Geld

Beiträge zum Thema Geld

97×

Spende
Förderverein unterstützt Renovierung der Christuskirche in Füssen mit 50.000 Euro

Vor kurzem hatten Kirchgänger die Gelegenheit, die 'Baustelle Christuskirche' der evangelischen Kirchengemeinde in Füssen zu inspizieren. Seit September laufen die Umbau- und Renovierungsmaßnahmen im Kircheninnenraum und Pfarrer Joachim Spengler informierte über den Stand der Arbeiten. Mit einer Spende von 50.000 Euro des Förderverein Christuskirche, die dessen Vorsitzende Dr. Gundula Kremer mit einem symbolischen Scheck bei der Besichtigung überreichte, wurde ein erheblicher Beitrag zur...

  • Füssen
  • 25.10.16
59×

Sommerferien
Für einige Schüler im Füssener Land ist die Ferienzeit auch Arbeitszeit

Für viele Schüler ist die Ferienzeit auch Arbeitszeit. Immer mehr Teenager entschließen sich dazu, während der sechs schulfreien Wochen einen Ferienjob zu machen. Dabei bekommen sie Einblicke in unterschiedliche Berufe und können sich etwas zum Taschengeld dazu verdienen. Die 16-jährige Julie Wilson aus Füssen arbeitet zum Beispiel derzeit in der Vitushöhle in Hopfen am See als Kellnerin. Mit dem verdienten Geld könne sie sich später kleinere Wünsche erfüllen. Da Jugendliche oftmals keine Zeit...

  • Füssen
  • 02.09.16
31×

Hinweise erbeten
Ohne den Übernachtungspreis zu bezahlen: Unbekannter zieht in Füssen von einem Gästehaus zum nächsten

Seit Ende des vergangenen Jahres treibt ein Einmietbetrüger im Bereich Füssen sein Unwesen. Der bereits amtsbekannte 32-Jährige hat jetzt durch mehrere Einmietbetrügereien auf sich aufmerksam gemacht. Er mietete sich in verschiedenen Beherbergungsbetrieben im Raum Füssen ein und verließ jeweils nach einiger Zeit die Gästehäuser ohne zu bezahlen. Dadurch ist bis jetzt ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstanden. Der vermutlich wohnsitzlose Mann befindet sich nach derzeitigen Erkenntnissen immer...

  • Füssen
  • 15.06.16
196×

Wohnen
Nach fast einem Vierteljahrhundert werden in Füssen wieder neue Sozialwohnungen bezogen

Die Vier-Zimmer-Wohnung ist neu, hat einen riesigen Balkon – und ist bezahlbar: 'So etwas in Füssen zu finden, ist einmalig', sagt der junge Familienvater und strahlt übers ganze Gesicht. Mit seiner Frau und den drei Kindern hat er vier Jahre lang nach einer größeren und preisgünstigen Wohnung gesucht, fündig wurde er nun in dem Neubau des Siedlungswerks in der Hohenstaufenstraße. Es ist eine Premiere nach fast einem Vierteljahrhundert: In der Hohenstaufenstraße ist nach langer Zeit wieder ein...

  • Füssen
  • 27.05.16
33×

Förderung
Freude in Füssen: Wieder in ein Städtebauförderprogramm aufgenommen

'Wir freuen uns ganz arg darüber.' So beschreibt Hauptsamtleiter Andreas Rist die Stimmung im Füssener Rathaus. Auslöser für die kleine Euphoriewelle: Der Kommune ist es gelungen, wieder in einem Städtebauförderprogramm (Aktive Zentren) berücksichtigt zu werden. In diesem Jahr fließen erstmals 180.000 Euro. Geld, das unter anderem für die Verkehrsplanung und die Ausarbeitung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes beantragt wurde. Nun hat man sozusagen eine Anschubfinanzierung für die...

  • Füssen
  • 20.05.16
124×

Zeugenaufruf
Lederjackentrick: Betrüger ergaunert in Pfronten 150 Euro von Rentner (81)

Am Dienstagvormittag sprach ein vermuteter Südeuropäer aus dem Auto heraus einen 81-jährigen Rentner in der Meilinger Straße an und verwickelte ihn in ein Gespräch über eine ortsansässige Maschinebaufirma. Danach nahm der Südländer zwei verpackte Lederjacken aus dem Kofferraum und verschenkte sie an den freundlichen Rentner. Zugleich bat der Mann aber noch um Geld für seine Frau die sich eine Kamera aus Deutschland wünschte. Der Rentner übergab dem unbekannten Mann 150 Euro. Im Nachhinein...

  • Füssen
  • 04.05.16
16×

Finanzen
Stadt Füssen beteiligt sich doch weiter an Förderprogramm Hippy

Der Füssener Stadtrat hat am Dienstagabend einen Beschluss des Finanzausschusses gegen einen Zuschuss für das Hippy-Förderprogramm gekippt. Nun soll doch weiterhin Geld aus dem städtischen Haushalt fließen – wenn auch etwas weniger. Das Thema kam durch einen Antrag der SPD-Fraktion noch einmal auf die Tagesordnung. AWO-Vorsitzende Brigitte Protschka bekam so die Möglichkeit, Missverständnisse auszuräumen. Sie stellte klar, dass es bei Hippy strenge Kriterien für die Teilnahme gebe und die...

  • Füssen
  • 20.04.16
151×

Alpenverein
Die Wohlfühlsektion Füssen wächst weiter

Nicht nur finanziell steht die Sektion Füssen des Deutschen Alpenvereins (DAV) 'ganz gut da', wie Schatzmeister Arnfried Bodenmüller bei der Jahresversammlung der Bergfreunde im Gesellenhaus betonte. Über einen Mitgliederzuwachs von 2,2 Prozent in den zurückliegenden Monaten berichtete Vorsitzender Peter Ziegler den etwa 90 Versammlungsbesuchern. Somit zähle die Füssener DAV-Abteilung derzeit 3557 Mitglieder. Ziegler nannte die Sparte denn auch 'Wohlfühlsektion Füssen'. Trotz des finanziell...

  • Füssen
  • 18.04.16
20×

Gericht
Ergaunertes Geld in der Türkei abgehoben: Angeklagter aus dem Füssener Land zu Bewährungsstrafe verurteilt

Wegen Computerbetrugs ist jetzt ein 44-jähriger Angeklagter aus dem Füssener Land vom Kaufbeurer Amtsgericht zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der türkischstämmige Mann hatte im Sommer 2013 während eines Aufenthalts in seinem Heimatland binnen weniger Tage mit vier Prepaid-Kreditkarten fünfmal Geld an Bankautomaten abgehoben – insgesamt rund 1500 Euro. Das Geld stammte aus Straftaten einer Betrügerbande, die Kontodaten von deutschen Bankkunden ausgespäht und Gelder abgezweigt...

  • Füssen
  • 06.04.16
33×

Finanzen
Schwangau investiert in Tourismus, Feuerwehr und Breitbandausbau

Die Gemeinde Schwangau plant für das laufende Jahr einige Investitionen. Der Hauptteil des Vermögenshaushalts von 4,7 Millionen Euro (Vorjahr: 5,3 Millionen Euro) fließt in die Sanierung und Neugestaltung von Wanderwegen, in Vorarbeiten für das neue Feuerwehrhaus, den Breitbandausbau, die Wasserversorgung und die Sanierung der Grundschule. Gleichzeitig steht weiter der Schuldenabbau im Fokus, sagte Bürgermeister Stefan Rinke (CSU) in der Gemeinderatssitzung am Montagabend. Neue Kredite werden...

  • Füssen
  • 08.03.16
23×

Essen
Kosten für Mittagsverpflegung in Schwangauer Kindergarten und Schule steigen

Dem Kindergarten St. Tosso und der Schwangauer Grundschule wird das Mittagessen für die Kinder künftig von der örtlichen Metzgerei Gerster geliefert. Die dadurch notwendige Erhöhung der Gebühren hat der Gemeinderat jetzt in einer öffentlichen Sitzung beschlossen. Im Vorfeld wurde diese mit Elternvertretern besprochen, die kein Veto eingelegt haben, sagte Bürgermeister Stefan Rinke. So kostet das Mittagessen für Kindergartenkinder künftig 3,50 Euro (vorher 2,70 Euro) und für Krippenkinder 2,50...

  • Füssen
  • 13.01.16
27×

Tourismus
Starker Franken macht Füssener Land für Urlaubsgäste aus der Schweiz interessant

Eine Suite in einem Vier-Sterne-Hotel war für Schweizer in Deutschland auch vor der Mindestkursfreigabe schon vergleichsweise günstig. Seitdem für einen Euro aber nicht mehr mindestens 1,20 Schweizer Franken bezahlt werden müssen, sondern derzeit nur noch 1,07, buchen Eidgenossen immer öfter auch in der Füssener Region einen luxuriösen Urlaub. 'Unsere Schweizer Gäste verhandeln nicht über den Preis', sagt der Geschäftsführer vom Nesselwanger Hof, Markus Stöckle. Durch die für sie günstigen...

  • Füssen
  • 03.03.15
21×

Notärzte
Mehr Geld, aber noch krankt das System in Füssen

'In Füssen steht der Notarztdienst vor einem Kollaps.' So warnte Obmann Dr. Martin Metzger im Herbst den Stadtrat und sprach sich für eine bessere Bezahlung der Mediziner aus. Inzwischen ist die Vergütung für Notärzte in ländlichen Regionen angehoben worden, die Situation hat sich auch in Füssen etwas entspannt. Allerdings sieht Metzger noch viele Probleme, die es zu beheben gilt – aus seiner Sicht krankt das ganze System. Vor über zehn Jahren organisierte das Krankenhaus Füssen allein...

  • Füssen
  • 11.02.15
19×

Schlüsselzuweisungen
Füssen erhält erneut vergleichsweise viel Geld vom Freistaat

Seit Jahren hängt die Stadt Füssen am Tropf der Schlüsselzuweisungen: Für 2015 sattelt der Freistaat Bayern noch einmal über 220.000 Euro drauf - mit fast 3,4 Millionen Euro erhält Füssen erneut die mit Abstand höchste Zuweisung aller kreisangehörigen Kommunen im Ostallgäu. Mit den Schlüsselzuweisungen beteiligt der Freistaat Kommunen und Landkreise an seinen Steuereinnahmen und gleicht damit die ungleiche Steuerkraft aus – kurz gesagt: Wem es schlecht geht, der erhält viel. Und daran...

  • Füssen
  • 05.01.15
63×

Geldfund
Kiloweise Kleingeld in Roßhaupten gefunden

Am 28.10.2014 teilte ein aufmerksamer Roßhauptener der Polizei Füssen telefonisch mit, dass er in seinem Garten einen Beutel mit Kleingeld gefunden habe. Als er den Beutel am 02.11.2014 zur Polizei brachte, staunten die Beamten nicht schlecht. Es handelte sich um ein Sammelsurium an ausländischen, gültigen und nicht mehr existenten Währungen mit einem geschätzten Gewicht von ca. vier Kilogramm. Die Münzen könnten aus einer Sammelstelle für Urlaubsmünzen stammen, die für karitative Zwecke...

  • Füssen
  • 03.11.14
33×

Information
Erziehungsberatungsstelle Füssen gibt Tipps beim Thema Taschengeld

Taschengeld: Wie viel davon ist angemessen? Warum braucht es das Zuckerle? Es waren einmal zwei ältere Brüder, die mit ihrer kleineren Schwester Geld tauschen wollten. Das kleine Mädchen freute sich über den Tausch: Damit bekam sie die schöneren Münzen. Die beiden Buben freuten sich auch: Sie hatten die Schwester übers Ohr gezogen und Gewinn gemacht. Warum diese Geschichte? Kinder müssen den Zahlenbegriff erst lernen, sagt Elisabeth Frank-Keller, Leiterin der Erziehungsberatungsstelle...

  • Füssen
  • 19.09.14
50×

Amtsgericht
Neuschwanstein-Prozess: Verfahren gegen Ex-Schlossverwalter eingestellt

'Das ist ein bayerischer Freispruch' Unspektakuläres Ende eines aufsehenerregenden Verfahrens: Der Strafprozess um schwarze Kassen auf Schloss Neuschwanstein endete gestern vor dem Kaufbeurer Amtsgericht mit einer Verfahrenseinstellung gegen 8.000 Euro Geldauflage. Angeklagt war ein früherer Schlossverwalter (66), dem Untreue und Betrug vorgeworfen wurden. Unter seiner Verantwortung sollen in den Jahren 2007 bis 2010 bei Sonderführungen jeweils 20 Euro in bar an das Personal gegangen sein. Der...

  • Füssen
  • 01.08.14
50×

Betrug
Betrugsfall beim Schloss Neuschwanstein ist ein Einzelfall

Dass Mitarbeiter für Führungen, die sie während ihrer Arbeitszeit durchgeführt haben, Extra-Zahlungen bekommen haben und diese nicht richtig abgeführt haben, ist ein Einzelfall. Das teilte die Bayerische Schlösserverwaltung mit. Medien hatten berichtet, dass diese Praxis auch in anderen Schlossverwaltungen üblich sei. Seit Dienstag müssen sich zwei ehemalige Mitarbeiter von Schloss Neuschwanstein unter anderem wegen Veruntreuung von Geldern vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten.

  • Füssen
  • 10.07.14
297×

Einkaufen
Füssener Altstadt-Händler merken noch keine Veränderung durch Theresienhof

Vor knapp zwei Monaten hat der Theresienhof eröffnet. Einige Altstadt-Händler befürchteten, dass das neue Einkaufszentrum ihnen Kunden abjagen würde. Und nun? 'Wir merken noch gar nichts', ist die einhellige Meinung unter den Geschäftsinhabern – auch wenn es noch zu früh sei, um viel sagen zu können. Zufrieden sind dagegen die Händler im Theresienhof. Bei ihnen läuft das Geschäft besser als gedacht. Teilweise kristalliere sich sogar schon eine Stammkundschaft heraus, sagen sie. Auch bei...

  • Füssen
  • 26.06.14
28×

Verkehr
200.000 Urlauber nutzen kostenlosen ÖPNV im Füssener Land

Dreimal um die Welt Die Bilanz für das Projekt 'Allgäumobil - freie Fahrt mit Bus und Bahn' übertrifft die Erwartungen aller Projektbeteiligten, teilt das Landratsamt mit: Im ersten Jahr haben demnach rund 200.000 Urlaubsgäste das touristische Zusatzangebot des kostenfreien öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und Schienenpersonennahverkehrs genutzt. 'Das ist sensationell, hebt unser südliches Ostallgäu touristisch hervor und bringt uns neue Gäste', ist Landrat Johann Fleschhut begeistert....

  • Füssen
  • 14.02.14
27×

Diebstahl
16.000 Euro Sachschaden: Hochwertige E-Bikes aus Füssener Fachgeschäft entwendet

Offensichtlich ganz gezielt auf die hochwertigen E-Bikes im Showroom eines Fachgeschäftes in der Von-Freyberg-Straße hatten es die Einbrecher abgesehen, als sie in der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch über eine Mauer auf das Grundstück gelangten und von dort eine Hintertür zum Büro aufbrachen. Aus dem Showroom entwendeten sie drei E-Bikes der Marke Grace samt Zubehör. Außerdem ließen sie noch einen Laptop und etwas Bargeld mitgehen. Zum Abtransport müssten sie ein größeres Fahrzeug benutzt...

  • Füssen
  • 24.10.13
37×

Zahlungsschwierigkeiten
Baumkronenweg: Einige beteiligte Firmen warten noch auf ihr Geld

Das Generalunternehmen, das federführend mit dem Bau des Baumkronenwegs am Füssener Walderlebniszentrum (WEZ) betraut war, hat Zahlungsschwierigkeiten. Wie Stefan Duscheck, einer der Inhaber der niederösterreichischen Duscheck & Duscheck GmbH auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, kämpft das Unternehmen gerade mit Liquiditätsproblemen. Grund: 'Andere Projekte sind nicht gut gelaufen.Wir warten selber auf Ausstände', sagt Duscheck. In der Folge warten nun auch einige am Bau des...

  • Füssen
  • 14.10.13
107×

Betrug
Pfrontnerin wird um mehrere tausend Euro gebracht

In letzter Zeit kommt es wieder häufiger vor, dass Bürger einen Anruf erhalten, sie hätten eine größere Summe im Lotto gewonnen. Um an das Geld zu gelangen, welches im Ausland oder sonst bei einem Rechtsanwalt/Notar verwahrt werde, müsse man z. B. 2.000 Euro bezahlen. Die Bezahlung soll dann mittels Ukash oder Western Union erfolgen. Hierbei handelt es sich um Zahlungssysteme bei denen das Geld bar bei einer Stelle einbezahlt wird. Bei U-Cash benötigt der Abholer lediglich einen Zahlencode, den...

  • Füssen
  • 19.09.13
21×

Betrug
Frau versucht in Füssener Supermarkt Wechselgeld zu klauen

Am gestrigen Montagnachmittag verwickelte eine noch unbekannte Betrügerin beim Bezahlen an der Kasse eines Supermarktes in der Füssener Innenstadt die Kassiererin in ein Gespräch und verwirrte sie so, dass dieser nicht auffiel, dass beim Bezahlvorgang betrogen wurde. Die unbekannte Täterin wurde wie folgt beschrieben: ca. 165 cm groß, 25 Jahre alt, deutsch mit ausländischem Akzent, sie trug ein rotes ärmelloses Top mit tiefem Ausschnitt. Sie bezahlte zunächst mit einem 100 Euroschein einen...

  • Füssen
  • 06.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ