Gelände

Beiträge zum Thema Gelände

Rettungshubschrauber (Symbolbild).
7.115×

Schnee
Zwei Einsätze mit dem Rettungshubschrauber in Lech

Am zweiten Weihnachtsfeiertag waren in Lech in Österreich vier Menschen in alpiner Notlage. Der Polizeihubschrauber rette sie.  Alpine Notlage zweier Skifahrer (41 und 43) in LechAm zweiten Weihnachtsfeiertag sind gegen 10:20 Uhr zwei Brüder aus den Niederlanden im Alter von 41 und 43 Jahren in steiles und felsdurchsetztes Gelände geraten. Sie waren auf einer Skitour im Bereich Rüfikopf zwischen Steinmännle und Rossgraben. Weil sie abzustürzen drohten, setzten sie den Notruf ab.  Die...

  • Oberstdorf
  • 26.12.19
Die Unternehmensgruppe Geiger hat von Kunert im Immenstädter Westen diese Flächen einschließlich des großen Hochregallagers (im Hintergund) gekauft. Links im Bild die Lindauer Straße.
3.199×

Stadtentwicklung
Flächennutzung in Immenstadt: Geiger übernimmt Kunert-Gelände

Diskussionsbedarf in der Stadt Immenstadt: Die Oberstdorfer Unternehmensgruppe Geiger hat einen großen Teil des Kunert-Geländes am westlichen Stadtrand gekauft. „Was wir damit machen, ist aber noch völlig offen“, sagt Hans Lipp, Projektentwickler bei Geiger. Durchgesickert sind allerdings schon erste Überlegungen, dort einen Verbrauchermarkt anzusiedeln. Das rief die örtliche Vereinigung der Geschäftsleute „Impuls“ auf den Plan. Denn die Einzelhändler befürchten, dass durch einen Supermarkt am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.10.18
522×

Abbau
Festwochengelände ab Samstag wieder freigegeben

Aufatmen für Bewohner und Arbeiter rund um das Festwochengelände: Der Abbau der Allgäuer Festwoche ist in vollem Gange. Die Salzstraße zwischen Bodman- und Eberhardstraße in Kempten ist ab Dienstag, 21. August, um 17 Uhr wieder befahrbar. Das gesamte Festwochengelände wird am Samstag, 25.August, voraussichtlich gegen 20 Uhr wieder frei gegeben.

  • Kempten
  • 20.08.18
42×

Messe
Festwochenabbau: Kemptener Stadtpark noch bis Freitag gesperrt

Neun Tage, 180.000 Besucher – und schon ist alles wieder vorbei. Der Abbau der Festwoche ist in vollem Gange, am Freitag sollen die gröbsten Arbeiten erledigt sein. Die Salzstraße ist ab Dienstagabend wieder befahrbar. Zuerst müssen die Aussteller ihre Stände und ihr Equipment aus den Hallen holen, dann kommen Elektriker, Messe- und Zeltbauer und lassen den Rest verschwinden. Allein gestern waren über 1.500 Aussteller, Handwerker und Arbeiter auf dem Gelände beschäftigt, sagt Martina...

  • Kempten
  • 22.08.17
357×

Potenzial
Neue Perspektiven für altes Kaufbeurer Brauereigelände

Die Vermarktung des weitläufigen Brauereigeländes steht bei der Aktienbrauerei Kaufbeuren weiter ganz oben auf der Agenda. Potenzial sieht Vorstand Werner Sill vor allem auf dem 2,5 Hektar großen, weitgehend brachliegenden Areal der alten Brauereien, etwa für Wohnbebauung. Für die Grundstücke der Rosen- und Schiffbrauerei auf dem Afraberg würden derzeit 'tragfähige Lösungen' erarbeitet, sagte Sill gestern bei der Hauptversammlung vor lediglich 45 Anlegern. Einbezogen in die Überlegungen seien...

  • Kempten
  • 12.05.16
220×

Neubau
Neue Büros und Wohnungen an der Memminger Donaustraße

Eine seit Jahren klaffende Baulücke in der Memminger Donaustraße wird geschlossen: So sollen auf dem einstigen Tankstellengelände neben der frisch sanierten Hüetlin & Roeck-Mühle ein großes Bürogebäude sowie eine Wohnanlage mit einer gemeinsamen Tiefgarage entstehen. Dem entsprechenden Antrag des Bauunternehmens Josef Hebel hat der Bausenat des Stadtrats jetzt geschlossen zugestimmt. Wie Hochbauamtsleiter Fabian Damm in der Sitzung erklärte, wird der Büro-Komplex direkt an der Donaustraße...

  • Kempten
  • 10.05.16
934×

Wohnbau
Wohnen statt arbeiten auf dem Momm-Gelände in Kaufbeuren

Leicht fällt den Eigentümern dieser Schritt nicht. Jahrelang hat die Familie Schoder Mieter für den Süden des Momm-Gewerbeparks gesucht. Die größte verfügbare Fläche mit lediglich einer Stütze hat die markante 2.700 Quadratmeter große Scheddachhalle im vorderen Teil. 'Letztlich waren die Bemühungen aber vergeblich', räumt Manfred Schoder ein. Trotz des großen Aufwands für den Umbau der ehemaligen Textilfabrik ließen sich keine Unternehmen für große Flächen, die sich auch mit den nahen...

  • Kempten
  • 11.04.16
1.523×

Bauarbeiten
Bunker auf dem Center Parcs-Gelände nahe Leutkirch sollen geschreddert und weiterverwendet werden

Zu 'Kleinholz' verarbeitet werden, sollen die Bunker auf dem Gelände der ehemaligen Munitionsfabrik Urlau. Dort zwischen Altusried und Leutkirch soll bis Ende 2018 eine 260 Millionen Euro teure Center Parcs Ferienanlage für Familien entstehen. Damit das Gelände aber für dieses Vorhaben bereit ist, muss noch einiges getan werden. 'Die Bunker, die von der Fabrik noch stehen, werden geschreddert', sagte der Leutkircher Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle. Denn das Material sei hochwertiger Beton und...

  • Altusried
  • 09.04.16
110×

Bau
Sozialwohnungen in Wiggensbach: Gemeinde kauft Grundstück um die Wohnungen zu erhalten

30 Sozialwohnungen gibt es in Wiggensbach auf dem Reisle-Gelände direkt gegenüber dem Seniorenzentrum Kapellengarten. Günstiger Wohnraum, der laut Bürgermeister Thomas Eigstler immer wichtiger wird. Deshalb hat die Gemeinde das Grundstück, auf dem die beiden Gebäude mit den Wohnungen stehen, jetzt von der Baugenossenschaft Kempten gekauft. Zu befürchten stand nämlich, dass ein Privatinvestor zuschlägt, die Wohnungen renoviert und dann einzeln verkauft. Warum das Geschäft für die Gemeinde alles...

  • Altusried
  • 16.02.16
107× 21 Bilder

Gasaustritt
Feuerwehreinsatz: Ammoniakalarm bei Bauarbeiten in der Königsstraße in Kempten

Zu einem Ammoniakaustritt auf dem Gelände einer ehemaligen Brauerei kam es am 15.10.2015, gegen 14.00 Uhr, in der Königstraße in Kempten. Bei Baggerarbeiten in einer stillgelegten Produktionshalle entfernte ein 57-jähriger Arbeiter mehrere alte Leitungsrohre. Dabei trat aus einem eine bislang nicht näher definierte Menge an Ammoniak aus. Der Baggerführer sowie weitere Mitarbeiter der Baufirma konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Vorsorglich wurde der angrenzende Gefahrenbereich großräumig...

  • Kempten
  • 15.10.15
46×

Sprengung
Trauerfeier in Hegge wegen Turmsprengung gestört

Trauerfeier für eine verstorbene 72-Jährige in Hegge: Plötzlich schreitet der Feuerwehrkommandant Stefan Rigg zum Mikrofon in der Kirche. Er fordert die Besucher auf, ihre in der Georg-Haindl-Straße geparkten Autos wegzufahren. Der Grund: die Sprengung eines Turms auf dem nahe gelegenen Haindl-Gelände. Pietätlos finden das einige, andere zeigen durchaus Verständnis dafür. 'Sie können mir glauben, einfach so in die Kirche gehen und eine Trauerfeier stören, das liegt mir fern', sagt Rigg. Er habe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.11.14
311× 28 Bilder

Rückbauarbeiten
Sprengung auf dem Haindl-Gelände in Waltenhofen

Eine Industrieruine mit rund 30 Metern Höhe, 130 Bohrlöcher, 40 Kilogramm Sprengstoff, mehrtägige akribische Vorbereitungen, viele interessierte Zuschauer und letztendlich ein großer Knall - übrig geblieben sind rund 10.000 Tonnen Bauschutt und ein freies Gelände, auf dem zügig weitergearbeitet werden kann. Mit der Sprengung eines Gebäudeteiles der ehemaligen Papierfabrik Haindl in Hegge schreitet die Umgestaltung des früheren Industrieareals weiter voran. In den vergangenen Wochen wurde ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.11.14
2.171×

Stadt
Kemptener Sozialbau kauft Saurer-Allma-Gelände

Es ist eines der größten Firmengrundstücke im Besitz der Sozialbau. Es liegt mitten in Kempten, hat eine gute Verkehrsanbindung und umfasst etwa 51.000 Quadratmeter: das 'Saurer-Allma'-Gelände in der Leonhardstraße am Schumacherring. Die Wohnungs- und Städtebau GmbH Sozialbau, eine Tochtergesellschaft der Stadt, hat das Areal gekauft. Doch was damit geschehen soll, ist noch nicht klar, sagt Sozialbau-Geschäftsführer Herbert Singer. Darüber will man sich in den nächsten Jahren Gedanken machen....

  • Kempten
  • 21.11.14
340×

Bauen
Baumwollspinnerei in Waltenhofen wird abgerissen - Mehrfamilienhäuser geplant

Vor 80 Jahren war sie ein Wahrzeichen Waltenhofens: die ehemalige Baumwollspinnerei am Bach, zwischen Waltenhofen und Rauns. Heute kennt das Gebäude kaum noch jemand, denn die Trasse von einst ist längst passé: Es wird abgerissen. Auf dem Gelände entstehen fünf Mehrfamilienhäuser mit rund 40 bis 50 Wohnungen. Investor ist der Bauträger Allgäu Home aus Kempten. Die Häuser sollen knapp 12 Meter hoch werden und eine Grundfläche von 14,5 auf 16 Meter bekommen, also fast quadratisch sein. Geplanter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.06.14
29×

Nachnutzung
Beim Kemptener Kasernengelände geht der Trend zu Gewerbe

Was soll aus den Flächen und Gebäuden werden, wenn die Bundeswehr abzieht? Darüber wird bereits viel spekuliert. Bei einem 'Markt der Meinungen' hatten auch die Bürger die Möglichkeit, ihre Vorschläge mitzuteilen. Bei Expertenrunden dieser Tage waren Vertreter der verschiedensten Einrichtungen und Organisationen aufgefordert, ihre Vorstellungen über die Nutzung der Bundeswehrareale zu diskutieren. Dabei ist laut Dr. Richard Schießl, Wirtschaftsreferent bei der Stadt, der Trend zumindest fürs...

  • Kempten
  • 07.06.14
29×

Bauprojekt
Brückengeländer sorgt für Diskussion in Oberstdorf

Insgesamt 64 Brücken liegen im Gebiet der Marktgemeinde Oberstdorf. Da sind kostspielige Sanierungsmaßnahmen der Bauwerke an der Tagesordnung. Dennoch hat jetzt die Erneuerung des Geländers der für 45.000 Euro im Gemeinderat für Diskussionen gesorgt – weil von einheimischen Firmen kein Angebot eingeholt worden war. 'Ich finde es nicht in Ordnung wenn man einheimische Firmen, die bei uns Gewerbesteuer zahlen, gar nicht anschreibt', kritisierte Gemeinderat Adalbert Schall (CSU) die...

  • Oberstdorf
  • 26.05.14
56×

Baustelle
Bauplanung: auf dem Gelände eines ehemaligen Kinderheims in Jauchen (Oberstdorf) soll ein Hotel entstehen

Auf dem Gelände eines ehemaligen Kinderheims in Jauchen ist ein Hotel geplant. Ein Investor hat das Grundstück in bester Lage erworben. Bereits in der Vergangenheit gab es Pläne, auf der 6250 Quadratmeter großen Fläche ein Hotel zu errichten. So war beispielsweise im Jahr 2007 ein Unternehmen aus dem Raum Augsburg daran interessiert, ein Vier-Sterne-Hotel mit 250 Betten, 300 Quadratmetern Konferenzräumen und einem großen Wellness-Bereich zu errichten. Doch es gab Unstimmigkeiten, wer den Ausbau...

  • Oberstdorf
  • 09.05.14
22×

Fliegerhorst
Bundeswehr-Abzug in Kaufbeuren verzögert sich

Der Abzug der Bundeswehr aus Kaufbeuren wird prinzipiell nicht mehr rückgängig gemacht. Daran ändert auch die jüngste Initiative der SPD nichts, Teile der Bundeswehrreform überprüfen zu lassen. 'Es wird keine Reform der Reform für Kaufbeuren geben', erklärte Oberbürgermeister Stefan Bosse nach einem Besuch in Berlin der Allgäuer Zeitung. Allerdings geht der Kaufbeurer CSU-Bundestagsabgeordnete Stracke davon aus, dass die Bundeswehr noch länger als bis zum eigentlich in der Reform vorgesehenen...

  • Kempten
  • 15.04.14
26×

Sitzung
Gewerbegebiet Memmingerberg: Gemeinderat beschließt Nutzungsarten

Der Memmingerberger Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung über die künftigen Nutzungsarten im neuen Gewerbegebiet beraten. Kirchliche, kulturelle und soziale Nutzungen sollen demnach auf dem Gelände der ehemaligen Hauptwache ausgeschlossen sein. Zudem wünscht das Ratsgremium weder einen Parkservice, noch eine gewerbliche Vermietung von Garagen- oder Stellplätzen. Unzulässig sollen auch Müllverbrennungsanalgen und Kohleheizkraftwerk sein. Bürgermeister Alwin Lichtensteiger sagte, dass die...

  • Kempten
  • 27.02.14
524×

Anfrage
Firma Dobler will auf Betriebsgelände in Lindenberg Häuser bauen

Grüne Container, gelbe Baustellenfahrzeuge, Gerüstteile, Stücke von Rohren und vieles mehr befinden sich derzeit auf dem Gelände der Dobler-Niederlassung in Lindenberg. Das könnte sich bald ändern: Die Firma mit ihrem Hauptsitz in Kaufbeuren plant auf dieser Fläche im Bereich Gewerbegebiet Ellgassen bis zu vier Gebäude mit knapp 50 Mietwohnungen. Eine diesbezügliche Bauvoranfrage haben die Mitglieder des Lindenberger Bauausschuss’ einstimmig gut geheißen. Frühestens im Jahr 2016 ist ein...

  • Kempten
  • 17.01.14
195×

Gewerbegebiet
Neues Gewerbegebiet für Kaufbeuren

Die Stadt bekommt ein neues Gewerbegebiet. Künftig sollen sich auch auf dem Gelände zwischen Buronstraße, Mindelheimer Straße und Wertach Unternehmen ansiedeln können. Wann sich das erste Gewerbe dort niederlässt, ist derzeit aber unklar. Dort soll auch eine Hochspannungsleitung der Lechwerke verlegt werden, deren Trasse derzeit das Gelände durchschneidet.Der städtische Bauausschuss sprach sich nun mehrheitlich dafür aus, die weitere Planung auf dieses Ziel auszurichten. Bislang sollte das...

  • Kempten
  • 09.12.13
58×

Wirtschaft
Liebherr baut neues Logistikzentrum bei Kirchdorf

Die Firmengruppe Liebherr zieht gerade ihr neues Logistikzentrum südlich von Kirchdorf an der Iller (Baden-Württemberg) hoch. Die Baustelle liegt nur wenige Kilometer von Memmingen entfernt. Auf zunächst 47.000 Quadratmetern Fläche soll von dort zukünftig die weltweite Ersatzteilversorgung für Liebherr-Erdbewegungsmaschinen erfolgen. Langfristig ist geplant, die Ersatzteillogistik weiterer Baumaschinen-Sparten der Firmengruppe an diesem Standort anzusiedeln. In der Endausbaustufe werden...

  • Kempten
  • 24.10.13
790×

Insolvenz
Käufer für Gusswerk in Waltenhofen gefunden

Es ist das endgültige Aus eines Traditionsunternehmens. Eine Wiederbelebung des insolventen Gusswerks in Waltenhofen wird es definitiv nicht mehr geben: Das Gelände ist verkauft. Das vermeldete Waltenhofens Bürgermeister Eckhard Harscher bei der Bürgerversammlung in Memhölz. Gleichzeitig eröffnet diese Tatsache die Aussicht auf einen Neuanfang. Denn auf dem Gelände, das zwischen den Ortsteilen Hegge und Rauns direkt an der Iller liegt und mit seinen drei Hektar etwa so groß ist wie fünf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ