Gebührenerhöhung

Beiträge zum Thema Gebührenerhöhung

Wer auf dem Wochenmarkt künftig einen Stand in der Markthalle betreibt, muss tiefer in die Tasche greifen. So will es der Werkausschuss des Stadtrats. Doch wer Obst, Gemüse oder Oliven anbietet, soll billiger davonkommen als Gastronomiebetriebe.
511×

Öffentlichkeit
Stadträte erhöhen Gebühren für Kemptener Wochen- und Weihnachtsmarkt

Als im Werkausschuss des Stadtrats über höhere Gebühren für die Händler beim Wochen- und Weihnachtsmarkt diskutiert werden sollte, war die Öffentlichkeit plötzlich nicht mehr erwünscht. Selbst Marktsprecher Robert Liebenstein, der eigens von Martina Dufner-Wucher, der zuständigen Verwaltungsverantwortlichen, eingeladen worden war, musste den Sitzungssaal verlassen. In nichtöffentlicher Runde wollten die Stadträte darüber beraten, wie weit die Standgebühren für die beiden Märkte in die Höhe...

  • Kempten
  • 01.02.19
161×

Gebührenerhöhung
Parken in Immenstadt wird teurer

Die Menschen in Immenstadt müssen ab Oktober deutlich tiefer in die Tasche greifen, wenn sie städtische Parkplätze nutzen. Schon vor Monaten beschloss der Stadtrat grundsätzlich, die Preise deutlich anzuheben. Jetzt folgen Taten. Ab Oktober steigen viele, aber nicht alle Parkgebühren. Die halbe Freistunde, die Menschen beim Einkauf, Arztbesuch oder anderen kurzen Erledigungen schätzen, bleibt bestehen. Und in der Tiefgarage am Bahnhof parkt auf Anregung von Thomas Wurmbäck (CSU) mancher künftig...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ