Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

24×

Tief 'Niklas'
Trotz Sturmschäden: Gottesdienste in Füssener Kirche sind möglich

Füssens Pfarrer Frank Deuring gibt Entwarnung: Die Gottesdienste in der Kirche Zu den Acht Seligkeiten können rund um Ostern stattfinden, obwohl Sturmtief Niklas am Dienstag das Kupferdach beschädigt hatte. Die Kirche ist normal nutzbar', sagt der Pfarrer. Ein Teil der Kirchenbänke sei jedoch abgesperrt. Trotzdem: 'Wir können alle Gottesdienste in der Kirche feiern.' Mehr über die Situation in der Kirche lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 02.04.2015. Die Allgäuer...

  • Füssen
  • 01.04.15
15×

Unfall
Fahranfängerin (19) will bei Hopferau Schneeverwehung ausweichen und überschlägt sich

Eine 19-jährige Frau aus Kempten fuhr gestern mit ihrem grünen Citroen von Hopferau in Richtung Füssen auf der Kreisstraße 2 und verlor nach einer Kuppe die Kontrolle über ihren Kleinwagen, als eine Schneeverwehung auftrat. Vor Schreck bremste die Fahranfängerin abrupt ab, schleuderte nach links von der Fahrbahn in ein angrenzendes schneebedecktes Feld und überschlug sich dort mehrmals. Die Fahrzeuglenkerin wurde mit Prellungen und Schürfwunden ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein...

  • Füssen
  • 06.02.15
87×

Rettung
Füssenerin (60) muss wegen Lawinengefahr tagelang allein auf 1.600 Metern Höhe in der Kofelalpe ausharren

Tagelang weitgehend abgeschnitten zu sein von der Außenwelt - das kommt in unseren Breiten nicht häufig vor. Das dicht besiedelte Allgäu ist ja nicht Skandinavien, Kanada oder Russland. Trotzdem ist der Füssenerin Gudrun Schollenbruch genau das widerfahren. Fünf Tage harrte sie allein auf der Kofelalpe, einer Selbstversorgerhütte in den westlichen Ammergauer Bergen, aus. Der Abstieg war zu gefährlich. Lawinen hätten die 60-Jährige unter sich begraben können. Sie wurde letztlich mit einem...

  • Füssen
  • 07.01.15
13×

Polizeimeldung
Gasgeruch: Feuerwehr evakuiert Häuser bei Füssen

Eine kleine Camping-Gaskartusche hat am Mittwochvormittag bei Füssen einen größeren Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ausgelöst. Die Bewohnerin eines Hauses in der Pfrontener Straße im Füssener Ortsteil Oberkirch alarmierte die Polizei, weil es in ihrem Hauseingang stark nach Gas roch. Die Polizisten sorgten dafür, dass die Erdgasleitung verriegelt wurde und evakuierten das Wohnhaus sowie umliegende Gebäude. Insgesamt acht Personen mussten vorsorglich die Gebäude verlassen....

  • Füssen
  • 10.12.14
18×

Verkehr
Auch auf dem Fahrrad: Hände weg vom Handy

'Wer auf dem Rad telefoniert oder SMS schreibt, konzentriert sich nicht auf den Straßenverkehr. Das erhöht ganz klar das Unfallrisiko', sagt Edmund Martin, Leiter der Polizeiinspektion Füssen. Er erinnert sich zum Beispiel an einen Fall, in dem ein telefonierender Radler über die Bordsteinkante gestürzt ist, ein anderer prallte gegen ein Auto. Martin spricht von einer gewissen Selbstverständlichkeit, mit der das Handy von Verkehrsteilnehmern benutzt werde. 'Wenn sie verwarnt werden, verstehen...

  • Füssen
  • 17.11.14
12×

Feuerwehr
Brandschutz: Am Füssener Landratsamt muss ein alter Baum gefällt werden

Nach einer langen Debatte im Füssener Bauausschuss stand das Urteil fest: Eine alte Esche beim alten Landratsamt wird gefällt, damit die Feuerwehr im Brandfall ungehindert mit der Drehleiter zum Gebäude vorfahren kann. Das ist aber nur eine erste Maßnahme, um den Brandschutz im heutigen Ärztehaus auf den aktuellen Stand zu bringen. Im Sommer wird für die Kleiderkiste im Keller eine Fluchttür geschaffen, zudem soll das Fundament für eine Fluchttreppe gelegt werden. Diese kann aber wohl erst im...

  • Füssen
  • 05.06.14
32×

Wandern
Wanderer bei Schneefall am Tegelberg gerettet

Rund um Ostern ist die Bergwacht Füssen wieder zu Einsätzen gerufen worden: An Karfreitag mussten mehrere Wanderer zum Tegelberghaus gebracht werden. Sie hatten nach Einschätzung der Bergwacht mit der Alarmierung das einzig Richtige getan: Sonst wären sie wahrscheinlich nicht unverletzt aus dem Gelände gekommen. Die Alarmierung am Karfreitag erfolgte um 17.20 Uhr: Auf dem Weg von der Marienbrücke zur Bergstation kamen zehn Wanderer bei starkem Schneefall und Nebel nicht mehr weiter, aber auch...

  • Füssen
  • 22.04.14
35×

Naturschutz
Amphibien-Schutz am Bannwaldsee geplant

Tausende Kröten und Frösche mit Frühlingsgefühlen hüpfen in diesen Tagen in Richtung Bannwaldsee. Die Gefahr: Auf ihrem Weg liegt die B 17. Anstelle der temporären Folienzäune plant das Staatliche Bauamt Kempten auf Anregung der örtlichen Bund Naturschutz-Gruppe Halblech nun eine feste Schutzinstallation. 'Das Ziel wäre es, im nächsten Jahr das letzte Mal ohne feste Leiteinrichtung die Tiere in Kübeln aufzusammeln', sagt Werner Schmid von der Abteilung Straßenbau. Einen Ortstermin gab es...

  • Füssen
  • 25.03.14
25×

Entwarnung
Herrenloser Koffer löst Polizeieinsatz am Füssener Bahnhof aus

Am Dienstag gegen 13.30 Uhr ging bei der Polizei in Füssen die Meldung über einen herrenlosen Koffer auf dem Bahnhof in Füssen ein. Zunächst musste von einer 'Bombe' ausgegangen werden, weshalb gleich mehrere Streifen zum Bahnhof beordert wurden. Den Polizeibeamten war dann allerdings schnell klar, dass von dem auffälligen Koffer keinerlei Gefahr aus ging, sie kannten ihn nämlich bereits von einem Einsatz am Vortag her. Ein Fahrgast der Bahn, der Eigentümer des Koffers, wartete die ganze Nacht...

  • Füssen
  • 12.02.14
22×

Lawinengefahr
Lawinenseminar in Pfronten informiert über aktuell große Lawinengefahr in den Alpen

Trotz des schneearmen Winters ist die Lawinengefahr in den Alpen groß. Grund ist der labile Aufbau der Schneedecke, wie Bergführer Thomas Hafenmair, Mitarbeiter des Bayerischen Lawinenwarndienstes, beim 9. Pfrontener Lawinenseminar erläuterte. Er beklagte auch, dass sich viele Schneeschuhgänger nicht bewusst seien, dass sie ebenso gefährdet seien wie Skitourengeher und sich deshalb entsprechend vorbereiten müssten. Neben der Theorie standen auch praktische Übungen auf dem Programm, für die die...

  • Füssen
  • 15.01.14
12×

Wildwechsel
Gefahr von Wildunfällen steigt

Dank Zeitumstellung fällt der Berufsverkehr wieder in die Morgendämmerung. Der Deutsche Jagdverband (DJV) appelliert daher an alle Autofahrer, besonders jetzt an Wald- und Feldrändern aufmerksam zu sein. Denn dort könnten sie von Rehen, Hirschen und Wildschweinen überrascht werden, die auf der Suche nach Nahrung sind. Damit Wildunfälle vermieden werden können, heißt es wieder: Fuß vom Gas!

  • Füssen
  • 28.10.13
21×

Flucht
Zeugenaufruf: Unbekannter flüchtet vor Polizei und gefährdet Passanten in Seeg

Am Pfingstmontag wurde in Seeg ein Polizeifahrzeug durch einen flüchtenden Pkw gerammt. Dessen Fahrer konnte sich damit einer Verkehrskontrolle entziehen. Der Schaden am Dienst-Pkw beträgt ca. 4000 EUR. Mittlerweile wurde durch einen Zeugen bekannt, dass durch die Fahrweise des Flüchtigen mehrere Passanten in Seeg gefährdet wurden. Diese Passanten werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Das flüchtige Fahrzeug konnte bislang nicht ermittelt werden. Es dürfte sich nach bisherigen...

  • Füssen
  • 25.05.13
22×

Lawinengefahr
Schneesportler proben in Pfronten den Ernstfall eines Lawinenunglücks

Viel Lob für Bergführer, Übungsleiter und die Organisation 50 Schneesportler aus dem Ostallgäu haben das Erkennen des Lawinenrisikos und das richtige Verhalten nach einem Notfall geübt. Die fachkundige Anleitung kam von von staatlich geprüften Bergführern und Fachübungsleitern der Alpenvereinssektion Pfronten. Prävention lautet die Devise: Das Wichtigste sei, den Notfall zu vermeiden, so der Bergprofi. Risikomanagement fange schon bei der Tourenplanung an, mit der richtigen Einschätzung des...

  • Füssen
  • 16.01.13
22×

Pfronten
Pisten in Pfronten nachts geschlossen

Die Pisten des Ski-Zentrums Pfronten-Steinach bleiben auch in diesem Jahr auf dem Breitenberg ab 17 Uhr gesperrt. Damit kann genau wie im letzten Jahr, nicht mehr nachts gefahren werden. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, ist der Grund für die Sperrung die Gefährdung der Pistennutzer durch Pistenraupen. Auch Seilwinden, die zum Einsatz kommen bergen Gefahren für den Pistennutzer.

  • Füssen
  • 18.12.12
18×

Füssen
Unbekannte legen bei Füssen Steine auf Gleise

Bundespolizei warnt eindringlich vor Gefahren Unbekannte haben am Samstag (17. November) auf der Bahnstrecke in Füssen mehrere Steine und Gesteinsbrocken auf die Gleise gelegt. Die Bundespolizei warnt eindringlich: Derartige Hindernisse im Bahnverkehr zu bereiten, ist gefährlich und strafbar! Die Täter deponierten am Nachmittag zwischen 15:45 und 18:10 Uhr Steine auf dem parallel zur Mariahilfer Straße verlaufenden Gleiskörper. Auf einer Gesamtlänge von 500 Metern waren zwischen den...

  • Füssen
  • 19.11.12

Schwangau
Sicheres Bergwandern bei Wind und Wetter

Wer seine Bergschuhe schnürt, sollte sich mit der geplanten Tour intensiv auseinandersetzen und das Wetter einbeziehen. Die dafür notwendige Ausrüstung muss er kennen und wissen, was in den Rucksack gehört. Zudem gilt es, rechtzeitig Wetterinformationen einzuholen. Denn eine Wanderung ist nur gefahrlos, wenn man nicht in ein Gewitter kommt. Dabei helfen Wetterdienste, die speziell für die Alpenregionen einen Wetterbericht ausarbeiten. Eine an sich einfache Wanderung wird für viele bereits...

  • Füssen
  • 07.09.12
252×

Tiere
Ausgesetzte Haustiere Gefahr für Vögel und Wild

Während der Ferienzeit werden viele Haustiere bekanntermaßen einfach ausgesetzt. Die Jäger aus dem Füssener Land weisen nun daraufhin, dass das nicht nur für die Heimtiere den Tod bedeuten kann. Denn während manche ohne ihre 'menschlichen Dosenöffner' verhungern, besinnen sich andere auf ihre Instinkte und jagen selbst. Hunde rissen Hasen und Rehe, Katzen bevorzugten Mäuse, Vögel, Eidechsen und Frösche. Die rund zwei Millionen streunenden Katzen fressen nach Aussage der Jäger allein in der...

  • Füssen
  • 25.08.12
14×

Unfallrisiko
Hecke in Schwangau als Unfallrisiko? Leser aus Horn fordern erneut, dass Rückschnitt durchgesetzt wird

– Straße ist jetzt ein Fußweg Wie hoch darf eine Hecke sein – ab wann stellt sie ein erhöhtes Unfallrisiko dar? Das wollte Siglinde Seitz vergangenen Herbst bei der Mobilen Redaktion der Allgäuer Zeitung in Schwangau wissen. Sie forderte, dass die Gemeinde einen Rückschnitt durchsetzt. Doch bislang sei nichts passiert, klagen sie und ihr Mann Hermann. Nicht einmal eine Reaktion der Gemeinde habe es gegeben. Konkret ging es Seitz um einen Fuß- und Radweg am Feilitzschpark Richtung...

  • Füssen
  • 03.05.12
29×

Hecke Schwangau
2,30-Meter-Hecke sorgt für Ärger in Schwangau-Horn

Wie hoch darf eine Hecke sein und ab wann stellt sie ein erhöhtes Unfallrisiko dar? Das wollte Siglinde Seitz vergangenen Herbst bei der Mobilen Redaktion der Allgäuer Zeitung in Schwangau wissen. Sie forderte, dass die Gemeinde einen Rückschnitt durchsetzt. Doch bislang sei nichts passiert, klagen sie und ihr Mann Hermann. Nicht einmal eine Reaktion der Gemeinde hätten sie bekommen. Dabei wäre 'wegen dieser 2,30 Meter hohen Hecke fast ein Kind überfahren worden', klagt die Hornerin. Laut...

  • Füssen
  • 02.05.12
207×

Nachgefragt
Nachgefragt zum Pfrontener Lawinentag bei Thomas Hafenmair

Wenn Gefahren Muster haben Vor kurzem fand in Pfronten eine Lawinenübung statt. Dabei wurde über Gefahrenmuster gesprochen, um das Risiko vorab einzuschätzen. Ein neuer Begriff ist in der Lawinenkunde aufgetaucht: 'Gefahrenmuster'. Was ist darunter zu verstehen? Hafenmair: Erfahrene Tourengeher und Freerider stützen sich bei der Gefahrenbeurteilung oftmals auf ähnlich erlebte Situationen. Diese Erfahrung und immer wieder erkennbare gleiche Situationen (Muster) können helfen, die Lawinengefahr...

  • Füssen
  • 20.01.12
18×

Holzöfen
Füssen: Auch Heizen will gelernt sein

Immer mehr Menschen holen sich die wohlige Wärme in ihr Wohnzimmer – Doch dabei gibt es einiges zu beachten Draußen klirrende Temperaturen und Schneefall – drinnen knisterndes Feuer und wohlige Wärme im Wohnzimmer. Diese Vorstellung begeistert immer mehr Personen: Holzöfen erfreuen sich auch im Füssener Land stetig wachsender Beliebtheit. Schließlich kostet Holz weniger als Heizöl, so die weitverbreitete Meinung. Andreas Niedermayer, Bezirkskaminkehrermeister, bestätigt diesen...

  • Füssen
  • 13.01.12
22×

Sommer
In diesem Jahr sind besonders viele Wespen unterwegs

Die Gefahr in Schwarz und Gelb - Sie stehen unter Schutz Wer kennt das nicht? Man sitzt gemütlich zum Kaffeetrinken auf der Terrasse, muss diese dann aber fluchtartig verlassen, da sich einige Wespen über den frischgebackenen Kuchen hermachen. In diesem Jahr sind besonders viele der schwarz-gelben Ungetümer unterwegs. Das empfindet auch der Leiter der Imkerschule Schwaben in Kemnat, Gerd Ullinger. Er führt die Wespenplage auf das warme Frühjahr zurück, in dem sich die Insekten gut entwickeln...

  • Füssen
  • 26.08.11
28×

Wespenstiche
Schwarz-gelbe Gefahr aus der Luft: Heuer sind besonders viele Wespen unterwegs

In diesem Jahr sind besonders viele Wespen unterwegs, wie der Leiter der Imkerschule Schwaben in Kemnat, Gerd Ullinger, sagt. Er führt die Plage der schwarz-gelben Ungetümer auf das warme Frühjahr zurück, in dem sich die Insekten gut entwickeln konnten. Da die Insekten geschützt sind, beseitigt die Füssener Feuerwehr keine Nester mehr. >, erklärt stellvertretender Kommandant Michael Wagner. Bei Wespenstichen im Mund- oder Rachenraum empfiehlt der Füssener Arzt Dr. Heiko Thiele auch...

  • Füssen
  • 25.08.11
343×

Bahn
Warten, auch wenn die Schranke unten bleibt

Übergang in der Froschenseestraße bleibt nach Schilderung eines Lesers immer wieder geschlossen, obwohl kein Zug in Sicht ist - Polizei warnt vor Gefahr: Auf keinen Fall bei Rot über die Gleise Das Rotlicht blinkt, die Schranke ist unten - doch dann passiert lange Zeit erst einmal nichts: kein Zug weit und breit. Schon einige Male hat der Füssener Herbert Bühler dieses Spektakel am Bahnübergang in der Froschenseestraße beobachtet. Doch wie verhält man sich in einer solchen Situation richtig?...

  • Füssen
  • 19.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ