Geburtstag

Beiträge zum Thema Geburtstag

Archivbild. Nach der Verleihung der Ehrenbürgerschaft trägt sich Otto Wanner in Goldene Buch der Stadt Füssen ein, an seiner Seite der damalige stellvertretende Bürgermeister Günther Knauss, während Herbert Köpf alles mit der Kamera festhält.
 406×

Geburtstag
Otto Wanner prägte Füssen wie kaum ein anderer Bürgermeister

Er war ein ausgefuchster Kartenspieler. Und er galt als kommunalpolitischer Fuchs: Otto Wanner, der am morgigen Mittwoch seinen 100. Geburtstag hätte feiern können. Als Bürgermeister von 1974 bis 1990 prägte er Füssen wie kaum ein anderer. In seiner Ära entstanden unter anderem das Kurhaus und die Fußgängerzone. Auch der Ausbau der Kanalisation samt Klärwerk zählen zu seiner Erfolgsgeschichte, ebenso die Verbesserung der Wasserversorgung, die Erweiterung des Bürgerspitals und vieles mehr....

  • Füssen
  • 25.06.19
Zusammen mit seinen Kameraden hat er eine Reise durch die Geschichte der Kaufbeurer Feuerwehr geschaffen: Toni Heider kurz vor der Eröffnung des Feuerwehrmuseums.
 584×

Urgestein
Keiner erzählt die Geschichte Kaufbeurens so wie er: Toni Heider feiert 80. Geburtstag

Ob als Stadtführer, als emsiger Helfer im Feuerwehrmuseum oder als ehemaliger Schuhhaus-Inhaber: Toni Heider ist in Kaufbeuren bekannt. „Wenn ein Ort Heimat ist, sollte man sich damit identifizieren und seine Geschichte kennen“, sagt Heider, der an diesem Donnerstag seinen 80. Geburtstag feiert. Schon für seinen Urgroßvater wurde Kaufbeuren zur Heimat, als er „aus dem Württembergischen“ hierher zog, um sein Schuhgeschäft zu eröffnen. Das Familienhandwerk im Eckhaus am Hafenmarkt führte erst...

  • Kaufbeuren
  • 12.12.18
Franziska Liese (mitte) feiert ihren 100. Geburtstag.
 1.194×

Geburtstag
Die älteste Bürgerin von Lindenberg wird 100 Jahre alt

Lindenbergs älteste Einwohnerin hat ihren 100. Geburtstag gefeiert: Franziska Liese, geborene Keßler, lebt seit Anfang der 1960er Jahre in der Bergstadt – und hat in dieser Zeit ein Stück Firmengeschichte der Liebherr-Aerospace GmbH mitgeschrieben. Denn als eine der ersten Mitarbeiterinnen des 1960 gegründeten Standortes blieb sie ihrem Arbeitgeber bis zum Eintritt in den Ruhestand treu. Als Sekretärin unterstützte sie die jeweilige Führung des Werkes, das sich in dieser Zeit rasant entwickelt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.06.18
 189×

Geschichte
Das Allgäu wird 1.200 Jahre alt

Das Allgäu feiert am 7. Februar 2017 seinen 1.200. Geburtstag. Darauf weist der 8.000 Mitglieder zählende Heimatbund Allgäu hin, der sich auf eine Urkunde bezieht, die sich in der Stiftsbibliothek St. Gallen befindet. Es handle sich um die erste schriftliche Erwähnung des Begriffes 'albgauisches Gau', der als frühe Form des Begriffes 'Allgäu' aufgefasst wird. Zwar sei das Allgäu natürlich älter. Am 7. Februar 2017 plant der Heimatbund – voraussichtlich in Sonthofen – eine Art...

  • Kempten
  • 23.09.16
 14×

Jubiläum
Benediktinerkloster St. Mang: Füssens Monument barocker Pracht feiert bald 300. Geburtstag

Es ist ein steinernes Monument barocker Pracht: Das ehemalige Benediktinerkloster St. Mang begeisterte Besucher schon vor Jahrhunderten. 'Die Kirche, das Refektorium, die Küche, alles verdient beobachtet zu werden und es hat was Außerordentliches an sich, dass auf so einem kleinen, unebenen Platz so schöne Bauordnung angebracht worden ist', heißt es im Reisebericht des Andechser Paters Placidus Scharl von 1788. Im kommenden Jahr soll das imposante Bauwerk gebührend gefeiert werden: Dann jähren...

  • Füssen
  • 28.04.16
 40×

Geschichte
Eine Neugablonzer Schule auf den Spuren ihres Namensgebers

Als 'Dichter des Isergebirges' wurde Gustav Leutelt bekannt. Der Schriftsteller starb 1947 und hinterließ der Nachwelt nicht nur sein prosaisches Werk, sondern vielen Vertriebenen die Erinnerungen an die verwunschene Natur ihrer Heimat. Vor 59 Jahren wurde die Grund- und Mittelschule in der Turnerstraße nach dem gelernten Lehrer benannt. Und heute? Wie präsent ist der Namensgeber für die folgenden Generationen? Nächstes Jahr feiert der Stadtteil Neugablonz 70. Geburtstag, die...

  • Kaufbeuren
  • 09.12.15
 17×

Geburtstag
Kreszenzia Martin aus Halblech ist mit 105 Jahren erstaunlich rüstig und geistig rege

Sie hat zwei Weltkriege überlebt, die Weltwirtschaftskrise und ist immer noch fit: Erstaunlich rüstig und geistig rege hat Kreszenzia Martin zahlreiche Gratulanten zu ihrem 105. Geburtstag empfangen. Die älteste Einwohnerin der Gemeinde Halblech ließ sich durch den Trubel um sie wenig beirren und amüsierte die Gäste in der Stube bei Kaffee und Kuchen mit so mancher Anekdote aus ihrem ereignisreichen Leben. Erinnerungen an eine Zeit, als es in den Häusern noch keinen elektrischen Strom gab und...

  • Füssen
  • 04.06.15
 26×

Geburtstag
Zum 100. Geburtstag von Theresia Städele aus Kempten kommt die Tochter aus Amerika

Theresia Städele feiert ihren großen Tag im Kreise der Familie Am Mittwoch feierte Theresia Städele ihren 100. Geburtstag. Bei der geistig fitten Jubilarin vermutet man dieses hohe Alter keinesfalls. Sie lebt noch alleine in ihrem gemütlichen Häuschen und wird von Pflegekräften betreut. 'Ich lese auch noch jeden Tag die Zeitung, ohne Brille', sagt Teresia Städele und strahlt. Kurz darauf erhält sie Besuch. 'Das freut mich aber sehr, dass Sie da sind', begrüßt sie Bürgermeisterin Sibylle Knott,...

  • Kempten
  • 12.02.15
 82×

Jubiläum
Memminger Stadtteil Steinheim feiert 1250. Geburtstag

Der heutige Memminger Stadtteil Steinheim feiert sein 1250-jähriges Bestehen. Am Freitag, 18. Juli, um 19.30 Uhr findet ein 'Historischer Abend' im Saal des Gasthauses Krone statt. Am Samstag ab 17 Uhr steht dann das traditionelle Dorffest der örtlichen Maibaumvereine auf dem Programm. Dabei wird der Gedenkstein '1250 Jahre Steinheim' enthüllt. Für 23 Uhr ist außerdem ein Feuerwerk geplant. Mehr über das Jubiläum des Memminger Stadtteils finden Sie in der Memminger Zeitung vom 17.07.2014...

  • Kempten
  • 16.07.14
 6×   19 Bilder

Stadtmuseum
Stadtgeschichte wird lebendig

Was haben das Kaufbeurer Stadtmuseum und das Kaufbeurer Tagblatt gemeinsam? Sie feiern heuer beide 135. Geburtstag. Parallelen lassen sich aber auch noch andere finden: Beide haben sich aus bescheidenen Anfängen engagierter Bürger zu stattlichen Häusern entwickelt; beide haben in diesen vielen Jahrzehnten einiges in ihren Archiven angesammelt, was zurecht Gedächtnis der Stadt genannt werden darf – und beide haben sich auf die Fahnen geschrieben, nicht stehen zu bleiben, auch die Zukunft...

  • 13.06.14
 201×

Jubiläum
Realschule Buchloe feiert 60. Geburtstag

Sie gehört zu den ältesten Realschulen Bayerns und ist doch jung geblieben: Die Realschule Buchloe feiert Anfang Mai ihren 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass beleuchtet die Allgäuer Zeitung im Zuge einer kleinen Serie die bewegte Geschichte der Schule. Die beiden Lehrer Manuela Prommer und Friedrich Braß haben mithilfe alter Jahresberichte einen Blick in die Vergangenheit geworfen. Die ersten 20 Jahre der heutigen Realschule Buchloe wurden vor allem durch ihren Leiter, Realschuldirektor Hermann...

  • Buchloe
  • 01.04.14
 25×   3 Bilder

Geschichte
40 Jahre Unterallgäu - ein Landkreis feiert Geburtstag

Viele Veranstaltungen zum 40-jährigen Bestehen geplant Ganz selbstverständlich spricht man heute vom Landkreis Unterallgäu. Dass es einmal anders war, wissen viele Jüngere nicht mehr. Dabei ist der Landkreis Unterallgäu gerade einmal 40 Jahre alt: Am 1. Juli 1972 entstand er im Zuge einer bayernweiten Landkreisreform aus den Altlandkreisen Mindelheim und Memmingen und Teilen der damaligen Landkreise Illertissen, Krumbach und Kaufbeuren. 'Wir wollen den 40. Geburtstag des Landkreises gemeinsam...

  • Mindelheim
  • 21.03.12

Jubiläum
Herta Simm feiert heute ihren Geburtstag - Auch mit 90 noch sehr gut zu Fuß

Herta Simm feiert heute ihren 90. Geburtstag. Sie blickt auf ein spannendes und abwechslungsreiches Leben zurück - in dem es aber auch schwere Stunden gab. Wie etwa am Freitag, 26. Oktober 1946. Ein uniformierter tschechischer Polizist riss plötzlich die Küchentür der Familie Simm aus Kukan im Süden des Landkreises Gablonz an der Neiße auf und rief: «Herta Simm, zwei Kinder, eine Stunde!» An die Vertreibung aus dem Sudetenland kann sich die gebürtige Dalleschitzerin noch gut erinnern. Obwohl...

  • Kaufbeuren
  • 21.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ