Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

Polizei
Symbolbild

Gefahr
Oberstdorfer (26) spannt Schnur über Fahrbahn

Die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf konnten am späten Freitagabend im Ortsgebiet eine kuriose Feststellung machen. Sie beobachteten einen 26-Jährigen, der gerade dabei war, eine Schnur über eine Fahrbahn zu spannen. Der 26-Jährige ergriff die Flucht, als er das Streifenfahrzeug sah, konnte jedoch kurz darauf gestellt werden. Unterdessen musste ein heranfahrender Pkw vor der bereits gespannten Schnur eine Vollbremsung durchführen. Den 26-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige.

  • Oberstdorf
  • 01.06.19
  • 19.943× gelesen
Lokales
Viehscheid in Wengen.

Androhung
Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu: Keine Viehscheide wegen Wolf?

Der Wolf, die Agrarpolitik und die Herausforderungen, die die vielen Touristen in den Bergen mit sich bringen: Das waren die Hauptthemen, die am Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu (AVA) im Saal der Fischener „Fiskina“ zur Sprache kamen. Dabei wurde erneut eine Androhung laut, die schon im vergangenen Jahr im Raum gestanden hatte: Sollte es in Sachen Wolf keine Einigung mit den Behörden geben, behalten sich die Bergbauern vor, die Viehscheide ohne...

  • Oberstdorf
  • 01.04.19
  • 6.018× gelesen
  •  2
Lokales
Die Lawinengefahr im Allgäu ist weiterhin hoch.

Winter
Lawinengefahr im Allgäu weiter auf Stufe Zwei bis Drei: Weitere Schneefälle am Montag erwartet

Es herrscht weiterhin erhebliche Lawinengefahr in Bayern. Der Schwerpunkt: das Allgäu. So wurde die Lawinengefahr für Montag auf Stufe Zwei bis Drei von Fünf angehoben. Hauptproblem ist laut bayerischem Lawinenwarndienst frische Schneeverwehungen, die schon von einem einzelnen Skifahrer als Lawine ausgelöst werden können. Besonders hoch ist die Gefahr in Steilgeländen oberhalb von 1.500 Metern. Für Montag und Dienstag werden weitere Schneefälle und Schneeschauer erwartet, die zu weiteren...

  • Oberstdorf
  • 11.02.19
  • 2.054× gelesen
Lokales
Symbolbild: Dr. Thomas Feistl von der Lawinenwarnzentrale Bayern rät Wintersportlern, sich auf Touren im freien Gelände entsprechend vorzubereiten.

Warnzentrale
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen auf Stufe zwei heruntergesetzt

In den letzten Tagen kam es vermehrt zu Lawinenabgängen. Am Montag, 04. Februar 2019, wurde etwa ein Skitourengeher bei Nesselwang von einer Lawine verschüttet. Der Mann konnte sich selbst befreien und blieb unverletzt. Der Lawinenwarndienst Bayern hat nun die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen von Stufe drei auf Stufe zwei von fünf heruntergesetzt. In den nächsten Tagen soll sich daran wenig ändern, so der Lawinenwarndienst. Im gesamten bayerischen Alpenraum herrscht mit Stufe zwei mäßige...

  • Oberstdorf
  • 07.02.19
  • 931× gelesen
Lokales
Archivbild. Der Lawinenwarndienst Bayern warnt vor Lawinen in den Allgäuer Alpen.

Winter
Straßensperrungen im Ober- und Ostallgäu: Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Laut dem Lawinenwarndienst Bayern herrscht in den Allgäuer Alpen große Lawinengefahr. Für die Region ist mit Stufe vier die zweithöchste der europäischen Gefahrenstufen ausgerufen worden. Das Hauptproblem sei laut Warndienst der Neuschnee. Durch die große Last auf der Altschneedecke können sich Lockerschnee- und Schneebrettlawinen von selbst lösen. Gefahr droht durch den anhaltenden Schneefall und den starken Wind. Dadurch werden Triebschneepakete gebildet, die sich schnell lösen können. Wie...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
  • 18.560× gelesen
Lokales
Der Sturm der vergangenen Tage hat in Oberstdorf erhebliche Flurschäden angerichtet: Ein Fels droht jetzt abzustürzen.

Sturm
Oberstdorf: Drohender Felsabsturz oberhalb der Zufahrt nach Gerstruben

Der Sturm in der Nacht vom 29. auf 30. Oktober richtete im Bereich des Marktes Oberstdorf zum Teil erhebliche Flurschäden an. Bei der Überprüfung der Wege im Trettachtal wurde festgestellt, dass sich ein Felsbrocken mit einer Größe von rund fünf Kubikmetern und einem Gewicht von rund zehn Tonnen gelöst hat. Der Fels hängt nun oberhalb der Zufahrt nach Gerstruben lediglich an einem Stahlseil der Schutzwaldverbauung. Dieser Felsbrocken soll am Montag, 5. November, ab 7 Uhr, gesichert werden....

  • Oberstdorf
  • 31.10.18
  • 9.201× gelesen
Lokales

Berge
Der Bergsturz in der Schweiz: Wie sieht es am Hochvogel in Hinterhornbach aus?

Er ist mit 2592 Metern Höhe zwar nicht einer der höchsten, aber wohl einer der markantesten Allgäuer Berggestalten: der Hochvogel. Wir sitzen vor dem Kaufbeurer Haus, hoch über Hinterhornbach. 'Irgendwann muss doch mal was passieren', sagt ein Wanderer. Er sitzt auf der Bierbank vor der kleinen Hütte und starrt durch sein Fernglas unentwegt auf den südlichen Gipfelaufbau des Hochvogels. Das klingt so, als wolle er einen Bergsturz geradezu heraufbeschwören. Nur von wenigen Orten ist der Blick...

  • Oberstdorf
  • 26.08.17
  • 915× gelesen
Polizei

Straßensperrung
Bombe befürchtet: Mann versteckt Geo-Cache bei Oberstdorf

Ein Bürger meldete am späten Freitagnachmittag, dass er einen Mann beobachtet habe, der in den Holm eines Verkehrszeichens am Verbindungsweg zwischen Obermaiselstein und Kierwang ein längliches Metallteil eingeschoben und versteckt habe. Da eine Schnur an dem Teil angebracht gewesen sei, meinte der Mitteiler, dass es sich dabei um eventuell eine Rohrbombe mit Zündschnur handeln könnte. Der vermeintliche Täter sei dann mit einem Kombi davongefahren. Die Streife konnte die Gefährlichkeit des...

  • Oberstdorf
  • 16.07.16
  • 57× gelesen
Polizei

Gefahr
Auto kommt bei Oberstdorf von Fahrbahn ab und droht in die Stillach zu rutschen

Am Montag den 21.09.2015 gegen 14.10 Uhr ereignete sich auf der Westumgehung in Oberstdorf ein Verkehrsunfall, bei dem die Beteiligten sehr viel Glück hatten. Ein 75-jähriger Urlauber befuhr mit seiner Ehefrau als Beifahrerin die Westumgehung in nördlicher Richtung. Hierbei war er einen kurzen Moment unaufmerksam und geriet mit seinem Pkw ins Bankett. Der Pkw-Lenker schaffte es nicht sein Fahrzeug in die richtige Spur zu führen. Das Auto steckte im Anschluss in der steilen Uferböschung der...

  • Oberstdorf
  • 22.09.15
  • 16× gelesen
Polizei
33 Bilder

Explosionsgefahr
Gasalarm im Zentrum von Oberstdorf

Heute Vormittag kam es zu einem Gasaustritt im Innenstadtbereich von Oberstdorf. Gegen 10.30 Uhr wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste über einen möglichen Gasaustritt in der Hauptstraße informiert. Dort hatte ein Bagger auf einem Parkplatz bei Erdarbeiten einen stillgelegten, unterirdischen Gastank beschädigt. In dem Behälter befand sich offensichtlich noch eine gewisse Restmenge an Gas, die schließlich austrat. Der alarmierten Feuerwehr aus Oberstdorf gelang es, das ausgetretene...

  • Oberstdorf
  • 17.06.15
  • 173× gelesen
Lokales
8 Bilder

Verordnung
all-in.de Aprilscherz 2015: Leichtes Schuhwerk in den Allgäuer Alpen ab dieser Saison verboten - Bußgeld bei Verstoß

Unser Aprilscherz mit ernstem Hintergrund. Natürlich wird es in nächster Zeit kein Bußgeld für falsches Schuhwerk geben und Liftbetreiber kontrollieren auch nicht jeden Wanderer. Trotzdem sind feste Schuhe für eine Bergwanderung unverzichtbar. Hier unser Aprilscherz zum Nachlesen. Jahr für Jahr passieren Unfälle auf Allgäuer Wanderwegen und Klettersteigen, die auf unpassendes Schuhwerk zurückzuführen sind. Viele Touristen gehen Wandern mit zu leichten Schuhen, teilweise sogar mit Flipflops...

  • Oberstdorf
  • 01.04.15
  • 155× gelesen
Lokales

Internet
Vortrag in Fischen: Jeder Nutzer kann Opfer von Hacker-Angriffen werden

Wie lautlos und unsichtbar kriminelle Banden in Computer und Netzwerke eindringen können, zeigte Götz Schartner bei einem Vortrag der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu und der Allgäuer Volksbank in der Fiskina in Fischen. Dieser lizenzierte Hacker des Bundesamtes für Sicherheit demonstrierte vor knapp 400 Zuhörern, wie einfach er Smartphones anzapfen und manipulieren kann. Ebenso veranschaulichte er, wie leicht jeder Nutzer Opfer von Hacker-Angriffen werden kann. Wie leicht es ist, in eine...

  • Oberstdorf
  • 05.11.14
  • 16× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Autofahrer überholt trotz Gegenverkehr auf B19 bei Langenwang

Einen gefährlichen Überholvorgang meldete am gestern (18. August) ein Autofahrer bei der Polizei Oberstdorf. Er war gegen 18.30 Uhr auf der B19 zwischen Langenwang und Oberstdorf unterwegs und wurde dabei von einem BMW-Fahrer, dessen Fahrzeugkennzeichen bekannt ist, überholt. Der Überholer scherte jedoch nicht wieder auf den rechten Fahrstreifen ein, sondern blieb auf der Gegenfahrbahn, um einen etwa 100 m vor ihm befindlichen weiteren Pkw zu überholen. Während dieses Überholvorganges musste...

  • Oberstdorf
  • 19.08.14
  • 13× gelesen
Polizei
10 Bilder

Feuer
Kellerbrand in Oberstdorf - Ergebnis der Ermittlungen

Bei dem Kellerbrand in Oberstdorf am Freitag, den 11.04.2014, waren die Brandermittler der Kriminalpolizei Kempten die letzten Tage auf Ursachensuche. , bei dem nach heutigem Kenntnisstand eine Schadenshöhe von 30.000 Euro angenommen wird, ist nach bisherigem Ermittlungsstand vermutlich auf einen technischen Grund zurückzuführen. Es kam wohl aufgrund Überlastung des Stromnetzes an einer Steckdose zur Überhitzung und im weiteren Verlauf zu dem Brand. Polizei warnt In vielen Haushalten sind...

  • Oberstdorf
  • 16.04.14
  • 32× gelesen
Lokales

Warnung
Waldbrandgefahr im Allgäu hält weiter an

Ab heute (20.03.) gilt sogar Gefahrenstufe 4 von 5, was einer sehr hohen Waldbrandgefahr entspricht. Besonders im Allgäu gefährdet sind die Gebiete um Kempten, Oberstdorf, Memmingen und Kaufbeuren. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit hat die Regierung von Schwaben Luftbeobachtungen angeordnet. Speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben halten ab sofort über den Wäldern nach Brandherden Ausschau. Die Luftbeobachtung findet vor...

  • Oberstdorf
  • 20.03.14
  • 21× gelesen
Lokales

Lawinen
Snow Safety Conference in Lech: Bei Warnstufe 3 auf der Piste bleiben

Die meisten Menschen, die unter einem Schneebrett sterben, sind bei Lawinenwarnstufe 3 ('erhebliche Gefahr') unterwegs gewesen. Soll man deshalb Ski- und Snowboardfahrern das Surfen im freien Gelände bei dieser Gefahrenstufe generell verbieten? Diese Frage wurde bei der 'Snow & Safety Conference' in Lech am Arlberg diskutiert. Am Ende waren sich die Experten einig: Ein Verbot wäre nicht sinnvoll - aber es gibt immer noch viele Freerider und Tourengeher, welche die Gefahren unterschätzen. Dass...

  • Oberstdorf
  • 31.01.14
  • 19× gelesen
Lokales

Online-Voting
Nach der dramatischen Rettung am Rubihorn: Gespräch mit Experten über das Risiko am Berg

Die spektakuläre Rettung der Bergwacht am Rubihorn bei Oberstdorf am Samstagabend hat eine lebhafte Diskussion über das Winterbergsteigen ausgelöst. Die Allgäuer Zeitung sprach mit Experten über das Winterbergsteigen, das damit verbundene Risiko und Fragen der Bergrettung. Was wäre geschehen, wenn die Alpinisten nicht am Abend noch hätten gerettet werden können? 'Das ist Spekulation', sagt der Oberstdorfer Bergwacht-Bereitschaftsleiter und staatlich geprüfte Bergführer Luggi Lacher....

  • Oberstdorf
  • 28.01.14
  • 57× gelesen
Lokales

Gefahr
Kreisstraße bleibt nach Felssturz gesperrt

Weil ein weiterer großer Block abstürzen kann, muss erst eine Spezialfirma den Hang bei Obermaiselstein sichern «Die Kreisstraße muss bis auf Weiteres gesperrt bleiben.» Laut Andreas Kaenders, Sprecher des Oberallgäuer Landratsamts, droht nach einem Felssturz bei Obermaiselstein weiteres Gestein abzustürzen. Auf Empfehlung des Landesamtes für Umwelt (LfU) muss vorrangig der Hang gesichert werden. Wie berichtet löste sich am Freitagnachmittag an einem Hang an der Kreisstraße OA5 nahe der...

  • Oberstdorf
  • 18.01.11
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019