Gelöbnis

Beiträge zum Thema Gelöbnis

768×

Gelöbnis
Bundeswehr in Kempten: Sanitätsregiment wird zum Jahresende aufgelöst

Bei der Auflösung des Standorts Kempten drückt das neue Sanitätsregiment 3 in Dornstadt mächtig auf die Tube. Auf dem Sportplatz in Lauben fand deswegen gestern bereits das letzte Gelöbnis für den Standort Kempten statt. Bei dem Gelöbnis gaben 56 junge Frauen und Männer ein Treueversprechen ab, das sie fest an die Bundeswehr bindet. In Kempten haben alle diese Soldaten keine Zukunft. Und die nächste Soldatengeneration schon gar nicht. Es werden zwar am 1. Oktober dieses Jahres nochmals 96...

  • Kempten
  • 18.09.15
38×

Gelöbnis
Zu wenig Soldaten: Gelöbnis in Kempten fällt aus

Eigentlich wollte der Allgäuer Gelöbnisverband ein Gelöbnis mit den letzten Wehrpflichtigen und den ersten Freiwilligen in Kempten abhalten. Doch mangels Soldaten wurde der öffentliche Aufmarsch im Hofgarten abgesagt. Die 25 Rekruten fahren nun zur Gebirgsbrigade nach Bad Reichenhall. Gleichzeitig wirbt das Gebirgssanitätsregiment 42 mit Berufsausbildungen im Sanitäts- und Technikbereich.

  • Kempten
  • 24.05.11

Bundeswehr
Öffentliches Gelöbnis bei der Bundeswehr in Kempten fällt aus

Sanitätssoldaten dringend gesucht - Regiment wirbt Mit dem Slogan «Sind Sie fit für Ihre Karriere?» wirbt die Bundeswehr derzeit für Nachwuchs. Doch die Zahl der Freiwilligen hinkt weit hinter dem Plan der politischen Führung zurück. Das stellt auch das Kemptener Gebirgssanitätsregiment 42 Allgäu vor neue Herausforderungen. Bislang zogen alle drei Monate rund 190 neue Rekruten allein durch das Tor der Kemptener Artilleriekaserne. Doch derzeit haben die Soldaten in der Ausbildungskompanie...

  • Kempten
  • 24.05.11
284×

Gelöbnis
Zwei Rekruten über ihre ersten Wochen bei der Bundeswehr

«Kameradschaft taugt mir total» Von der äußerlichen Form her war es ein Gelöbnis wie jedes andere. Und trotzdem unterschied sich dieses in Lengenwang von den bisherigen. Viele offene Fragen lagen über der Feier, die dort auf dem Sportplatz vor den Augen der Eltern der rund 150 Rekruten aus den Standorten Füssen und Kempten, vor den Ehrengästen, den Lengenwangern und den Fahnenabordnungen vonstatten ging. Denn es waren die letzten Wehrpflichtigen des Allgäus, die versprachen, «der Bundesrepublik...

  • Marktoberdorf
  • 19.02.11
30×

Gelöbnis
Historischer Tag nicht nur für Lengenwang

Von einem «historischen Tag» nicht nur für Lengenwang sprach Bürgermeister Josef Keller gestern auf dem Sportplatz des Ortes. Aus gutem Grund: Rund 150 Rekruten aus den Standorten Füssen und Kempten waren dort zum allgäuweit letzten Gelöbnis derjenigen Soldaten angetreten, die zur Bundeswehr eingezogen wurden. Denn bekanntlich wird die Wehrpflicht ausgesetzt. Angesichts des ständigen Auf-, Ab- und Umbaus der Truppe sprach Füssens Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Hans-Joachim Engelhaupt, von...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.11
37×

Bundeswehr
Erstes Gelöbnis wohl auch das letzte für Bundeswehr in Lengenwang

150 Rekruten in Lengenwang - Bürgermeister: Soldaten brauchen uns Es ist in Lengenwang die erste und vermutlich auf absehbare Zeit letzte Gelöbnisfeier der Bundeswehr, die am Donnerstag, 17. Februar, am Sportplatz stattfindet. Rund 150 Rekruten aus den Kasernen in Füssen und Kempten werden geloben, «der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen». Unter den Klängen des Gebirgsmusikkorps aus Garmisch-Partenkirchen beginnt...

  • Marktoberdorf
  • 14.02.11

Bundeswehr
Erstes Gelöbnis wohl auch das letzte

150 Rekruten in Lengenwang - Bürgermeister: Soldaten brauchen uns Es ist in Lengenwang die erste und vermutlich auf absehbare Zeit letzte Gelöbnisfeier der Bundeswehr, die am kommenden Donnerstag, 17. Februar, am Sportplatz stattfindet. Rund 150 Rekruten aus den Kasernen in Füssen und Kempten werden geloben, «der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen». Unter den Klängen des Gebirgsmusikkorps aus Garmisch-Partenkirchen...

  • Marktoberdorf
  • 14.02.11
70×

Zeremoniell
Letztes Gelöbnis am Fuß des Schlosses?

Rund 300 Rekruten sprechen im Fackelschein Treueformel Es war wegen der geplanten Aussetzung der Wehrpflicht möglicherweise das letzte Gelöbnis am Fuß von Schloss Hohenschwangau: Rund 300 Rekruten aus Füssen und Kempten versprachen am Mittwochabend auf dem Alpseeparkplatz, der Bundesrepublik treu zu dienen. Zahlreiche Zuschauer verfolgten das feierliche Zeremoniell des Allgäuer Gelöbnisverbundes im Fackelschein. «Dass Sie eines Tages die Bundeswehr wieder verlassen und sich sagen: Das war ein...

  • Füssen
  • 19.11.10

Nesselwang
Jede Minute Schlaf ist heilig

«Still gestanden!», schallt es über den Festplatz am Fuß der Nesselwanger Alpspitze. Stramm stehen junge Soldaten in einer Reihe, die Hand am Kopf zum Gruß, den Arm angewinkelt. Ein großer Moment wartet auf die 400 Rekruten: Sie feiern ihr Gelöbnis.

  • Kempten
  • 01.06.10
48×

Füssen
Wehrpflicht steht für Grundwerte

Die Wehrpflicht sei sinnvoll, zumal mit ihr «grundlegende Werte wie Einigkeit, Recht und Freiheit einem breiten Teil der Bevölkerung vermittelt werden können»: Das betonte Major Achim Bayer, Vize-Kommandeur des Gebirgsaufklärungsbataillons 230, gestern beim Gelöbnis von 336 Allgäuer Rekruten in der Allgäu-Kaserne.

  • Kempten
  • 10.03.10
286×

Schwangau
Man schätzt wieder ganz banale Dinge

Ein dickes Fell brauchten vorgestern die jungen Soldaten aus Füssen. Trotz strömenden Regens feierten die Rekruten des Gebirgslogistikbataillons 8 und des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 sowie ihre Kameraden vom Sanitätsregiment 42 aus Kempten ihr Gelöbnis am Fuße von Schloss Hohenschwangau. Beim Empfang im Anschluss berichtete ein junger Soldat über seine ersten Eindrücke nach der Grundausbildung.

  • Kempten
  • 05.09.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ