Gedenken

Beiträge zum Thema Gedenken

Lokales

Kriegerdenkmale
Viele Stätten zum Gedenken an die Verstorbenen im Oberallgäu müssen saniert werden

Gedenken an die Verstorbenen der Kriege: In einer Gemeinde, nämlich in Rettenberg, ist das diesmal am Volkstrauertag ohne das Kriegerdenkmal Mariensäule. Das ist schon vor Monaten abgetragen worden – wird vom Kemptener Daniel Probst (Steinmetzwerkstatt Schlienz) wieder hergestellt. Immer wieder sind Gemeinden gefordert, um die Sanierung solcher Denkmale zu stemmen. Im Landkreis Oberallgäu steht beispielsweise in Sonthofen die Sanierung des Ehrenfriedhofs am Schwäbeleholz an. 20.000 Euro kostet...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.16
  • 40× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Grüntentag: Soldaten gedenken an die Folgen von Gewalt und Terror

Der traditionelle Grüntentag steht am Wochenende 10./11. September an. Die Gedenkveranstaltung erinnert an die schrecklichen Folgen von Gewalt, Terror und Krieg. Soldaten und Reservisten wollen ein Zeichen für den Frieden setzen. Insbesondere gedenken die Teilnehmer der Gebirgssoldaten aller Nationen, die in den Weltkriegen gefallen, ihren Verwundungen erlegen, in Kriegsgefangenschaft verstorben oder durch Kriegsverbrechen ums Leben gekommen sind.Einbezogen sind ins Gedenken auch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.09.16
  • 48× gelesen
Lokales

Buchpräsentation
Sonthofer Autor fordert Gedenktag für Soldaten

Einen 'Tag der Soldaten' hat der ehemalige Oberstleutnant Ekkehard Voigt (76) aus Sonthofen gefordert. Damit solle die Arbeit der 'Idealisten in Uniform' gewürdigt werden. Der Gedenktag sollte jährlich am 12. November begangen werden, dem Gründungsdatum der Bundeswehr vor 60 Jahren, sagte Voigt bei der Präsentation seines neuen Buches im Casino der Jägerkaserne. 'Wir Soldaten – treu und tapfer, missbraucht und vergessen' hat er sein Werk betitelt, in dem er die Rolle der Soldaten in den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.01.16
  • 159× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Ehemalige und aktive Soldaten gedenken am Grüntentag den Opfern von Krieg und Gewalt

An die schrecklichen Folgen von Gewalt, Terror und Krieg erinnert der 'Grüntentag' am Samstag und Sonntag, 12./13. September. Die zentrale Veranstaltung erfolgt am Jägerdenkmal auf dem Grünten. Mit dabei sind Abordnungen von Soldatenverbänden aus dem In- und Ausland. Die Truppen- und Gebirgsjäger-Kameradschaft 'Grünten' hofft, dass neben ehemaligen und aktiven Soldaten viele Bürger kommen, um der Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken. Das sei ein Zeichen gegen das Vergessen und für den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.09.15
  • 15× gelesen
Lokales

Jubiläum
Tibetisch anmutendes Bauwerk auf dem Allgäuer Grünten erinnert an das Jägerregiment

Das Jägerdenkmal auf dem Grünten könnte genauso gut in Zentralasien stehen. Denn der Architekt Bruno Biehler, gebürtig aus Freiburg, orientierte sich seinerzeit bei seinem Entwurf an buddhistischen Sakralbauten in Tibet. Die ungewöhnliche Konstruktion mit dem rund acht Meter hohen kegelförmigen Gewölbeaufsatz wurde vor 90 Jahren zum Gedenken an die gefallenen und vermissten Angehörigen des 'Jägerregiments 3' errichtet. Das Jubiläum wird beim traditionellen Grüntentag am Samstag und Sonntag,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.09.14
  • 153× gelesen
Lokales

Gedenken
Heimathaus Sonthofen erinnert an 1. Weltkrieg

Im August vor genau 100 Jahren ist der erste Weltkrieg ausgebrochen. Dieses weltverändernde Ereignis ist auch Thema der Dauerausstellung im Heimathaus in Sonthofen. Das beschäftigt sich neben Patriotismus auch mit den Gefühlen der Landbevölkerung. Die hatte offenbar weniger Lust auf Krieg und sorgten sich mehr um Höfe und Ernten. Die traurige Bilanz am Ende des ersten Weltkrieges für Sonthofen: 113 Gefallene und 5 Vermisste.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.07.14
  • 52× gelesen
Lokales

Gedenken
Angehörige fordern Gedenktafel für Opfer des Sonthofer Todespfleger

Es war der größte Fall von Serientötung in der deutschen Nachkriegsgeschichte: Zwischen Februar 2003 und Juli 2004 hatte ein ehemaliger Pfleger des Sonthofer Krankenhauses 28 Patienten mit Medikamenten zu Tode gespritzt. Das Landgericht Kempten verurteilte ihn im November 2006 zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Für die Angehörigen kein großer Trost. Einer von ihnen wünscht sich schon seit einem Jahr eine kleine Tafel zum Gedenken an die Opfer. Mit dem Ansinnen stieß der Sonthofer nach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.14
  • 21× gelesen
Lokales

Hi Luitpold
Hindelang erinnert an den 100. Todestag Luitpolds von Bayern

In Gedenken an den Prinzregenten Anlässlich des 100. Todestags des Prinzregenten Luitpold von Bayern erinnern der Heimatdienst Hindelang und die Marktgemeinde an die Persönlichkeit der Bayerischen Geschichte – und an seine Verbundenheit zum Hintersteiner Tal. Zum heutigen 100. Todestag findet um 18 Uhr am Gedenkstein an der Säge in Hinterstein eine Kranzniederlegung statt. Am Sonntag, 16. Dezember, folgt um 11 Uhr ein Gedenkgottesdienst in der St.-Antonius-Kirche in Hinterstein. Im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.12
  • 15× gelesen
Lokales

Grüntentag
Soldaten und Ehemalige gedenken ihrer verstorbenen Kameraden

Internationale Beteiligung ein Zeichen der Versöhnung 'Gedenken, Erinnerung, Versöhnung und Dankbarkeit' – unter das Motto stellte Oberfeldarzt Dr. Frank Hengstermann, Kommandeur des Gebirgssanitätsregiments 42 in Kempten, seine Gedenkrede beim 64. Grüntentag. Rund 800 Besucher kamen zu der Bergmesse. Mit dabei waren neben Vertretern der Bundeswehr Abordnungen von Soldaten und Reservisten aus Österreich, Italien, Großbritannien und Deutschland sowie zahlreiche Fahnenabordnungen von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.12
  • 124× gelesen
Lokales
2 Bilder

Erinnerung
Tod im Pfarrwald in Ried bei Ottacker

1949 starben zwei Menschen durch die Explosion einer Panzermine – Hinterbliebene gedenken Manchmal sind die Geschichten, die das Leben schreibt, makaber und schaurig. Da kehrt der Bauer Peter Plangger aus Moos unversehrt aus dem Krieg zurück. Vier Jahre später, am 28. April 1949, kommt er durch eine Kriegswaffe ums Leben. Mit ihm die Flüchtlingswitwe Maria Gronich aus der ehemaligen Tschechoslowakei. Jetzt haben Plangger-Tochter Helga Schindele und Gronich-Sohn Wilhelm die Gedenkstätte am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.12
  • 128× gelesen
Lokales

Volkstrauertag
«Frieden gibt es nicht zum Nulltarif»

In Sonthofen steht beim Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft nicht mehr nur die Vergangenheit im Mittelpunkt Für Oberst Wolfgang Klos war der gestrige Volkstrauertag «ein Tag, der zeigt, dass es Frieden und Freiheit nicht zum Nulltarif gibt.» Der Kommandeur der ABC- und Selbstschutzschule nahm gemeinsam mit zahlreichen Sonthofern an der Zeremonie auf dem Ehrenfriedhof im Schwäbele Holz teil, wo wie in vielen anderen Oberallgäuer Gemeinden der gefallenen Soldaten gedacht wurde. ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.10
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020