Gebührenerhöhung

Beiträge zum Thema Gebührenerhöhung

98×

Kindergarten
Gemeinderat von Baisweil erhöht die Kindergarten-Gebühren teils um fünf Euro

Mehr Service hat seinen Preis Der Gemeinderat beschloss eine Anhebung der Gebühren für den Kindergarten in Baisweil. Dafür will die Gemeinde aber auch eine längere Öffnungszeit einführen. 'Mit der leichten Gebührenerhöhung können wir das Mehrpersonal, längere Öffnungszeiten und höhere Löhne auffangen', meinte Bürgermeister Thomas Steinhauser. Er berichtete von einem 'guten Jahr' für den Kindergarten und die Krippe, obwohl diese wegen des Um- und Neubaus zeitweise beeinträchtigt waren. Zudem...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.12
48×

Wald Gr Teil Ii
Wald erhöht Grabgebühren

Einstimmiger Beschluss – Gemeinderat plant Urnenwand Vor 25 Jahren hat die Kirche in Wald zuletzt Grabnutzungsgebühren eingehoben, mit dem Geld den Friedhof hergerichtet und ihn dann an die politische Gemeinde übergeben. Ende 2011 endet der Nutzungszeitraum, sodass sich der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung im alten Jahr mit der Bestattungsgebührensatzung und dem Friedhof befasste: Die Gemeinde muss nämlich nun wieder Grabnutzungsgebühren für 25 Jahre einheben. Dach der Leichenhalle...

  • Marktoberdorf
  • 19.12.11
57×

Gemeinderat
Mittagsbetreuung verzeichnet Defizit

Pforzener wollen über mögliche Gebührenerhöhung diskutieren Beim Thema Schulverbund mit der damaligen Hauptschule in Buchloe überwog noch die Skepsis. Gegen eine eigenständige Mittelschule in Germaringen hat der Pforzener Gemeinderat aber nichts einzuwenden: Als Mitglied im Schulverband unterstützt die Gemeinde die Idee, die Hauptschule in Germaringen aufzuwerten. Im Erfolgsfall könnten dann auch die Kinder aus Pforzen in Germaringen einen Mittleren Bildungsabschluss erreichen, ohne dafür lange...

  • Kaufbeuren
  • 06.05.11
27×

Gemeinderat
Wasser in Denklingen wird teurer

Gebührenerhöhung in Denklingen Die Gebühren für Wasser und Abwasser werden in Denklingen höher. Sind es derzeit 0,91 Euro plus Mehrwertsteuer pro Kubikmeter beim Wasser, werden es ab Mai 0,95 Euro. Beim Abwasser sind es statt 0,96 Euro pro Kubikmeter künftig 1,25 Euro. Beide Erhöhungen liegen unter der Gebührenkalkulation. Laut Gemeindeverwaltung komme man um die Erhöhungen nicht herum, da beim Kanal trotz vollständiger Rücklagenauflösung im Jahr 2010 immer noch ein Verlust verbucht werde und...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ