Gebührenerhöhung

Beiträge zum Thema Gebührenerhöhung

Wer auf dem Wochenmarkt künftig einen Stand in der Markthalle betreibt, muss tiefer in die Tasche greifen. So will es der Werkausschuss des Stadtrats. Doch wer Obst, Gemüse oder Oliven anbietet, soll billiger davonkommen als Gastronomiebetriebe.
511×

Öffentlichkeit
Stadträte erhöhen Gebühren für Kemptener Wochen- und Weihnachtsmarkt

Als im Werkausschuss des Stadtrats über höhere Gebühren für die Händler beim Wochen- und Weihnachtsmarkt diskutiert werden sollte, war die Öffentlichkeit plötzlich nicht mehr erwünscht. Selbst Marktsprecher Robert Liebenstein, der eigens von Martina Dufner-Wucher, der zuständigen Verwaltungsverantwortlichen, eingeladen worden war, musste den Sitzungssaal verlassen. In nichtöffentlicher Runde wollten die Stadträte darüber beraten, wie weit die Standgebühren für die beiden Märkte in die Höhe...

  • Kempten
  • 01.02.19
1.169×

Gebührenerhöhung
Memminger Bürger müssen mehr für ihr Wasser bezahlen

Die Memminger Bürger müssen ab dem 1. Januar 2017 mehr für ihr Wasser bezahlen. Der Stadtrat hat das bei seiner jüngsten Sitzung ohne Diskussion einstimmig beschlossen. Künftig kostet ein Kubikmeter Wasser 1,24 Euro. Bisher waren es 1,12 Euro. Das heißt: Der Wasserpreis steigt um zwölf Cent pro Kubikmeter. Sieben Prozent Umsatzsteuer sind in diesem Bruttowert bereits enthalten. Was die Gebührenerhöhung konkret für einen Drei-Personen-Haushalt bedeutet, rechnete Peter Domaschke, der Leiter der...

  • Memmingen
  • 18.10.16
15×

Gebühren
Stadtrat Marktoberdorf hebt Preise für Musikunterricht und Hallenbadbesuche an

Ausschuss will auch künftig sozialverträgliche Preise Wer das städtische Hallenbad besucht oder ein Musikinstrument lernt, zahlt ab September mehr. Einstimmig empfahl der Finanzausschuss dem Stadtrat, die Preise anzuheben. Bei der Musikschule soll die Erhöhung um durchschnittlich 4,8 Prozent rund 11000 Euro Mehreinnahmen bringen, beim Hallenbad werden die jährlich rund 145000 Badegäste insgesamt 55000 Euro mehr bezahlen. Dennoch waren sich die Stadträte aller Fraktionen einig, dass die Preise...

  • Marktoberdorf
  • 29.06.11
23×

Stadtrat
Acht Cent mehr fürs Wasser

Breite Zustimmung für Gebührenerhöhung - Ab Januar wird jeder Kubikmeter teurer - Neue Kalkulation in zwei Jahren Von 67 auf 75 Cent pro Kubikmeter erhöht wird die Gebühr für das Buchloer Trinkwasser. Nach dem Werkausschuss (wir berichteten) stimmte auch der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstagabend der Preissteigerung zu. Wie berichtet, reichen die bisherigen Gebühren nicht mehr aus, um die laufenden Kosten für den Betrieb der Wasserversorgung zu decken. Bürgermeister Josef Schweinberger...

  • Buchloe
  • 25.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ