Gedenken

Beiträge zum Thema Gedenken

Mit einer Gedenkfeier am Ehrenmal begingen die Kaufbeurer den Volkstrauertag.
460×

Erinnerung
Volkstrauertag in Kaufbeuren: Mahnende Worte bei der Gedenkfeier

Oberbürgermeister Bosse und Fliegerhorst-Kommandeur Niedermeier erinnern am Ehrenmal in Neugablonz an die Opfer von Krieg und Gewalt und warnen davor, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen. Der graue Himmel bildete zunächst den passenden Rahmen für die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag, die am Ehrenmal im Neugablonzer Fichtenweg stattfand. Nicht nur in Neugablonz, sondern in ganz Deutschland wurde am Volkstrauertag der Opfer von Krieg, Gewalt, Vertreibung und Terror gedacht. Den...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.18
180×

Gedenken
Volkstrauertag: Stiller Ruf nach Frieden und Toleranz in Kaufbeuren

Anlässlich des Volkstrauertags wurde auch in und um Kaufbeuren vielerorts der Opfer der Weltkriege gedacht. Bei der zentralen Veranstaltung am Ehrenmal auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren forderten die Redner dazu auf, Lehren aus der Geschichte zu ziehen und gerade in diesen Tagen wieder wachsam zu sein. Worauf die Redner noch eingingen, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 20.11.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.17
73×

Gedenken
Den Toten der Irseer Psychiatrie wieder ganz nah

Ein wissenschaftliches Team hat die ehemaligen Friedhöfe der 'Kreisirrenanstalt' Kaufbeuren-Irsee erforscht. Dabei konnten Hunderten von Grabstätten wieder die Namen der dort beigesetzten Verstorbenen zugeordnet werden. Auf welche Erkenntnisse die Historiker außerdem stießen, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 13.04.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.17
94×

Heimatverein
Neue Gedenktafel in Kaufbeuren erinnert an wohlhabende Familie Honold vom Luchs

Seit annähernd 500 Jahren erinnert über der Eingangstür des Hauses Ludwigstraße 36, der einstigen Hinteren Gasse, ein in Stein gearbeitetes Wappenschild an einen früheren Besitzer dieses Anwesens. Dennoch nimmt es kaum einer der zahlreichen Passanten bewusst zur Kenntnis. Nur noch die wenigen Lokalhistoriker, die sich gezielt mit der Geschichte der Stadt befassen, sind in der Lage, das Wappenbild einer der wichtigsten Familien der Reichsstadt Kaufbeuren im späten Mittelalter zuzuordnen. Das...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.16
24×

Kirchenkunst
Das bewegte Schicksal der Altdorfer Vesperbilder

Im 13. Jahrhundert entstand als Andachtsbild die Darstellung der trauernden Mutter Maria mit dem Leichnam des vom Kreuz abgenommenen Christus auf ihrem Schoß. Diese Darstellung verkörpert in aller Eindringlichkeit den Mutterschmerz. Sie wird als 'Pietà' (ital. Frömmigkeit) oder auch als 'Vesperbild' (nach der Gebetszeit der Vesper) bezeichnet. Berühmtestes Beispiel ist die Marmorgruppe Michelangelos im Petersdom von Rom. Seit kurzem besitzt auch die Altdorfer Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt...

  • Kaufbeuren
  • 09.05.16
91×

Allerheiligen und Allerseelen
Bewegende Allerheiligengotttesdienste in Kaufbeuren und Irsee

Die vielen Menschen, die auch in Kaufbeuren und Umgebung an Allerheiligen und Allerseelen der Verstorbenen gedachten, wurden beim Besuch an den Gräbern heuer von strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen begleitet. Dass diese Heiterkeit im Angesicht des Todes nichts Ungebührliches sein muss, machte kurz darauf der Kaufbeurer Stadtpfarrer Bernhard Waltner bei der Andacht in der Heiligkreuzkirche am Alten Friedhof deutlich. So forderte Waltner die Gläubigen in der voll besetzten Kirche...

  • Kaufbeuren
  • 03.11.14
42×

Jahrtag
Veteranen in Leeder gedenken und halten Jahresversammlung ab

Eine 200 Jahre alte Tradition Es war vor 200 Jahren, als Alois Brell und Wendelin Mitgefaller von dem gescheiterten Russlandfeldzug des Kaisers Napoleon nach Leeder zurückkehrten. Die beiden hatten dann maßgeblichen Anteil daran, dass im Jahr 1848 in ihrem Ort der Veteranenverein gegründet wurde. Mit einer Kranzniederlegung und einer Versammlung beging der Traditionsverein auch heuer seinen Jahrtag.Ansprache am Kriegerdenkmal Den Gottesdienst zum Auftakt zelebrierte Pater Henryk Bichta. Den Zug...

  • Kaufbeuren
  • 02.08.12
217×

Jahrtag
Mitglieder der Veteranen von Dösingen ausgezeichnet

Bei den Dösinger Veteranen sind viele schon seit 40 Jahren dabei Mit einem Gottesdienst in der Dorfkirche St. Peter und Paul begann der Jahrtag der Dösinger Veteranen. Anschließend wurde am Ehrenmal der gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden sowie der vielen Opfer von Gewaltherrschaft gedacht. Danach ging es mit der Jahresversammlung des Vereins im Pfarrheim weiter. Vorsitzender Karl Schuster begann diese mit einem weiteren Gedenken an die im Jahr 2011 verstorbenen Mitglieder Alois...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.11
23×

Germaringen
Veteranen feiern in Obergermaringen 125-Jähriges Jubiläum

Familiär, stilvoll und ohne großen Pomp beging der Veteranen, - Soldaten- und Kameradenverein Obergermaringen die Jubiläumsfeier zur Gründung vor 125 Jahren. Gut 200 Gäste und zahlreiche Fahnenabordnung der Nachbarvereine nahmen an den Feierlichkeiten im sonnengefluteten Germaringer Fußballstadion teil. Im Mittelpunkt: ein Feldgottesdienst zum Gedenken an die Kriegsopfer. Überhören konnte man das Jubiläum des Traditionsvereins trotz aller (gewollten) Bescheidenheit aber nicht: Zur symbolischen...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ