Geld

Beiträge zum Thema Geld

Lokales

Lybier
Libyer versteckt sich in Zugtoilette

Ein Mann aus Libyen hat sich auf einer Fahrt von Lindau nach München in einer Zugtoilette versteckt. Nach Angaben der Bundespolizei entdeckte ein Zugbegleiter den 28-Jährigen dort. Der Libyer hatte weder Geld, noch konnte er sich ausweisen, damit der Fahrpreis hätte später erhoben werden können. Daher musste er den Zug verlassen und wurde am Bahnhof in Immenstadt von der Polizei in Empfang genommen. Dort wies er sich zwar mit seinem Reisepass aus, hatte aber weder ein Visum noch sonst eine...

  • Lindau
  • 15.12.11
  • 15× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Hydraulik-Unternehmen will 100 Millionen Euro in Standort in Kaufbeuren investieren

Den Bau eines neuen Werkes in Kaufbeuren hat die HAWE Hydraulik SE heute beschlossen. Die Rohbauarbeiten sollen bereits Mitte nächsten Jahres beginnen. Auf dem Gelände an der B12 sollen vier Hallen mit etwa 50.000 Quadratmetern bis 2014 fertiggestellt werden. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 100 Millionen Euro. Nach Inebetriebnahme aller vier Hallen werden voraussichtlich 500 Mitarbeiter beschäftigt, davon etwa 50 Lehrlinge. HAWE Hydraulik möchte am Standort dann Systeme für...

  • Kempten
  • 12.12.11
  • 6× gelesen
Lokales

Kempten
Kliniken Kempten-Oberallgäu erhalten Finanzspritze für 5 Jahre

Um 5 Millionen Euro wird der Etat des Klinikums Kempten-Oberallgäu jeweils vom Kreis und von der Stadt aufgestockt. Damit erhält das Klinikum in den kommenden fünf Jahren eine Unterstützung von 10 Millionen Euro. Außerdem stand beim heutigen Kreistag des Landkreises Oberallgäu die Wiederwahl der Familien-, Senioren- und Behindertenbeauftragten auf dem Programm. Günther Stangel als Behinderten-, Gisela Beck als Senioren- und Renate Specht als Familoienbeauftragte wurden für drei weitere Jahre...

  • Kempten
  • 09.12.11
  • 12× gelesen
Lokales

Haushalt
Verwaltungsgemeinschaft Weitnau-Missen braucht Rücklagenpolster 2012 komplett auf

Kein Spielraum für große Sprünge Große Sprünge? Die wird es in den nächsten Jahren wohl nicht geben bei der Verwaltungsgemeinschaft Weitnau-Missen. Die Verwaltungsgemeinschaft braucht nämlich im kommenden Jahr ihr Rücklagenpolster komplett auf, erläuterte Kämmerer Michael Lange der Gemeinschaftsversammlung. Somit fehle für die nächsten Jahre voraussichtlich das Geld für weitere Investitionen. Erst beim Jahresabschluss 2011 werde sich zeigen, ob noch ein eventueller Überschuss zur Verfügung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.12.11
  • 18× gelesen
Lokales

Sitzung
Kläranlagen-Sanierung des Abwasserverbandes Wertach-Ost wird teurer als geplant

Bürgermeister informiert Gemeinderat Rieden über Sachstand Deutlich teurer als geplant wird wohl die Sanierung der Kläranlage des Abwasserzweckverbandes Wertach-Ost, in dem auch die Gemeinde Rieden Mitglied ist. Bürgermeister Ludwig Landwehr informierte die Gemeinderäte bei ihrer jüngsten Sitzung über den aktuellen Sachstand und erbat 'grünes Licht' für die Vertretung der Riedener Interessen bei der nächsten Verbandssitzung. Die Ertüchtigung der Anlage sei, so Landwehr, dringend erforderlich,...

  • Füssen
  • 08.12.11
  • 16× gelesen
Lokales

Finanzen
Gymnasium Marktoberdorf erhält mehr Zuschuss

Über 600.000 Euro mehr als ursprünglich geplant hat der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtages die Sanierung des Gymnasiums Marktoberdorf bezuschusst. Das gab die Landtagsabgeordnete Angelika Schorer jetzt bekannt. Die höhere Unterstützung ergibt sich, da an der Schule die Chemieräume im Zuge der Sanierung ebenfalls gleich auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. Damit entstehen keine zusätzlichen Unannehmlichkeiten für die Schüler und Lehrer, so Schulleiter Wilhelm...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.11
  • 14× gelesen
Lokales

Unterstützung
Kreisjugendring Lindau: Mehr Geld für Jugendverbände

Neue Kraft für 'Fit for Job' eingestellt – 82000 Euro Zuschüsse von Bund Dem Kreisjugendring (KJR) geht es gut. Das ist das Fazit, das seine Mitglieder nach der Herbstvollversammlung mit nach Hause nehmen konnten. Denn als Dachverband aller Jugendverbände und Jugendgruppen des Landkreises Lindau vertritt der KJR nicht nur deren Interessen und fungiert als Bindeglied, sondern unterstützt sie auch in anderen Bereichen. Wie vielfältig seine Arbeit ist, wurde während der Versammlung deutlich:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.12.11
  • 26× gelesen
Lokales

Kirchenbier
Festbier soll Geld für Kirchenrenovierung nach Pfronten spülen

Für die Innenrenovierung der Pfarrkirche St. Nikolaus geht Pfrontens katholischer Pfarrer Bernd Leumann ungewohnte Wege: Er gewann Hermann Widenmayer von der Engelbrauerei Rettenberg (Oberallgäu) dafür, ein spezielles Festbier herauszubringen. 100 Hektoliter beträgt der Ausstoß. Der Gerstensaft mit einer Stammwürze von 5,5 Prozent ist ab sofort bei verschiedenen Pfrontener Geschäften zu haben. Pro Flache fließen 50 Cent in die Kirchensanierung, zudem erhält die Kirche die Spanne zwischen...

  • Füssen
  • 02.12.11
  • 11× gelesen
Lokales

Energiesparen
Kein Geld für Pumpentausch - Landrat will Versorger auf das Thema ansprechen

Kreis darf nicht fördern Kreisrat Peter Borel hat eine Aktion des Landkreises Freising zum Anlass genommen, einen Energiesparantrag an Landrat Stegmann zu schicken: Der Landkreis solle den Austausch von alten Heizungspumpen mit Zuschüssen fördern. Das ist zwar grundsätzlich verboten, weil eine freiwillige Leistung, entgegnete Kämmerer Erwin Feurle. Aber der Kreis will dennoch in diese Richtung aktiv werden – über die Informationsschiene. Borel beantragte, der Landkreis solle...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.11.11
  • 8× gelesen
Lokales

Gericht
Geld von Mandanten unterschlagen

Schöffengericht Sonthofen verurteilt Ex-Anwalt Seitdem er sich 1991 als Rechtsanwalt im Oberallgäu niedergelassen hatte, versuchte er als Jurist, Mandanten bei der Verteidigung vor Gericht herauszupauken. Sie sollten nicht im Gefängnis landen. Jetzt muss der studierte Jurist selbst hinter Schloss und Riegel, für 18 Monate. Das Schöffengericht Sonthofen fällte dieses Urteil, weil es als erwiesen ansah, dass der Angeklagte Mandantengelder unterschlagen hat und zudem noch immer den Eindruck...

  • Kempten
  • 29.11.11
  • 13× gelesen
Lokales

Sonthofen
Ehemaliger Allgäuer Anwalt muss hinter Gitter

18 Monate Haft für einen ehemaligen Anwalt. So lautet ein Urteil, dass das Schöffengericht Sonthofen gegen einen früheren Anwalt fällte. Er hatte Mandantengeld in Höhe von 13.000 Euro unterschlagen. Außerdem erweckte er immer noch den Eindruck, er sei Rechtsanwalt obwohl ihm vor zwei Jahren die Zulassung entzogen wurde. Vor Gericht hatte er sein Versagen zugegeben.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.11.11
  • 16× gelesen
Lokales

Gericht
Gelder von Mandanten unterschlagen - Rechtsanwalt wird in Sonthofen zu Haftstrafe verurteilt

Für 18 Monate muss ein früherer Rechtsanwalt aus dem Oberallgäu hinter Gitter, weil er wiederholt Mandantengelder unterschlagen hat. Das Schöffengericht in Sonthofen erkannte diesmal keine Möglichkeit mehr, dem studierten Juristen eine Bewährungsstrafe zukommen zu lassen. Bereits 2009 musste der Angeklagte wegen gleichartiger Delikte vor Gericht erscheinen. Damals schlitterte er gerade noch an einer Inhaftierung vorbei. Die Rechtsanwaltskammer entzog ihm danach die Zulassung. Dennoch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.11.11
  • 18× gelesen
Lokales

Buchenberg
Markt Buchenberg erhält 200.000 Euro für neue Kinderkrippe

Der Markt Buchenberg kann ab sofort zwölf neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren im Kindergarten St. Magnus einrichten. Der Anbau einer dafür benötigten neuen Kinderkrippe wird mit über 200.000 Euro aus dem Programm 'Aufbruch Bayern' des Familienministeriums gefördert. Das gab das Ministerium in einer Pressemitteilung bekannt. Der Freistaat wendet bundesweit den höchsten Beitrag an Landesmitteln für die Kinderbetreuung auf.

  • Kempten
  • 24.11.11
  • 6× gelesen
Lokales

Oy- Mittelberg
Haslach bekommt 1,25 Millionen Euro für Dorferneuerung

Die Finanzierung der Dorferneuerung im Ortsteil Haslach in der Gemeinde Oy-Mittelberg ist endgültig abgesichert. Am Abend hat das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben 1,25 Millionen Fördergelder festgelegt. Im Rahmen der Dorferneuerung soll der Dorfanger aufgewertet und der Dorfbach teilweise geöffnet werden. Außerdem sollen die Freiflächen und das Areal neben dem ehemaligen Bahnhof umgestaltet werden. Schließlich sollen auch Abwasser- und Trinkwasserleitungen verlegt werden. Bei einer...

  • Oy-Mittelberg
  • 24.11.11
  • 22× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Gestratz hat viel Geld auf der hohen Kante

Bürgermeister Buhmann verkündet frohe Nachrichten und hat kaum Fragen zu beantworten Gute Nachrichten verkündete Bürgermeister Johannes Buhmann bei der Bürgerversammlung in Gestratz. Und die hatten vor allem mit Geld zu tun. Während die Gemeinderäte bei Verabschiedung des Haushalts noch davon ausgegangen waren, für anstehende Investitionen etwa die Hälfte der Rücklagen verbrauchen zu müssen, sieht es jetzt so aus, als ob das Gesparte – wenn überhaupt nur geringfügig angegriffen werden...

  • Kaufbeuren
  • 24.11.11
  • 41× gelesen
Lokales

Sonthofen
Geld für Jugendhilfe des Landkreises Oberallgäu bleibt weitestgehend konstant

9,35 Millionen Euro werden im nächsten Jahr für die Jugendhilfe des Landkreises Oberallgäu ausgegeben. Das hat der Jugendhilfeausschuss auf seiner Sitzung am Abend entschieden. Außerdem will der Jugendhilfeausschuss, das Projekt Familienhebammen weiter voran zubringen. In dem Projekt werden Hebammen mitfinanziert, die zukünftig Familien mit sozialen Problemen vor und nach der Geburt begleiten sollen.

  • Kempten
  • 23.11.11
  • 6× gelesen
Lokales

Kreishaushalt
Landkreis braucht mehr Geld von Ostallgäuer Gemeinden

Umlagekraft wider Erwarten deutlich gesunken Der Landkreis Ostallgäu muss möglicherweise doch die Kreisumlage erhöhen, um seinen Haushalt 2012 zu finanzieren. Dies gab Kreiskämmerer Hermann Thoma in verschiedenen Ausschüssen des Kreistags bekannt. Denn wider Erwarten ist die Umlagekraft der Ostallgäuer Gemeinden 2010 um 3,5 Prozent gesunken. Und auf Basis dieses Jahres wird berechnet, wieviel Geld die Gemeinden dem Kreis überweisen müssen. Im Entwurf hat der Etat 2012 ein Volumen von 95...

  • Marktoberdorf
  • 23.11.11
  • 10× gelesen
Lokales

Kreishaushalt
Umlagekraft wider Erwarten deutlich gesunken - Kreiskämmerer braucht vielleicht mehr Geld von Gemeinden

Wenn plötzlich 3 Millionen fehlen Der Landkreis Ostallgäu muss möglicherweise doch die Kreisumlage erhöhen, um seinen Haushalt 2012 zu finanzieren. Dies gab Kreiskämmerer Hermann Thoma in verschiedenen Ausschüssen des Kreistags bekannt. Denn wider Erwarten ist die Umlagekraft der Ostallgäuer Gemeinden 2010 um 3,5 Prozent gesunken. Und auf Basis dieses Jahres wird berechnet, wieviel Geld die Gemeinden dem Kreis überweisen müssen. Im Entwurf hat der Etat 2012 ein Volumen von 95 Millionen...

  • Marktoberdorf
  • 22.11.11
  • 11× gelesen
Lokales

Lindenberg
Angler macht besonderen Fang

Da staunte ein Angler in Lindenberg nicht schlecht. Der Mann zog am Nachmittag zwar keinen Fisch, dafür aber eine Geldkassette aus einem Lindenberger Gewässer. Die Kassette stammt nach ersten Erkenntnissen der Polizei aus einem Einbruch in ein Lindenberger Geschäft vor zwei Jahren. Offenbar konnten die Täter die Geldkassette nicht öffnen und entsorgten sie deshalb in dem Gewässer. Die Polizei hat nun die Ermittlungen übernommen.

  • Kempten
  • 19.11.11
  • 6× gelesen
Lokales

Buchloe
Falsches Gewinnversprechen - Frau aus Buchloe verliert fünfstellige Summe

Bei einem falschen Gewinnversprechen hat eine Frau aus Buchloe einen fünfstelligen Geldbetrag verloren. Wie die Polizei heute bekannt gab, erhielt die Frau bereits Anfang September einen Anruf mit der Mitteilung, ein Auto im Wert von 43.700 Euro gewonnen zu haben. Dies stellte sich im Nachhinein jedoch als Betrug heraus. Nach dem Gewinnanruf sollte die Frau aus Buchloe zunächst 700 Euro für die Vollkaskoversicherung des Autos an die Türkei überweisen. Nach und nach fielen dann für die...

  • Kempten
  • 14.11.11
  • 9× gelesen
Lokales

Buchloe
Ostallgäuerin verliert fünfstellige Summe bei falschem Gewinnversprechen

Bei einem falschen Gewinnversprechen hat eine Frau aus Buchloe einen fünfstelligen Geldbetrag verloren. Wie die Polizei heute bekannt gab, erhielt die Frau bereits Anfang September einen Anruf mit der Mitteilung, ein Auto im Wert von 43.700 Euro gewonnen zu haben. Dies stellte sich im Nachhinein jedoch als Betrug heraus. Nach dem Gewinnanruf sollte die Frau aus Buchloe zunächst 700 Euro für die Vollkaskoversicherung des Autos in die Türkei überweisen. Nach und nach fielen dann für die...

  • Kempten
  • 14.11.11
  • 2× gelesen
Lokales

Tiefbau
Für welche Straßen, Wege und Brücken in Kempten nächstes Jahr Geld fließt

Baggern, buddeln, bauen Was das Tiefbauamt im nächsten Jahr vorhat, stellte Leiter Markus Wiedemann im Bauausschuss vor. Unter anderem für folgende Stellen der Stadt gibt es 2012 Geld: Einzelmaßnahmen: Nordspange (Rodungen im Januar, April Bau Straßendamm, 2,5 Millionen Euro) Hildegardplatz (700 000 Euro) Deckenbau: Schumacherring (Bereich Ostbahnhofstraße, 200 000 Euro) Aybühlweg (Bereich Lindauer Straße, 115 000 Euro) Haslacher Straße (105 000 Euro) Memminger Straße (Kreisverkehr Oberwanger...

  • Kempten
  • 11.11.11
  • 19× gelesen
Lokales

Ausschuss
Für Tourismus in Marktoberdorf mehr Geld nötig

Finanzlücke von 33 000 Euro – Aber großes Lob für Arbeit der Fachkräfte Auf immer breiterer Basis wird der Tourismus in Marktoberdorf aufgestellt. So beschloss der Stadtrat vor geraumer Zeit, von der Allgäu GmbH gleichsam drei Pakete zu buchen, die zum einen die Vorzüge der Stadt preisen, Radlern die Umgebung zu einem Erlebnis werden lassen und auch die Wanderer die Region entdecken lassen sollen. Bei ihrem Beschluss waren die Stadträte Feuer und Flamme. Als sie nun im Finanzausschuss...

  • Marktoberdorf
  • 11.11.11
  • 30× gelesen
Lokales

Straßen
Kempten: Geld für den Straßenbau

Baggern, buddeln, bauen: Was das Tiefbauamt im nächsten Jahr vorhat, stellte Leiter Markus Wiedemann nun im Bauausschuss vor. Unter anderem für die Nordspange hält die Stadt im kommenden Jahr Geld bereit – und zwar 2,5 Millionen Euro. Im Januar soll für den Straßenbau gerodet werden, für April ist der Bau eines Straßendamms vorgesehen.

  • Kempten
  • 10.11.11
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020