 6.000 Euro bei Kaufbeuren

Am Montagvormittag verlor ein Lieferant eine Geldtasche mit knapp 6.000 Euro. Der Lkw-Fahrer lieferte Waren an eine Gaststätte im Innenstadtbereich und nahm die Bezahlung in Bar entgegen. Anschließend achtete er nicht mehr auf die Tasche beim Verschließen der Ladefläche seines Lkw und fuhr weiter. Es handelt sich um eine schwarze Geldtasche mit einem roten Wappen der Castel-Bank. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren unter 08341/9330.

  • Kaufbeuren
  • 04.04.17
  • 13× gelesen
Lokales

Betrug
Unterallgäuer wegen Verdacht auf Geldwäsche vor Memminger Amtsgericht: Geldstrafe

Weil er seinem Onkel einen Gefallen getan hat, musste sich ein 21-Jähriger nun vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten. Der Unterallgäuer war wegen des Verdachts auf Geldwäsche angeklagt, weil er der Bitte seines Onkels nachgekommen war und ihm sein Bankkonto zur Verfügung gestellt hatte: Angeblich sollten die Schuldner seines Onkels ihr geliehenes Geld darauf einzahlen. Tatsächlich nutzte der Onkel das Konto jedoch für betrügerische Geschäfte im Internet. Der Angeklagte wurde zu einer...

  • Memmingen
  • 30.03.17
  • 40× gelesen
Lokales

Ermittlung
Bettlergruppe in Weiler auf Diebestour

In Weiler hat innerhalb von zehn Tagen zweimal eine Bettlergruppe Geld gestohlen. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 1.000 Euro. Die Personen bettelten um Geld und verschafften sich dadurch Zutritt in die Wohnung eines 74-Jährigen. Die Polizei vermutet, dass sich Begleitpersonen mit einem Fahrzeug in Tatortnähe aufhielten. Mehr über die Bettlergruppe erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 29.03.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.03.17
  • 15× gelesen
Lokales

Versuch
Sozial-Projekt in Memmingen: Fasten mit sozialem Faktor

240 Euro für knapp vier Wochen: Mehr haben acht Männer und Frauen während der Fastenzeit nicht zur Verfügung für Nahrungsmittel, Freizeitaktivitäten oder Medikamente. 'Das soll spürbar machen, wie es ist, mit Sozialleistungen auskommen zu müssen', sagt Diakon Roland Pressl und spricht von einem Fasten anderer Dimension. Bis zum 29. März dauert das Projekt der katholischen Pfarreiengemeinschaft Memmingen und des Caritasverbands Memmingen-Unterallgäu. Pressl und die Teilnehmer begreifen die...

  • Memmingen
  • 26.03.17
  • 33× gelesen
Lokales

Justizposse
Ostallgäuer Reichsbürger (62) will 20 Millionen von der Verkehrsüberwachung

Dass Anhänger der Reichsbürger-Szene Amtsträger von Allgäuer Behörden mit Schadensersatzforderungen im fünf- und sechsstelligen Bereich zur Rücknahme von Bescheiden nötigen wollen, gehört im Landgerichtsbezirk mittlerweile fast schon zum juristischen Alltag. Die schriftliche Schadensersatz-Androhung, die ein 62-jähriger Ostallgäuer im Juli 2016 nach dem Erhalt eines Strafzettels einem Memminger Verkehrsüberwacher zukommen ließ, war allerdings auch für Reichsbürger-Verhältnisse außergewöhnlich...

  • Kaufbeuren
  • 23.03.17
  • 56× gelesen
Polizei

Kurios
Ladendiebin in Kempten hatte mehrere tausend Euro dabei

Am Montagnachmittag wurde eine 41jährige Frau aus dem Landkreis Biberach beim Diebstahl von Nahrungsmittel beim Aldi in der Magnusstraße in Kempten beobachtet. Sie hatte Nahrungsmittel im Wert von rund 15 Euro in ihre Tasche gesteckt und dann ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen. Warum die Tatverdächtige den Diebstahl beging bleibt Gegenstand der Ermittlungen. Die Dame führte bei der Begehung der Tat mehr als 6.000 Euro mit sich. Der Tatverdächtigen wurde ein Hausverbot ausgesprochen.

  • Kempten
  • 14.03.17
  • 21× gelesen
Lokales

Finanzen
Gemeinde Oberreute will 7,5 Millionen Euro investieren

Die kleine Gemeinde will fast 7,5 Millionen Euro ausgeben. Das Geld soll unter anderem in einen Geh- und Radweg nach Sulzberg und den Breitbandausbau fließen. Die Gemeinde Oberreute wird heuer mehr Geld ausgeben als je zuvor. 7,5 Millionen Euro stehen im Haushalt bereit. 'Für eine kleine Gemeinde ist das ganz beachtlich', sagte Bürgermeister Gerhard Olexiuk. Allein 4,6 Millionen Euro will die Gemeinde investieren, auch das eine Rekordsumme. Das Geld wird unter anderem in den Bau eines Geh-...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.03.17
  • 138× gelesen
Polizei

Betrug
Bankmitarbeiter in Wangen bewahren Mann davor, auf Betrugsmasche hereinzufallen

Aufmerksame Bankmitarbeiter konnten in den vergangenen Tagen einen Kunden vor einem größeren Schaden bewahren. Der Mann erhielt von einem angeblichen Mitarbeiter des Amtsgerichts Stuttgart, der sich Alexander Stolz nannte, die Mitteilung, dass gegen ihn ein Pfändungsverfahren wegen der Teilnahme an einem Gewinnspiel eingeleitet sei. Um die Angelegenheit außergerichtlich zu beenden wurde dem Mann aufgetragen, einen angeblichen Rechtsanwalt Dr. Becker in München anzurufen. Von dort wurde er...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.03.17
  • 17× gelesen
Polizei

Rabiat
Streit um Bezahlung: Sachbeschädigung und Körperverletzung durch zwei Prostituierte (24 und 25) im Unterallgäu

Donnerstagnacht hielten sich zwei ausländische Damen im Alter von 24 und 25 Jahren bei einem 52-Jährigen in dessen Wohnung im Unterallgäu auf, um amouröse Dienste zu leisten. Es kam bezüglich des ausgemachten Preises von 150 Euro zum Streit. Die beiden Prostituierten wollten mehr. Nachdem es zu keinen Diensten gekommen war, wollte der Freier sein Geld zurück. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, nahm er das Handy einer der beiden Damen an sich. Sie gaben ihm sein Geld zurück und bekamen...

  • Memmingen
  • 23.02.17
  • 82× gelesen
Polizei

Anzeige
Mitarbeiter (25) eines Altenheims in Buchloe versucht Rentnerin Geld zu stehlen und wird erwischt

Am Freitag, 10.02.2017, versuchte ein 25-jähriger Mitarbeiter eines Altenheimes einer Bewohnerin Bargeld zu entwenden. Als sich die Rentnerin am Morgen für kurze Zeit im Bad ihres Zimmers aufhielt, nahm er aus ihrer Geldbörse 200 Euro. Als die Frau aus dem Bad kam, ertappte sie den jungen Mann auf frischer Tat. Der Angestellte war sofort geständig und gab das Geld zurück. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

  • Buchloe
  • 14.02.17
  • 10× gelesen
Polizei

Facebook
Mann (46) aus Kempten wird nach Nackt-Videochat erpresst

Das hatte sich ein 46-jähriger Kemptner wohl anders vorgestellt. Der Mann surfte auf der Internetplattform Facebook, als er eine Freundschaftsanfrage bekam. Er nahm die Anfrage der hübschen jungen Frau an und begann mit ihr einen Chat. Es dauerte nicht lange, bis die Dame den 46-Jährigen über den Videochat kontaktierte. Sie war nur spärlich bekleidet und animierte den Mann zu sexuellen Handlungen. Nach Ende des Chats wurde der Mann aufgefordert eine vierstellige Summe zu bezahlen, weil sonst...

  • Kempten
  • 07.02.17
  • 82× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Nach Taxifahrt in Marktoberdorf: Unbekannte Frau prellt Zeche und flüchtet

Um einen Betrag von 35 Euro wurde vergangene Nacht in Marktoberdorf ein Taxifahrer geprellt. Eine Frau ließ sich vom Krankenhaus in Kaufbeuren in die Hans-Weber-Straße in Marktoberdorf fahren und flüchtete beim Halt aus dem Taxi. Die Frau wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß, vollschlank, die Frau sprach Deutsch. Die PI Marktoberdorf bittet um Hinweise unter Tel. 08342/9604-0.

  • Marktoberdorf
  • 06.02.17
  • 17× gelesen
Lokales

Rekordverdächtig
Ostallgäu: Kreishaushalt mit mehreren Rekordwerten

Einen Haushalt mit mehreren Rekordwerten hat am Montag der Kreistag Ostallgäu ohne Gegenstimme verabschiedet. Das Budget für das Jahr 2017 enthält die historisch höchsten Zuschüsse für den Bildungsbereich, die höchsten Transferausgaben, die höchste Umlagekraft sowie die niedrigsten Zinslasten seit zehn Jahren. Zudem werden die 45 Landkreis-Gemeinden finanziell entlastet durch die Senkung der Kreisumlage. Die Kreistagsfraktionen äußerten sich überwiegend lobend über den 'soliden Haushalt'....

  • Marktoberdorf
  • 30.01.17
  • 27× gelesen
Lokales

Not
Buchloer Stiftungen leiden unter der Finanzpolitik

Sie lindern unbürokratisch Not und entlasten damit den Staat. Etliche, teilweise uralte Stiftungen in Buchloe und im Ostallgäu schütten regelmäßig Erträge aus, die gemeinnützigen Zwecken zugute kommen. Doch die Wohltätigkeit kollidiert inzwischen mit der Finanzpolitik. Die Europäische Zentralbank schraubt die Leitzinsen zur Wirtschaftsförderung immer weiter runter, sodass nicht nur Otto Normalsparer um sein Geld auf der hohen Kante bangt. Dasselbe Dilemma haben Stiftungsvorstände. Auch in...

  • Buchloe
  • 24.01.17
  • 51× gelesen
Lokales

Geld
Sparschweine bei Kaufbeurer Banken nach wie vor gefragt

In Deutschland geht die Sorge vor der Abschaffung des Bargelds um. Die Europäische Zentralbank will den 500-Euro-Schein abschaffen. Die Bundesregierung liebäugelt mit einer Bargeldobergrenze von 5.000 Euro. Und Fernsehmoderator Peter Hahne befeuert die Angst um das eigene Vermögen mit seinem Buch 'Finger weg von unserem Bargeld'. Mediale Aufregung gab es dieser Tage auch um eine weitere Bank in Norddeutschland, die in der Mehrzahl ihrer Filialen keine Münzen mehr annimmt. Verbraucherschützer...

  • Kaufbeuren
  • 19.01.17
  • 16× gelesen
Polizei

Eskaliert
Kaufbeuren: Streit um Geld endet mit Untersuchungshaft

Ein Streit über angebliche Mietschulden brachte einen polizeibekannten 31 Jahre alten Mann aus Kaufbeuren hinter Gittern. Zunächst kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem 28-jährigen vermeintlichen Schuldner. Als der Streit eskalierte und der ältere Mann seinem Kontrahenten damit drohte, ihn mit seinem Gewehr zu erschießen, wurde die Polizei alarmiert. Aufgrund der geschilderten Situation wurden gleich mehrere Streifen zum Einsatzort geschickt. Der Aggressor konnte ohne...

  • Kaufbeuren
  • 16.01.17
  • 12× gelesen
Lokales

Geld
Ostallgäuer Gemeinden sollen finanziell entlastet werden

Die 45 Gemeinden im Ostallgäu sehen heuer einer spürbaren finanziellen Entlastung entgegen. Denn der Haushaltsentwurf für 2017 sieht eine Senkung der Kreisumlage um 1,6 Prozentpunkte auf einen Hebesatz von 45,9 Prozent vor. Für die Kommunen bedeutet dies: Sie müssen insgesamt rund 2,4 Millionen Euro weniger an den Landkreis zahlen. 'Die Entlastung der Kommunen ist eine gute Sache. Wir wollen damit ein Zeichen setzen, dass wir uns als Partner der Gemeinden verstehen', sagte Landrätin Maria...

  • Marktoberdorf
  • 13.01.17
  • 16× gelesen
Polizei

Jackpot
Defekter Parkautomat in Memminger Parkhaus spuckt 201,50 Euro aus

Ein Parkautomat im Parkhaus 'Neue Schranne', wollte offensichtlich einmal Glücksspielautomat spielen. Als ein 48-jähriger Mann am Mittwochabend in die Tiefgarage einfahren und mit einem fünf Euro Schein ein Parkticket ziehen wollte, spuckte der Automat daraufhin Münzgeld im Gesamtwert von exakt 201,50 Euro aus. Der überraschte Unterallgäuer brachte das Geld im Anschluss zur Polizeiinspektion Memmingen. Von dort aus wurde das Geld dem rechtmäßigen Besitzer wieder ausgehändigt. Und zum Schluss...

  • Memmingen
  • 13.01.17
  • 15× gelesen
Lokales

Defekt
Automaten kaputt – kostenloses Parken in der Kemptener Innenstadt doch noch möglich

Eigentlich sollte es in Kempten seit 1. Januar keine kostenlosen öffentlichen Parkplätze mehr geben. Doch die Autofahrer haben noch eine Schonfrist. Denn ein Teil der bestellten Parkautomaten funktioniert nicht so wie gewünscht. Doch die Lieferfirma ist nicht erreichbar. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen. Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

  • Kempten
  • 03.01.17
  • 14× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Kaufbeurer Stiftungen leiden unter Zinstief

Sie lindern unbürokratisch Not und entlasten damit den Staat. Dutzende, teilweise uralte Stiftungen in Kaufbeuren und im Ostallgäu schütten regelmäßig Erträge aus, die gemeinnützigen Zwecken zugutekommen. Doch die Wohltätigkeit kollidiert mit der Finanzpolitik. Die Europäische Zentralbank schraubt die Leitzinsen zur Wirtschaftsförderung immer weiter runter, sodass nicht nur Otto Normalsparer um sein Geld auf der hohen Kante bangt. Dasselbe Dilemma haben Stiftungsvorstände. 'Uns trifft die...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.17
  • 20× gelesen
Lokales

Finanzen
Stadt Füssen muss mehrere Millionen Euro in ihre Schulen stecken

Auf die Stadt Füssen kommen gewaltige Investitionen zu: Für die Grund- und die Mittelschule stehen Ausgaben von grob geschätzt zehn Millionen Euro im Raum – eine Riesensumme für den städtischen Haushalt, der nach Jahren harten Sparens gerade wieder etwas besser ausgesehen hatte. Mit dem Geld sollen beide Schulen zukunftssicher gemacht werden: Zum einen geht es um die Erneuerung der veralteten Elektrik und um die Barrierefreiheit in den Gebäuden, zum anderen sollen neue pädagogische Konzepte...

  • Füssen
  • 03.01.17
  • 20× gelesen
Lokales

Finanzspritze
Kaufbeuren freut sich über 19,2 Millionen an Schlüsselzuweisungen

Mit 19,2 Millionen Euro unterstützt der Freistaat 2017 die Stadt Kaufbeuren, um deren geringe Steuerkraft auszugleichen. Diese Schlüsselzuweisungen sind zusammen mit dem voraussichtlichen Einkommensteueranteil von den Kaufbeurer Bürgern (20,1 Millionen Euro) die wichtigste Einnahmequelle, erläutert der städtische Finanzreferent Markus Pferner. 'Wir brauchen das Geld', sagt er. Denn die Stadt will im kommenden Jahr insgesamt 30 Millionen Euro investieren. Allein 12,2 Millionen Euro davon fallen...

  • Kaufbeuren
  • 30.12.16
  • 22× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Einbruch in Bistro in Neugablonz

An Heiligabend, in der Zeit von 19:00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 10:15 Uhr, war ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in ein Bistro in der Falkenstraße eingestiegen und hatte mit brachialer Gewalt die dortigen Geldspielautomaten aufgebrochen. Zudem machte er sich an einer Kassenschublade zu schaffen und entwendete Zigaretten und Spirituosen. Er richtete dabei erheblichen Sachschaden von ca. 10.000 Euro an. Der genaue Entwendungsschaden ist bislang noch nicht bekannt. Die...

  • Kaufbeuren
  • 26.12.16
  • 11× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Diebstahl aus Hoteltresor in Bad Wörishofen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag oder am Freitagvormittag wurde in einem Hotel in Bad Wörishofen aus einer Geldkassette über 4.000 Euro Bargeld entwendet. Die Geldkassette befand sich vermutlich in einem Geldtresor. Wie dieser geöffnet wurde, muss derzeit noch ermittelt werden. Eine durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Wohnungsdurchsuchung bei zwei Tatverdächtigen verlief negativ. Die PI Bad Wörishofen ermittelt nun wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls. Hinweise...

  • Kaufbeuren
  • 24.12.16
  • 10× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019