Gedenken

Beiträge zum Thema Gedenken

Lokales
Bei einem tragischen Unglück in Rettenbach am Auerberg haben zwei Menschen ihr Leben verloren. Am Freitag findet für sie eine Trauerfeier statt.

Gedenken
Nach Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg: Trauerfeier am Freitagnachmittag

Ein siebenjähriges Mädchen und sein 42-jähriger Vater starben bei der schrecklichen Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg am vergangenen Sonntag. Die Mutter und Ehefrau der beiden erlitt schwere Brandverletzungen und ist immer noch in einem kritischen Zustand. Die zwei Söhne der Familie überlebten unverletzt, da sie zum Unglückszeitpunkt nicht im Haus waren. Für die Opfer der Wohnhausexplosion veranstaltet die Gemeinde Rettenbach am Auerberg am Freitagnachmittag eine Trauerfeier. Dies...

  • Marktoberdorf
  • 23.05.19
  • 8.772× gelesen
Lokales

Geschichte
Gedenkfeier am Mittwoch in Marktoberdorf für das jüdische Mädchen Gabriele Schwarz

Es gibt Geschichten, die einen nicht mehr loslassen. Für den Kaufbeurer Autor und Regisseur Leo Hiemer ist es das Schicksal von Gabriele Schwarz. Einem in Marktoberdorf geborenen jüdischen Mädchen, das im Alter von fünf Jahren von den Nationalsozialisten im KZ Auschwitz ermordet wurde. Bereits 1994 hatte Hiemer die Geschichte des Mädchens in dem Spielfilm 'Leni' erzählt. Aber seine Recherchen gingen weiter. Und er hat in unzähligen Archiven noch vieles gefunden. Unter anderem darüber erzählt...

  • Marktoberdorf
  • 24.05.17
  • 337× gelesen
Lokales

Gedenken
Erinnerungen an das Schicksal eines in Marktoberdorf geborenen jüdischen Mädchens

Gedenken an ein Kind, das Opfer des Nationalsozialismus wurde: Der Autor und Regisseur Leo Hiemer hat die Geschichte von Gabriele (Gabi) Schwarz bereits 1994 verfilmt. Aber seither ließ ihn das Schicksal des in Marktoberdorf geborenen Mädchens einer jüdischen Mutter nicht mehr los. Sein Weg führte ihn in zahlreiche Archive. Die Fäden reichten sogar bis in die USA. Und immer detaillierter arbeitete er sich in die Geschichte der Familie von Gabi vor. Es war eine jüdische Familie aus...

  • Marktoberdorf
  • 19.05.17
  • 53× gelesen
Lokales

Gedenken
Volkstrauertag: Aufrüttelnder Appell vom Marktoberdorfer Pfarrer Holdenrieder

'Frieden ist viel mehr wert als alle Kriege' Mit Gedenkgottesdienst und Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal hat der Soldaten- und Veteranenverein Marktoberdorf am gestrigen Volkstrauertag an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft erinnert. In der Eucharistiefeier in der Kirche St. Martin blickte Geistlicher Rat Alwin Holdenrieder auf seinen eigenen 'Kreuzweg des Zweiten Weltkrieges' zurück. 'Ich war jung und wollte leben, doch es kam anders'. Er erlebte Szenen der Hoffnungslosigkeit in den...

  • Marktoberdorf
  • 17.11.14
  • 19× gelesen
Lokales

Treue Mitglieder geehrt
Feierstunde am Kriegerehrenmal in Geisenried

Jahrtag der Veteranen als Friedenssignal Der Veteranen- und Soldatenverein Geisenried gedachte der Opfer der Kriege und Gewaltherrschaften. Im Gottesdienst in der Kirche St. Alban mahnte Pfarrer Dr. Heinrich Krowicki, sich nicht nur mit dem Blick auf die Vergangenheit zu begnügen, sondern auch die aktuellen Konflikte zu beleuchten. Nachdenkliche Worte sprach auch Bürgermeister Werner Himmer am Kriegerehrenmal: 'In der heutigen schnelllebigen Zeit zählen oftmals nur Geld und Bilanzen, das...

  • Marktoberdorf
  • 14.11.12
  • 75× gelesen
Lokales

Gedenken
Veteranenverein von Thalhofen am Ehrenmal versammelt

Erinnerung wach halten Der Veteranen- und Soldatenverein Thalhofen gedachte in der Kirche und am Ehrenmal an die gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden. In der Kirche Thalhofen zelebrierte Pfarrer Dr. Heinrich Krowicki die Messe. Um die Erinnerung an die Zeit, in der so viele Menschen ihr Leben lassen mussten, wach zu halten, sei der Veteranenjahrtag ein guter Tag dafür. Die Gedenkrede hielt Zweiter Bürgermeister Walter Schilhansl. Der Inhalt seiner Rede galt dem Heiligen Michael,...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.12
  • 134× gelesen
Lokales

Kalvarienbergkapellen
Auf dem Kreuzweg zum Kalvarienberg in Weiler gedenken Christen der Leiden Jesu

Ein Ort tiefer Gläubigkeit Zahlreiche Gläubige finden sich ein, als die Pfarreiengemeinschaft Bidingen/Bernbach/Bertoldshofen zur Andacht auf dem Kreuzweg im Ortsteil Weiler einlädt. Pfarrer Thaddäus Biernacki geleitet sie hinauf zum Kalvarienberg, von Station zu Station wird des Leidenswegs Christi gedacht. Das hat Tradition in Bidingen, zum Beginn der Karwoche, die am Karfreitag, dem Tag der Kreuzigung Christi, ihren Höhepunkt erreicht. Bis vor etwa 240 Jahren fanden dort auf dem...

  • Marktoberdorf
  • 05.04.12
  • 251× gelesen
Lokales

Clemens Wenzeslaus
Wenzeslaus Drei Ausstellungen, Festzug und Gedenkstein zum 200. Todestag

Albert Prinz von Sachsen hält eventuell Eröffnungsrede Ob seine königliche Hoheit, Albert Prinz von Sachsen Herzog zu Sachsen, das Gedenken für Clemens Wenzeslaus im Juli 2012 eröffnet, steht zwar laut Bürgermeister Werner Himmer noch nicht definitiv fest. Allerdings hat der Wettiner Prinz und Nachfahre von Clemens Wenzeslaus Marktoberdorf kürzlich deshalb bereits mit seinem Besuch beehrt, wie Himmer jetzt im Marktoberdorfer Kulturausschuss berichtete. Nationales Echo erwartet Überhaupt hoffen...

  • Marktoberdorf
  • 14.10.11
  • 40× gelesen
Lokales

Veteranen
«Krieg ist Wahnsinn»

Feierliches Gedenken an Opfer Am gestrigen Volkstrauertag wurde im Gedenkgottesdienst in der Marktoberdorfer Stadtpfarrkirche und am Ehrenmal vor dem Schloss der gefallenen Soldaten und aller Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Geistlicher Rat Alwin Holdenrieder sagte in seiner Ansprache, dass die Bilanz zweier Vernichtungskriege mit vielen Millionen von Toten alles übersteige, was Menschen denken können. Dies sei eine Bilanz des Schreckens, denn der Krieg sei ein Wahnsinn, «der...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.10
  • 26× gelesen
Lokales

Gedenken
Auftrag: Frieden stiften

Geisenrieder Veteranen wählen Vorstand Traditionsgemäß erinnerte der Veteranen- und Soldatenverein Geisenried gemeinsam mit der Bevölkerung und den örtlichen Vereinen an die Opfer der Kriege und Gewaltherrschaften. Im Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Alban beklagte Pfarrer Dr. Heinrich Krowicki auch die große Zahl der Toten in aktuellen Konflikten, insbesondere der hohe Anteil an der Zivilbevölkerung. «Die Opfer geraten in Vergessenheit, aber Gott kennt sie, bei ihm ist keiner ohne...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.10
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019