Gehweg

Beiträge zum Thema Gehweg

Lokales

Kreis- und Bauausschuss I
Neue Ortsdurchfahrt und Gehsteige in Wolfertschwenden

Maßnahmen kosten über drei Millionen Euro Einstimmig und ohne Diskussion haben Bau- und Kreisausschuss in einer gemeinsamen Sitzung beschlossen, dass die Wolfertschwender Ortsdurchfahrt ausgebaut und die Wolfertschwender Steige neu gebaut wird. Insgesamt belaufen sich die Kosten dafür auf rund drei Millionen Euro (wir berichteten kurz). Mit der Umsetzung soll im kommenden Jahr begonnen werden. Zunächst soll die Kreisstraße MN 22, die die Gemeinden Woringen und Wolfertschwenden verbindet,...

  • Kempten
  • 07.10.11
  • 11× gelesen
Lokales

Comenius-Grundschule: Sorge um Gedränge an Bushaltestelle

Am Gehsteig wird es oft eng - Lösung bis Herbst angestrebt - Dann kommen auch die Gymnasiasten hinzu Es ist eng, es wird geschoben, und am Ende stolpert ein Kind auf die Straße - direkt vor einen herannahenden Schulbus oder ein vorüberfahrendes Auto. So oder so ähnlich sieht die Sorge aus, die derzeit die Schulleitung der Buchloer Comenius-Grundschule umtreibt. Die Schulbusse fahren traditionell die Adolf-Müller-Straße an. Der Gehweg dort ist schmal; Schüler, die auf ihren Bus warten, stehen zu...

  • Buchloe
  • 06.07.11
  • 11× gelesen
Lokales
3 Bilder

Behindertenbeirat
Hildegardplatz soll barrierefrei werden

Gehweg wird nur eineinhalb Zentimeter höher als die Fahrbahn Der Hildegardplatz soll barrierefrei werden. Details behandelte jetzt der Behindertenbeirat. Außerdem ging es unter anderem um den Übergang an einer Bushaltestelle in der Eicher Straße und um den Eingang zur Erasmuskapelle. Die Oberflächengestaltung ist zwar schon beschlossene Sache, sagte Reimund Schwarz vom Tiefbauamt. Allerdings noch nicht bis ins Detail. Eins davon ist der Übergang zwischen Straße und Platz beziehungsweise...

  • Kempten
  • 05.05.11
  • 12× gelesen
Lokales

Runder Tisch
Wiesen und Gehwege in Babenhausen sollen sauber bleiben

Appell an Hundehalter Die Hinterlassenschaften von Hunden auf Gehwegen, Grünflächen und Spielplätzen haben in der Vergangenheit in Babenhausen häufig für hitzige Diskussionen gesorgt. Deshalb organisierte der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein Babenhausen (FVV) jetzt zusammen mit der Marktgemeinde einen Runden Tisch für alle Hundebesitzer. Mehr als 20 «Herrchen und Frauchen» sowie Vertreter der Landwirtschaft und Anwohner kamen zu der Veranstaltung. Bürgermeister Otto Göppel...

  • Mindelheim
  • 26.04.11
  • 13× gelesen
Lokales

Gericht
Gehweg nicht geräumt: Mann muss zahlen

Frau rutscht auf Eisplatte aus und bricht sich Bein - Fahrlässige Körperverletzung Endlich ist der Frühling da und eigentlich mag man gar nicht mehr an den Winter mit Schnee und Eis denken. Doch der Winter - genau gesagt der vom Vorjahr - holte jetzt einen Geschäftsmann wieder ein. Und zwar vor Gericht. Dort musste sich der Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten, weil er seiner Räum- und Streupflicht nicht nachgekommen war. Die Folge: Eine Fußgängerin war gestürzt und hatte...

  • Kempten
  • 29.03.11
  • 9× gelesen
Lokales
2 Bilder

Aktion
Forderungen der Leser an die Stadtpolitik Amendingen

Vorschläge unserer Leser, welche Projekte die Stadtpolitik anpacken soll Sanierung der Bismarckstraße, Bau eines Gehwegs zwischen Amendingen und Grünenfurt, ein Zebrastreifen auf der viel befahrenen Fraunhoferstraße im Gewerbegebiet Nord: Das sind einige der Forderungen von Lesern, die sich bislang auf unseren Aufruf hin gemeldet und formuliert haben, was der Stadtrat bis zum Ende der aktuellen Amtsperiode im Jahr 2014 auf den Weg bringen solle. Viele Amendinger würden den Eisenburger Wald...

  • Kempten
  • 29.03.11
  • 14× gelesen
Lokales

Vereinbarung
Geschäftshaus: Bauherr muss Gehweg herstellen

Ja zu Komplex an Rottachstraße - Investor bekommt noch einige Auflagen Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit: Ende 2010 hatte Investor Walter Bodenmüller für sein an der Rottachstraße geplantes Geschäftshaus die Baugenehmigung erhalten. Nun hat der Bauausschuss auch eine Vereinbarung zwischen Stadt und Investor abgesegnet. Demnach muss Bodenmüller unter anderem entlang der Rottachstraße einen Gehweg samt Grünstreifen herstellen und auf der Seite des Adenauerrings einen so genannten...

  • Kempten
  • 19.02.11
  • 9× gelesen
Lokales

Lebensgefahr
Volltrunkener legt sich zum Schlafen auf Gehweg

Bei minus acht Grad Celsius hat sich ein stark betrunkener Mann am Dienstagvormittag in Blaichach (Oberallgäu) zum Schlafen auf den Gehweg gelegt. Wie die Polizei mitteilte, fand eine Streife den Mann. Die Beamten bewahrten ihn vor dem Erfrieren, indem sie ihn nach Hause brachten und seiner Ehefrau übergaben.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.11
  • 25× gelesen
Lokales

Verkehr
Neue Regeln im Stadtpark

Radler dürfen zwei Gehwege mit nutzen - Bisher keine Zufahrt Im Lindenberger Stadtpark wird es eine neue Verkehrsregelung geben. Zwei Gehwege - den Richtung Heinrich-Brauns-Straße und einen von der Sedanstraße weg - werden für Radler freigegeben. Sie dürfen dort fahren, müssen dabei aber Rücksicht auf Fußgänger nehmen. Einen entsprechenden Beschluss hat der Stadtrat gefasst. Der Geh- und Radweg von Scheidegg nach Röthenbach führt mitten durch den Stadtpark. Die Wege drumherum sind freilich...

  • Kempten
  • 26.01.11
  • 14× gelesen
Lokales

Winterdienst
In Seitenstraßen schiebt der Bauhof Kaufbeuren oft Schnee auf geräumte Gehwege

«Besser aufpassen» Winterliche Verhältnisse sorgen derzeit nicht nur auf den Straßen für schwierige Verhältnisse. Auch auf den Fußwegen wird es für Radfahrer oder ältere Menschen heikel. Hausbesitzer ärgern sich teilweise doppelt: Erst räumen sie den Weg vor ihrem Grundstück am frühen Morgen frei - dann kann es passieren, dass der städtische Bauhof mit einem Räumfahrzeug vorbeikommt und den Schnee wieder auf den Weg zurückschiebt, moniert ein AZ-Leser. «Kann der Bauhof da nicht besser...

  • Kempten
  • 07.01.11
  • 102× gelesen
Lokales

Neubau
Brückenschlag per Rad- und Gehweg

Verbindung zwischen Nesselwang und Pfronten gestern offiziell freigegeben Die Hartnäckigkeit des Marktes Nesselwang hat sich ausgezahlt: Seit gestern verbindet ein Geh- und Radweg parallel zur B309 Nesselwang und Pfronten. Geplant war der eigentlich nicht: Für Radfahrer war vorgesehen, dass sie über die Brücke nach Nesselwang-Wank und weiter über die ehemalige Bundesstraße fahren, erklärt Josef Merk vom Staatlichen Bauamt Kempten. «Aber das hat so nicht funktioniert», sagt Bürgermeister Franz...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.11.10
  • 29× gelesen
Lokales
2 Bilder

Nesselwang
Ortskern wird herausgeputzt

Der A7-Ableitungsverkehr ist Geschichte, jetzt hat Nesselwang das erste Projekt für eine bessere Aufenthaltsqualität im Ortskern abgeschlossen: Der Gehwegbereich in der Hauptstraße präsentiert sich nach dreiwöchiger Bauzeit in neuem Glanz. Bürgermeister Franz Erhart freut sich sehr, dass diese Maßnahme trotz anfänglicher (finanzieller) Bedenken so zügig umgesetzt werden konnte und erhofft sich dadurch auch eine Stärkung der örtlichen Infrastruktur und des Einzelhandels. Als Obergrenze für das...

  • Kempten
  • 23.07.10
  • 26× gelesen
Lokales

Jengen
Gehweg wird verlängert

Positiv überrascht und erfreut waren die Gemeinderäte, als ihnen Bürgermeister Franz Hauck am Montag vor der Gemeinderatssitzung bei einem Ortstermin eröffnete, dass der Gehweg in der Kardinalstraße verlängert werden soll.

  • Kempten
  • 29.04.09
  • 5× gelesen
Lokales

Landkreis hilft beim Gehwegbau

Von Ingrid Grohe | Heimenkirch Die Bewohner von Zwiesele wollen den vor fünf Jahren in Eigeninitiative gebauten Gehweg entlang der Kreisstraße verlängern. Ihre Bitte um Unterstützung durch den Kreis stieß bei Landrat Elmar Stegmann auf offene Ohren. Stegmann machte sich gestern ein Bild vor Ort und sagte prompt einen Materialkostenzuschuss in Höhe von 5000 Euro zu.

  • Kempten
  • 08.07.08
  • 8× gelesen
Lokales

Zwischen Schwarzem Kreuz und Bergwerk

Pforzen/Irsee | fro | Demnächst können sich Wanderer an einem lauschigen Picknick-Plätzchen am Riedgraben zwischen Pforzen und Irsee mitten im Wald über Geschichte und Legenden Gedanken machen: Am Freitag eröffnen nämlich die Bürgermeister der Gemeinden den Rad- und Wanderweg von Ingenried über das Schwarze Kreuz oder von Pforzen über den Moosberg nach Irsee. 'Es ist besser, die Wanderer vernünftig zu führen, als dass sie sich verirren', meint Maximilian Haug, Bürgermeister von...

  • Kempten
  • 05.09.07
  • 103× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019