Geld

Beiträge zum Thema Geld

Lokales

Herrenstraße
Für Schlaglochpiste sollen private Gelder fließen

Sozialbau und BSG finanzieren vor, wenn Stadt heuer den Umbau durchzieht - Anwohner dafür 340 Meter Asphalt können bisweilen die Emotionen hochkochen lassen. Besonders, wenn es sich dabei um die Schlaglochpiste zwischen Jugendhaus, Stadtbibliothek und Kreiskrankenhaus handelt: Seit Langem schon fordern die Anwohner die Umgestaltung der Herrenstraße, diskutieren teils hitzig über Parkplätze, den Erhalt von Bäumen und das tägliche Verkehrschaos vor dem Haus für Kinder St. Lorenz. Kein...

  • Kempten
  • 27.01.11
  • 15× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Mit Biogas aus dem Ort Kleinkitzighofen Geld sparen

Experte soll Vertrag für die Nahwärmeversorgung in Kleinkitzighofen überprüfen - Diskussion um neues Feuerwehrauto in Großkitzighofen Um den Vertrag über den Anschluss an das Nahwärmenetz in Kleinkitzighofen ging es bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Lamerdingen. Die alte Schule sowie das Bürgerhaus sollen in Zukunft von der Firma Bioenergie Alois Götz versorgt werden. Ratskollege Winfried Magg stellte dem Gremium das Projekt erneut ausführlich vor. «Die ersten Häuser sind bereits...

  • Buchloe
  • 27.01.11
  • 80× gelesen
Lokales

Bauen
Neuer Höchststand in Sachen Bauen

So viel Geld wurde in einem Jahr noch nie in Oberallgäuer Bauprojekte gesteckt So viel Geld ist noch nie in Bauprojekte im Oberallgäu investiert worden: Über 268 Millionen Euro wurden laut Herbert Liebl, Leiter des Bauamtes im Landratsamt, 2010 darin hineingesteckt. Das sind 39 Prozent mehr als im Vorjahr und insgesamt ein neuer Höchststand.

  • Kempten
  • 24.01.11
  • 6× gelesen
Lokales

Kulturausschuss
Sonthofen will mehr Geld für Kunst ausgeben

Ankaufssumme für Kunstausstellung «Die Südliche» erhöht Bei der Kunstausstellung «Die Südliche» will die Stadt Sonthofen zumindest teilweise mehr oder teurere Kunstwerke einkaufen als bisher. Der Kulturausschuss beschloss, dass Bürgermeister Hubert Buhl, Kulturreferentin Gertrude Goldner und die Verwaltung künftig bis zu 5000 Euro ausgeben dürfen. Zugleich erhielt die Verwaltung den Auftrag, sich Gedanken zu machen, wie man heimische Künstler noch fördern könne. Denkbar wäre zum Beispiel ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.01.11
  • 18× gelesen
Lokales

Bilanz
Bauhofleiter stellt Änderungen vor

Blick aufs Detail spart Geld - Sprungböcke für Köln Für den Winterdienst im vergangenen Jahr musste die Stadt tief in ihre Tasche greifen. 726000 Euro wurden dafür fällig. Davon entfallen 440000 Euro auf Arbeiter und Fahrzeuge des städtischen Bauhofs. Vom Rest wurden die Streumittel und die Subunternehmer bezahlt, die im Auftrag der Kommune etwa in den Ortsteilen räumen. Per Knopfdruck kann sich Bauhofleiter Thomas Follner die Zahlen samt den dazu gehörigen Rechnungsstellen auf den Bildschirm...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.11
  • 124× gelesen
Lokales

Kriminalität
Dunkle Jahreszeit lockt Einbrecher an

Vermutlich geübte Diebe stiegen in zwei Häuser ein und erbeuteten Geld sowie Schmuck - Präventionstipps der Polizei Der Urlaub war einfach traumhaft. 14 Tage Sonnenschein, Sandstrand und Erholung pur. Kaum nach Hause zurückgekehrt, meldet sich die Realität mitunter doch sehr eindrucksvoll wieder zurück: Einbrecher haben während der Abwesenheit des Wohnungsinhabers die Gunst der Stunde genutzt, um sich ungehemmt am fremden Eigentum zu bedienen. So oder so ähnlich ergeht es Jahr für Jahr vielen...

  • Buchloe
  • 12.01.11
  • 35× gelesen
Lokales

Schlüsselzuweisungen
Das Geld wird für die Kommunen knapper

Freistaat reduziert die Mittel Eine schöne Bescherung für das Ostallgäu: 2,3 Millionen Euro weniger als im Vorjahr bekommen Gemeinden und Landkreis im Jahr 2011 vom Freistaat Bayern. Dabei spendiert dieser im Vergleich zu 2010 bayernweit 100 Millionen Euro mehr für den Finanzausgleich - doch dieses Geld fließt eben nicht ins Ostallgäu. Hier müssen die 45 Gemeinden mit knapp 1,6 Millionen Euro weniger auskommen, der Landkreis mit 695000 Euro. Auch in den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft...

  • Buchloe
  • 10.01.11
  • 7× gelesen
Lokales

Geld
Die Älteren rechnen häufig noch in D-Mark

Im Januar 2002 eingeführt, startet der Euro jetzt ins zehnte Jahr Was Bürger, Gastronomen und Banker zur europäischen Währung sagen Jahrzehntelang hat die Deutsche Mark die Bürger begleitet. Doch das ist längst Geschichte: Im Januar 2002 eingeführt, startet der Euro jetzt ins zehnte Jahr. Wohl die meisten Kemptener und Oberallgäuer haben sich bei Reisen ins europäische Ausland schon gefreut, dass man sich nicht mehr mit komplizierten Wechselkursen befassen muss. Doch auch wenn manches leichter...

  • Kempten
  • 10.01.11
  • 8× gelesen
Lokales

Schlüsselzuweisungen
Freistaat reduziert die Mittel für viele Kommunen in der Region

Das Geld wird knapper Eine schöne Bescherung für viele Gemeinden im Ostallgäu: 2,3 Millionen Euro weniger als im Vorjahr bekommen die Kommunen und der Landkreis an Schlüsselzuweisungen im Jahr 2011 vom Freistaat Bayern. Zwar spendiert dieser im Vergleich zu 2010 bayernweit 100 Millionen Euro mehr für den Finanzausgleich - doch dieses Geld fließt eben nicht ins Ostallgäu. Hier müssen die 45 Gemeinden mit knapp 1,6 Millionen Euro weniger auskommen, der Kreiskasse fehlen 695000 Euro. Auch...

  • Kempten
  • 07.01.11
  • 6× gelesen
Lokales
3 Bilder

Geld
Der Euro löst die D-Mark langsam auch im Kopf ab

Im Januar 2002 eingeführt, startet der Euro jetzt ins zehnte Jahr - Europas Währung hat viele Vorteile, aber nicht nur Freunde Jahrzehntelang hat die Deutsche Mark die Oberallgäuer begleitet. Doch das ist längst Geschichte: Im Januar 2002 eingeführt, startet der Euro jetzt ins zehnte Jahr. Ob nun Oberallgäuer im Kleinwalsertal zum Kaffee wollen oder die Jungholzer in Sonthofen ins Kino - die europäische Gemeinschaftswährung hat unbestritten Vorteile. Ebenso für Urlaub und Handel, Import und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.01.11
  • 220× gelesen
Lokales

Strom
Anbieter wechseln?

Wie man Geld sparen kann Viele Allgäuer müssen im neuen Jahr mit höheren Strompreisen rechnen, wie es die Energieversorger in den vergangenen Wochen angekündigt hatten. Auch wer die Fristen des Sonderkündigungsrechts zum Jahresende verpasst hat, muss nicht zwangsweise auf einen möglicherweise günstigeren Tarif verzichten. Einige Tipps: Wann kann man den Anbieter wechseln? Wer noch nie gewechselt hat, kann zumeist zum Ende des jeweils nächsten Monats kündigen. Wer wiederholt wechselt,...

  • Kempten
  • 31.12.10
  • 16× gelesen
Lokales

Bilanz
Landrat: Viel Zeit und Geld investiert

Weirather blickt aufs Jahr zurück - Schulen kosten Kreis rund 8,2 Millionen Euro - Illerbrücke soll im Frühjahr fertig sein «Immer wieder aufs Neue versuche ich, gemeinsam mit den Mitgliedern des Unterallgäuer Kreistags die Zukunft unseres Landkreises zu gestalten», erklärt Landrat Hans-Joachim Weirather zum Jahresende in seinem Rückblick auf die vergangenen Monate. Ziel dabei sei es, die Zukunft so zu gestalten, dass der Kreis «auch weiterhin äußerst lebenswert ist und dass unsere Firmen...

  • Kempten
  • 28.12.10
  • 9× gelesen
Lokales

Bundesrechnungshofkritik
«Bregenz verschwendet Geld»

Stadtmarketing überzieht Budget um 700000 Euro - Geschäftsführer überfordert - Werbeeffekt umstritten Dreharbeiten zu James Bond, ZDF-Übertragung zur Fußball-Europameisterschaft - das Jahr 2008 hat Bregenz viel Publikum eingebracht. Allerdings hat das auch viel Geld gekostet. Zu viel, wie der Bundesrechnungshof meint, der massive Kritik an der Bregenzer Tourismus & Stadtmarketing GmbH geübt hat. Nachdem die Gesellschaft 2008 ihr Budget um 700000 Euro überzogen hatte, sollte der...

  • Kempten
  • 27.12.10
  • 11× gelesen
Lokales

Schlüsselzuweisungen
Unterallgäuer Kommunen erhalten weniger Geld vom Freistaat

Im kommenden Jahr fließen rund 29,6 Millionen Euro staatliche Mittel für sogenannte Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Unterallgäu. Davon erhalten die Unterallgäuer Gemeinden rund 14,9 Millionen Euro. Der Landkreis selbst bekommt etwa 14,7 Millionen Euro (siehe Infokasten). Das gaben Finanzstaatssekretär Franz Pschierer und Landtagsabgeordneter Josef Miller bekannt. Über die Schlüsselzuweisungen werden die Kommunen im Landkreis an den Steuereinnahmen des Freistaats beteiligt. Grundlage sind...

  • Kempten
  • 23.12.10
  • 5× gelesen
Lokales

Finanzen
Deutlich weniger Geld vom Staat fürs Oberallgäu

Obwohl der Ausgleichs-Topf des Freistaats voller ist, kommt weniger in der Region an Die Schlüsselzuweisungen des Freistaats für das Oberallgäu sowie seine Städte und Gemeinden sinken nächstes Jahr deutlich. Hinter dem Verwaltungsbegriff verbirgt sich sozusagen eine Art Sozialhilfe des Landes für arme Kommunen; die Zahlung soll zu geringe Steuereinnahmen vor Ort ausgleichen. «Für die kreisangehörigen Gemeinden fallen die Schlüsselzuweisungen viel zu dürftig aus», kritisiert jetzt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.12.10
  • 10× gelesen
Lokales

Weihnachtsmarkt
26500 Euro für guten Zweck

Buchinger spenden Geld mehreren Einrichtungen Vorweihnachtliche Bescherung in Buching: Der «Weihnachtsmarkt mit Herz» erbrachte heuer einen Überschuss von 26500 Euro, der für Spenden genutzt wird. Bedacht werden der Kindergarten Sonnenstrahl, die Kinderkrebshilfe Königswinkel und die Lebenshilfe Ostallgäu. Ein weiterer Geldbetrag wird zurückgestellt, um Not leidende Familien spontan unterstützen zu können. Die Organisatoren des Buchinger Weihnachtsmarkts trafen sich, um über den Ablauf und...

  • Füssen
  • 22.12.10
  • 8× gelesen
Lokales

Großprojekte
Teil der Räte stellt Inselhalle in Frage

Geld der Stadt Lindau reicht nicht für alle Wünsche - Klausurtagung im Februar Das Geld wird nicht reichen, um neben der Schulsanierung in Reutin und der Instandsetzung der Kindergärten und Straßen und städtischen Gebäude auch die Inselhalle zu erneuern, ein Parkhaus zu bauen, eine neue Feuerwache zu errichten und sich an den Kosten für eine Unterführung zu beteiligen. Wie die Lindauer Stadträte aus diesem Dilemma herausfinden, ist unklar. Bei der Diskussion um den Lindauer Haushalt zeigte...

  • Lindau
  • 21.12.10
  • 11× gelesen
Lokales

Haushalt
Nur wenig Spielraum für weitere Investitionen

Gemeinde Mittelberg stellt Geld für Abwasserbeseitigung, Rettungsheim, Hochbehälter-Sanierung und Ortsentwicklung bereit Wenig Geld in den Kassen, viele Aufgaben zu erledigen. Viel Spielraum bleibt der Gemeinde Mittelberg im nächsten Jahr nicht. «Der Zwang ist so massiv, dass wir nur am Verwalten sind und erst wieder zum Gestalten kommen, wenn wir die Freiräume geschaffen haben», brachte Bürgermeister Andi Haid das Dilemma auf den Punkt. Einstimmig hat die Gemeindevertretung Mittelberg...

  • Kempten
  • 17.12.10
  • 3× gelesen
Lokales

Heizen
Ein Holz, das mehrfach wärmt

Immer mehr Menschen machen ihr Brennholz selbst im Wald - Das ist zwar schweißtreibend, spart aber Geld Sobald der erste Schnee gefallen ist, holt Johann Klein nicht seine Ski, wohl aber seine Motorsäge aus dem Keller und wirft einen prüfenden Blick auf das Werkzeug. Ist die Sägekette scharf? Ist sie ausreichend geschmiert und gespannt? Für den 57-Jährigen aus Kaufbeuren beginnt im Winter wieder die Saison. Klein gehört zu der steigenden Zahl der so genannten Selbstwerber. Statt fertiges...

  • Kempten
  • 09.12.10
  • 122× gelesen
Lokales

Aktion
Holzkunst bringt St. Nikolaus viel Geld

Bernbeurer Kindergarten versteigert Holzschnitzereien und nimmt 1708 Euro ein Mit so einem guten Ergebnis hatte wohl niemand gerechnet: Die Versteigerung von Holzschnitzereien brachte dem Bernbeurer Kindergarten St. Nikolaus 1708 Euro ein. Dazu kommt der Erlös vom Kuchen- und Getränkeverkauf. Viel Zeit und Liebe investiert Kindergartenleiterin Benedikta Bentenrieder rief in ihrer Begrüßung noch einmal in Erinnerung, dass dies nur durch den verstorbenen Georg Weiher möglich gewesen sei,...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.10
  • 21× gelesen
Lokales
2 Bilder

Benefiztag
Wenn Schüler eifrig Schuhe putzen

Am Gymnasium Füssen wird seit elf Jahren für die Partnerschulen in Bangladesch mit viel Einsatz Geld gesammelt Wenn Schüler zu Schuhputzern, Verkäufern oder Bittstellern werden, dann heißt es am Gymnasium Füssen wieder: «Heute ist Benefiztag für unsere Partnerschulen in Bangladesch.» In diesem Jahr hatte sich das P-Seminar der Zwölfklässler dieser Veranstaltung angenommen und zum elfjährigen Bestehen gleich noch einen Festakt sowie ein Konzert mit organisiert. Rund 150000 Euro sind in den...

  • Füssen
  • 04.12.10
  • 39× gelesen
Lokales

Füssen
Wenn Schüler eifrig Schuhe putzen

Gymnasium Füssen wird seit elf Jahren für die Partnerschulen in Bangladesch mit viel Einsatz Geld gesammelt Wenn Schüler zu Schuhputzern, Verkäufern oder Bittstellern werden, dann heißt es am Gymnasium Füssen wieder: «Heute ist Benefiztag für unsere Partnerschulen in Bangladesch.» In diesem Jahr hatte sich das P-Seminar der Zwölfklässler dieser Veranstaltung angenommen, und zum elfjährigen Bestehen gleich noch einen Festakt und ein Konzert mit organisiert. Rund 150000 Euro sind in den...

  • Kempten
  • 03.12.10
  • 17× gelesen
Lokales

Ausbaubeitrag
Stiftsstadt-Straßen: Streit ums Geld geht weiter

23 Anwohner wehren sich aus verschiedenen Gründen gegen Zahlungen - Externer Prüfer: Festsetzung korrekt Wenn es ums Geld geht, hört sich bei den meisten der Spaß auf. Vor allem, wenn es sich um mehrere tausend bis zehntausend Euro handelt, die man berappen soll. So ergeht es auch Anwohnern quer durch die Stiftsstadt, deren Straßen in der jüngeren Vergangenheit saniert wurden. Wie mehrfach berichtet, wurden sie dafür von der Stadt mit zur Kasse gebeten - über die so genannten...

  • Kempten
  • 30.11.10
  • 14× gelesen
Lokales

Kunstrasenplatz
Kein Geld für Kunstrasen des FC Füssen

Stadt lehnt Anfrage ab «Mittelfristig wünschenswert, aber momentan scheitert das Ganze an der Finanzierung.» Dr. Martin Metzger (Bürger für Füssen) brachte die Meinung der meisten Mitglieder des Sportausschusses zum geplanten Kunstrasenplatz im Weidach auf den Punkt. Auch wenn Herbert Hiemer sich noch so sehr bemühte, den Ausschuss von seiner Idee zu überzeugen, kann der Vorsitzende des FC Füssen dafür nicht mit Geld von der Stadt rechnen - zumindest noch nicht. Für rund 300000 Euro plant...

  • Füssen
  • 29.11.10
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019