Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

Lokales

Chemieunfall
Chemie-Unfall in Memminger Apotheke: Substanzen unklar

Knapp eine Woche nach dem Chemie-Unfall in der Memminger Innenstadt ist noch immer nicht klar, welche Substanzen dabei ausgetreten sind. Gestern wurde daher ein Sachverständiger beauftragt, eine spezielle Messung durchzuführen, die Aufschluss über die Konzentration der Stoffe geben soll, die sich noch im Raum befinden. Mit Ergebnissen ist Anfang kommender Woche zu rechnen. Wie berichtet, waren chemische Substanzen in einer ehemaligen Apotheke unsachgemäß über das Abwasser entsorgt worden. Die...

  • Kempten
  • 10.05.12
  • 41× gelesen
Lokales

Polizeieinsatz
Unbekannter Stoff in Apotheke am Memminger Gerberplatz ausgetreten

Im Bereich des Gerberplatzes in der Memminger Innenstadt kam es heute Nachmittag in der ehemaligen Apotheke im Siebendächerhaus zu einem betrieblichen Unfall. Dabei sind geringe Mengen eines unbekannten Stoffes ausgetreten. Der Bereich ist weiträumig von Einsatzkräften der Polizei und der Feuerwehr abgesperrt. Die Bevölkerung wird über Lautsprecherdurchsagen gebeten, im Bereich des Gerberplatzes Fenster und Türen zu schließen. Von Seiten der Polizei wurde eine amtliche Gefahrendurchsage an den...

  • Kempten
  • 03.05.12
  • 9× gelesen
Lokales

Unfallrisiko
Hecke in Schwangau als Unfallrisiko? Leser aus Horn fordern erneut, dass Rückschnitt durchgesetzt wird

– Straße ist jetzt ein Fußweg Wie hoch darf eine Hecke sein – ab wann stellt sie ein erhöhtes Unfallrisiko dar? Das wollte Siglinde Seitz vergangenen Herbst bei der Mobilen Redaktion der Allgäuer Zeitung in Schwangau wissen. Sie forderte, dass die Gemeinde einen Rückschnitt durchsetzt. Doch bislang sei nichts passiert, klagen sie und ihr Mann Hermann. Nicht einmal eine Reaktion der Gemeinde habe es gegeben. Konkret ging es Seitz um einen Fuß- und Radweg am Feilitzschpark Richtung...

  • Füssen
  • 03.05.12
  • 8× gelesen
Lokales

Hecke Schwangau
2,30-Meter-Hecke sorgt für Ärger in Schwangau-Horn

Wie hoch darf eine Hecke sein und ab wann stellt sie ein erhöhtes Unfallrisiko dar? Das wollte Siglinde Seitz vergangenen Herbst bei der Mobilen Redaktion der Allgäuer Zeitung in Schwangau wissen. Sie forderte, dass die Gemeinde einen Rückschnitt durchsetzt. Doch bislang sei nichts passiert, klagen sie und ihr Mann Hermann. Nicht einmal eine Reaktion der Gemeinde hätten sie bekommen. Dabei wäre 'wegen dieser 2,30 Meter hohen Hecke fast ein Kind überfahren worden', klagt die Hornerin. Laut...

  • Füssen
  • 02.05.12
  • 15× gelesen
Lokales

Lindau
Bundeswehr übt im nördlichen Landkreis Lindau

Von heute bis Freitag finden im nördlichen Teil des Landkreises Lindau Übungen der Bundeswehr statt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. Außerdem weißt das Landratsamt auf die Gefahren durch liegen gebliebene Sprengmittel und Fundmunition hin. Eventuelle Schäden sollten die Bürger möglichst schnell ihren jeweiligen Gemeinden melden.

  • Kempten
  • 02.05.12
  • 2× gelesen
Lokales

Polizeibericht
Unbekannte lösen in Memmingen Radmuttern an Lkw-Anhänger

Unbekannte Täter haben an einem in Memmingen abgestellten Sattelzug die Radmuttern eines Anhängers gelöst. Als der Lkw-Fahrer am nächsten Morgen mit seinem Gespann losfuhr, verlor er auf der Autobahn zwei Reifen des Anhängers. Nach Aussage eines Reifendienstes ist definitiv von einem vorsätzlichen Lösen der Radmuttern auszugehen.

  • Kempten
  • 02.05.12
  • 18× gelesen
Lokales

Polizeibericht
Unbekannte lösen in Memmingen Radmuttern an Lkw-Anhänger

Unbekannte Täter haben an einem in Memmingen abgestellten Sattelzug die Radmuttern eines Anhängers gelöst. Als der Lkw-Fahrer am nächsten Morgen mit seinem Gespann losfuhr, verlor er auf der Autobahn zwei Reifen des Anhängers. Nach Aussage eines Reifendienstes ist definitiv von einem vorsätzlichen Lösen der Radmuttern auszugehen.

  • Kempten
  • 02.05.12
  • 14× gelesen
Polizei

MEMMINGEN
Gefährdung des Straßenverkehrs durch rücksichtslosen Fahranfänger

Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Memmingen, der erst seit 3 Tagen ohne Begleitperson mit dem Auto fahren darf, lieh sich am Samstagabend gegen 20.15 Uhr den Porsche eines Freundes aus und machte damit Driftübungen am Parkplatz Hallhof in Memmingen. Da er wohl mit einem vielfachen der erlaubten Schrittgeschwindigkeit fuhr, verlor er bereits in seiner ersten Runde die Kontrolle über den Porsche und krachte in drei geparkte Pkws. Hierbei verursachte er an den geparkten Fahrzeugen einen...

  • Kempten
  • 29.04.12
  • 30× gelesen
Lokales

Füssen
Bundeswehr-Übung in Füssen

Die Bundeswehr hält von heute bis übermorgen eine Übung im Raum Füssen statt. Von den Übungseinheiten kann auch die Stadt selbst betroffen sein. Daher bittet die Stadtverwaltung alle Bürger von den Truppen Abstand zu halten und weist auf die Gefahren von liegengelassenen Sprengmitteln hin. Eventuelle Schäden, die bei der Übung entstehen, müssen sofort der Stadt gemeldet werden.

  • Kempten
  • 24.04.12
  • 13× gelesen
Lokales

Kempten
Um 11.00 Uhr heulen in Kempten die Sirenen

Die Stadt Kempten beteiligt sich am Vormittag an dem bayernweiten Sirenen-Probealarm. Um 11.00 Uhr wird in der ganzen Stadt ein Heulton zu hören sein. Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten. Der Probealarm soll die Funktionsfähigkeit der Sirenenanlage testen.

  • Kempten
  • 18.04.12
  • 3× gelesen
Lokales

Straßenbau
B12: Abgeordneter Pohl hofft auf baldige Entschärfung der Auffahrt bei Jengen

Lückenschluss soll 2013 kommen Die Oberste Baubehörde und das Staatliche Bauamt Kempten arbeiten nach Angaben des Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (FW) mit Hochdruck daran, um die B 12 bei Jengen durchgehend dreispurig befahrbar zu machen. Damit könne auch das Problem mit der gefährlichen Einfahrt bei Jengen gelöst werden. Es sei beabsichtigt, im Jahr 2013 mit dem Bau zu beginnen. Dies erfuhr Pohl bei einem Gesprächstermin in der Obersten Baubehörde. Im Zuge dieser Arbeiten muss...

  • Buchloe
  • 02.04.12
  • 13× gelesen
Polizei

Kempten
Lenkdrache gefährdet Rettungshubschrauber Christoph 17

Ein ungewöhnlich hoch fliegender Lenkdrache führte am Sonntag gegen 14:00 Uhr zu einer Gefährdung des Rettungshubschraubers Christoph 17. Der Hubschrauber befand sich gerade auf dem Flug zu einem Einsatz im Bereich Oberstdorf als der Pilot über Kempten in einer Höhe von 500 Fuß über dem Boden (ca. 150m) einen Lenkdrachen über sich bemerkte. Der 34-jährige Pilot konnte im letzten Moment dem Seil des Drachen ausweichen und so einen Unfall verhindern. Auf Grund des Vorfalls machte sich der...

  • Kempten
  • 26.03.12
  • 17× gelesen
Lokales
2 Bilder

Unterallgäu
Gefahrstoffe zum Schadstoffmobil

Abfalltipp der Woche In vielen Kellern stapeln sich verschiedene bunte Eimer und Dosen mit chemischen Bezeichnungen. Wird der Keller im Frühjahr ausgeräumt, stellt sich die Frage, was man davon beim Schadstoffmobil abgeben kann. Grundsätzlich gilt: Alle Flüssigkeiten und Stoffe, die ein Gefahrstoffkennzeichen haben – zum Beispiel einen Totenkopf für 'giftig' oder eine Flamme für 'leichtentzündlich' – sind beim Schadstoffmobil richtig, so Antonie Maisterl von der...

  • Kempten
  • 21.03.12
  • 22× gelesen
Lokales

Lesertelefon
Buchloer ärgern sich über Hundekot auf Wiesen und Grünstreifen

Hinterlassenschaften stellen Gefahr für Mensch und Tier dar Wer sich in diesen Tagen bei Sonnenschein für einen Frühlingsspaziergang in und um Buchloe entscheidet, könnte unter Umständen eine unschöne Entdeckung machen. Einer AZ-Leserin ist aufgefallen, dass nun, da der Schnee geschmolzen ist, in den Grünstreifen neben den Gehwegen und auch auf den Wiesen entlang der Feldwege Unmengen an Hundekot auftauchen. In der Bürgermeister-Förg-Straße auf Höhe des Friedhofs beispielsweise ist dies der...

  • Buchloe
  • 19.03.12
  • 12× gelesen
Lokales

Vortrag
Sicherheitsberater Schmid spricht in Kempten über Gefahren aus Asien für den Westen

Asien, neuer Motor der Weltpolitik 'Die Großregion Asien-Pazifik ist der Motor der Weltpolitik im 21. Jahrhundert', sagt Professor Gunther Schmid. Der Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Politik an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung war in Kempten zu Gast. Im Haus Hochland sprach er nicht nur über die weitreichenden Zusammenhänge in der Weltpolitik. In Sachen Sicherheit müsse die westliche Welt umdenken. Schmid: 'Die Vorbeugung ist die einzige Chance, die wir haben.'...

  • Kempten
  • 09.03.12
  • 10× gelesen
Lokales

Landwirtschaftlicher Gesundheitstag
Landwirtschaft: Experten referieren in Niederrieden über Gefahr durch Staub

Zecken und andere Risiken für Bauern Bei ihrer Arbeit kommen Landwirte oft mit belastendem und gesundheitsgefährdendem Staub in Kontakt – etwa beim Herstellen von Streue in Streuwiesen. Darauf ist im Rahmen des 'Landwirtschaftlichen Gesundheitstags' des Unterallgäuer Landschaftspflegeverbands (LPV) hingewiesen worden. Der Gesundheitstag fand auf dem Bioland-Bauernhof von Regina und Josef Friedl in Niederrieden statt. Die Lunge habe Reserven, so Präventionsberater Bernd Mayr von der...

  • Kempten
  • 08.03.12
  • 26× gelesen
Lokales

Unfall
In Lindau laufen 16 000 Liter Lauge aus

Feuerwehr in Schutzanzügen im Einsatz – 'Keine Gefahr für Bevölkerung' 16000 Liter Kalilauge sind gestern Vormittag in einem Lindauer Betrieb ausgelaufen. Größerer Schaden ist nicht entstanden: Die Lauge lief in Auffangbecken und wurde von der Feuerwehr umgepumpt. Im Einsatz war unter anderem der Gefahrgutzug der Weilerer Feuerwehr mit 30 Mann. Die Westallgäuer Wehrler waren in Schutzanzügen bei der Arbeit. Der Alarm ging gegen 8.15 Uhr bei der Leitstelle ein. In einem großen Tank der...

  • Lindau
  • 02.03.12
  • 18× gelesen
Lokales

Allgäu
Weiterhin hohe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Der bayerische Lawinenwarndienst meldet weiter eine hohe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen. Momentan gilt Stufe 4 von 5. Darum warnt die Polizei noch einmal eindringlich davor, den gesicherten Schneeraum nicht zu verlassen. Dies gelte sowohl für Ski- und Snowboarder als auch für Skitourengänger.

  • Kempten
  • 18.02.12
  • 3× gelesen
Polizei

Lkr. Oberallgäu / Steibis
Lawinenabgang in Steibis - Sachverhalt relativiert sich

Deutlich anders als zunächst berichtet, stellt sich zwischenzeitlich der Sachverhalt des Lawinenabgangs im Bereich der Imberg Bahn dar. Die Ermittlungen der Beamten der Alpinen Einsatzgruppe haben ergeben, dass von einem mit der Bahn nach oben fahrenden Wintersportler zwei andere Wintersportler bemerkt worden waren, die sich in einem Bereich abseits der präparierten Piste befanden. Gleichzeitig wurden von dem nach oben fahrenden Wintersportler bei nebeligen Sichtbedingungen mehrere...

  • Oberstaufen
  • 15.02.12
  • 33× gelesen
Lokales

Allgäu
Lawinengefahr in Allgäuer Alpen steigt von 3 auf 4

Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen ist von Stufe 3 auf Stufe 4 angestiegen. Damit herrscht aktuell große Lawinengefahr. In den höheren Lagen sind im Allgäu bereits bis zu 40 Zentimeter Neuschnee gefallen. Besonders an kammnahem Steilgelände sowie in eingewehten Mulden und Rinnen besteht große Gefahr. Die Lawinensituation wird auch in den nächsten Tage angespannt bleiben.

  • Kempten
  • 15.02.12
  • 7× gelesen
Lokales

Kempten
Erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Wegen der anhaltenden Schneefälle besteht zur Zeit in den Allgäuer Alpen erhebliche Lawinengefahr. Momentan meldet der bayerischen Lawinenwarndienst Stufe 3 von 5, im Verlauf des Tages soll die Lawinengefahr jedoch weiter ansteigen. Der Neuschnee liege nur locker auf der Erdoberfläche und durch den starken Wind könne es zu umfangreichen Triebschneeansammlungen kommen, so die Experten. Auch in den nächsten Tagen bleibt die Lawinensituation angespannt. Skitourengeher und Variantenfahrer...

  • Kempten
  • 15.02.12
  • 2× gelesen
Lokales

Stiller Alarm
Signal am Taxi-Dachschild soll Kollegen auf Gefahr aufmerksam machen

Wenn's auf dem Taxi rot blinkt, ist Gefahr im Verzug Unter Taxifahrern ist es ein allgemein bekanntes Signal: Ein blinkendes rotes Licht am Dachschild eines Kollegen. Wer dies entdeckt, reagiert in abgesprochener Weise auf diesen 'stillen Alarm'. Mit ihm weisen Chauffeure darauf hin, dass sie sich in ihrem Auto in Gefahr befinden. Gestern vormittag war einer der beigeweißen Wagen mit aktiviertem Blinklicht auf dem Adenauerring unterwegs. 'Von einem Notfall ist mir aber nichts zu Ohren...

  • Kempten
  • 15.02.12
  • 305× gelesen
Lokales

Rückschnitt
Wenn Bewuchs den Verkehr beeinträchtigt, kommen die Bauhofmitarbeiter

Droht Gefahr, wird sofort gefällt Als Angestellte des Kreisbauhofes im Juli 2007 auf Privatgrund Bäume und Sträucher schnitten, ohne davor mit den Grundstückseigentümern zu sprechen, führte dies zu einem Rechtsstreit, der erst jüngst beendet werden konnte. Die Besitzer des Grundstückes an einer Kreisstraße im Bereich Aitrang/Ruderatshofen wollten dies nicht hinnehmen. Der Rückschnitt sei rechtswidrig ohne vorherige Ankündigung erfolgt. Sie klagten gegen den Landkreis, jedoch ohne...

  • Kempten
  • 03.02.12
  • 9× gelesen
Sport

Eishockey
Wegen einer Gehirnerschütterung ist Stefan Ustorfs Profi-Karriere in Gefahr

Stefan Ustorf (38) leidet an Folgen einer Gehirnerschütterung – Karriere in Gefahr Eishockey, die schnellste Mannschaftssportart der Welt, wird immer schneller und damit gefährlicher. Die Folgen spüren die Spieler immer häufiger vor allem im Kopf. Schwere Gehirnerschütterungen sind das große Thema, mit dem die Profi-Szene nicht so recht umgehen kann. Auch Stefan Ustorf (38/Kaufbeuren) nicht. Der fünffache deutsche Meister von den Eisbären Berlin ist seit knapp acht Wochen mit einem...

  • Kempten
  • 02.02.12
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019