Geburt

Beiträge zum Thema Geburt

Die Geburtshilfe im „babyfreundlichen Krankenhaus“ Immenstadt kann sich über steigende Geburtenzahlen freuen.
527×

Medizin
Kliniken Oberallgäu wollen Geburtshilfe stärken

Bei vielen Müttern beliebt ist die Geburtshilfe der Klinik Immenstadt, einem als „babyfreundlich“ ausgezeichneten Krankenhaus. Dennoch stand die Zukunft der Abteilung immer wieder auf wackligen Beinen. Jetzt überlegt die Kliniken-Geschäftsführung konkret, die von Belegärzten geführte Station zu einer gemeinsamen Hauptabteilung mit der Geburtshilfe Kempten zu machen. Ein Schritt, der das Angebot in Immenstadt auf Jahre sichern könnte. Allerdings sind es bisher nur Pläne, denn ein Beschluss des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.04.18
Die Geburtenzahlen steigen wieder an, auch im Oberallgäu und in Kempten.
1.059×

Statistik
Im Oberallgäu und in Kempten steigen die Geburtenzahlen an

Oberallgäuer und Kemptener Paare sehnen sich offenbar stärker nach Familie als vor einigen Jahren. Denn es werden wieder mehr Babys geboren. Das geht aus den Daten des Statistischen Landesamts und der Kliniken in Immenstadt und Kempten hervor. Laut dem Landesamt brachten Mütter aus dem Oberallgäu im Jahr 2016 – diese Daten wurden erst jetzt veröffentlicht – 1455 Kinder zur Welt, 144 mehr als im Jahr zuvor. Die Kemptenerinnen gebaren 759 Babys, 97 mehr als im Vorjahr. Auch die Kliniken vermelden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.18
282×

Klinikum
Babyboom in Kempten: Bisher schon über 1400 Geburten

Kempten steuert auf einen Geburtenrekord zu. Nachdem im vergangenen Jahr mit 1880 Kindern bereits zum fünften Mal in Folge mehr Babys zur Welt kamen, könnte es heuer mehr als 2000 Neugeborene im Kemptener Klinikum, der Hebammenpraxis Erdenlicht und bei Hausgeburten werden. Bis Freitag gab es genau 1415 Geburten. Claudia Corsten beispielsweise hat in Kempten entbunden, sie brachte ihren dritten Sohn im Kemptener Klinikum zur Welt. Nicht nur dort, auch in den Geburtsabteilungen der umliegenden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.09.16
285×

Im Kreißsaal
Geburtsstation Immenstadt: Wenn ein Mensch geboren wird

Es werden wieder mehr Kinder geboren – in Deutschland, im Allgäu. Die Zahlenreihen zeigen nach oben. Doch wie ist es, wenn ein so kleines Menschenwesen auf die Welt kommt. Wie erleben das die Eltern, Hebammen, Ärzte? Die AZ schaute mal rein in die Immenstädter Geburtsstation. Dort war gerade der kleine Julian geboren worden und lag in den Armen seiner Mutter Sabine Eppler. Sie erzählt von dem 'Glücksgefühl, ein Kind geboren zu haben'. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.12.15
943×

Geburten
In den Kliniken Kempten und Immenstadt wird je ein Drittel der Kinder per Kaiserschnitt entbunden - Das liegt im deutschen Mittel

In der Stadt geht der Trend eher weg von der OP. Im Oberallgäu dagegen werden die Fälle mehr Funktioniert mit einer Kaiserschnittnarbe eine natürliche Geburt beim zweiten Kind überhaupt noch? Eine berechtigte Frage, sagt Dr. Alexander Puhl, leitender Oberarzt Geburtshilfe am Klinikum Kempten. Denn ein Kaiserschnitt berge immer Risiken für folgende Schwangerschaften und Geburten. Umso besser sei es, dass am Klinikum in Kempten der Anteil der Kaiserschnittgeburten kleiner werde. An der Klinik in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.07.15
570×

Hausgeburt
Geburt im Hausgang: Blaichacher Paar bittet fremde Familie um Hilfe

Die hochschwangere Bettina Fischbach und ihr Mann Mario aus Blaichach sind auf dem Weg zur Entbindung ins Krankenhaus. Aber nach wenigen Kilometern merkt die Frau, dass sie es nicht mehr schafft. Das Ehepaar hält vor dem nächsten Haus und klingelt an der Tür. Dort öffnet Daniela Käser und hört die Bitte der ihr völlig fremden Personen, zur Geburt des Kindes ins Haus kommen zu dürfen. Zunächst glaubt Daniela Käser an die 'Versteckte Kamera'. Doch dann geht alles sehr schnell. Bettina Fischbach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.15
260×

Hebamme
Teure Berufshaftpflicht: Viele Allgäuer Hebammen bieten keine Geburtshilfe mehr an

Für Solveig Stark ist und bleibt Hebamme ihr Traumberuf. Im September beendet die 19-Jährige ihre dreijährige Ausbildung. Die Diskussionen um die Berufshaftpflicht für in der Geburtshilfe tätige Hebammen verfolgt sie jedoch mit Sorge. Die Kosten für diese Pflichtversicherung sind so hoch, dass sich das eine Hebamme alleine kaum mehr leisten kann. 'Das ist zermürbend', sagt beispielsweise Elisa Hauptenthal vom Geburtshaus Erdenlicht in Kempten. Die sechs im 'Erdenlicht' geburtshilflich tätigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.03.14
103×

Gericht
Amtsgericht Sonthofen verurteilt Gynäkologen zu hoher Geldstrafe

Das Amtsgericht Sonthofen hat einen Gynäkologen wegen unterlassener Hilfeleistung zu einer Geldstrafe von 11 700 Euro verurteilt. Eine junge Mutter erwartete eine Frühgeburt und suchte das Krankenhaus Immenstadt auf. Der Angeklagte, er hatte Bereitschaftsdienst und war zu Hause, wurde darüber per Telefon von einer Hebamme informiert. Der Arzt ließ die Mutter nach Kempten ins Klinikum fahren, ohne sie je gesehen zu haben. Dem Gynäkologen ging es nach eigenen Worten darum, wichtige Minuten zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.04.12
398×

Geburten
Hannes Alexander ist die Nummer eins

Um 3.38 Uhr erblickt der erste Sprössling des neuen Jahres an der Klinik Immenstadt das Licht der Welt Am Silvesterabend hatte sich Hannes Alexander mit heftigen Wehen angekündigt. Robert Ihler packte seine Frau Andrea ins Auto und fuhr mit ihr in die Immenstädter Klinik, wo sie um halb elf eintrafen. Für die Geburtsstation in Immenstadt hatten sich die 31-jährige Steuerberaterin und der 34-jährige Diplom-Betriebswirt aus Oberreute im Vorfeld bei einem Informationsbesuch entschieden. «Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ