Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

Polizei (Symbolbild)
2.146×

Zeugenaufruf
Gulli-Deckel in Lindau herausgehoben: Große Gefahr für Verkehrsteilnehmer

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ging kurz nach Mitternacht die Meldung über einen ausgehobenen Regenwasserkanaldeckel ein. Ein bisher unbekannter Täter hatte in der Giebelbachstraße an der Einmündung zur Wackerstraße den quadratischen Kanaldeckel herausgehoben und somit in der Dunkelheit für Verkehrsteilnehmer eine erhebliche Gefahr verursacht. Ein Passant sicherte bis zum Eintreffen der Polizei die Gefahrenstelle ab. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde bisher kein anderer...

  • Lindau
  • 26.06.20
Die Polizei sperrte den Sandkasten ab (Polizei Symbolbild).
13.182× 1

Mutter meldet sich
Hunderte Metallplättchen in Lindauer Sandkasten gefunden: Fall aufgeklärt

Die Herkunft der letzte Woche in einem Sandkasten im Lindenhofbad in Lindau aufgefunden Metallplättchen ist geklärt. Das teilt die Polizei mit. Nach dem Presseaufruf meldete sich eine Mutter bei der Polizei Lindau und gab an, dass die Metallplättchen dort von ihrem sechsjährigen Sohn beim Spielen verloren wurden. Dieser hatte ein Tütchen mit Stanzresten dabei. Die glänzenden Metallteilchen klebt der Junge normalerweise mit seiner Mutter zu Collagen zusammen. Nach dem der Junge die Plättchen...

  • Lindau
  • 14.06.20
Symbolbild.
2.170×

Gesundheitsgefährdung
Bitte keine Schwäne füttern: Am Köchlinweiher in Lindau droht eine Rattenplage

Eigentlich meinen es die Menschen nur gut, doch das Füttern von Schwänen und Enten hat auch negative Folge. Die Stadt Lindau fordert deshalb, die Wasservögel nicht mehr zu füttern. Der Grund: Die Essensreste locken auch Schädlinge an, vor allem Ratten. Derzeit sind sowohl der Uferbereich des Köchlinweihers als auch angrenzende Grundstücke von einem gestiegenen Rattenbefall betroffen. Seit einiger Zeit führt die Stadt Lindau dort Maßnahmen zur Bekämpfung der Rattenpopulation durch, heißt es...

  • Lindau
  • 19.02.20
Symbolbild.
3.437×

Aggressivität
Ungeduldiger Autofahrer (58) fährt auf Bahnmitarbeiter in Lindau zu

Am Abend des 07.11.2019 wurde der provisorische Bahnübergang Eichwaldstraße durch zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn manuell bedient. Vor der geschlossenen Bahnschranke wartete ein 58-jähriger Mann in seinem Pkw. Nach der Durchfahrt des ersten Zuges blieben die Schranken geschlossen, da ein zweiter Zug folgen sollte. Der Mann stieg daraufhin unvermittelt aus seinem Fahrzeug aus, rüttelte an der halbseitigen Schranke und begann laut herumzuschreien. Als die Bahnmitarbeiter dies bemerkten und...

  • Lindau
  • 08.11.19
Mücken sind beim Menschen unbeliebt und lästig.
5.479×

Natur
Erwartet das Allgäu eine Mückenplage? Wie Sie sich vor den Blutsaugern schützen

Erst viel Regen und dann die Hitze. Für Mücken ist das die beste Kombination: Stechmücken legen ihre Eier am liebsten in Uferzonen ab. Werden diese überflutet, bieten sich für die Insekten die notwendigen Entwicklungsmöglichkeiten. Zurzeit sind Stechmücken mancherorts in Bayern eine echte Plage, so zum Beispiel in Oberbayern am Ammersee.  Mückenplage im Allgäu? Besteht am Bodensee die Gefahr einer Mückenplage? Durch die vielen Unwetter liegt der Pegel des Bodensees laut des bayerischen...

  • Lindau
  • 25.06.19
Symbolbild Bundeswehr.
609×

Manöverbekanntmachung
Vom 24. Juni bis 05. Juli übt die Bundeswehr im Landkreis Lindau

Im Zeitraum vom 24. Juni 2019 bis 5. Juli 2019 finden in Teilen des Landkreises Lindau (Bodensee) Übungen der Bundeswehr statt. Dabei handelt es sich um die Abschlussübung von UN-Beobachtern. Betroffen sind die Gemeinden Schlachters, Opfenbach, Weiler-Simmerberg, Stiefenhofen und Maierhöfen sowie im Landkreis Ravensburg im Bereich der Stadt Wangen. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. Gleichzeitig wird auf die Gefahren, die von liegen...

  • Lindau
  • 14.06.19
765×

Entwarnung
Lindauer Mehrfamilienhaus wegen Explosionsgefahr geräumt: Defekte Nachtbatterie entpuppt sich als Geruchsauslöser

Zum Start in die Woche wurde am Montagmorgen ein Mehrfamilienhaus in Lindau geräumt. Ein Anwohner hatte in der Garage massiven Gasgeruch wahrgenommen und kurz nach 5:30 Uhr die Integrierte Leitstelle Allgäu informiert. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdient wurden alarmiert. Aufgrund der nicht auszuschließenden Explosionsgefahr wurden die Bewohner informiert, aufgefordert das Haus zu verlassen und sich in einen sicheren Bereich zu begeben. Die insgesamt zehn betroffenen Personen blieben...

  • Lindau
  • 21.01.19
672×

Wassersport
Kollision mit Booten: Polizei bittet Schwimmer, in der Uferzone des Bodensees zu bleiben

Die Polizei bittet alle Wassersportler am Bodensee um besondere Vorsicht. Grund: Durch den niedrigen Wasserstand sind derzeit viele Schwimmer außerhalb der 300-Meter-Uferzone unterwegs. In den vergangenen Tagen ist es bereits zu zwei gefährlichen Begegnungen bei Lindau gekommen. Die meisten angetriebenen Boote müssen 300 Meter Abstand zum Ufer halten. In dem Bereich sollten sich Schwimmer aufhalten. Zwar ist es nicht verboten, weiter in den See hinaus zu schwimmen, die Polizei bittet aber...

  • Lindau
  • 17.08.18
Wasserschutzpolizei auf dem Bodensee
4.670×

Bugwelle
Motorboote gefährden Schwimmer auf dem Bodensee bei Lindau

Bereits am Mittwoch letzter Woche kam ein Motorboot vor dem Strandbad Eichwald im Bodensee zwei älteren Schwimmerinnen gefährlich nahe. Die beiden 81-jährigen aus Lindau übten Aqua-Jogging ca. 400 m seewärts des Badebereichs aus als aus Richtung Lindau ein Motorboot schnell auf sie zukam und sie in einem Abstand von ca. 50 cm in schneller Fahrt passierte. Die Damen bemerkten das Motorboot sehr spät, da sie durch ein weiteres Motorboot, welches sie im größeren Abstand passierte, abgelenkt waren....

  • Lindau
  • 15.08.18
Von einem großen Waldbrand sind der Bodenseeraum und das Westallgäu in der Vergangenheit verschont geblieben. Das liegt laut Kreisbrandrat Friedhold Schneider daran, dass es hier vergleichsweise sehr wasserreich ist. Trotzdem haben die Wehren auch Einsatze wegen Feuer im Wald. Ursache sind oft Mottfeuer, die außer Kontrolle geraten sind.
357×

Feuer
Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau: Keine Großbrände aber Flächenbrände

Die Waldbrandgefahr ist aktuell im Landkreis Lindau groß. „Griechische oder spanische Verhältnisse wird es bei uns aber nicht geben“, sagt Kreisbrandrat Friedhold Schneider. Erst in der vergangenen Woche hat die Regierung Beobachtungsflüge im Landkreis Lindau angeordnet. Aus der Luft lassen sich Wald- und Flächenbrände schon in der Entstehung erfassen. Zuvor war die höchste Waldbrandwarnstufe ausgerufen worden.  Kleinere Waldbrände hat es in der Vergangenheit auch im Westallgäu gegeben. Am...

  • Lindau
  • 27.07.18
Symbolbild Waldbrand
508×

Wetter
Erhöhte Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau

Aufgrund des langanhaltenden warmen Sommerwetters steigt die Waldbrandgefahr. Für Freitag, den 20. Juli, hat der Deutsche Wetterdienst daher die höchste Waldbrandwarnstufe für den Landkreis Lindau ausgesprochen. Die Regierung von Schwaben hat zudem für Donnerstag und Freitag Luftbeobachtungen angesetzt. Für die Bevölkerung heißt das, dass sie in Wäldern besonders vorsichtig sein und jede Art von Rauchentwicklung oder Feuer unmittelbar über den Notruf 112 melden sollen. Daher sollten ein...

  • Lindau
  • 19.07.18
116×

Feuerwehr
Gefahrstoffunfall in Lindau

In einem Industriebetrieb in der Von-Behring-Straße in Lindau ist Gefahrstoff ausgetreten. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Kunststoffbehälter durch einen Gabelstapler beschädigt und es traten 250 bis 300 Liter eines zunächst als schwefelhaltig benannten Stoffes aus. Der unmittelbare Gefahrenbereich und das Firmengelände wurden umgehend geräumt und der ausgelaufene Stoff gebunden. Weder Mitarbeiter noch Unbeteiligte wurden verletzt. Für die Bevölkerung und die Umwelt bestand zu keinem...

  • Lindau
  • 03.11.17
28×

Kontrolle
Autofahrer auf A96 riskant überholt und mit Pistole bedroht: Mercedes-Fahrer (19) bei Lindau kontrolliert

Am Samstagnachmittag wurde durch die Einsatzzentrale des PP Schwaben Süd/West eine Funkfahndung nach einem schwarzen Mercedes mit Nürnberger Kurzzeitkennzeichen gesteuert. Der Fahrer des schwarzen Mercedes hatte kurz vorher, als er die A96 von München in Richtung Memmingen befuhr, einen anderen Fahrzeugführer riskant überholt und im weiteren Verlauf diesen durch Vorzeigen einer Pistole bedroht. Kurz nach der Funkfahndung konnte der besagte Mercedes durch eine Streife der Lindauer...

  • Lindau
  • 27.11.16
99×

Einsatz
Starkwind bringt Jolle eines Seglers (41) auf dem Bodensee bei Lindau zum Kentern

Am Sonntagabend befand sich ein 41-jähriger Segler aus Baden-Württemberg alleine bei Starkwindwarnung mit seiner kleinen Jolle auf dem See. Auf Höhe des Lindenhofbades kenterte die Jolle aufgrund des böigen Windes. Beim Versuch die Jolle wieder aufzurichten, brach das Schwert ab. Der Segler schwamm am Lindenhofbad an Land und verständigte mit dem Mobiltelefon eines Passanten die Polizei. Da keine weiteren Personen in Seenot waren, wurde die Wasserwacht Lindau-Bodensee über die Integrierte...

  • Lindau
  • 05.09.16
116×

Zivilschutz
Bei einem Katastrophenfall gibt es im Landkreis Lindau keinen flächendeckenden Alarm

Lautsprecher und Radio statt Sirenen Horrorszenario: Im Kernkraftwerk Gundremmingen mit seinen Reaktoren vom Typ Fukushima gibt es einen schweren Störfall. Wie warnen Behörden da die Bevölkerung? Per Radio und Lautsprecher-Durchsagen, heißt es im Landratsamt Lindau. Zivilschutz-Sirenen, die auch Menschen erreichen können, die gerade keinen Rundfunk hören oder nachts im Bett liegen, gibt es in der Region nicht mehr. Das Landratsamt prüft eine Warn-Möglichkeit per Handy. Nach Ende des Kalten...

  • Lindau
  • 31.08.16

Polizei ermittelt
Auf 140 kmh beschleunigt: Überholter Autofahrer gefährdet Straßenverkehr bei Niederstaufen

Am Mittwochnachmittag, gegen 16:45 Uhr, wollte eine 22-jährige Autofahrerin zwischen Opfenbach und Niederstaufen einen vor ihr fahrenden Pkw überholen. Als sich die Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, beschleunigte der Überholte plötzlich auf etwa 140 km/h. Die Autofahrerin musste den Überholvorgang abbrechen, weil es sonst zu einem Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr gekommen wäre. Vom überholten Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich vermutlich um einen weißen VW Tiguan mit Bregenzer...

  • Lindau
  • 07.07.16
42×

Wetter
Sturmböen im ganzen Allgäu: Deutscher Wetterdienst gibt Warnung heraus

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) soll es ab Donnerstagabend, etwa ab 20 Uhr, zu markantem Wetter mit Sturmböen bis zu 85 km/h kommen. Die Wetterwarnung dauert bis Freitagabend an und betrifft alle allgäuer Landkreise, inklusive der kreisfreien Städte Kempten, Memmingen, Kaufbeuren und Lindau. Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Der DWD warnt auch vor herabfallenden Gegenständen.

  • Lindau
  • 19.11.15
31×

Meldung
Radfahrer (16) auf der A96 bei Weißensberg unterwegs

Ein aufmerksamer Pkw-Fahrer auf der A 96 hat Samstagnacht mitgeteilt, dass ein Radfahrer auf der Autobahn unterwegs sei. Der 16-jährige Radler konnte von der Streife auf der Autobahn angehalten werden. Er war auf der Autobahn von Wangen nach Lindau ohne Licht unterwegs. Er wurde von der Streife von der Autobahn geleitet.

  • Lindau
  • 30.08.15
43×

Gefahr
Zwei Tote bei Lawinenabgang in Vorarlberg

In Vorarlberg herrscht nach wie vor erhebliche Lawinengefahr. Bei Abgängen am Wochenende sind zwei Skifahrer in Damüls ums Leben gekommen. Während ein 44-jähriger Mann nur noch tot aus den Schneemassen geborgen werden konnte, ist seine 32 Jahre alte Frau laut Polizei in der Nacht auf Sonntag in der Innsbrucker Klinik gestorben. Laut österreichischen Medien hatten die beiden Vorarlberger Wintersportler unterhalb des Gipfels des Portlahorns ein etwa 220 Meter langes und 70 Meter breites...

  • Lindau
  • 02.02.15
421×

Unwetter
Deutscher Wetterdienst gibt Sturmwarnung für das gesamte Allgäu heraus

Der deutsche Wetterdienst warnt im Zeitraum von Samstagvormittag bis Sonntagabend im gesamten Allgäu vor starken Sturmböen. Im Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu sowie in den Städten Kempten, Kaufbeuren und Memmingen wird sogar mit orkanartigen Böen bis zu 110 km/h gerechnet. Zunehmender Wind verursacht ab Freitagmittag zunächst einzelne Sturmböen bis 85 km/h. Abends und nachts werden zum Teil schwere Sturmböen bis 100 km/h um Südwest erwartet über 1000 Metern. Vereinzelt können zum...

  • Lindau
  • 09.01.15
16×

Schadstoffe
Umweltministerium: Giftstoffe im Lindauer Grundwasser sind keine Gefahr

Die Schadstoffe auf der hinteren Insel in Lindau sind keine akute Gefahr für das Bodenseewasser und die Bevölkerung, das geht aus einem Bericht des bayerischen Umweltministeriums hervor. Die Staatsregierung will aber ab nächstem Jahr die Bodenseefische genauer kontrollieren. Rund um das Bahnhofsgelände ist unter anderem ein erhöhter Arsenwert gemessen worden. Laut Umweltministerium seien die Mittelwerte immer im tolerierbaren Bereich. Deshalb sei daraus keine Sanierungsnotwendigkeit...

  • Lindau
  • 17.10.14
15×

Kontrolle
Polizei Lindau unterbricht zwei Trunkenheitsfahrten

Am Freitag geriet bereits um die Mittagszeit ein betrunkener Autofahrer in eine polizeiliche Kontrolle und muss den Führerschein abgeben. Der 54- jährige war immer noch mit einem Wert von über 1,1 Promille unterwegs. Als Grund gab er an, dass es sich um Restalkohol von seiner gestrigen Geburtstagsfeier handelt. Fahrradfahrerin mit über zwei Promille unterwegs In der Nacht um ca. 01.00 Uhr fiel einer Streife eine 31-jährige Fahrradfahrerin auf, die ohne Licht und in Schlangenlinien unterwegs...

  • Lindau
  • 23.08.14
29×

Untersuchung
Deutsche Bahn erneut Schadstoffen in Lindau auf der Spur

Nach gut drei Jahren Unterbrechung nimmt die Deutsche Bahn (DB) die Reihenuntersuchungen des Grundwassers auf der Hinteren Insel In Lindau wieder auf. Das teilte ein Bahnsprecher auf Anfrage mit. Er wiederholte aber, dass keine akute Gefahr bestehe. Erstmals will die (DB) nach den Sommerferien öffentlich über die Belastung des Bodenseewassers sprechen und ihr Altlasten-Management vorstellen. Wie in ganz Deutschland habe die Bahn auch in Lindau ihre Flächen auf mögliche Altlasten hin...

  • Lindau
  • 04.08.14
40×

Gesundheit
Giftstoffe im Bodensee? Staatsregierung muss aufklären

Die bayerische Staatsregierung muss den Landtag umfassend darüber informieren, welche Gefahren vom Lindauer Bahnhof für das Trinkwasser und die Tiere und Pflanzen im Bodensee ausgehen. Dafür hat sich der Umweltausschuss heute einstimmig ausgesprochen. Die Abgeordneten wollen zudem wissen, seit wann die Behörden über die Belastung Bescheid wussten und was dagegen getan wurde. Ob der Festlandbahnhof Reutin auch mit Giftstoffen belastet ist, soll ebenfalls aufgeklärt werden. Mit einer...

  • Lindau
  • 03.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ