Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

Lokales

Abc-Schützen
Damit der Schulweg nicht zur tödlichen Gefahr wird - Polizei gibt Tipps

Polizei rät: Eltern sollen mit ihrem Nachwuchs die Strecke mehrmals ablaufen - Rechtzeitig mit Training beginnen «Was kann ich tun, damit mein Kind sicher zur Schule kommt? Wo bekomme ich Hilfen?» Das sind typische Fragen, die sich vor allem Eltern von Erstklässlern stellen. Ulrike Kuevi-Akoe, Verkehrserzieherin der Polizeiinspektion Kempten, rät dazu: Durch rechtzeitiges Schulwegtraining können Eltern viel dazu beitragen, dass ihr Kind auf dem Schulweg sicher ist. Besonders mit Schulanfängern...

  • Kempten
  • 11.08.11
  • 13× gelesen
Lokales

Evakuierung
Gasalarm am Samstagnachmittag - Etwa 20 Menschen müssen Gebäude verlassen

Baggerfahrer beschädigt Leitung und alarmiert Einsatzkräfte Diese ließ sieben Wohnhäuser evakuieren - rund 20 Menschen mussten aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen. Gleichzeitig baute die Feuerwehr Brandschutz auf und führte erste Explosionsmessungen durch. Ein Mitarbeiter der Firma Erdgas Schwaben kam schließlich und sperrte die entsprechende Hauptleitung, so dass der Austritt des Gases unterbunden wurde. Konzentration gemessen Gemeinsam mit dem Fachmann kontrollierte die Feuerwehr...

  • Kempten
  • 01.08.11
  • 8× gelesen
Lokales

Naturreservate
Schilder warnen künftig vor Gefahren in Naturreservaten im Unterallgäu

Hinweistafeln weisen Wanderer künftig auf mögliche Risiken hin Neue Schilder sollen Wanderer in den vier Naturwaldreservaten des Unterallgäus künftig darauf hinweisen, dass es sich bei dem jeweiligen Gebiet um einen «Urwald im Kleinen» handelt, so Rainer Nützel vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Mindelheim. Am Rande des rund 60 Hektar großen Schutzgebietes «Rothenstein-Rain» bei Bad Grönenbach stellte der Bereichsleiter Forsten jetzt die neue Beschilderung vor. Natürliche...

  • Kempten
  • 25.07.11
  • 39× gelesen
Lokales

Gericht
Junger Mann gefährdet beim Überholen Gegenverkehr und will gegen Urteil in Revision gehen

Er hatte seinen Führerschein schon einmal verloren gehabt - wegen einer Trunkenheitsfahrt mit rund 1,5 Promille - und die Fahrerlaubnis erst seit drei Monaten wieder. Trotzdem leistete sich ein 20-jähriger Ostallgäuer im Februar auf der Umfahrung von Schlingen im Überholverbot ein riskantes Manöver, bei dem er einer entgegenkommenden Autofahrerin den Außenspiegel abfuhr. Im Strafverfahren vor dem Amtsgericht machten ihm jetzt der Staatsanwalt und der Richter deutlich, dass seine Aktion «auch...

  • Kempten
  • 21.07.11
  • 56× gelesen
Lokales

Zeugenaufruf
Gefährliches Überholen auf der B472

Laut Polizei überholte der Unbekannte derart knapp, dass zwei entgegenkommende Autos gezwungen waren, scharf abzubremsen und in eine Wiese auszuweichen. Dabei prallten die beiden Autos aufeinander. Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise unter Telefon (08342) 96040.

  • Marktoberdorf
  • 21.07.11
  • 10× gelesen
Lokales

Gespann ohne Bremswirkung auf der A 96 unterwegs

Einen verkehrsunsicheren Kastenwagen samt Anhänger hat die Polizei auf der A 96 bei Leutkirch aus dem Verkehr gezogen. Zu allem Überfluss war der marode Anhänger auch noch erheblich überladen. Den Fahrzeugrahmen des Kastenwagens hielten eingeschraubte Holzteile zusammen. Die gesamte Unterbodenkonstruktion war durchgerostet und die Anhängerkupplung bestand aus zusammengeschweißten Schrottteilen. Die Radaufhängung sei aus geschweißten Wasserrohren gebastelt worden, so die Polizei. Die Bremsen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.07.11
  • 13× gelesen
Lokales

Sf Bundeswehr
Zeitung in Höxter meldet Aus für Standort Sonthofen

Wechsel in der Jägerkaserne - Standort doch in Gefahr? Heiß brennt die Sonne auf den Appellplatz in der Jägerkaserne. Da kann es Soldaten im dunklen Flecktarn schon mal flau im Magen werden beim langen Stehen. Erst recht, wenn man ein schweres Gewehr schultern muss. Macht nichts. Hilfsbereite Kräfte stützen auf dem Weg in den Schatten. Flau im Magen könnte es Sonthofen-Fans bei der Bundeswehr auch werden, sollte ein Bericht im Westfalen-Blatt in Höxter stimmen: Die Zeitung berichtete unlängst,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.07.11
  • 397× gelesen
Lokales

Sulzberg
Unbekannte stellen zwei Leitkegel auf Autobahn

Erhöhte Unfallgefahr bestand am Abend hinter der Überleitung von der A7 auf die A 980. Wie die Polizei heute mitteilt, haben Unbekannte zwei Leitkegel so auf der Fahrbahn abgestellt, dass ein gefahrloses Passieren nur mit sehr geringer Geschwindigkeit möglich war. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Leitkegel wurden von der Baustelle auf der A7 zwischen Oy-Mittelberg und dem Allgäuer Dreieck gestohlen. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Kempten...

  • Kempten
  • 29.06.11
  • 9× gelesen
Lokales

Allgäu
Leopold Herz fordert Staatsregierung auf die Straßen im Allgäu in Ordnung zu bringen

Der Abgeordnete der Freien Wähler Leopold Herz fordert in einer Pressemitteilung die bayerische Staatsregierung auf die Allgäuer Straßen in Ordnung zu bringen. Weiter soll diese den Straßenbauämtern die dafür notwendigen finanziellen Mittel noch vor Herbst zur Verfügung stellen. Herz sieht die Gefahr, dass die Straßenverhältnisse im Allgäu durch die lässige Haltung der Staatsregierung und der Bundesregierung kontinuierlich schlechter werden. Auch dass die ländlichen Bereiche am meisten davon...

  • Kempten
  • 28.06.11
  • 4× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kempten
Erhöhte Staugefahr wegen Rückreisewelle am Ende der Pfingsferien

Nach dem für viele langen Wochenende und dem Ende der Pfingsferien in Bayern und Baden Württemberg warnt der ADAC Bayern vor einer erhöhten Staugefahr auf den Straßen. Besonders gefährdet seien demnach die Großräume Nürnberg und München, sowie die A 7 von Würzburg nach Füssen. Außerdem kann es heute zu Behinderungen auf dem Fernpaß kommen, teilte die Sicherheitsdirektion Triol mit. Wegen eines Viehtriebs wird dort die Straße in der Nähe des Fernsteinsees ab 10 Uhr für etwa eine halbe Stunde...

  • Kempten
  • 25.06.11
  • 8× gelesen
Lokales

Alfred Immerz, Leiter der PI Marktoberdorf, über die Zukunft des Provisoriums am «Torstüble»

«Sicherheit vor Leichtigkeit» Die Verengung am «Torstüble» in Marktoberdorf erhitzte die Gemüter von Autofahrern und Stadträten. Deshalb beschloss der Bauausschuss, das Provisorium zu beenden. Das könnte problematisch werden. Denn der gesamte Einmündungsbereich zwischen Meichelbeckstraße, Schießstatt- und Tigaustraße wird umgestaltet und, wie schon öfter gefordert, für Fußgänger und Radfahrer ungefährlicher gemacht. Weil sich das Ganze an der Grenze zu einer Bundesstraße vollzieht, haben...

  • Marktoberdorf
  • 22.06.11
  • 64× gelesen
Lokales

Füssen
Felssturz am Bad Faulenbacher Obersee

Am Bad Faulenbacher Obersee ist es am Wochenende zu einem Felssturz gekommen. Am südlichen Seeufer lösten sich am Samstagnachmittag einige Kubikmeter Gesteinsbrocken aus dem felsdurchsetzten Steilhang. Die teils gewaltigen Felsbrocken fielen auf den Wanderweg und rollten von dort in den See. Personen wurden nicht verletzt. Wegen der erheblichen Steinschlaggefahr hat die Stadt Füssen den südlichen Uferbereich bis auf Weiteres komplett gesperrt.

  • Kempten
  • 06.06.11
  • 23× gelesen
Lokales

Umwelt
Vorsorge gegen Hangrutsch - Gefahrenhinweiskarten für die Westallgäuer Gemeinden

Oberreute, Weiler-Simmerberg und Scheidegg werden heuer erstellt Das Unwetter im Juli vergangenen Jahres hat augenscheinlich gemacht, dass auch im Westallgäu schon bei starkem Regen Hänge ins Rutschen kommen können und Menschen gefährden, wie zum Beispiel in der Hausbachklamm. In den Gemeinden Oberreute, Weiler-Simmerberg und Scheidegg werden bis Ende des Jahres von Geologen des Landesamts für Umwelt alle Steinschlag- und Hangrutsch-gefährdeten Gebiete in Siedlungs- und Straßennähe erfasst und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.04.11
  • 26× gelesen
Lokales

Statik
Hildegardplatz - Ingenieur sieht durch Tiefgaragenbau keine Gefahr für St. Lorenz

Risse an Basilika entstanden durch Gewölbe und sind bereits fast 120 Jahre alt «Da», sagt Professor Dr.Karl G. Schütz und zeigt auf eine schmiedeeiserne Stange, die in einem Holzbalken verankert ist: «Solche Zugbänder wurden bereits in der Entstehungszeit eingebaut. Aber mit dem Holz war das nicht stabil genug.» An diesem späten Vormittag ist Schütz zum x-ten Mal hinauf gestiegen, bis unters Dach der Basilika. Dort lässt sich am besten erklären, wie die Risse an der Westfassade entstanden sind....

  • Kempten
  • 02.04.11
  • 6× gelesen
Lokales

Allgäu-Orient-Rallye
Trotz der politischen Lage im Nahen Osten startet die Allgäu-Orient-Rallye Ende April

«Niemand wird gefährdet» Trotz der politischen Lage im Nahen Osten soll die sechste Allgäu-Orient-Rallye am 30. April in Oberstaufen starten. Wobei Organisator Wilfried Gehr betont: «Wir werden auf jeden Fall niemanden in Gefahr bringen.» Die arabische Welt ist seit Januar im Umbruch. Demonstrationen und Proteste bestimmen das Geschehen. Durch zwei dieser Länder, Jordanien und Syrien, führt traditionell die Allgäu-Orient-Rallye. Laut auswärtigem Amt sind Reisen in beide Länder mit > möglich....

  • Oberstaufen
  • 31.03.11
  • 5× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Lengenwanger Bahnhof in Gefahr

Diskussion um Sanierung oder Abriss des Gebäudes in Lengenwang Den Bahnhof abreißen - dieser Vorschlag hat bei der jüngsten Lengenwanger Gemeinderatssitzung rege Diskussionen ausgelöst. Das leerstehende Bahnhofsgebäude soll in Zukunft den Ausgangspunkt der Lengenwanger Kleeblatt-Wanderwege bilden. Deshalb hatte der Rat die Sanierung des Hauses ins Auge gefasst. Um einen größeren Raum zu bekommen, haben freiwillige Helfer im Bahnhofsinneren bereits Mauern abgebrochen. Doch nun droht dem Gebäude...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.11
  • 34× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Gremium debattiert über gefährliche Bereiche für die Fußgänger

Eine Frage der Sicherheit Die Sicherheit der Fußgänger - insbesondere der Schulkinder - ist dem Pforzener Gemeinderat ein besonderes Anliegen. In ihrer Sitzung befassten sich die Räte mit der Entschärfung der besonderen Gefahrenstellen in der Bahnhofstraße und der Kaufbeurer Straße. Verschiedene Möglichkeiten wurden diskutiert - etwa die Einrichtung eines Fußgängerwegs, die Installation einer Blinkanlage, die Anbringung von Bodenschwellen zur Verkehrsverlangsamung oder die Errichtung einer...

  • Kaufbeuren
  • 23.02.11
  • 5× gelesen
Lokales

Studie
Herzinfarkt-Tod: Gefahr in Memmingen gering

Stadt bei Sterbequote bundesweit auf Rang zwei Statistisches Risiko in den Regionen sehr ungleich verteilt Das statistische Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben, ist für die Einwohner Memmingens besonders niedrig. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die Professor Ernst Bruckenberger von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) durchgeführt hat. Demnach ist das Risiko für Memmingen das zweitniedrigste im Vergleich aller bundesweiten Landkreise und kreisfreien Städte. Nur die...

  • Kempten
  • 21.02.11
  • 47× gelesen
Lokales

Internet
Faszinierend und gefährlich zugleich

Präventionskampagne «Leben statt schweben» hat drei Tage lang Angebote für Schüler, Eltern und Lehrer - Medienkompetenz soll geschult werden Surfen und chatten, zocken und spielen: Für die meisten Jugendlichen gehört es heutzutage einfach dazu, dass sie täglich Zeit am Computer verbringen - auch wenn es darum geht, Freunde zu «treffen», Kontakte zu knüpfen und miteinander zu kommunizieren. Die so genannten sozialen Netzwerke machens möglich. Zweifelsohne: Das Internet fasziniert, ist aber auch...

  • Kempten
  • 14.02.11
  • 34× gelesen
Lokales

Gefahr
Eine Million, damit Straße und Kanal nicht abrutschen

Stadtrat Immenstadt stellt für Bereich «Ergel-Süd» in Bühl notgedrungen Geld bereit Mehr als eine Million Euro muss Immenstadt im Haushalt 2011 reservieren, damit im Stadtteil Bühl nichts passiert, was letztendlich noch viel teurer käme. Es geht um den Straßenabschnitt «Ergel-Süd», der oberhalb des Ergelbaches liegt und eine sehr steile Böschung aufweist. Wenn nichts sehr bald dagegen unternommen wird, droht nicht nur die Straße abzurutschen, sondern es gehen auch Kanal und Trinkwasserleitung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.02.11
  • 7× gelesen
Lokales

Biomasse
Gelber Qualm an Neujahr

Beim Heizwerk in Scheidegg gab es zu Jahresanfang Probleme mit zu feuchtem Brennmaterial - Betreiber: «Für Gesundheit der Bevölkerung bestand keine Gefahr» - Jetzt wieder normaler Betrieb Wie erst jetzt bekannt wurde, hat es im Heizkraftwerk Scheidegg Anfang des Jahres Störungen gegeben. Aus den beiden Kaminen, die normalerweise lediglich Wasserdampf ausleiten, quoll an Neujahr dicker, gelblicher Rauch. Grund: Feuchtes Brennmaterial hatte zu Problemen bei der Feuerung geführt. In dieser Woche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.01.11
  • 19× gelesen
Sport

Squash II
Der Abstiegskampf geht weiter

1. SC Kempten in der 2. Bundesliga nach Unentschieden gegen Königsbrunner SC und 1. Ulmer SC weiterhin stark gefährdet Es hat sich nichts geändert. Der 1. Squash-Club Kempten hängt auch nach dem Doppelspieltag in Königsbrunn in der 2. Bundesliga durch. Die zwei Unentschieden gegen Gastgeber Königsbrunn und Ulm (jeweils 2:2) werfen die Allgäuer nicht zurück, bringen sie allerdings auch nicht entscheidend nach vorne im Kampf gegen den Abstieg. Dennoch war Trainer Norbert Mayr (40) «nicht...

  • Kempten
  • 19.01.11
  • 11× gelesen
Lokales

Bahn
Warten, auch wenn die Schranke unten bleibt

Übergang in der Froschenseestraße bleibt nach Schilderung eines Lesers immer wieder geschlossen, obwohl kein Zug in Sicht ist - Polizei warnt vor Gefahr: Auf keinen Fall bei Rot über die Gleise Das Rotlicht blinkt, die Schranke ist unten - doch dann passiert lange Zeit erst einmal nichts: kein Zug weit und breit. Schon einige Male hat der Füssener Herbert Bühler dieses Spektakel am Bahnübergang in der Froschenseestraße beobachtet. Doch wie verhält man sich in einer solchen Situation richtig?...

  • Füssen
  • 19.01.11
  • 209× gelesen
Lokales

Gefahr
Kreisstraße bleibt nach Felssturz gesperrt

Weil ein weiterer großer Block abstürzen kann, muss erst eine Spezialfirma den Hang bei Obermaiselstein sichern «Die Kreisstraße muss bis auf Weiteres gesperrt bleiben.» Laut Andreas Kaenders, Sprecher des Oberallgäuer Landratsamts, droht nach einem Felssturz bei Obermaiselstein weiteres Gestein abzustürzen. Auf Empfehlung des Landesamtes für Umwelt (LfU) muss vorrangig der Hang gesichert werden. Wie berichtet löste sich am Freitagnachmittag an einem Hang an der Kreisstraße OA5 nahe der...

  • Oberstdorf
  • 18.01.11
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019