Alles zum Thema Geheimnis

Beiträge zum Thema Geheimnis

Lokales
Bei der Öffnung der Kartusche der Leuterschacher Kirche St. Johann Baptist kommen zahlreiche Dokumente ans Tageslicht. Zuletzt war die Kugel vor über 40 Jahren geöffnet worden.

Dokumentenfund
Leuterschacher Kirchturmkugel gibt Geheimnisse preis

Bei der Öffnung der Kirchturmkugel der Leuterschacher Kirche St. Johann Baptist sind zahlreiche Dokumente ans Tageslicht gekommen. Architekt Christian Eger Kirchenpfleger Franz Brenner, Hans Heim und Ewald Mörixbauer von der Kirchenverwaltung freuten sich über viele Bilder, Zeitungen, Schriften und Urkunden, die bei der letzten Öffnung im Jahr 1977 in die Kupferkugel gelegt worden waren. Die Kirche wird derzeit renoviert. Die jetzigen Funde werden eingescannt und bleiben so der Nachwelt...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.18
  • 1.139× gelesen
Lokales

Fasching
In Waalhauptener Garage: Geheimsache Gaudi-Wa(a)l

In der großen, hell ausgeleuchteten Garage am Ortseingang von Waalhaupten, die eigentlich eher einer Halle gleicht, wird geschraubt, genagelt, gesägt und gemalt. Natürlich hinter verschlossenen Türen und Toren. Noch soll niemand wissen, was da entsteht. Gelüftet wird das Geheimnis erst am Faschingssonntag. Dann schlängelt sich der Gaudi-Wa(a)l-Umzug durch den Singoldmarkt – und mit dabei ist auch eine große Gruppe aus Waalhaupten. Den harten Kern bilden die Freunde Markus Raimann, in dessen...

  • Buchloe
  • 19.02.17
  • 18× gelesen
Lokales

Geld
Urteil zum Bankgeheimnis Österreich: Allgäuer Finanzamt darf nach Kundendaten der Sparkasse fragen

Die Sparkasse Allgäu verweigerte die Herausgabe von Kontodaten deutscher Sparer in ihrer österreichischen Filiale und klagte gegen das Finanzamt. Acht Jahre später gibt es ein Urteil Es geschah zu jener Zeit, als es in Europa noch Bankgeheimnisse gab und Panama ausschließlich wegen des gleichnamigen Kanals von sich reden machte. Schon damals betrieb die Sparkasse Allgäu eine kleine Zweigstelle auf österreichischem Boden, bei der deutsche Kunden auch schon mal Vermögenswerte hinterlegten. Alles...

  • Kempten
  • 15.04.16
  • 126× gelesen
Lokales

Kirche
Pater Stefan Reiner vom Priesterseminar St. Petrus in Wigratzbad spricht über das Beichtgeheimnis

Was im Beichtstuhl passiert, bleibt im Beichtstuhl. Oder nicht? Wir haben im Priesterseminar St. Petrus nachgefragt, dort schult Pater Stefan Reiner zukünftige Priester auf die Einhaltung des Beichtgeheimnisses. Nieselregen und Laubblätter. Es ist ein trüber Novembertag an einem kleinen Hügel in Wigratzbad. Eine Fensterreihe mit Orgelpfeifen ziert den sonnengelben Gebäudekomplex des Priesterseminars St. Petrus, im Vorgarten steht ein Jesuskreuz. Im Innern des Hauses herrscht Ruhe, ein Gefühl...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.11.15
  • 490× gelesen
Lokales

Post
Postgeheimnis verletzt - Freispruch für Ostallgäuer Briefzustellerin

Mit einem Freispruch endete vor dem Amtsgericht Kaufbeuren ein Strafverfahren, in dem einer Ostallgäuer Briefzustellerin eine Verletzung des Postgeheimnisses vorgeworfen worden war. Die bis dato völlig unbescholtene Frau war im Sommer 2012 von einer Nachbarin beschuldigt worden, ihr gegenüber Indiskretionen zu Briefsendungen ausgeplaudert zu haben. So soll die Zustellerin ihr gegenüber erwähnt haben, dass im Ort mehrere Personen Post von Behörden erhalten hätten – insbesondere gelbe...

  • Kempten
  • 21.03.14
  • 9× gelesen
Lokales

Stadtführungen
Skandale, Affären, Tragödien

Ab April gibt es wieder Stadtführungen zu verschiedenen Themen Auch in diesem Jahr werden in Memmingen von Ende April bis Oktober wieder jeden Freitagabend und an Sonderterminen Stadtrundgänge für Einzelgäste angeboten. Das neue Stadtführungsprogramm enthält neben den klassischen Rundgängen durch die Nord- und die Südstadt einige Highlights. Hier eine kleine Auswahl: Der Spaziergang 'Skandale, Affären, Tragödien', befasst sich mit 'öffentlichen Aufregern' und allerhand Tratsch und Klatsch in...

  • Kempten
  • 06.02.14
  • 17× gelesen
Lokales

Würl-buch
Wunderliches Allgäu von Autor Peter Würl

Faible für das Nichtalltägliche Entdeckerfreude und ein Faible für das Nichtalltägliche haben den Autor Peter Würl dazu gebracht, sich mit der Geschichte und den Sagen, aber auch den Geheimnissen des Allgäus auseinanderzusetzen. Entstanden ist daraus ein kleines, aber feines Bändchen. Mitte der 80-er Jahre ist Würl mit seiner Familie ins Günztal gezogen und sammelte seither Geschichten aus diesem Landstrich. Anfang des Jahres hatte der 66-Jährige, der durch seine Aktivitäten im Autorenkreis...

  • Kempten
  • 24.12.12
  • 357× gelesen
Lokales

Museum
Mitmach-Ausstellung im Allgäu-Museum in Kempten

Bunte Wände und farbige Gesichter In der Halle des Allgäu-Museums ist es ungewöhnlich still. Ungewöhnlich deshalb, weil sich in der Mitmach-Ausstellung 'Das Geheimnis der Farben' überall Kinder tummeln. Doch die sind zumeist hoch konzentriert beschäftigt. An verschiedenen Stationen können sie selbst mit Farben experimentieren und sich künstlerisch ausleben. Zudem erfahren sie allerlei Wissenswertes über Malerei und Maler. So wie Patrick. Der Bub ist mit der Kindergartengruppe St. Michael...

  • Kempten
  • 21.08.12
  • 178× gelesen
Lokales

Mythos
Ein Pärchen geistert in der Fasnacht durch Scheidegg: Lisa und Peter, geschnitzt in Holz

'Wenn jemand was weiß, dann' – Eine Spurensuche Sie sind wie aus dem Nichts aufgetaucht, vor ein paar Jahren in der Fasnacht. Seitdem sieht man sie öfters beim großen Narrensprung in Scheidegg, beim Rathaussturm oder in den Gasthäusern. Sie tragen immer das selbe Häs und eindrucksvolle Masken: ein bisschen schrullig und trotzdem lieb. Viele Scheidegger kennen das Paar mittlerweile, doch wer hinter den Masken steckt, ist ein großes Geheimnis: Die Rede ist von Lisa und Peter - oder auch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.12
  • 31× gelesen
Lokales
2 Bilder

Neuschwanstein
Schlossverwaltung öffnet heimliches Gemach in Schloss Neuschwanstein

Schlossverwaltung will sich mehr öffnen und gewährt Besuchern neue Einblicke - Idee: Ausstellungsraum soll Wartezeit beleben In manchen Momenten war auch Ihre Majestät ein ganz normaler Mensch. Wobei - so ganz gewöhnlich ging es nicht einmal auf dem stillen Örtchen von Ludwig II zu: Der bayerische König musste sich nur erheben, und schon löste ein raffinierter Mechanismus die Toilettenspülung aus. In den 1880er Jahren eine technische Innovation vom Feinsten. Dieses kuriose Detail aus dem Alltag...

  • Füssen
  • 09.04.11
  • 562× gelesen
Lokales

Bepflanzungen
Mitarbeiter der Stadtgärtnerei stehen schon in den Startlöchern - «Der Frühling kann kommen»

Spätestens Ende März werden Beete in der Stadt neu gestaltet - Wie genau, das bleibt ein Geheimnis Das Grau des Winters will niemand mehr sehen. Fast jeder wartet auf den Frühling. Dann wird auch die Stadt wieder bunter. Für Farbe in Parks und auf Verkehrsinseln sorgt die Stadtgärtnerei. «Meine Mitarbeiter freuen sich schon, dass es endlich los geht», so Inge Austel, Leiterin der Stadtgärtnerei. Schon im vergangenen Sommer haben die Vorbereitungen für den Frühling begonnen. Das Team der...

  • Kempten
  • 09.03.11
  • 344× gelesen
Lokales
2 Bilder

Gunglhos
Zu tief ins Glas geschaut

In Schwangau lüften die Kugeln der Wahrsagerinnen manches schreckliche Geheimnis - auch Nachbar Füssen bekommt sein Fett ab «Ungarn - Leben in der Puszta» - so lautet das diesjährige Motto des Schwangauer Faschings. Schon im Foyer des Kurhauses erwartet die Besucher Lagerfeuerromantik. Das bunte Treiben der Zigeuner setzt sich auf der Bühne fort. Spannung kommt auf, als aus dem Dunkel des Saales die schluchzenden Klänge einer Geige (John Westerdoll) erklingen, begleitet von einer «Ziach» (Rudi...

  • Füssen
  • 07.02.11
  • 15× gelesen
Lokales
2 Bilder

Gunglhos
Zu tief ins Glas geschaut

In Schwangau lüften die Kugeln der Wahrsagerinnen manches schreckliche Geheimnis - auch Nachbar Füssen bekommt sein Fett ab «Ungarn - Leben in der Puszta» - so lautet das diesjährige Motto des Schwangauer Faschings. Schon im Foyer des Kurhauses erwartet die Besucher Lagerfeuerromantik. Das bunte Treiben der Zigeuner setzt sich auf der Bühne fort. Spannung kommt auf, als aus dem Dunkel des Saales die schluchzenden Klänge einer Geige (John Westerdoll) erklingen, begleitet von einer «Ziach» (Rudi...

  • Füssen
  • 07.02.11
  • 23× gelesen
Lokales
2 Bilder

Interview
«Ein Mensch voller Geheimnisse»

Der Historiker Manfred Heerdegen über die Diva Marlene Dietrich und ihre Verbindung zu Kaufbeuren Viele Legenden ranken sich um die Beziehungen der großen Marlene Dietrich nach Kaufbeuren, wo ihre Schwiegereltern lebten. Denn die Zeit hat viele Spuren der Diva, der 1930 mit dem Film «Der Blaue Engel» der Durchbruch gelang, verwischt. Der Historiker Manfred Heerdegen (51), der das Archiv des Neugablonzer Industrie- und Schmuckmuseumsvereins betreut, befasst sich seit vielen Jahren mit dem Leben...

  • Kempten
  • 12.01.11
  • 164× gelesen
Lokales
2 Bilder

Weihnachten
Von Wunschzetteln und einem stolpernden Christkind

Füssener Erstklässler erklären das Geheimnis der Heiligen Nacht und haben schon manch Seltsames erlebt Seit Wochen fiebern die Kinder im Füssener Land auf diesen aufregenden Tag hin - am heutigen Freitag ist es endlich so weit: Heiligabend steht vor der Tür und bunt verpackte Geschenke liegen unter dem geschmückten Christbaum. Aber wie war das noch einmal mit Weihnachten? Wer bringt die guten Gaben? Und wie läuft der Heiligabend überhaupt ab? Wir haben nachgefragt bei denen, die es wissen...

  • Füssen
  • 24.12.10
  • 11× gelesen
Lokales
2 Bilder

Weihnachten
Von Wunschzetteln und einem stolpernden Christkind

Füssener Erstklässler erklären das Geheimnis der Heiligen Nacht und haben schon manch Seltsames erlebt Seit Wochen fiebern die Kinder im Füssener Land auf diesen aufregenden Tag hin - am heutigen Freitag ist es endlich so weit: Heiligabend steht vor der Tür und bunt verpackte Geschenke liegen unter dem geschmückten Christbaum. Aber wie war das noch einmal mit Weihnachten? Wer bringt die guten Gaben? Und wie läuft der Heiligabend überhaupt ab? Wir haben nachgefragt bei denen, die es wissen...

  • Füssen
  • 24.12.10
  • 7× gelesen
Sport

Fußball
Von Zauberern, Rittern und Mäusen

Die Bambini-Trainer des TSV Blaichach erklären ihren Schützlingen mit lustigen Geschichten die Geheimnisse der Sportart - Die Mädchen und Buben sind begeistert Was haben Zauberer, Ritter und Mäuse mit dem Fußball zu tun? Nichts, würden wohl die meisten entgegnen. Beim Bambini-Training des TSV Blaichach kommen die eingangs erwähnten Personen und Tiere aber doch ins Spiel. «Man muss den Kindern alles spielerisch zeigen und die Aufgaben bildlich umsetzen», erklärt Bambini-Trainer Hayati Tekin. ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.11.10
  • 17× gelesen
Lokales

Allgäu
Melancholische Geschichten der osteuropäischen Juden

Ein wundervoll melancholisches und poetisches Stück hat heuer das Schauspiel Köln zum Gastspiel nach Bregenz mitgebracht. In «Geheimnisse der Kabbala» verwob der lettische Regisseur Alvis Hermanis vier Geschichten aus dem osteuropäischen Judentum von Nobelpreisträger Isaac Bashevis Singer und wählte einen ungewöhnliche Weg, sie mitzuteilen: Erzählte Erinnerungen gehen fließend in gespielte Szenen über und umgekehrt.

  • Kempten
  • 22.08.09
  • 7× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019