Gebirge

Beiträge zum Thema Gebirge

Der Säuling: Wunderschöne Natur. Damit das so bleibt, kontrolliert die Polizei.
4.888×

Umweltschutz
Naturschutzkontrolle an der Säulingswiese bei Schwangau: Polizei muss Müll aufsammeln

Da der Polizei und dem Landratsamt immer wieder Mitteilungen über zeltende Gruppen und Personen auf dem Säuling gemeldet wurden, wurden im August mehrere Kontrollen durch die Alpine Einsatzgruppe der Polizei durchgeführt. Die Alpinpolizisten stiegen in den frühen Morgenstunden auf und kontrollierten insbesondere die Säulingwiese. Zwar wurden bei den Kontrollen keine Verstöße festgestellt, es konnten aber die Hinterlassenschaften der „Naturliebhaber“ festgestellt werden. Diese wurden...

  • Schwangau
  • 26.08.19
Der Hochvogel: Ein Berg in Bewegung
6.034× 2 Bilder

Geologie
Die Allgäuer Alpen in Bewegung: Geologen untersuchen Verschiebungen am Hochvogel

Der Hochvogel (östlich von Oberstdorf an der Grenze zu Tirol) kommt immer mehr in Bewegung. Das haben Geologen der Technischen Universität (TU) München festgestellt. Diesen Sommer installierten sie an einem riesigen Spalt Abstands-Messgeräte, die alles genau dokumentieren und die Daten per Funk nach München schicken. Gemessen wurden in der Vergangenheit Verschiebungen von 2,5 Millimetern pro Monat, an kleineren Teilspalten sollen es sogar bis zu zwei Millimeter pro Tag sein. Für Professor...

  • Kempten
  • 25.10.18
1.646×

Ausdauersport
Beim 19. Gebirgstälerlauf in Oberstdorf tritt erneut die deutsche Meisterin Heidrun Besler (62) an

Am Sonntag steht mit der 19. Auflage des Gebirgstälerlaufs neben der fünf Kilometer langen Hobbyrunde für die ambitionierten Sportler ein abwechslungsreicher Halbmarathon durch die malerische Landschaft rund um Oberstdorf auf dem Programm. Mit am Start ist die amtierende deutsche Marathon-Meisterin der Altersklasse W 60, Heidrun Besler. Die 62-jährige Hobbysportlerin aus Fischen-Au hat zwar schon „alles erreicht, was ich erreichen konnte“, der Gebirgstälerlauf ist für sie dennoch immer etwas...

  • Oberstdorf
  • 11.05.18
117×

Gründungsversammlung
Der Widerstand gegen den Nationalpark Ammergebirge in Schwangau firmiert sich

Über 300 Menschen haben am Mittwochabend in Schwangau den Verein 'Unser Ammergebirge' aus der Taufe gehoben und damit ein Zeichen gegen einen möglichen Nationalpark gesetzt. Der Verein will sich für den Erhalt der Kulturlandschaft in den Ammergauer Alpen stark machen. 'Über Jahrhunderte ist hier ein von Menschenhand geschaffener Lebensraum entstanden. Diese intakte Welt gilt es zu erhalten', sagte Michael Weisenbach, der unter großem Beifall zum Vorsitzenden gewählt wurde. Die vielen Besucher...

  • Füssen
  • 30.03.17
22×

Antrag abgelehnt
Widerstand gegen möglichen Nationalpark im Ammergebirge

Die Ankündigung, dass es in Bayern einen dritten Nationalpark geben soll, fand Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke überraschend. Dass die Wahl des Standortes dabei auf das Ammergebirge fallen könnte, lehnt der Gemeinderat entschieden ab. Einen dementsprechenden Beschluss gibt es in Schwangau bereits bereits seit 2012. Jetzt soll der Widerstand noch einmal deutlicher formiert werden, sagte der Rathauschef. Dazu wolle man auch mit Umweltministerin Ulrike Scharf in Kontakt treten. Wie andere...

  • Füssen
  • 05.08.16
157×

Bergrettung
An der Klinik Immenstadt gibt es ab sofort ein Zentrum für Gebirgsmedizin

Was sich hinter diesem Projekt verbirgt und wie die Patienten davon profitieren An der Klinik Immenstadt hat das Zentrum für Gebirgsmedizin seine Arbeit aufgenommen. Als Standort wurde Immenstadt ausgewählt, weil dort schwerpunktmäßig Patienten aus den Allgäuer Bergregionen behandelt werden. Außerdem sind viele der beteiligten Ärzte und Mitarbeiter gleichzeitig in der Bergwacht oder in der Luftrettung tätig. Erstversorgung, Transport und Behandlung von Patienten, die sich im Gebirge verletzt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.06.16
149×

Luftsport
Internationales Treffen von Gebirgspiloten am Wochenende in Durach

Der südlichste und höchst gelegene Flugplatz Deutschlands im Oberallgäuer Durach ist am Pfingstwochenende Schauplatz eines internationalen Treffens von Gebirgspiloten aus mehreren europäischen Ländern. Zusammengeschlossen sind sie in einem europaweiten Verein, der sich European Mountain Pilots (EMP) nennt. Die Anfänge der Gebirgsfliegerei reichen zurück in die 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Der 1914 geborene Hermann Geiger aus dem Schweizer Wallis gilt als Pionier des Bergrettungs-...

  • Kempten
  • 10.05.16
405×

Wechsel
Neuer Kommandeur des Gebirgsversorgungsbataillons in Füssen

Oberstleutnant Dr. Eric Offermann hat am Dienstag den Posten des Kommandeurs beim Gebirgsversorgungsbataillon 8 in der Allgäu Kaserne in Füssen übernommen. Bei einem Appell am Festspielhaus wurde ihm das Kommando von Brigadegeneral Alexander Sollfrank von der Gebirgsjägerbrigade 23 übertragen. Sein Vorgänger Holger Müller verabschiedet sich nach zwei Jahren aus Füssen und wird nach Eschweiler versetzt. Offermann ist Warum der Posten als Kommandeur in Füssen wie ein Sechser im Lotto für Eric...

  • Füssen
  • 16.02.16
956×

Militär
Personelle Wechsel beim Gebirgsaufklärungsbataillon in Füssen

Wie hart die Soldaten des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 im Nehmen sind, demonstrierten sie bei einem Appell anlässlich der Verabschiedung zweier Kompaniechefs. So ließen sie den kalten Regen, der zeitweise in leichten Schneefall überging, dabei rund eine Stunde lang ohne einen Muckser über sich ergehen. Bataillonskommandeur Oberstleutnant Karsten Rodde vollzog den Personalwechsel: Neuer Chef der ersten Kompanie ist nun Hauptmann Maximilian Prorok, der Major Christian Peinemann ersetzt. Die...

  • Füssen
  • 30.03.15
31×

Bewegung
Gebirsgtälerlauf in Oberstdorf: Allgäuer ganz vorne mit dabei

'Hundert Prozent besseres Wetter als im letzten Jahr', bringt es Otto Fischer aus Landsberg auf den Punkt. Der 52-Jährige startete zum zweiten Mal beim Gebirgstälerlauf über 21,1 km in Oberstdorf. Im Gegensatz zum Vorjahr, als stürmischer Wind und Dauerregen das Rennen bestimmten, konnte er sich heuer bei herrlichem Sonnenschein an den traumhaften Ausblicken von der Spielmannsau und dem Oytal auf die Oberstdorfer Bergwelt erfreuen. Von sehr guten Laufbedingungen sprachen auch die Sieger, Timo...

  • Oberstdorf
  • 20.05.14
21×

Wandern
Abseits touristischer Brennpunkte

Multivisionsshow zur Wandertrilogie Allgäu erstmals in Füssen – Samstag, 4. Januar, Haus Hopfensee Zur Wandersaison 2014 eröffnet Füssen zusammen mit der Allgäu GmbH und weiteren 32 Partnerorten die 'Wandertrilogie Allgäu'. Bereits ab Jahresbeginn tourt der renommierte Landschaftsfotograf Klaus-Peter Kappest mit seiner Multivisionsshow 'Wandertrilogie Allgäu – im Dreiklang mit der Natur' durch Deutschland. In Füssen zeigt er seine Produktion am Samstag, 4. Januar, ab 19 im Haus Hopfensee zum...

  • Füssen
  • 30.12.13
71× 7 Bilder

Laufsport
14. Gebirgstäler-Halbmarathon in Oberstdorf

Durch strömenden Regen Schweißperlen auf der Stirn, hochrot dampfende Köpfe und das Piepsen der Pulsuhren ist zu hören: Völlig erschöpft und vom Regen durchnässt kommen die rund 450 Teilnehmer des 14. Gebirgstäler-Halbmarathons im Ziel in Oberstdorf. Die Teilnehmer liefen 21 Kilometer durch Oberstdorf, die Spielmannsau und das Oytal. Die Hobbysportler bestritten fünf Kilometer, erklärt Hans-Peter Jokschat, Leiter der Oberstdorfer Sportstätten. Der 48-Jährige erklärt auch, dass die Frauen...

  • Oberstdorf
  • 14.05.13
32×

Museum
Isergebirgsmuseum in Kaufbeuren feiert 10-jähriges Bestehen

Mit einem Festakt feiert das Isergebirgsmuseum in Kaufbeuren-Neugablonz heute sein 10-jähriges Bestehen. Zum Festakt wird unter anderem der ehemalige Finanzminister Theo Waigel erwartet. Das Isergebirgsmuseum ist eng mit der Geschichte des Stadtteils Neugablonz verbunden. Der Stadtteil und seine Industrie wurden nach 1945 von Heimatvertriebenen aus Gablonz an der Neiße in Tschechien begründet.

  • Kempten
  • 08.05.13

Hohenschwangau
Pöllatschlucht geht in Winterpause

Die Pöllatschlucht in Hohenschwangau geht in die Winterpause. Ab heute bleibt das beliebte Ausflugsziel im Ostallgäu bis zum 15. April geschlossen. Touristen aus aller Welt besuchen jedes Jahr die Schlucht, durch die der Gebirgsbach Pöllat sich seinen Weg bahnt. Bereits seit der Generation Maximilians II. ist die Pöllatschlucht als besonderes Naturgut bekannt.

  • Füssen
  • 15.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ