Geld

Beiträge zum Thema Geld

Lokales

Bauausschuss
Diskussion um Vorhaben am Sportplatz Ellhofen - Größtes Problem: Was ist mit der Skateanlage?

Kein Geld für komplette Umzäunung Der Skateplatz entwickelt sich zur steilsten Rampe, die übersprungen oder umfahren werden muss, wenn es um die Umzäunung für den Sportplatz in Ellhofen geht, die von zwei Vereinen gewünscht wird. Die Vorsitzenden von TSV Ellhofen und SG Simmerberg haben in einem Schreiben an die Gemeindeverwaltung bekräftigt, dass sie kein Interesse mehr an der Anlage haben und einen Abbau befürworten. Damit würde man verhindern, dass die derzeit für jedermann zugängliche - und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.02.11
  • 15× gelesen
Lokales

Gericht
Übers Ohr gehauen und dann an Tankstelle ausgesetzt

29-Jähriger kassiert Geld für ausländische Führerscheine und lässt Käufer ohne die versprochenen Papiere zurück Der Traum vom deutschen Führerschein endete für einen türkischen und einen ägyptischen Staatsbürger im Juni 2010 mit einem bösen Erwachen: Die beiden in Kaufbeuren wohnhaften Männer waren auf einen 29-Jährigen aus dem Raum Buchloe hereingefallen, der ihnen gegen Geld italienische Führerscheine versprochen hatte. Diese sollten sich angeblich problemlos in deutsche Dokumente umschreiben...

  • Kempten
  • 23.02.11
  • 13× gelesen
Lokales

Leader-Programm
Allgäu-Projekte: Antrag auf 750000 Euro aus Fördertopf

Gremien wollen für vier Konzepte Geld von der EU Insgesamt 750000 Euro an Leader-Mitteln werden für vier Kooperationsprojekte der Allgäu GmbH beantragt - das haben die Teilnehmer des ersten Leader-Forums in Wildpoldsried (Oberallgäu) mehrheitlich entschieden. An dem Treffen nahmen rund 100 Mitglieder der Entscheidungsgremien der Leader-Aktionsgruppen (LAG) Westallgäu-Bodensee, Oberallgäu, Unter- und Ostallgäu teil. Der Antrag geht nun beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in...

  • Kempten
  • 19.02.11
  • 13× gelesen
Lokales

Gericht
Übers Ohr gehauen und ausgesetzt

29-Jähriger kassiert Geld für ausländische Führerscheine und lässt die Käufer an einer Tankstelle stehen Der Traum vom deutschen Führerschein endete für einen türkischen und einen ägyptischen Staatsbürger im Juni 2010 mit einem bösen Erwachen: Die beiden in Kaufbeuren wohnhaften Männer waren auf einen 29-Jährigen aus dem Raum Buchloe hereingefallen, der ihnen gegen Geld italienische Führerscheine versprochen hatte. Diese sollten sich angeblich problemlos in deutsche Dokumente umschreiben...

  • Buchloe
  • 18.02.11
  • 10× gelesen
Lokales

Haushalt
Memminger Stadtteil-Referenten fordern mehr Geld für Ortsteile

Laut Oberbürgermeister Holzionger gibt es dafür keinen Spielraum Massive Kritik am Haushaltsentwurf üben die Memminger Stadtteil-Referenten: In einem offenen Brief an den Oberbürgermeister beklagen sie eine «krasse Ungleichbehandlung» und fordern, dass mehr Geld in die Ortsteile fließt. Es handelt sich dabei um einen parteiübergreifenden Protest. Die Stadtteil-Referenten kommen von CSU, SPD, CRB und Freien Wählern. Oberbürgermeister Dr.Ivo Holzinger betont dagegen, dass es im Haushalt...

  • Kempten
  • 18.02.11
  • 8× gelesen
Lokales

Feuerwehrfahrzeuge
Absprachen der Hersteller eines Feuerwehrautos sorgen im Füssener Land für Empörung

«Das ist eine Riesen-Sauerei» -Zweifel, ob sich Geld zurückfordern lässt Noch steht nicht fest, ob das sogenannte «Feuerwehrauto-Kartell» auch Kommunen im Füssener Land geschädigt hat. Eines aber ist Fakt: Die Absprachen mehrerer Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen sorgen im südlichen Landkreis für helle Empörung. «Das ist eine Riesen-Sauerei», wettert etwa Lechbrucks Bürgermeister Helmut Angl. Die Gemeinde zählt zu den heimischen Kommunen, die 2009 ein neues Löschfahrzeug (TLF 20/16)...

  • Füssen
  • 16.02.11
  • 20× gelesen
Lokales

Porträt
Maxi Schafroth kehrt der sicheren Bank den Rücken

Kabarettist Maxi Schafroth (25) schmeißt seinen Job bei einem Münchener Geldinstitut endgültig hin - Nun verdient er als freischaffender Künstler sein Geld Es war ein Abschied auf Raten. Sieben Jahre lang hat Maxi Schafroth in einer Münchner Bank gearbeitet. Doch seine wahre Berufung war eine andere, das hat er schnell gemerkt. Der schmächtige Bauernsohn aus dem Unterallgäuer Dörfchen Stephansried wollte lieber vor Publikum stehen, als hinter einem Schreibtisch. Wollte lieber Späße machen, als...

  • Memmingen
  • 16.02.11
  • 369× gelesen
Lokales

Kreisfinanzen
«Ein hervorragender Haushalt»

Kreisräte einigen sich auf Kreisumlage - Hoffen auf einstimmiges Ja - SPD und Grüne wollen mehr Geld von Gemeinden Die Kreisräte sind sich weitgehend einig: Der Haushalt 2011 des Landkreises Lindau ist ein gelungenes Werk. Ob er aber am Ende im Kreistag einstimmig verabschiedet wird, ist auch nach der Diskussion im Kreisausschuss unklar. Dort ging es um die letzte offene Frage, die Höhe der Kreisumlage, also der Posten, den die Gemeinden zum Kreishaushalt beisteuern. Die große Mehrheit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.02.11
  • 7× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
«Faire Milch»: Mehr Geld für hohe Qualität

Bauern erhalten 40 Cent für den Liter - Die meisten bekommen weniger Die «Faire Milch»: Als sie vor gut einem Jahr auf den Markt kam, galt dies noch als Experiment. Inzwischen liefern 37 Landwirte aus der Region an die Milchvermarktungsgesellschaft Süddeutschland (MVS) in Freising. Abgefüllt allerdings wird die Ware nach wie vor im hessischen Schlüchtern. Insgesamt zählt die MVS 265 Lieferanten in Baden Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen - Tendenz steigend. Erhältlich ist diese...

  • Kempten
  • 10.02.11
  • 19× gelesen
Lokales

Gefahr
Eine Million, damit Straße und Kanal nicht abrutschen

Stadtrat Immenstadt stellt für Bereich «Ergel-Süd» in Bühl notgedrungen Geld bereit Mehr als eine Million Euro muss Immenstadt im Haushalt 2011 reservieren, damit im Stadtteil Bühl nichts passiert, was letztendlich noch viel teurer käme. Es geht um den Straßenabschnitt «Ergel-Süd», der oberhalb des Ergelbaches liegt und eine sehr steile Böschung aufweist. Wenn nichts sehr bald dagegen unternommen wird, droht nicht nur die Straße abzurutschen, sondern es gehen auch Kanal und Trinkwasserleitung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.02.11
  • 8× gelesen
Lokales

Haushaltsberatung
Landkreis fordert mehr Geld von den Gemeinden

Landrat und Kämmerer schlagen vor, die Kreisumlage um 1,5 Punkte zu erhöhen Die Kreisräte treten in diesen Tagen voll in die Haushaltsberatung ein. Der Ergebnishaushalt hat im Entwurf ein Volumen von 93,6 Millionen Euro (Erträge) und 92,6 Millionen (Aufwendungen). Zur Finanzierung werden die Gemeinden stärker als in den Vorjahren zur Kasse gebeten. Grund dafür ist auch, dass 2013 für den Gymnasiumsbau in Buchloe 21,9 Millionen Euro fällig werden. Vorher wollen Landrat Johann Fleschhut und...

  • Marktoberdorf
  • 08.02.11
  • 17× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Mit einer Waffe in der Kneipe herumhantiert

Erst im Nachhinein von der Polizei als Schreckschusspistole zu erkennen - Richter verurteilt zwei Männer zu Geld- beziehungsweise Bewährungsstrafe Besucher einer Kneipe in Immenstadt waren entsetzt, als plötzlich zwei junge Männer vor ihren Augen mit einer Waffe hantierten. Sogar durchgeladen wurde die Pistole. Gäste alarmierten die Polizei. Zwar handelte es sich, wie sich erst später zeigte, lediglich um eine Schreckschusspistole. Aber Richter Andy Kögl machte den jetzt vor das Amtsgericht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.02.11
  • 28× gelesen
Lokales

Energieprogramm
Schwache Nachfrage nach Geld aus Umwelttopf

2010 knapp ein Drittel der verfügbaren 20000 Euro ausgeschöpft - Resonanz ganz unterschiedlich Seit gut zehn Jahren wirbt die Stadt Marktoberdorf mit Zuschüssen für bestimmte Energieeinspar- und Umweltschutzinvestitionen. Die Stadträte füllen den Fördertopf Jahr für Jahr mit 20000 Euro. 2010 wurden allerdings gerade mal 30 Prozent (5800 Euro) des Fördertopfes ausgeschöpft, denn lediglich 26 Zuschussanträge trafen im Rathaus ein. Zum Vergleich: 2009 flossen bei 46 Anträgen 11000 Euro aus dem...

  • Marktoberdorf
  • 05.02.11
  • 11× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Mit einer Waffe in der Kneipe herumhantiert

Erst im Nachhinein von der Polizei als Schreckschusspistole zu erkennen gewesen - Richter verurteilt zwei Männer zu Geld- beziehungsweise Bewährungsstrafe - Auch Widerstand bei der Festnahme geleistet Besucher einer Kneipe in Immenstadt waren schier entsetzt, als plötzlich zwei junge Männer vor ihren Augen mit einer Waffe hantierten. Sogar durchgeladen wurde die Pistole. Gäste alarmierten die Polizei. Zwar handelte es sich, wie sich erst später zeigte, lediglich um eine Schreckschusspistole....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.02.11
  • 16× gelesen
Lokales

Spende
Geld geht an sozial-caritative Organisationen

41000 Euro aus Johann-Abt-Fonds Unter dem Motto «Gemeinsam sind wir stark» wurden jetzt 41000 Euro aus dem Johann-Abt-Fonds von Abt Sportsline an sozial-caritative Hilfsorganisationen und Institutionen ausgeschüttet. Das Geld, so Harry Unflath von Abt Sportsline, kam aus Spenden, die in den Johann-Abt-Fonds flossen - darunter ein großer Betrag aus einem Golfturnier, das Unflath veranstaltete. Im Hintergrund des Fonds stehen neben Abt Sportsline die Firmen Allianz mit der Stiftung Bayerische...

  • Kempten
  • 03.02.11
  • 14× gelesen
Lokales

Finanzen
Kreis trägt Schuldenberg nur wenig ab - Geld für Straßenbau und soziale Sicherung

Ausschuss befürwortet Etatentwurf einstimmig - Kreistag entscheidet Freitag Die Schulden, die der Landkreis Oberallgäu seit 15 Jahren aufgetürmt hat, sind nicht von Pappe: Knapp 13 Millionen Euro waren es Ende 1995; 40,9 Millionen Euro vor vier Wochen. Und fast ebenso viel werden es Ende dieses Jahres sein. Der Etatentwurf sieht einen Schuldenabbau von ganzen 200000 Euro vor. Dennoch sorgte das bei der abschließenden Etatvorberatung im Kreisausschuss für keine kontroverse Diskussion: «Den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.11
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Finanzen
Landkreis Oberallgäu trägt Schuldenberg nur wenig ab

Ausschuss befürwortet Etatentwurf einstimmig - Geld für Straßenbau und soziale Sicherung - Kreistag entscheidet Freitag Die Schulden, die der Kreis seit 15 Jahren aufgetürmt hat, sind nicht von Pappe: Knapp 13 Millionen Euro waren es Ende 1995; 40,9 Millionen Euro vor vier Wochen. Und fast ebenso viel werden es Ende dieses Jahres sein. Der Etatentwurf sieht einen Schuldenabbau von nur 200000 Euro vor. Dennoch sorgte das bei der Etatvorberatung im Kreisausschuss für keine kontroverse Diskussion....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.11
  • 15× gelesen
Lokales
2 Bilder

Zuwächse
Private Gabler-Saliterbank profitiert von Krise auf den Finanzmärkten

Vermehrt vertrauen Kunden dem privaten Bankhaus ihre Gelder an - 16 Millionen Euro mehr Ausleihungen an Kunden im Jahr 2010 Die Finanzmarktkrise geht an der Gabler-Saliter Bank KG mit Hauptsitz in Obergünzburg nicht spurlos vorbei - allerdings im positiven Sinne. Vermehrt vertrauten Kunden dem privaten Bankhaus mit ihren persönlich haftenden Gesellschaftern ihre Gelder an, so der geschäftsführende Teilhaber Dr. Jörg Gabler, der vergangene Woche seinen 80. Geburtstag beging. Bei der Feier in...

  • Obergünzburg
  • 01.02.11
  • 255× gelesen
Lokales

St. Mang
Das Geld für eine Sanierung der Orgel in der St. Mang Kirche fehlt

Prospektpfeifen werden ausgebaut - Barocke Schönheit verstummt bald Sie gilt als eine barocke Schönheit. Doch der renovierungsbedürftigen Orgel auf der Westempore der Kirche St. Mang werden nun einige «Zähne» - sprich defekte Prospektpfeifen - gezogen. Die Folge: Wohl ab Mitte Februar wird das Instrument verstummen. Wie lange? «Ich gehe von mindestens eineinhalb Jahren aus», sagt Pfarrer Frank Deuring. Denn das Geld für die rund 280000 Euro teure Sanierung fehlt - bislang kamen nach einem...

  • Füssen
  • 31.01.11
  • 20× gelesen
Lokales

Sternsinger
Fast 90000 Euro für Kinder in Not

Hunderte Mädchen und Buben in 22 Orten unterwegs - Geld für arme Länder Die Sammelbüchsen sind geleert, die Spenden ausgezählt: Fast 90000 Euro haben die Sternsinger in den Westallgäuer Pfarrgemeinden heuer gesammelt. Mehrere hundert Mädchen und Buben waren in 22 Orten unterwegs - in kleineren wie Niederstaufen nur an einem Tag, in größeren wie Lindenberg oder Heimenkirch sogar an mehreren Tagen. Mit den 89660 Euro liegt das Sammelergebnis in etwa im Bereich der Vorjahre. Zum Vergleich: 2009...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.01.11
  • 6× gelesen
Lokales

Büv Untrasried
Mehr Geld für Straßen und Wege

Untrasried entspricht einem dringenden Wunsch Ein dringender Wunsch der Untrasrieder wurde in der Bürgerversammlung im Gasthof «Bären» bekannt: Da die Straßen und Wege in der Gemeinde immer schlechter würden, soll dafür künftig mehr Geld ausgegeben werden. Bürgermeister Alfred Wölfle bestätigte, dass dies auch Wunsch des Gemeinderats sei, weshalb im Haushalt 2011 ein größerer Posten eingeplant werde. Bisher waren dies 30000 Euro, doch damit sei es für eine Sanierung des Straßen- und...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.11
  • 9× gelesen
Lokales

Herzogsägmühle
Gegen Obdachlosigkeit: Lob und Geld für neues Angebot

Gemeinde Pfronten trägt Ostallgäuer Fachstelle mit Die Gemeinde Pfronten steht hinter der Fachstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit, die die Herzogsägmühle für den Landkreis Ostallgäu in Marktoberdorf betreibt. Ute Kirchbichler von der Beratungsstelle sowie Martin Holleschovsky, der Leiter der Schuldnerberatung, erhielten im Gemeinderat nicht nur die Zusage, sich an der Finanzierung zu beteiligen, sondern auch Lob für ihre Arbeit. Unverständnis gab es für Kommunen, die nicht bereit...

  • Füssen
  • 29.01.11
  • 26× gelesen
Lokales

Büv Untrasried
Mehr Geld für Untrasrieder Straßen

Ein dringender Wunsch der Untrasrieder wurde in der Bürgerversammlung im Gasthof «Bären» bekannt: Da die Straßen und Wege in der Gemeinde immer schlechter würden, soll dafür künftig mehr Geld ausgegeben werden. Bürgermeister Alfred Wölfle bestätigte, dass dies auch Wunsch des Gemeinderats sei, weshalb im Haushalt 2011 ein größerer Posten eingeplant werde. Bisher waren dies 30000 Euro, doch damit sei es für eine Sanierung des Straßen- und Wegenetzes der Kommune nicht getan, befürchtete der...

  • Obergünzburg
  • 28.01.11
  • 13× gelesen
Lokales
2 Bilder

Bilanz
In Zukunft weniger Geld für Straßenbau

Regierung will auch in den kommenden Jahren sparen 2009 und 2010 hohe Kosten durch Frostschäden 2010 war das erste Sparjahr nach dem Rekordbudget für den Straßenbau im Allgäu zwölf Monate zuvor. Geprägt war es von einem harten Winter sowie Bauprojekten aus 2009, die noch fertiggestellt und abbezahlt werden mussten. So fasst Bruno Fischle, Leiter des Staatlichen Bauamtes in Kempten, seine Straßenbau-Bilanz für das vergangene Jahr zusammen. In Zahlen heißt das: Hatte er 2009 rund 40 Millionen...

  • Kempten
  • 28.01.11
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019