Geburtshilfe

Beiträge zum Thema Geburtshilfe

Einiges hat sich im Laufe der vergangenen Jahrzehnte bei der Geburtshilfe verändert. Darüber referierte Dr. Winfried Eschholz.
362×

Geburtshilfe
Chefarzt der Füssener Frauenklinik berichtet aus 30 Jahren Berufserfahrung

„Nie ist die Geburtshilfe sanfter und sicherer gewesen als heute“, sagt Dr. Winfried Eschholz. Der Chefarzt der Frauenklinik im Füssener Krankenhaus hielt im Rahmen der Patienten-Informationsabende (PIA) einen Vortrag mit dem Titel „Die Geburt – wie sie früher war und wie sie heute ist. Persönliche Erfahrungen aus 30 Jahren Geburtshilfe“. Eschholz ist seit 1986 Geburtshelfer. Seit sechs Jahren leitet er die Frauenklinik. Das Gebären, sagte er, habe über Jahrhunderte hinweg keineswegs immer ein...

  • Füssen
  • 26.05.18
38×

Krankenhaus
Über 340 Geburten in Füssen trotz Hebammen-Engpass

2015 war auch in Füssen ein geburtenstarkes Jahr. Im Standesamt verzeichnet Andreas Rösel bis zum 30. Dezember 346 Geburten. 'Und das, obwohl ein paar Wochen nicht permanent Hebammen im Krankenhaus zur Verfügung standen', sagt er. Durch diesen Engpass sei es jedoch nicht gelungen, die Vorjahreszahl von 350 Geburten zu knacken. Trotz des Einbruchs ist man im Standesamt und auch im Füssener Krankenhaus sehr zufrieden: 'Das ist ein gutes Ergebnis', sagt der Chefarzt der Gynäkologie, Dr. Winfried...

  • Füssen
  • 07.01.16
47×

Personalmangel
Geburtshilfe in Füssen steht auf der Kippe: Dringend Hebammen gesucht

Im September konnten eine Woche lang keine Geburten in Füssen stattfinden, kurze Zeit später sollen alle Hebammen ihre Kündigung eingereicht haben. Ist die Geburtshilfe etwa erneut in Gefahr? Bereits während der Sanierung der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren 2011 drohte die Schließung. 'Wir tun alles, um die Geburtshilfe in Füssen zu erhalten', sagt Klinikenvorstand Dr. Philipp Ostwald. Allerdings gebe es seit einigen Jahren einen Personalnotstand bei den Hebammen, der sich in Füssen zur Zeit...

  • Füssen
  • 22.09.15
139×

Versicherung
Warum Füssener Hebammen sich Geburtshilfe kaum noch leisten können

Alin Heber und Maxi Jüttner lieben ihren Beruf und doch überlegen sie sich derzeit, ihn aufzugeben – sie sind freiberufliche Hebammen am Füssener Krankenhaus. Hohe Versicherungsbeiträgemachen es den Frauen fast unmöglich, weiterhin in der Geburtshilfe zu arbeiten. Ihre Prämien für die Haftpflichtversicherung sind Anfang des Monats nach einem Plus von 24 Prozent im Jahr 2014 noch einmal um 23 Prozent gestiegen. Sie liegen jetzt bei knapp 6300 Euro pro Jahr. 'Wir haben den Eindruck, dass man uns...

  • Füssen
  • 23.07.15
27×

Alarmierend
Auch Füssener Hebammen von Problematik bei Haftpflichtversicherung betroffen

Für die freiberuflich an der Füssener Klinik tätigen Hebammen wird es allmählich eng: 'Unsere Existenz steht auf dem Spiel. Denn noch immer ist eine Lösung der Haftpflichtproblematik nicht in Sicht', sagt Katja Forster aus Bernbeuren. Sie lud mit ihren Kolleginnen Passanten am Kaiser-Max-Platz in Füssen ein, sich aus erster Hand darüber aufklären zu lassen, 'warum die Wahlfreiheit von schwangeren Frauen in großer Gefahr ist'. Wenn sich die sechs Füssener Hebammen tatsächlich aus finanziellen...

  • Füssen
  • 09.05.14
28×

Steigende Beiträge
Teure Versicherung für Hebammen: Geburtshilfe im Raum Füssen in Gefahr

Große Unsicherheit – dieses Gefühl begleitet Katja Forster und ihre sechs Kolleginnen am Füssener Krankenhaus. Für die freiberuflich tätigen Hebammen steigen ab Juli 2014 die Prämien der Berufshaftpflichtversicherung auf bis zu 5.091 Euro pro Jahr. Ein Jahr später steigt zudem einer der letzten Versicherer für freiberufliche Hebammen, die Nürnberger Versicherungen, aus. 'Die freiberufliche Tätigkeit und die Hebammentätigkeit an sich ist in Gefahr', sagt Forster. Damit dieses Szenario nicht...

  • Füssen
  • 24.03.14
402×

Krankenhaus
Oberärztin verstärkt Gynäkologie in Füssen

Neues Mitglied im Team von Dr. Winfried Eschholz Die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Füssen hat fachärztliche Verstärkung bekommen: Als leitende Oberärztin konnte Dr. Lubina Reisch für das Team von Chefarzt Dr. Winfried Eschholz gewonnen werden. Die Neue, Jahrgang 1956, bringt langjährige Erfahrung mit, so dass sie den Chef 100-prozentig gut vertreten kann. Das heißt: auch im OP. Wie sie unserer Zeitung im Rückblick auf ihre Bewerbung für die freie Stelle an der Füssener...

  • Füssen
  • 27.08.12
49×

Geburtshilfe
Füssener Krankenhaus-Förderverein übergibt Kinderbettchen

300 Babys sind das Ziel Die zehn Kinderbettchen, die der Füssener Krankenhaus-Förderverein der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe gespendet hat, kann Chefarzt Dr. Winfried Eschholz gut gebrauchen. Denn die Klinik erlebt gerade einen kleinen 'Baby-Boom': 144 Kinder kamen im ersten Halbjahr zur Welt, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 127. Eschholz geht davon aus, dass der positive Trend anhält: "Wir rechnen in diesem Jahr mit insgesamt 300 Geburten." 2011 waren es 270. Bei der...

  • Füssen
  • 13.07.12
442×

Gynäkologie
Neuer Chefarzt der Gynäkologie im Klinikum Füssen

Seine hohe fachliche Kompetenz ist unter Kollegen unbestritten. Was die Verantwortlichen der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren an Dr. Winfried Eschholz darüber hinaus schätzen, ist seine Persönlichkeit: Als ruhig, souverän, humorvoll und ausgestattet mit dem nötigen Händchen im Umgang mit Patientinnen beschrieb Vorstandsvorsitzender Ludwig Lederle den Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe der Füssener Klinik bei dessen Amtseinführung. Betont wurde auch, dass mit dieser Personalentscheidung die...

  • Füssen
  • 04.05.12
1.430× 2 Bilder

Medizin
Dr. Winfried Eschholz ist der neue Chefarzt der Gynäkologie in Füssen

Ein Berg-Fan mit künstlerischer Ader Zehn gesunde Babys sind es schon, die in der Füssener Klinik in der neu eingeläuteten Chefarzt-Ära inzwischen das Licht der Welt erblickt haben: Dr. Winfried Eschholz, der im April verantwortlich für die Klinik-Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe wurde, hatte am Krankenhaus in Füssen freilich schon Monate vorher glückliche Eltern und ihr Neugeborenes fürsorglich betreut. 'Im November arbeitete ich im Füssener Krankenhaus als Vertretung der Kollegen. Von...

  • Füssen
  • 25.04.12
21×

Klinik
Bagger rollen am Füssener Krankenhaus erst 2013 an

Landrat betont aber: Neuer Bettentrakt sicher – Geburtshilfe bleibt 'Der Baubeginn ist spätestens im Frühjahr 2013, darauf können sich die Füssener verlassen.' Diesen Termin für den Neubau des Bettentraktes am Krankenhaus nannte gestern Landrat Johann Fleschhut auf Nachfrage unserer Zeitung. Die über 14 Millionen Euro schwere Investition soll die Klinik – wie seit langem gefordert – auf einen modernen Standard bringen. Doch gibt es eine Einschränkung: Nur wenn der...

  • Füssen
  • 28.01.12
16×

Klinikverbund
Abstriche für alle: Auswirkungen des Beschlusses des Klinikverbunds OAL-KF für Füssen

Letzten Donnerstag war es soweit: Nach langen Wochen der Diskussionen und Proteste hat der Verwaltungsrat des Klinikverbunds Ostallgäu-Kaufbeuren seinen Entschluss bekannt gegeben, wie die Zukunft von Marktoberdorf und der anderen vier Standorte aussehen soll. In der Kreisstadt kann man aufatmen: Die Klinik wird nicht geschlossen, sondern bekommt einen Kompromiss. Unter anderem werden in Marktoberdorf künftig alle ambulanten Operationen gebündelt. Außerdem soll auch die geriatrische Reha dort...

  • Füssen
  • 05.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ