Alles zum Thema Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

Polizei
Wasserschutzpolizei auf dem Bodensee

Bugwelle
Motorboote gefährden Schwimmer auf dem Bodensee bei Lindau

Bereits am Mittwoch letzter Woche kam ein Motorboot vor dem Strandbad Eichwald im Bodensee zwei älteren Schwimmerinnen gefährlich nahe. Die beiden 81-jährigen aus Lindau übten Aqua-Jogging ca. 400 m seewärts des Badebereichs aus als aus Richtung Lindau ein Motorboot schnell auf sie zukam und sie in einem Abstand von ca. 50 cm in schneller Fahrt passierte. Die Damen bemerkten das Motorboot sehr spät, da sie durch ein weiteres Motorboot, welches sie im größeren Abstand passierte, abgelenkt waren....

  • Lindau
  • 15.08.18
  • 4.563× gelesen
Lokales
Juni 2015: In Hinterstein wurden Hubschrauber angefordert, um einen Waldbrand löschen zu können.

Waldbrandgefahr
Das Oberallgäu ist für den Einsatz im Wald gerüstet

Die Waldbrandgefahr steigt. Auch im Oberallgäu. „Es ist nicht immer nur die Zigarette, die einen Brand auslösen kann“, sagt Peter Vogler, Feuerwehrkommandant aus Oberstdorf. Er nennt auch Blitzschläge – und sogar Mottfeuer. Also Reisig, das in Waldlichtungen verbrannt wird. Dabei sei es schon mehrfach vorgekommen, dass „Wurzelstöcke unterirdisch zu glimmen begonnen hatten“. Dann sind die Feuerwehren Kempten und Oberstdorf gefragt, denn beide verfügen über eine spezielle Ausrüstung zur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.08.18
  • 1.252× gelesen
Lokales
Von einem großen Waldbrand sind der Bodenseeraum und das Westallgäu in der Vergangenheit verschont geblieben. Das liegt laut Kreisbrandrat Friedhold Schneider daran, dass es hier vergleichsweise sehr wasserreich ist. Trotzdem haben die Wehren auch Einsatze wegen Feuer im Wald. Ursache sind oft Mottfeuer, die außer Kontrolle geraten sind.

Feuer
Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau: Keine Großbrände aber Flächenbrände

Die Waldbrandgefahr ist aktuell im Landkreis Lindau groß. „Griechische oder spanische Verhältnisse wird es bei uns aber nicht geben“, sagt Kreisbrandrat Friedhold Schneider. Erst in der vergangenen Woche hat die Regierung Beobachtungsflüge im Landkreis Lindau angeordnet. Aus der Luft lassen sich Wald- und Flächenbrände schon in der Entstehung erfassen. Zuvor war die höchste Waldbrandwarnstufe ausgerufen worden.  Kleinere Waldbrände hat es in der Vergangenheit auch im Westallgäu gegeben. Am...

  • Lindau
  • 27.07.18
  • 334× gelesen
Lokales
Waldbrand

Wetter
Waldbrandgefahr - Das Allgäu aktuell kaum betroffen

Während im Norden der Republik die Feuerwehren in Alarmbereitschaft sind, ist das Allgäu derzeit kaum von einer erhöhten Waldbrandgefahr betroffen. Laut dem Deutschen Wetterdienst liegt die Waldbrandgefahr im West-, Ost- und Oberallgäu auf Meldestufe 1, bzw. 2, d.h. die Experten gehen von einer sehr geringen bis geringen Gefahr aus. In Teilen des Unterallgäus dagegen ist die Gefahrenstufe 3 von 5 erreicht - zumindest teilweise. Trotzdem gilt es vorsichtig zu sein, sagt der Oberallgäuer...

  • Kempten
  • 25.07.18
  • 1.990× gelesen
Lokales
Die Post bietet Lehrgänge für den besseren Umgang von Tier und Mensch an.

Gefahr
Die Zahl der gebissenen Briefträger steigt: Was Ostallgäuer Postboten berichten

Mit Hunden kennt sich der Postbote, selbst stolzer Besitzer eines Cavalier King Charles Spaniels, aus. „Ich bin mit Vierbeinern aufgewachsen“, sagt er, während er sein Fahrrad an einer Marktoberdorfer Seitenstraße abstellt. Trotzdem wurde er im Dienst der Deutschen Post, für die er seit 30 Jahren tätig ist, auch schon von Hunden angegangen. Ein Dalmatiner schnappte nach ihm, ein „schwarzer Mischling“ versuchte ihn umzurennen, und ein Schäferhund biss ihn. So wie ihm geht es vielen anderen...

  • Marktoberdorf
  • 23.07.18
  • 2.274× gelesen
Lokales
Symbolbild Waldbrand

Wetter
Erhöhte Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau

Aufgrund des langanhaltenden warmen Sommerwetters steigt die Waldbrandgefahr. Für Freitag, den 20. Juli, hat der Deutsche Wetterdienst daher die höchste Waldbrandwarnstufe für den Landkreis Lindau ausgesprochen. Die Regierung von Schwaben hat zudem für Donnerstag und Freitag Luftbeobachtungen angesetzt. Für die Bevölkerung heißt das, dass sie in Wäldern besonders vorsichtig sein und jede Art von Rauchentwicklung oder Feuer unmittelbar über den Notruf 112 melden sollen. Daher sollten ein...

  • Lindau
  • 19.07.18
  • 496× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlungen
Unbekannter verteilt spitze Schrauben auf Feldweg

Ein Unbekannter Täter hat im Zeitraum von Dienstag bis Mittwoch, 10.-11.07.2018, weit über 100 Schrauben auf einem für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrten Feldweg am Gewerbegebiet Unterfeld verteilt. Die 25 mm langen spitz zulaufenden Schrauben wurden durch den Unbekannten über eine Strecke von 200 Metern einzeln auf dem Feldweg verteilt. Der Feldweg ist für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Motiv des Täters war wohl, alle verbotswidrig durchfahrenden Fahrzeuge an den Reifen zu schädigen....

  • Mindelheim
  • 12.07.18
  • 790× gelesen
Polizei

Kuriouses
Vampir sichert baufälliges Haus in Sonthofen: Feuerwehrkommandant kostümiert beim Einsatz

Zu einem außergewöhnlichen Feuerwehreinsatz kam es am Sonntagabend in Sonthofen. Die Polizei wurde informiert, dass ein Brett von einem baufälligen Haus auf den Gehweg zu fallen drohte, und alarmierte die Feuerwehr. Diese rückte mit besonderem Personal an - der Feuerwehr Kommandant stieg als entstellter Vampir aus dem Fahrzeug. Als Mitglied der Stadtkapelle Sonthofen war er Teil des gerade stattfindenden "Geisterkonzerts" und eilte von dort aus zum Einsatz. Da er trotz entsprechender...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.18
  • 5.838× gelesen
Lokales
In den oberen Etagen des Karg-Hauses leben zwei Familien mit Kindern. Über die hölzerne Innentreppe kämen sie im Falle eines Brands wohl kaum sicher ins Freie. Deshalb lässt die Gemeinde an der Westfassade eine Gerüsttreppe anbringen.

Gefahr
Bei einem Brand wird das Karg-Haus in Heimenkirch zur Falle

Zwei Familien mit mehreren Kindern wohnen im denkmalgeschützten Karg-Haus in Heimenkirch, zudem nutzt eine Künstlergemeinschaft das Erdgeschoss und den ersten Stock für Ateliers und Ausstellungen. Das schmucke Jugendstilgebäude könnte zur Falle für seine Bewohner werden, sollte ein Feuer darin ausbrechen. Ihre Rettung wäre zumindest ausgesprochen schwierig. Dieses Ergebnis hat die von der Gemeinde durchgeführte Feuerbeschau erbracht. Der Markt reagiert schnell auf die erkannte Gefahr – mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.04.18
  • 641× gelesen
Lokales
Sticker der Identitären Bewegung

Identitäre Bewegung
Fachjournalist Thomas Witzgall hält Vortrag in Buchloe

„Ich bin der Ansicht, dass die kulturellen Unterschiede, die Vielfalt der Völker und der Kulturen den eigentlichen Reichtum der Menschheit ausmachen.“ Dieses Zitat des Publizisten Alain de Benoist klingt harmlos, sogar tolerant und weltoffen. Das ist es aber nicht, klärt Thomas Witzgall vom Nachrichtenportal Endstation Rechts auf. „De Benoist spricht sich für eine weltweite Apartheid aus, bei der die Völker nebeneinander leben und sich nicht vermischen.“ In seinem Vortrag zur Identitären...

  • Buchloe
  • 04.04.18
  • 694× gelesen
Lokales
Symbolbild Wolf

Konflikt
Bringen Wölfe die Weidehaltung im Oberallgäu in Gefahr?

Es war kein Wolf, sondern vermutlich ein Hund, den Passanten vor einer Woche zwischen Burgberg und Rettenberg gesichtet haben. Darüber sind sich die Experten einig. Einig sind sie sich aber auch, dass Wölfe früher oder später im Oberallgäu ansässig werden. Das könnte die Weidewirtschaft zurückdrängen und die Landschaft verändern, warnt Erich Krug, Geschäftsführer des Bayerischen Bauernverbands in Kempten. „Man muss konstruktiv mit der Thematik umgehen und darf die Alpwirtschaft nicht allein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.18
  • 1.679× gelesen
Polizei

Nächtlicher Ausflug
Wanderer-Gruppe läuft über gesperrte Skipiste in Nesselwang und begibt sich damit in Gefahr

Am Freitagabend gegen 23 Uhr hat sich eine Gruppe Wanderer in eine gefährliche Situation begeben. Die 14 Personen waren mit Fackeln von der Kronhütte über die gesperrte Skipiste ins Tal gelaufen.  Die Skipiste war jedoch wegen Präparierungsarbeiten mit einer Pistenraupe, die mit einem Seil am Berg gesichert war, für alle Personen gesperrt. Die Gruppe ignorierte die Absperrung und die Lautsprecherdurchsagen jedoch. Deswegen verständigte die Bergbahn die Polizei. Die Polizisten nahmen im...

  • Füssen
  • 11.03.18
  • 3.060× gelesen
Polizei
Reinigungsarbeiten führen zu Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften.
7 Bilder

Polizei
Reinigungsarbeiten führen zu Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften in Blaichach

Am Donnerstag wurde der Rettungsleitstelle Kempten gegen 16:45 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass mehrere Gäste in einem Kurheim in Blaichach über Kopfschmerzen und Übelkeit klagen. Ursache dafür waren Reinigungsarbeiten mit einem unbekannten Reinigungsmittel. Die Anruferin klagte selbst über eine Reizung der Atemwege. Sie wollte, dass die Feuerwehr eine Luftmessung durchführt, um eine weitere Gefährdung auszuschließen. Daraufhin wurden die Feuerwehren Blaichach und Bihlerdorf sowie der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.03.18
  • 4.597× gelesen
Polizei

Tätersuche
Gefährlicher Eingriff in den Kaufbeurer Straßenverkehr

Im Tatzeitraum vom 20.11.2017, 23:00 Uhr, bis 21.11.2017, 07:30 Uhr, wurde auf dem Radweg am Hang/Hirschzellerstraße ein Kunststoffband zwischen zwei Verkehrsschildern gespannt. Dieses war in der Höhe so angebracht, dass es für Radfahrer eine Gefahr darstellte. Radfahrer hätten leicht zu Sturz kommen können. Ein aufmerksamer Schulweghelfer bemerkte das Band und verständigte die Polizei. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.17
  • 26× gelesen
Lokales
10 Bilder

Übung
Feuerwehr Weiler trainiert Chemieunfälle in angemieteter Anlage

Es passierte zuletzt Anfang November auf einem Werksgelände in Lindau: Ein Gabelstapler stieß gegen einen mit einer Chemikalie gefüllten Container. Dieser lief aus. In solchen Fällen rückt nicht nur die jeweilige Ortsfeuerwehr aus – auch in Weiler geht der Alarm. Folglich ist das ständige Üben, das Vorbereiten für solche Vorfälle wie Anfang November in Lindau Pflichtprogramm für die Aktiven. Das konnten sie jetzt mit Hilfe einer speziellen Übungsanlage tun, die eigens aus Gersthofen ins...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.11.17
  • 39× gelesen
Polizei

Feuerwehr
Gefahrstoffunfall in Lindau

In einem Industriebetrieb in der Von-Behring-Straße in Lindau ist Gefahrstoff ausgetreten. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Kunststoffbehälter durch einen Gabelstapler beschädigt und es traten 250 bis 300 Liter eines zunächst als schwefelhaltig benannten Stoffes aus. Der unmittelbare Gefahrenbereich und das Firmengelände wurden umgehend geräumt und der ausgelaufene Stoff gebunden. Weder Mitarbeiter noch Unbeteiligte wurden verletzt. Für die Bevölkerung und die Umwelt bestand zu keinem...

  • Lindau
  • 03.11.17
  • 103× gelesen
Lokales

Verkehr
Staatsstraße zwischen Balteratsried und Lengenwang wird ausgebaut

Wer mit dem Auto zwischen Balteratsried und Lengenwang unterwegs ist, fühlt sich ein bisschen wie auf einer Berg- und Talbahn, angereichert mit ein paar Kurven. Auf dem Jahrmarkt sorgt das für Vergnügen, im täglichen Straßenverkehr für Gefahr. Deshalb soll der Abschnitt ausgebaut werden. Entlang der Strecke soll es zusätzlich einen zweieinhalb Meter breiten Geh- und Radweg geben, so wie es zwischen Lengenwang und Sigratsbold bereits der Fall ist. Die Regierung von Schwaben hat dazu das...

  • Lengenwang
  • 03.11.17
  • 344× gelesen
Polizei

Gefahr
Betrunkener (22) legt sich in Eggenthal mitten auf die Fahrbahn

Am Samstag, gegen 05.00 Uhr, legte sich ein betrunkener, junger Mann mitten auf die Kreisstraße zwischen Irsee und Eggenthal, um sich auszuruhen. Eine 22 - jährige Autofahrerin konnte dem am Boden liegenden Mann in letzter Sekunde ausweichen, so dass dieser nicht komplett von dem Auto überrollt wurde. Trotzdem wurde der Mann am Fuß von dem Auto erfasst und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er wird nun wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr angezeigt.

  • Eggenthal
  • 21.10.17
  • 75× gelesen
Lokales

Gefahr
Metallteile in Maisfeldern: Ostallgäuer Landwirte sind fassungslos über Sabotage

Landwirte und Lohnunternehmer im Ostallgäu sind fassungslos darüber, dass ein unbekannter Täter in mehreren Feldern Bügel, Rohre und Schrauben mit Kabelbindern an den Maispflanzen angebracht hat. 'Das ist hochgradig kriminell', sagt Michael Haußer, Ortsobmann des Bauernverbands in Weinhausen. Er fand an Pflanzen in seinem Acker erst vor wenigen Tagen zwei große Schrauben. Die Teile könnten bei der Ernte durch den Kabinenboden des Maishäckslers schießen und den Fahrer verletzen oder...

  • Marktoberdorf
  • 05.10.17
  • 33× gelesen
Polizei

Gefahr
Geisterfahrer (85) auf der A7 im Oberallgäu verursacht Unfall

Ein Falschfahrer verursachte am Montag auf der A7 beim Autobahndreieck Allgäu einen Verkehrsunfall. Durch viel Glück kam es lediglich zu einer leichtverletzten Person. Kurz nach 16:30 Uhr erreichten die Einsatzzentrale der Polizei mehrere Notrufe über einen Falschfahrer auf der A7. Tatsächlich waren diesem Auto bereits mehrere Fahrzeuge ausgewichen. Der Falschfahrer war auf der nördlichen Richtungsfahrbahn nach Süden unterwegs und benutzte hierfür den linken Fahrstreifen (die...

  • Kempten
  • 25.09.17
  • 209× gelesen
Polizei

Gefahr
Kinderdrachen landet bei Marktoberdorf in Hochspannungsleitung

Am gestrigen Mittwoch ließen Kinder im Bereich Hattenhofen einen Drachen steigen. Obwohl sie eigentlich weit genug von der nächsten Hochspannungsleitung entfernt waren, machte sich der Drachen selbständig und blieb in der Leitung hängen und verwickelte sich darin. Der Drache musste vom Notfalldienst des Leitungsbetreibers geborgen werden. Die Kinder hatten die Drachenschnur rechtzeitig losgelassen, so dass niemand verletzt wurde.

  • Marktoberdorf
  • 07.09.17
  • 99× gelesen
Lokales

Berge
Der Bergsturz in der Schweiz: Wie sieht es am Hochvogel in Hinterhornbach aus?

Er ist mit 2592 Metern Höhe zwar nicht einer der höchsten, aber wohl einer der markantesten Allgäuer Berggestalten: der Hochvogel. Wir sitzen vor dem Kaufbeurer Haus, hoch über Hinterhornbach. 'Irgendwann muss doch mal was passieren', sagt ein Wanderer. Er sitzt auf der Bierbank vor der kleinen Hütte und starrt durch sein Fernglas unentwegt auf den südlichen Gipfelaufbau des Hochvogels. Das klingt so, als wolle er einen Bergsturz geradezu heraufbeschwören. Nur von wenigen Orten ist der Blick...

  • Oberstdorf
  • 26.08.17
  • 761× gelesen
Lokales

Natur
Der Artbestand der Sumpfgladiole ist im Ostallgäu gefährdet

Wer zuletzt die Augen vor allem im südlichen Ostallgäu offen hielt, der konnte eine besonders prächtige Pflanze entdecken: die Sumpfgladiole. Mit ihrem auffälligen Pink und den zu einem Trichter gebogenen Blütenblättern ist die zwischen 30 und 60 Zentimeter hohe Pflanze ein echter Hingucker. Doch das Gewächs könnte bald komplett verschwunden sein: Denn die sensible Schönheit ist stark gefährdet. Warum Naturschützer fordern, dass mehr für den Schutz der prächtigen Pflanze getan werden muss,...

  • Füssen
  • 24.08.17
  • 29× gelesen
Lokales

Gefahr
Badeverbot im Lindenberger Waldsee wegen giftiger Blaualgen

Das erste Wochenende der Sommerferien, 27 Grad Celsius Luft-, 24 Grad Wassertemperatur und niemand ist im Waldsee beim Baden. Selbst alteingesessene Lindenberger können sich an so etwas nicht erinnern. Schuld sind die Blaualgen. Weil das Gesundheitsamt eine hohe Konzentration giftiger Algen nachgewiesen hat, gilt seit Freitag ein Badeverbot. Was sind Blaualgen? Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich bei Blaualgen nicht um Pflanzen, sondern Bakterien. Die Cyanobakterien gehören zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.07.17
  • 198× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019